IPO:The Naga Group AG

Seite 1 von 228
neuester Beitrag: 21.11.22 20:41
eröffnet am: 12.06.17 14:58 von: biergott Anzahl Beiträge: 5688
neuester Beitrag: 21.11.22 20:41 von: Klausi Maus. Leser gesamt: 1160991
davon Heute: 359
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
226 | 227 | 228 | 228  Weiter  

40283 Postings, 6098 Tage biergottIPO:The Naga Group AG

 
  
    
12
12.06.17 14:58
Fintech und ab geht der Kurs.... schon abenteuerlich. Ohne das es klare Zahlen bzw. zukunftsgerichtete Aussagen gibt.

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-im-scale-segment-5520565

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
226 | 227 | 228 | 228  Weiter  
5662 Postings ausgeblendet.

2871 Postings, 1593 Tage CEOWengFineArtNAGA Coin

 
  
    
1
17.10.22 15:30
Die haben wirklich versucht, ihr Ergebnis durch Manipulationen in ihrer eigenen "Währung" aufzuhübschen und sind dabei auf die Nase gefallen ...

Der Kurs des NAGA Coins ist seit dem Jahresanfang von 1,71 auf 0,04 gefallen - 98 % Kursverlust. Es könnte aber auch sein, dass das Unternehmen die Coin Bestände einiger Aktionäre und Führungskräfte angekauft hat, damit diese Privat Ihr Schäflein in's Trockene bringen können. Für den Kauf der Coins müssen ja keine Director's Dealings gemacht werden !  

688 Postings, 3155 Tage straßenköterKursverlauf Naga-Coin

 
  
    
17.10.22 16:22
Der Kursverlauf des Naga-Coin ist schon interessant. Warum ist der Kurs Ende 2021 so hoch geschossen, um jetzt wieder in sich zusammenzufallen? Ich hoffe mal, das ein Aktionär die Frage stellt, warum man den Coin im Bestand hat.

Mal sehen, wann die HV-Einladung kommt. Es soll ja ein neuer Wirtschaftsprüfer bestellt werden. Das kann mit der Vorgeschichte in dem Umfeld zur Zeit herausfordernd sein.  

6581 Postings, 484 Tage Highländer49Naga

 
  
    
1
18.10.22 10:25
Naga Group +45% in einer Woche: Geht die Wachstumsstory weiter?
https://www.finanznachrichten.de/...die-wachstumsstory-weiter-486.htm  

2871 Postings, 1593 Tage CEOWengFineArtNAGA Kursverlauf

 
  
    
18.10.22 11:15
Ich sehe einen Kursverlust von fast 10 % innerhalb von 2  Tagen und 80 % innerhalb eines Jahres. Der NAGA Coin hat sogar 98 % seit dem Jahresanfang verloren. Sieht so eine "Wachsstumsstory" aus ???

Und jetzt hat sich herausgestellt, dass das angebliche Wachstum in hohem Maße artifiziell war und die Ergebnisse durch den WP heftig nach unten korrgiert werden mussten. Und das wird so weiter gehen - NAGA ist noch lange nicht unten angekommen !  

688 Postings, 3155 Tage straßenköterKursentwicklung NGC

 
  
    
18.10.22 11:34
Eine Weitere Frage, die auf der HV gestellt werden sollte, ist der Weg des Kaufes des Naga-Coins im vierten Quiartal 2021 und ob es zur explosionsartigen Kursentwicklung einen Zusammenhang mit den Käufen gibt.

Chart NGC:
https://coinmarketcap.com/currencies/naga/

Laut GB 2021, Seite 22 wurden die Coins erst in Q4 2021 angeschafft, die man mit Stand heute stark abschreiben wird (siehe Aussage Posting 5663). Bei der Menge an gekauften Coins stellt sich natürlich zudem die Frage, wer über einen so hohen Bestand verfügte?

 

2871 Postings, 1593 Tage CEOWengFineArtstraßenköter

 
  
    
18.10.22 12:45
Ich vermute, dass einer oder mehrere der Aktionäre/Initiatoren von NAGA diese vorher privat eingesammelt haben, um sie dann teuer an die NAGA zu verkaufen. Vielleicht war auch Angermayer dabei und dies war die "Gegenleistung" zu seiner KE.

Steht das Datum der HV schon fest?  

688 Postings, 3155 Tage straßenköterBislang...

 
  
    
18.10.22 14:01
wurde kein Termin im Dezember fixiert.  

2871 Postings, 1593 Tage CEOWengFineArtstraßenköter

 
  
    
18.10.22 19:45
Ich tippe darauf, dass die HV am 24.12. stattfinden wird. Ist ja ein gesetzlicher Werktag !  

2871 Postings, 1593 Tage CEOWengFineArtNAGA GB - ein paar Highlights

 
  
    
2
19.10.22 02:11
Die haben mal so eben 10,8 Mio. EUR verloren im angeblich so tollen Jahr 2021 - in 2022 sind schon etwa 10 Mio. EUR Verluste aus der Bewertung von Krypto-Beständen entstanden. So könnte der Verlust 2022 über 20 Mio. EUR liegen !

Der Market Cap von NAGA ist niedriger als die Finanzierungen, die sie 2021 bekommen haben ! Die Einlagen sind somit bewertungsmäßig bereits "verbrannt" !

Rechts- und Beratungskosten von 2,85 Mio. EUR - da ging's wohl auch um's Überleben !

Die haben tasächlich für über 12 Mio. EUR eigene Coins (von Personen aus dem näheren Umfeld ?) gekauft, die sie noch in 2022 weitgehend abschreiben müssen.

Vorausgesagt hatten die ein EBITDA für 2021 von 13 - 15 Mio. EUR - herausgekommen sind - 4,2 Mio. EUR ! Das Minus wird sich 2022 noch deutlich erhöhen und im zweistelligen Millionenbereich liegen!

Von den ehemals für 2022 prognostizierten 95 - 105 Mio. EUR Umsatz bleiben wohl nur noch etwa die Hälfte ...

2/3 der Aktivseite bestehen aus "immateriellen Vermögenswerten" - hier drohen Abschreibungen i.H. von bis zu gut 100 Mio. EUR !!!!

Der Hauptaktionär von NAGA hat dem Unternehmen ein Darlehen über 3 Mio. mit einem Zinssatz von satten 12 % gewährt !!

Das Ergebnis pro Aktie beträgt bei NAGA - 23 Cent/Aktie ! Die Aktie hat also einen negativen KGV von mehr als 15 !!!

Quelle
https://files.naga.com/...TY2NjAxNTAwMC45LjEuMTY2NjAxNTAwMi41OC4wLjA.  

2871 Postings, 1593 Tage CEOWengFineArtBörsennotierung NAGA

 
  
    
19.10.22 02:13
Die Aktie ist vor wenigen Tagen aus dem Scale Segment rausgeworfen worden und notiert nur noch im Freiverkehr !  

688 Postings, 3155 Tage straßenköterQuelle?

 
  
    
19.10.22 08:18
Ich konnte zu einem Rauswurf nichts finden. Wo kann man das nachlesen?  

688 Postings, 3155 Tage straßenköterHat sich erledigt

 
  
    
19.10.22 08:33

1383 Postings, 3472 Tage thatsitBilanz

 
  
    
19.10.22 17:41
Es gibt zwei Positionen die in der Bilanz ständig steigen:
1. Das Aktienkapital auf der Passivseite

Kein Wunder, man findet immer wieder den ein oder anderen der sich von bunten Praesentationen blenden lässt und eine überteuerte Kapitalerhöhungen zeichnet

2.  Die immateriellen Vermögensgegenstände auf der Aktivseite.

Die sind ja hier schon des Öfteren kritisiert worden, weil deren Ansätze und Werthaltigkeit in Anbetracht der desolaten Geschäftsentwicklung zumindest zweifelhaft erscheinen dürfen.

Sollte das Kartenhaus wirklich mal zusammenbrechen dann dürfte Vorstand und Wirtschaftsprüfer zahlreichen Fragen oder Klagen ausgesetzt sein. In diesem Falle halte ich es sogar für möglich dass die Jahresabschlüsse nachträglich für nicht erklärt werden.

In den USA und in grossen Teilen Westeuropa, wird naga meines Erachtens kein Bein auf den Boden bekommen.

Ich schätze die versuchen es am ebensten in China, Hongkong, Russland,  Belarus, vielleicht auch in der Türkei und Ungarn und, und , und, ?.

 

1383 Postings, 3472 Tage thatsitnichtig nichtig wäre oben das richtige Wort gewes

 
  
    
19.10.22 17:42
Ich habe jetzt mal Nordkorea in der Auflistung weggelassen ;-)  

2871 Postings, 1593 Tage CEOWengFineArtthats-it

 
  
    
25.10.22 17:23
Ja - mangels steigender Kurse und Dividenden verdienen Qureshi & Co. vielleicht daran, dass sie immaterielle Vermögensgüter einlegen bzw. verkaufen gegen die Bareinlagen der wenig smarten Aktionäre!? Das scheint mir ein wesentlicher Teil des Geschäftsmodells zu sein.

Nachdem die getürkten Krypto-Bewertungen jetzt vom Prüfer runtergezogen werden, sollte der nächste Prüfer sich mal an die Bewertung der immateriellen bzw. "imaginären" Wirtschaftsgüter machen. Da kommt schnell ein zweistelliger Millionen-Verlust zu Stande. Ich rechne damit noch für 2022.  

2871 Postings, 1593 Tage CEOWengFineArtNAGA im Trustpilot

 
  
    
02.11.22 23:28
https://ch.trustpilot.com/review/naga.com?languages=all&stars=1

Muss man sich mal durchlesen. Hört sich nach maximalem Betrug an ...  

623 Postings, 308 Tage HODELLöschung

 
  
    
03.11.22 13:02

Moderation
Zeitpunkt: 04.11.22 12:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

1 Posting, 28 Tage CoscoChiefHaHa Hafen weitere Spenden

 
  
    
2
03.11.22 18:04
Danke den NAGA-Kleinaktionären / Investoren für die empfangenen Gelder und eine Bitte um weitere. Schließlich wollen wir expandieren ab er die Kosten müssen Sie tragen.


Ps:
Es ist sinnlos, insolvente Chinabuden zu bewerten und das Zeug zu lesen.
Gruß an den prominenten NAGA-Unterstützer den ehemaligen HaHa Amigo OB.

 

4280 Postings, 1346 Tage RoothomLöschung

 
  
    
1
03.11.22 22:28

Moderation
Zeitpunkt: 04.11.22 14:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

2871 Postings, 1593 Tage CEOWengFineArtTrustpilot

 
  
    
04.11.22 18:05
Gibt einen hervorragenden Einblick in die Machenschaften bei NAGA, von denen auch Thats-it oft berichtet hat. Ich bin gespannt wann bei denen der Staatsanwaltschaft tätig wird.

Weiß jemand, wann deren HV stattfinden wird? Es steht ja auch noch der Bericht zum ersten HJ 2022 an.  

2871 Postings, 1593 Tage CEOWengFineArtNAGA - FTX - Wirecard

 
  
    
19.11.22 04:36
Man sollte sich ansichts der Geschehnisse bei FTX und ähnlicher Verhaltensmuster bei NAGA ernsthaft Gedanken darüber machen, ob auch die bei NAGA geparkten Funds "misused" werden oder werden könnten. Bekannterweise (s. Posts auf Trustpilot) ist es ja sehr schwer oder sogar unmöglich, seine Einlagen von NAGA zurückzubekommen. Außerdem macht mich extrem skeptisch, dass NAGA von Zypern aus operiert - bei FTX waren das die Bahamas. Ich rechne damit, dass NAGA in 2023 "platzt" !  

2871 Postings, 1593 Tage CEOWengFineArtDer Schwimmer scheint zu schwimmen ...

 
  
    
19.11.22 08:14
https://ch.trustpilot.com/review/naga.com?languages=all&stars=1

Naga-global : An exchange with zero transparency. Customer care with no knowledge. Beware of surprising charges and markup fees for deposits. Very bad interface

I tried this exchange for a few crypto transactions

1) Interface is extremely bad and all deposits end up in error all the time. You need to contact customer care for almost all deposits especially for users from India using the other deposit method.

2) The customer seems to have no idea of what are the deposit limits and withdrawal limits and deposit methods. So, they give random replies like try another method, we are looking into it, etc. every time you raise an issue with the interface or report a problem with the deposit.

3) Crypto buying and withdrawal are pathetic experiences. Sometimes withdrawals take up to 5 days or more as they tend to cancel all the withdrawal requests even after providing proof of deposits. This happens because their teams work in silos. They come up with new requirements of documents every time l make a deposit using the net banking option on their own platform. Though this is a nice feature to avoid fraud or money laundering activities this makes the exchange unusable for arbitrage traders or other traders with instant strategies. Instead, they could collect the documents upfront and record the transactions made on their own platform.

4) Finally, after getting through all this mess to use the exchange further, I noticed that they randomly charged me a markup fee of 10% on the INR deposits and the customer care initially seemed to have no idea about it. But after multiple emails, they finally blamed it on the third-party service provided saying that the low deposit amount is due to the markup fee which is insanely high. This is the final blow to avoid this exchange at all costs. They show a different price during the deposit and after the deposit, you will be surprised to see a low amount with all the markup fees deducted after a few deposits. I still need to learn from their support team why was the markup fee not charged for my initial deposits. This markup fee essentially means you are instantly at a 10 % loss on your deposit and can only gain if you trade crossed the 10% profit margin and then even more to cover the withdrawal amount of 5 dollars. And all this happens in a non-transparent manner as they show that there is no fee charged for deposits and a conversion fee that is a bit higher than the market fee only to wonder after the deposit.

5) I requested multiple meetings with the account manager to discuss this issue but it was very difficult to reach them or talk to them. I wrote messages/emails to them only to see no response.

So finally, I wish I could give 0 stars to this platform and I wish that they fix all these issues become transparent, and achieve success

But unfortunately for now refrain from using the exchange. Until at least they fix their transparency issue

Datum der Erfahrung: 18. November 2022
 

203 Postings, 4385 Tage Klausi MausiHV Naga Group

 
  
    
21.11.22 10:10
Hallo,
geht jemand zur HV am 16.12.? Würde gerne meine Stimmen abtreten. Das sind aber glücklicherweise nur 1.000.
Die Kritiken reißen nicht ab - stellt sich dort jemand zur Opposition?
Bitte um Kontaktaufnahme unter K.Rodefeld@osnanet.de.
Vielen Dank von Klausi-Mausi  

2871 Postings, 1593 Tage CEOWengFineArtKlausi ...

 
  
    
21.11.22 12:47
Ich denke, es wird dies die vorletzte HV von NAGA sein ...

Wo findet die statt? Hamburg? Physisch oder virtuell?  

203 Postings, 4385 Tage Klausi MausiHV

 
  
    
1
21.11.22 20:41

HV findet am 16.12. in Hamburg als Präsenzveranstaltung statt  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
226 | 227 | 228 | 228  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben