IPO:The Naga Group AG

Seite 225 von 228
neuester Beitrag: 21.11.22 20:41
eröffnet am: 12.06.17 14:58 von: biergott Anzahl Beiträge: 5688
neuester Beitrag: 21.11.22 20:41 von: Klausi Maus. Leser gesamt: 1160074
davon Heute: 284
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 223 | 224 |
| 226 | 227 | ... | 228  Weiter  

6138 Postings, 1962 Tage NagartierLöschung

 
  
    
16.08.22 22:01

Moderation
Zeitpunkt: 18.08.22 13:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

6138 Postings, 1962 Tage NagartierNaga *

 
  
    
16.08.22 22:51
Eine der am schnellsten wachsenden Tradingplattformen Europas mit 1 Mio. Kunden in 100 Ländern,
die ein soziales Netzwerk mit einer Tradingplattform, einer Krypto-Infrastruktur und
Zahlungsanwendungen verbindet.

Market-Maker-Lizenz mit EU-Pass und als Vertreiber von Zahlungsdiensten in der EU und
im Vereinigten Königreich.

Schlüsselmärkte in Spanien, Deutschland, Polen, Großbritannien und Italien, mit einem schnell
wachsenden Kundenstamm in Südostasien.

https://group.naga.com/de/investor-relations/investment-thesis  

688 Postings, 3153 Tage straßenköterLöschung

 
  
    
17.08.22 00:01

Moderation
Zeitpunkt: 17.08.22 12:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

617 Postings, 306 Tage HODELNun wieder schön sprechen ;-)

 
  
    
17.08.22 11:43
Naga , 2021 Umsatz um mehr als 100% gesteigert. Was will man mehr.

Ich warte noch auf einen weiteren Rücksetzer. Dann werde ich wieder einsteigen.

So lange gibt es frischen Lachs :))))

#5603 ?.. mehr Substanz?. ich brech weg.  ( von einem Straßenköter)



 

688 Postings, 3153 Tage straßenköterLöschung

 
  
    
1
17.08.22 12:35

Moderation
Zeitpunkt: 18.08.22 10:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

617 Postings, 306 Tage HODELSubstanzlos

 
  
    
17.08.22 13:50
Habe mal bei w:o das Forum gesucht. Warum ist der User so interessant, dass er hier erwähnt wird ?

Wenn man sein Profil anschaut ist er nicht gesperrt ( für immer) nur für einen Zeitraum.

PS. Die Mods lesen keine Beiträge :)))))))))))

Nur wenn man Beiträge meldet wird auf vorgegebene Wörter ( Regeln) gedrückt. Mods werden bezahlt mit Kleinstbeträgen?. meistens Studenten. Kann sich jeder bewerben bei Ariva.

Nun weißt du auch warum Entscheidungen so ausfallen.

 

2863 Postings, 1591 Tage CEOWengFineArtstraßenköter

 
  
    
17.08.22 19:27
Ich glaube, dass es einigermaßen sinnlos ist, sich hier bei der Moderation zu beschweren. Die ist und bleibt einfach schwach und das Management von ariva akzeptiert das, weil man mit Peanuts eben nur Monkeys bekommt.

Wie Hodel das hier richtig ausgeführt hat, sind das meist Studenten, welche die Moderation für Kleingeld machen. Bei w:o geht das anders: Da kann man gegen nennenswerte Geldbeträge die ?Moderation? in seinem Sinne beeinflussen. Nachdem ich dieses korrupte System aufgedeckt und eben nicht meinen Mund gehalten habe, hat man mich gesperrt. Bei ariva habe ich bisher noch keinen Korruptionsverdacht. Es fehlt bei den Moderatoren ?nur? an Kompetenz ?  

2863 Postings, 1591 Tage CEOWengFineArtLöschung

 
  
    
21.08.22 15:07

Moderation
Zeitpunkt: 22.08.22 13:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

688 Postings, 3153 Tage straßenköterNeue Woche

 
  
    
1
22.08.22 08:25
Neue Woche, neues Glück. Mal sehen, ob Naga seine Aktionäre diese Woche mit dem GB 2021 (!) beglücken wird. Da scheint es ja mit dem Prüfer größere Fragestellungen zu geben,  

89 Postings, 207 Tage MelnykLöschung

 
  
    
22.08.22 09:42

Moderation
Zeitpunkt: 22.08.22 14:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

617 Postings, 306 Tage HODELLöschung

 
  
    
1
22.08.22 10:37

Moderation
Zeitpunkt: 22.08.22 14:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

617 Postings, 306 Tage HODELBis jetzt zählt das

 
  
    
22.08.22 10:42

https://www.finanznachrichten.de/...rognosen-2021-und-2022-an-022.htm

Hamburg, 19. Juli 2022 - Die The NAGA Group AG (ISIN: DE000A161NR7) erreicht nach vorläufigen Zahlen und

... (automatisch gekürzt) ...

https://www.finanznachrichten.de/...rognosen-2021-und-2022-an-022.htm
Moderation
Zeitpunkt: 23.08.22 08:34
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: https://www.finanznachrichten.de/...021-und-2022-an-022.htm

 

 

2863 Postings, 1591 Tage CEOWengFineArtstraßenköter

 
  
    
22.08.22 11:12
Wenn der Prüfer einigermaßen durchblickt wird er auch die "imaginären" Firmenwerte auf der Aktivseite anschauen. Dann könnte es böse Überraschungen für die schon gebeutelten Aktionäre geben ...  

2863 Postings, 1591 Tage CEOWengFineArtHodel

 
  
    
22.08.22 11:17
Bisher "zählt", dass das Management endlich zugegeben hat, dass alle Prognosen und auch vorläufigen Zahlen Schall und Rauch sind. Niemand weiß wirklich, wie es um NAGA steht - wahrscheinlich nicht einmal der Schwimmer. Ich bin gespannt wie die geprüfte Bilanz aussieht und wie man dort weitermacht. Auf weiteres Kapital von Fosun wird man nicht rechnen können, denn die stehen selbst am Abgrund. Und ob Angermayer nachschießt, nachdem er mit seiner ersten Investition schon etwa 70 % im Minus liegt?

Das könnte hier ganz böse ausgehen ...

Perf. seit Threadbeginn:   -71,30%  

89 Postings, 207 Tage MelnykSuper- GAU, AG außer Kontrolle!

 
  
    
1
22.08.22 12:16
hier herrscht viel zu viel Vertrauensvorschuss statt Misstrauen.

Bisher "zählt", dass NAGA Management den bestätigten Umsatz für das Geschäftsjahr 2021 revidieren musste. Aktuelle NAGA Prognosen, sowie Ankündigungen sind mit großer Vorsicht zu behandeln.
 

617 Postings, 306 Tage HODELLöschung

 
  
    
22.08.22 20:21

Moderation
Zeitpunkt: 23.08.22 13:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

1383 Postings, 3470 Tage thatsitIch wiederhole meine Warnung

 
  
    
2
01.09.22 12:39
Aus gut informierter und direkter Quelle erhalte ich Informationen die mich veranlassen meine Warnung zu wiederholen: Wer dort Kunde werden will sollte sich das mehrfach gut überlegen. Naga erschwert weiterhin das Abheben des Geldes von Kunden. Auch die direkte online Kommunikation mit Service-Mitarbeitern ist erschwert worden. Es ist des öfteren nicht möglich einen deutschsprachigen Mitarbeiter am anderen Ende zu erwischen. Dann kommt viel blabla und dann endet die Kommunikation ....  Wer sich seines Geldes sicher sein möchte macht meiner Meinung nach einen großen Bogen um das Unternehmen und wird dort nur Kunde wenn er schmerzfrei ist.  

2863 Postings, 1591 Tage CEOWengFineArtthatsit

 
  
    
02.09.22 00:04
Ich glaube ja, dass sich diese Probleme dadurch lösen werden, dass NAGA nächstes Jahr gar nicht mehr existiert !  

1383 Postings, 3470 Tage thatsitExistenz

 
  
    
1
02.09.22 13:08
Die haben es immer ganz gut verstanden nicht mit denen die "nachrechnen" oder "nachdenken" ihr Geld zu machen. Da werden die auch das Jahr 2023 wohl überstehen. Zumindest solange wie nicht einmal jemand der Haus und Hof durch diese "Kopierfunktion" verloren hat denen auf juristischen Wege einmal einen "einschenkt". Nämlich dass die Statistiken bewusst so angelegt sind, dass sie viel zu positiv erscheinen und der eher Unbedarfte dadurch zu dieser in den meisten Fällen verlustbringenden Kopierfunktion verleitet wird, das kann man ja schnell nachvollziehen  

89 Postings, 207 Tage MelnykTarget 0.2 EUR Let's go!

 
  
    
02.09.22 14:28
 
Angehängte Grafik:
20cent.png
20cent.png

89 Postings, 207 Tage Melnyk2021 EBITDA -4.209 TEUR

 
  
    
1
02.09.22 23:07
Die gesamte NAGA-Führung sollte sich zum Schutz vor sich selbst und anderen in eine psychiatrische Klinik einweisen lassen.

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...nose-erneut-an/?newsID=1645917  

4273 Postings, 1344 Tage RoothomMeldungen...

 
  
    
03.09.22 00:32
Faszinierend!

Plötzlich minus 4 Mio Ebitda, statt plus 13 - 15 Mio, weil die Kosten nicht als solche bilanziert wurden. Und Schuld ist der WP.

Noch Fragen?

Ja: Warum wurde der Beitrag mit dem Verweis auf die Historie von Naga als off topic gelöscht?

Wer sich mit den Bewertungen von swipy, hbs oder dem Nagacoin befasst, versteht auch die heutige Meldung besser...  

4273 Postings, 1344 Tage RoothomBesonders schön:

 
  
    
1
03.09.22 00:41
"Prüfungsversäumnisse seitens Ernst and Young im Bereich der Aktivierung von Kundenerlangungskosten führen zu notwendigen technischen Anpassungen von Abschlusszahlen aus 2020 und 2021."

Naga selbst hatte offenbar keine Ahnung von den Kosten? Die hätten erst bei der Prüfung auffallen müssen? Oder wie ist diese Aussage zu verstehen?

Ein seriöses Unternehmen steht mit den WP im Austausch darüber, was aktivierbar ist. Und dass die Kosten angefallen sind, wusste man.

Wenn nicht - umso schlimmer...  

4273 Postings, 1344 Tage RoothomBewertungen...

 
  
    
03.09.22 00:55
Einbringung HBS lt. GB 2018:

Netto-Vermögen 1.016
Nicht beherrschende Anteile (27,84 %) 283
Kaufpreis 95.394

Und im Jahr der Einbringung hat HBS rd. 1 Mio Verlust gemacht.

Der Fairness halber muss erwähnt werden, dass sich die besonders krassen Werte ergeben, weil mit Naga-Aktien bezahlt wurde, die zu diesem Zeitpunkt auch völlig überzogen bewertet waren.

Genau wie beim Nagacoin.

Dennoch muss konstatiert werden, dass man bei Naga in punkto Bewertung regelmässig daneben liegt. Was schon nachdenklich macht.

https://group.naga.com/de/investor-relations/investment-thesis  

2863 Postings, 1591 Tage CEOWengFineArtLöschung

 
  
    
03.09.22 14:11

Moderation
Zeitpunkt: 05.09.22 13:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 223 | 224 |
| 226 | 227 | ... | 228  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben