Paion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Seite 509 von 531
neuester Beitrag: 04.10.22 17:43
eröffnet am: 08.12.16 20:02 von: Kassiopeia Anzahl Beiträge: 13262
neuester Beitrag: 04.10.22 17:43 von: daizz9 Leser gesamt: 3030044
davon Heute: 153
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 507 | 508 |
| 510 | 511 | ... | 531  Weiter  

6602 Postings, 6373 Tage Fortunato69aha

 
  
    
01.08.22 16:25
Conclusions

Among non-intubated older patients with agitated delirium after orthopedic surgery, the appropriate dose of remimazolam besylate was equally effective in relieving symptoms of agitation compared with dexmedetomidine, and resulted in earlier achievement of sedation goal as well as more controllable sedation. Meanwhile, the incidence of hypotension was lower, but the risks of dose-dependent oversedation and delaying delirium resolution should be noted. The findings provide an alternative to symptomatic treatment of agitated delirium, especially for patients with uncooperative or even dangerous agitation, remimazolam may be an appropriate agent for obtaining rapid tranquillisation.  

2598 Postings, 3101 Tage mehrdiegernpaioneer

 
  
    
1
01.08.22 16:29
das ist ja auch nicht eine kurstreibende meldung, sondern die fortsetzung von soliden fortschritten paions.

kurstreiber / gamechanger (um mal ein viel benutztes wort zu strapazieren) wird zulassung byfavo aa europa/uk sein, da geht die vermarktungstrategie in die finale phase ....
termin nach meiner ansicht chmp- meeting vom 12.12.-15.12.2022 für die empfehlung)

noch 134 mal schlafen.....
und

wenn das ende 2022/anfang 2023 steht, wird es keine einzige aktie unter 1340 ......
südkoreanische won mehr geben
und

wenn alle 50 studien in korea laufen, haben wir durch die probanden schon einen"umsatzsprung"......
und

der kurs steht dann ganz woanders....

(bisserl scherz darf es auch mal sein)  

1459 Postings, 898 Tage Ksb2020Guru

 
  
    
01.08.22 17:27
a) wieso bin ich schlecht informiert? Also ich lese Global Times, RT, NZZ, NYTimes und bisweilen auch mal eine deutsche, nebst vielen politischen Blöcken.

b) Wieso sollte ich einer bzw. ein zweiter jetzt weniger sein. Mich dünkt ich habe  einen ordentlichen Anteil an Paion.

 

2598 Postings, 3101 Tage mehrdiegernwusstet ihr,

 
  
    
2
01.08.22 17:59
dass       PAION Netherlands B.V., Heerlen/Niederlande  (100 % Tochter der Paion AG)
einen Jahresgewinn 2021  von           2.022.539,67 Millionen Euro
aufweißt

Seite 62 Lagebericht für das Geschäftsjahr 2021
 

1887 Postings, 6423 Tage langen1mdg:

 
  
    
2
01.08.22 18:38
 2.022.539,67 Millionen Euro ?

also 2022,53 Mrd Euro? nicht schlecht für den Anfang.  :-)



Es sind natürlich 2.022.539,67 Euro nicht 2.022.539,67 Millionen Euro  :-)
 

2598 Postings, 3101 Tage mehrdiegernlangen1

 
  
    
2
01.08.22 19:43
danke, sonst wäre ich noch als pusher verschrien worden....

seit die weizenbier saison eröffnet ist läufst bei mir :)  

5291 Postings, 3089 Tage Guru51mehri

 
  
    
1
01.08.22 20:18
die läuft doch das ganze jahr oder  ??  

5291 Postings, 3089 Tage Guru51heute flavi um 13.12 uhr

 
  
    
01.08.22 20:29
daraus:
" remimazolam ist das erste neue intravenöse anästhetikum,
 das seit mehr als vier jahrzehnten erfolgreich in die
 klinische praxis eingeführt wurde, vor allem .......  "

das liest sich doch gar nicht mal so schlecht.  

2598 Postings, 3101 Tage mehrdiegernguru51

 
  
    
2
01.08.22 21:45
du hast das genau erkannt...

und das grandiose an flavirufa ist, dass er die super infos über die paion produkte unkommentiert für sich sprechen lässt.... insbesondere remimazolam

muss ich noch lernen, dann

läufst :)  

107 Postings, 1074 Tage Moritz2....

 
  
    
02.08.22 13:41
"Solide Fortschritte" und "Positive Ruckmeldungen"
CEO und AR kaufen keinen Aktien. Sie halten die Finger davon.
Vorkenntnisse!  

1347 Postings, 1395 Tage flavirufaCureus

 
  
    
4
02.08.22 14:06
A Case of Decreased Amplitude in Motor Evoked Potentials Under Remimazolam Anesthesia
Published: August 02, 2022
https://www.cureus.com/articles/...tials-under-remimazolam-anesthesia

Zusammenfassung
Remimazolam ist ein neu entwickeltes Benzodiazepin-Derivat. Obwohl ein Fallbericht über die Verwendung von Remimazolam für die Überwachung des motorisch evozierten Potenzials (MEP) vorliegt, gibt es keinen Bericht über Veränderungen der MEP-Reaktion unter Remimazolam-Anästhesie, die mit einer Beeinträchtigung der kortikospinalen motorischen Spur verbunden ist. Dies ist der Fall einer 54-jährigen Frau, bei der ein extraduraler extramedullärer Tumor diagnostiziert wurde. Die Patientin gab an, allergisch gegen Hühnereier zu sein. Wir verwendeten Remimazolam anstelle von Propofol für das Anästhesiemanagement. Während der Tumorresektion verringerten sich die Amplituden der MEP-Antworten am linken Quadriceps femoris, am linken Tibialis anterior und am linken M. abductor hallucis. Die Operation wurde verkleinert und der Tumor wurde in verkleinerter Form entfernt. Unmittelbar nach der Operation hatte der Patient eine Muskelschwäche, die sich aber schließlich wieder erholte. In diesem Fall konnten wir unter Remimazolam-Anästhesie Veränderungen in der MEP-Reaktion feststellen, was auf eine Beeinträchtigung der motorischen Bahnen während der Operation hindeutet.

Einleitung
Remimazolam ist ein neu entwickeltes Benzodiazepin-Derivat, das günstige pharmakologische Eigenschaften für das Anästhesiemanagement aufweist, darunter ein schneller Wirkungseintritt und die Umkehrung seiner pharmakologischen Effekte durch Flumazenil [1]. Remimazolam (auf den Markt gebracht von Mundipharma) wurde 2020 in Japan für die Verwendung in der Allgemeinanästhesie zugelassen. Die Zeit bis zum Verlust des Bewusstseins betrug 102 Sekunden bzw. 88,7 Sekunden bei einer Dosierung von 6 mg/kg/Stunde bzw. 12 mg/kg/Stunde [2].

Motorisch evozierte Potenziale (MEP) werden häufig zur Beurteilung der motorischen Funktion der Wirbelsäule bei Wirbelsäulenoperationen verwendet. Wenn die Amplitude des MEP um 75 % reduziert ist, liegt die Sensitivität und Spezifität der Vorhersage postoperativer neurologischer Defizite bei 94 % bzw. 94 % [3]. Da die meisten anderen Anästhetika als Opioide die MEP-Reaktion unterdrücken [4], müssen Anästhesisten auf die Art und Dosis der Anästhetika achten. Benzodiazepine, einschließlich Midazolam, können während der MEP-Überwachung eingesetzt werden [5]. Es gibt jedoch nur einen Bericht [6] über die Verwendung von Remimazolam zur MEP-Überwachung. Hier berichten wir über die intraoperativen MEP-Reaktionen bei einem Patienten, der sich einer Wirbelsäulenoperation unter Vollnarkose mit Remimazolam unterzog. Wir konnten Veränderungen in der MEP-Reaktion unter Remimazolam-Anästhesie feststellen, was auf eine Beeinträchtigung des motorischen Trakts während der Operation hindeutet.

Diskussion
Obwohl sowohl intravenöse Anästhetika als auch volatile Anästhetika die Amplitude der MEPs unterdrücken, führen intravenöse Anästhetika zu einer deutlich geringeren Depression [7]. Propofol wurde für die intravenöse Vollnarkose bevorzugt, da es im Vergleich zu den herkömmlichen Benzodiazepinen, einschließlich Midazolam und Diazepam, eine kurze Wirkdauer aufweist [8]. Das neu entwickelte Benzodiazepin Remimazolam hat eine kürzere kontextabhängige Halbwertszeit (7 ± 2 Minuten nach einer vierstündigen Infusion) als Propofol [9]. Die Amplitude der MEPs nahm bei unserem Patienten ab, und die Schwäche des Fußes wurde nach der Anästhesie aufgrund der schnellen Eliminierung von Remimazolam bestätigt. Remimazolam hat einige Vorteile, wie z. B. keine Gefäßschmerzen bei der Verabreichung und weniger Kreislaufdepression [10]. Außerdem kann Remimazolam bei Patienten mit einer Eiallergie in der Vorgeschichte eingesetzt werden. Allerdings gibt es nur einen Bericht über die Auswirkungen von Remimazolam auf die MEP-Reaktion [10]. Unser Fallbericht liefert weitere Belege für den Einsatz von Remimazolam zur MEP-Überwachung. Bei unserem Patienten konnten wir MEP-Reaktionen bei einer klinisch verwendeten Remimazolam-Dosis (0,9 mg/kg/Stunde) nachweisen. Wir konnten auch eine Abnahme der Amplitude der MEP-Reaktion bei chirurgischen Manipulationen feststellen, die mit der motorischen Beeinträchtigung nach der Erholung von der Vollnarkose in Verbindung gebracht wurde. Bei unserem Patienten konnten wir während der Tumorresektion eine einseitige Abnahme der MEP-Antworten in der linken QF, TA und TH feststellen. Die MEPs der QF, die eine wichtige Rolle beim Kniestand spielt, waren stark herabgesetzt. Unser Patient war in der frühen postoperativen Phase nicht in der Lage, auf der linken Seite zu knien. Eine verringerte MEP-Antwort kann durch die Wirkung von Anästhetika, verringerte Körpertemperatur, Anämie und Hypotonie verursacht werden [11-13]. Diese Ursachen sind falsch-positive Anzeichen für eine verminderte MEP-Reaktion. Ein Beispiel für einen falsch positiven Befund ist das Ausklingen der Narkose [14]. Eine Narkoseüberblendung wird in der Regel bei allen aufgezeichneten MEP-Wellenformen beobachtet. In unserem Fall ist es unwahrscheinlich, dass die verminderte MEP-Antwort auf eine Narkoseüberblendung zurückzuführen ist. Es gab keine Hypothermie, Anämie, Hypotonie, verrutschte Elektroden oder mechanische Probleme, als die MEP-Antwortdepression auftrat. Wenn wir den postoperativen Verlauf betrachten, war die verminderte MEP-Antwort in unserem Fall höchstwahrscheinlich auf die festgestellten Anomalien im motorischen Trakt zurückzuführen.

Da es sich hier nur um einen Fallbericht handelt, sind weitere Studien erforderlich, um die Indikationen für Remimazolam in der Chirurgie mit MEP-Monitoring zu bestimmen.

Schlussfolgerungen
Wir konnten unter Remimazolam-Anästhesie Veränderungen in der MEP-Reaktion feststellen, die auf eine Beeinträchtigung des motorischen Trakts während der Operation schließen lassen. Remimazolam könnte eine Alternative zu Propofol bei Operationen sein, bei denen MEPs gemessen werden, wenn der Patient eine Kontraindikation für Propofol hat.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

 

1347 Postings, 1395 Tage flavirufaMedSynapse

 
  
    
1
03.08.22 10:37
Dr. Nusrat Mirza ist spezialisiert auf Geburtshilfe & Gynäkologie in Malaysia

Qualität der Genesung bei Patienten, denen Remimazolam verabreicht wurde, im Vergleich zu Patienten, denen ein Inhalationsmittel zur Aufrechterhaltung der Vollnarkose verabreicht wurde: eine randomisierte Kontrollstudie
https://www.medsynapse.app/contents/...randomized-control-trial-78272

MedSynapse
Singapur - Malaysien - Vereinigte Arabische Emirate - Südafrika  

2598 Postings, 3101 Tage mehrdiegernflavirufa

 
  
    
03.08.22 12:02
kann mich da nicht anmelden.  Für MedSynapse ist es durch die Länge des Studiums wohl für mich zu spät:)

darfst du die ergebnisse einstellen?  

2598 Postings, 3101 Tage mehrdiegernmalaysia

 
  
    
03.08.22 12:08
lief die studie in malayssia oder ist "nur" die ärztin aus malaysia.....

gehört ja von der lizenz zu hana pharm , lizenzgebiet südostasien.....

dann scheint doch dort ein markteintritt möglicherweise erfolgt zu sein oder???

bin immer zu neugierig um auf den 24.08.2022 zu warten :)  

276 Postings, 362 Tage willi2211Moin

 
  
    
3
03.08.22 13:33
https://bmcanesthesiol.biomedcentral.com/articles/...022-01770-x.....

? Insgesamt wurden 165 Patienten analysiert. Die präoperativen und postoperativen globalen QoR-40-Scores betrugen 183 bzw. 152 (IQR 173-192 bzw. 136-169). Die perioperative Abnahme des globalen QoR-40-Scores betrug 29,96 ± 22,49. Der Rückgang der QoR-40-Scores war in der R-Gruppe geringer als in der D-Gruppe (jeweils 26,99 vs. 32,90; mittlere Differenz 5,91, 95 % Konfidenzintervall -0,96 bis 12,79). Remimazolam reduzierte die QoR-40-Scores um 7,03 Punkte (95 %-KI 0,35 bis 13,72) weniger als Desfluran, nachdem Geschlecht, Art der Operation und Dauer der Operation adjustiert wurden. In keiner Gruppe wurden schwerwiegende unerwünschte Ereignisse beobachtet.

SCHLUSSFOLGERUNGEN: Die Aufrechterhaltung einer totalen intravenösen Anästhesie mit Remimazolam hat eine höhere Erholungsqualität als die Aufrechterhaltung einer Anästhesie mit inhalativen Anästhetika bei Patienten, die sich einer laparoskopischen Operation unterziehen. Darüber hinaus wurden postoperative Übelkeit und Erbrechen mit Remimazolam stark reduziert.?

 

1347 Postings, 1395 Tage flavirufamehrdiegern

 
  
    
03.08.22 14:02
Dr. Nusrat Mirza hat lt. Profil eine beratende Funktion

Open Access

Published: 16 July 2022
Quality of recovery in patients administered remimazolam versus those administered an inhalant agent for the maintenance of general anesthesia: a randomized control trial
https://bmcanesthesiol.biomedcentral.com/articles/...2871-022-01770-x
Trial registration
KCT0006288, Clinical Research Information Service (CRIS), Republic of Korea  

2598 Postings, 3101 Tage mehrdiegernwilli2211, flavirufa

 
  
    
1
03.08.22 14:50
danke,

remi wieder besser  

1347 Postings, 1395 Tage flavirufaChina

 
  
    
03.08.22 15:20
A randomized controlled trial on the application of remimazolam in tooth extraction in elderly patients
2022-08-02
https://www.chictr.org.cn/showprojen.aspx?proj=169283
School of Stomatology, the Fourth Military Medical University

Ziele der Studie

Es wurde eine prospektive, randomisierte, kontrollierte, einfach verblindete Studie durchgeführt, um die frühe Erholung der kognitiven Funktion nach einer Zahnextraktion bei älteren Patienten, die eine Sedierung erhielten, systematisch zu analysieren  

1347 Postings, 1395 Tage flavirufaKorea

 
  
    
1
03.08.22 17:07
Remimazolam vs Desflurane for General Anesthesia for Ablation of Arrhythmia
August 3, 2022
https://clinicaltrials.gov/ct2/show/...mazolam&draw=2&rank=12
Sponsor
Seoul National University Bundang Hospital

Kurze Zusammenfassung:
Bei der Anästhesie zur Ablation von Herzrhythmusstörungen kommt es häufig zu abrupten hämodynamischen Veränderungen oder tödlichen Herzrhythmusstörungen. Remimazolam ist ein neuartiges, ultrakurz wirkendes Benzodiazepin, das im Vergleich zu herkömmlichen Anästhetika eine gute hämodynamische Stabilität aufweist. In dieser Studie soll untersucht werden, ob Remimazolam den Einsatz vasoaktiver Mittel während der Kryo-/Radiofrequenzablation unter Vollnarkose im Vergleich zu Desfluran (RCT) reduziert.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Katheterablation von Vorhofflattern
Vergleich der Kryo- mit der Radiofrequenzenergie
https://edoc.ub.uni-muenchen.de/6577/1/Wiesner_Christina.pdf  

1347 Postings, 1395 Tage flavirufaChina

 
  
    
1
03.08.22 17:11
Moderate Sedation Combined With Acupuncture Anesthesia in Gastroscopy and Colonoscopy on Screening Research
August 3, 2022
https://clinicaltrials.gov/ct2/show/...mazolam&draw=2&rank=93
Sponsor
The Affiliated Hospital of Qingdao University

Kurze Zusammenfassung
Der Zweck dieser Studie ist vor allem über die Machbarkeit und Rationalität der moderaten Sedierung kombiniert mit Akupunktur Anästhesie in der Anwendung der Gastroskopie und Koloskopie, dann screenen wir und optimieren die Kombination von Akupunktur Anästhesie und Drogen Anästhesie durch die orthogonale Design-Methode.

Ausführliche Beschreibung
Da der Anteil der Patienten, die eine schmerzfreie Gastroskopie und Koloskopie wünschen, in den letzten Jahren zugenommen hat, ist es von entscheidender Bedeutung, eine sicherere und wirksamere Anästhesie- oder Sedierungsmethode zu finden. Derzeit ist die allgemeine Anästhesiemethode bei Gastroskopie und Koloskopie in China die Vollnarkose ohne Intubation, bei der in der Regel Propofol und Opioid-Analgetika verwendet werden. Obwohl die Patientenzufriedenheit hoch ist, ist die Häufigkeit von anästhesiebedingten Komplikationen und medikamentenbedingten Nebenwirkungen hoch. Gegenwärtig sind mehr als 2/3 der Patienten, die sich einer schmerzfreien Gastroskopie oder Koloskopie unterziehen, Patienten mittleren Alters und ältere Patienten, so dass eine Überdosierung, die die Erholungszeit der Patienten verlängert und die Erholungsqualität der Patienten verringert, häufig ist. Die moderate Sedierung, die die Hämodynamik, die autonome Atmung und die Schutzreflexe nicht beeinträchtigt, ist mit einer Vollnarkose nicht vergleichbar. Und Akupunktur-Anästhesie wirkt auch als eine sichere Anästhesie-Methode kann sicherer analgetische Wirkung bieten. Theoretisch die Kombination von beiden ist eine relativ perfekte und sichere schmerzlose Methode.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

1347 Postings, 1395 Tage flavirufaAfrican Health Sciences

 
  
    
1
03.08.22 18:11
Vol. 22 No. 2 (2022)
Published
2022-08-01
The comparison of remimazolam and midazolam for the sedation of gastrointestinal endoscopy: a meta-analysis of randomized controlled studies
https://www.ajol.info/index.php/ahs/article/view/228991  

2598 Postings, 3101 Tage mehrdiegernAfrican Health Sciences

 
  
    
2
03.08.22 18:24

mal ganz abgesehen vom ergebnis (remi wieder besser):

Schlussfolgerungen: Remimazolam zeigte eine bessere Wirksamkeit und Sicherheit für die Sedierung der Magen-Darm-Endoskopie im Vergleich zu Midazolam.



zeigen flavirufas  gefundenen artikel, studien und veröffentlichungen aller art, dass remimazolam mit seinen vorteilen immer bekannter wird...

läuft:)

 

5291 Postings, 3089 Tage Guru51mehri

 
  
    
2
03.08.22 20:55
hoffentlich wird die nächste HV wieder eine in präsenz.
ich werde dann der runde den vorschlag unterbreiten,
dass vor dem paion gebäude in aachen eine statue
von flavi aufgebaut wird.
denke, mindestens so groß wie die statue von
dem ziemlich unterbelichteten  CR7.  

1347 Postings, 1395 Tage flavirufaGuru

 
  
    
03.08.22 23:47
glaub mir, das wollen die da nicht...!
https://www.youtube.com/watch?v=s6WINeZUYsU  

1347 Postings, 1395 Tage flavirufaScholars Journal of Medical Case Reports

 
  
    
2
04.08.22 11:08
Remimazolam for General Anesthesia in an Elderly Patient with
Severe Heart Failure and Aortic Stenosis: A Case Report
Published: 03.08.2022
https://saspublishers.com/media/articles/SJMCR_108_765-768.pdf
Inje University Sanggye Paik Hospital, Seoul, Korea

Hintergrund: Die Durchführung einer Vollnarkose bei Patienten mit schwerer Herzinsuffizienz ist eine Herausforderung. Remimazolam, ein kürzlich für die Allgemeinanästhesie zugelassenes Benzodiazepin, kann für diese Patienten sehr nützlich sein, da es im Vergleich zu anderen Anästhetika weniger kardiovaskuläre Depression verursacht.

Der Fall: Ein 85-jähriger männlicher Patient mit schwerer Herzinsuffizienz (linksventrikuläre Ejektionsfraktion, 16 %) und Aortenstenose war für eine Vollnarkose zur Operation eines Oberschenkelbruchs vorgesehen. Die Anästhesie wurde mit Remimazolam und Remifentanil durchgeführt, und ein stabiler hämodynamischer Zustand wurde durch kontinuierliche Verabreichung von Phenylephrin und Dobutamin aufrechterhalten.
Er wachte auch 30 Minuten nach Beendigung der Remimazolam-Gabe nicht auf. Flumazenil wurde intravenös verabreicht. Nach 5 Minuten wurde er geweckt und erholte sich ohne weitere Zwischenfälle.

Schlussfolgerungen: Remimazolam kann ein sicheres Anästhetikum für Patienten mit stark eingeschränkter Herzfunktion sein. Für ein rasches Erwachen aus der Narkose bei älteren Patienten sollte eine Senkung der Remimazolam-Dosis in Betracht gezogen werden, und bei Bedarf kann Flumazenil eingesetzt werden.


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

Seite: Zurück 1 | ... | 507 | 508 |
| 510 | 511 | ... | 531  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben