UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

ein Tag nach Sylvester sprach Polizei von Normalem

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 20.01.16 14:20
eröffnet am: 05.01.16 21:05 von: heavymax._. Anzahl Beiträge: 172
neuester Beitrag: 20.01.16 14:20 von: heavymax._. Leser gesamt: 8212
davon Heute: 1
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

56112 Postings, 4934 Tage heavymax._cooltrad.ein Tag nach Sylvester sprach Polizei von Normalem

 
  
    
23
05.01.16 21:05
.. was stimmt hier nicht in Deutschland?
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
146 Postings ausgeblendet.

56112 Postings, 4934 Tage heavymax._cooltrad.Der Fisch stinkt bekanntlich stest vom Kopf

 
  
    
10
08.01.16 15:49
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

27398 Postings, 3381 Tage ex nur ichHelsinki

 
  
    
11
08.01.16 19:00
Die finnische Polizei berichtet von rund 1000 irakischen Flüchtlingen, die sich zu Silvester am Bahnhof in Helsinki einfanden.
http://www.focus.de/politik/deutschland/...on-geplant_id_5197155.html  

27398 Postings, 3381 Tage ex nur ichJa heavy !

 
  
    
7
09.01.16 11:37
Wer war/ist denn einer der obersten Köpfe für die irren Entscheidungen (Flüchtlinge), die bei der UN/UNO getroffen wurden!?!; wer ist dafür verantwortlich: Peter Sutherland (UN, Goldman Sachs, Bilderbergern, BP, London School of Economics, GATT, WTO, Globalem Forum für Migration, EU-Kommission, Trilateraler Kommission und European Round Table)
Die kennen sich bestens!
Er hat z.B. schon oft öffentlich gefordert, die ethnische Homogenität der EU-Staaten gezielt zu zerstören. Das kann jeder auf zahlreichen Seiten im Netz nachlesen.
Über seine Abstammung und die von zahlreichen anderen (deutschenfeindlichen) Entscheidungsträgern darf man ja in D nicht schreiben.
 

50582 Postings, 3730 Tage boersalinoKennt ihr eigentlich den Film

 
  
    
4
09.01.16 11:59
ALIEN (I), die Szene, in der Ripley, den Regeln folgend, die Öffnung der Schleuse verweigert ...

Der Rest ist bekannt.  

23319 Postings, 7394 Tage modIch finde, Talisker,

 
  
    
5
09.01.16 12:26
die grünen Chaoten dürfen in einer funktionierenden Demokratie
solche Äusserungen machen, genauso wie z.B. Sarazin.
Solange sie in der Minderheit bleiben, haben sie Narrenstatus.
Auch die Nazis nach 1933 wurden erst gefährlich, als sie mehrheitsfähig wurden.
... also noch ... cool bleiben.
-----------
Freies Land !    
... noch

36845 Postings, 6335 Tage TaliskerIm Thread geirrt?

 
  
    
09.01.16 12:29
Welche Äusserungen?
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

23319 Postings, 7394 Tage modzu den angeblich

 
  
    
3
09.01.16 12:59
abwertenden Äusserungen von Grünen-Politikern über
den deutschen Staat.
Da sollte man gelassen drüber hinwegsehen.
... gibt es überall.
"Im Thread geirrt?"
Kann sein, hier verliert man leicht den Überblick.

Danke für den Hinweis.
Angenehmes Wochenende
-----------
Freies Land !    
... noch

36845 Postings, 6335 Tage Talisker...und noch einer,

 
  
    
09.01.16 13:15
der Lügen zur Wahrheit umdeuten will. Bei dir gehe ich nicht davon aus, dass es aus Einfalt geschieht. Du scheinst also auf Verleumdung zu stehen.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

56112 Postings, 4934 Tage heavymax._cooltrad.im Thread geirrt Talisker?

 
  
    
3
09.01.16 17:07
http://www.ariva.de/forum/...le-Nepper-Schlepper-Bauernfaenger-533019
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

56112 Postings, 4934 Tage heavymax._cooltrad.Politiker schwiegen überGewalt durch Nordafrikaner

 
  
    
4
17.01.16 12:10
http://www.welt.de/politik/deutschland/...lt-durch-Nordafrikaner.html
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

56112 Postings, 4934 Tage heavymax._cooltrad.warum nur hab ich das schon immer gewust..

 
  
    
6
17.01.16 12:11
Bereits 2014 kam es in NRW zu Straftaten durch nordafrikanische Männer. Innenpolitiker wollten das Volk nicht beunruhigen und hielten Daten zurück. Die Vorfälle hätten ?Angst? vor Flüchtlingen geschürt.
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

56112 Postings, 4934 Tage heavymax._cooltrad.nur von Rechten Übergriffen wurde stets berichtet

 
  
    
5
17.01.16 12:13
wozu das geführt hat, sieht man jetzt in der Kölner Sylvesternacht..
.. die Politiker hams verka.. und gehören zur Rechenschaft gezogen!
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

56112 Postings, 4934 Tage heavymax._cooltrad.diese sogenannten "Innenexperten"

 
  
    
5
17.01.16 12:16
nehmen dem dummen Michl-Volk das Denken ab.. Das ist feinste Zensur wie in CN :(
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

4005 Postings, 3847 Tage BundesrepKonkret bedeutet dies,

 
  
    
4
17.01.16 13:28
auch 100 Prozent der Lehrer wurden ganz bewusst desinformiert. Wenn dann auch noch die Fähigkeit fehlt, sich irgendwie anderweitig die Realität zu erschließen, dann ist das wohl pädagogisch alles andere als wertvoll.

Nun gut, mittlerweile sind ja 40 Prozent der Nordafrikaner von offizieller Seite als kriminell verdächtig gebrandmarkt worden, während jedoch 99,5 Prozent der Syrer kriminalstatistisch völlig unverdächtig daherkommen. Mal schauen wie lange es diesmal dauert, bis auch eine Lehrkraft erkennt, dass solche Aussagen eine innere Unlogik enthalten?  

3186 Postings, 3502 Tage QuintusAsyl

 
  
    
17.01.16 15:57

56112 Postings, 4934 Tage heavymax._cooltrad.Polizei:Wir dürfen Flüchtlinge nich mal festhalten

 
  
    
3
20.01.16 13:05
20.01.2016 - 13:01 Uhr
Bundespolizist packt aus | ?Wir dürfen Flüchtlinge nicht mal festhalten?

http://www.bild.de/news/inland/bundespolizei/...us-44108104.bild.html
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

56112 Postings, 4934 Tage heavymax._cooltrad.#163: Bundespolizist schildert seine Erfahrungen

 
  
    
2
20.01.16 13:07
?Anfangs kamen noch eher Familien mit Kindern, die gebildet wirkten und Englisch sprachen. Inzwischen sind 95 Prozent der Flüchtlinge alleinstehende Männer.
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

56112 Postings, 4934 Tage heavymax._cooltrad.#163:50%haben keine gültigen Pässe oder Dokumente.

 
  
    
2
20.01.16 13:09
Die Hälfte der Leute haben keine gültigen Pässe oder Dokumente.

Was wirklich passiert, bekommen die Leute nicht mit. Ein Asylbewerber wollte einem anderen die Kehle aufschneiden. Im Einsatzbericht hieß es dann gefährliche Körperverletzung statt versuchter Mord. Das liest sich besser in der Statistik.
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

56112 Postings, 4934 Tage heavymax._cooltrad.#163: fast nur Strafanzeigen gegen Flüchtlinge

 
  
    
3
20.01.16 13:11
In den letzten paar Monaten, habe ich genau EINE Strafanzeige gegen einen Deutschen geschrieben. Der Rest waren nur Flüchtlinge.

Am Hauptbahnhof werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt und bepöbelt. Wenn wir ein Platzverbot aussprechen, werden wir angeschrien: ,You are not my police. You are a racist.?
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

56112 Postings, 4934 Tage heavymax._cooltrad.#163: Kontrolle ja, Festhalten nein!

 
  
    
2
20.01.16 13:13
Wenn ein Flüchtling bei der Kontrolle abhauen will, dürften wir ihn nicht mal festhalten. Das ist von oben vorgegeben. Denn das wäre körperliche Gewalt. Intern heißt es: Lieber laufen lassen.
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

56112 Postings, 4934 Tage heavymax._cooltrad.#163:Köln HBF:Taschendiebstahl durch Intensivtäter

 
  
    
2
20.01.16 13:15
?Das mit Abstand größte Kriminalitätsphänomen am Kölner Hauptbahnhof ist der Taschendiebstahl. Verwunderlich war dabei, dass es bei Intensivtätern fast immer die gleiche Tätergruppe war. Nordafrikaner im Asylverfahren.

Wie kann ein Asylbewerber, während sein Antrag geprüft wird, Straftaten begehen ohne Angst zu haben, ausgewiesen zu werden?
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

56112 Postings, 4934 Tage heavymax._cooltrad.#163: Der Streifenpolizist ist wohl der Dumme

 
  
    
2
20.01.16 13:16
Es scheint ein bewährtes Mittel der Politik zu sein, beim eigenverschuldeten Komplettversagen einen Dummen ausfindig zu machen. Es scheint so, als sei.. "der Dumme im Polizisten gefunden."
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

40524 Postings, 6615 Tage rotgrünZDF

 
  
    
1
20.01.16 13:23
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/...Fluechtlinge-im-Fokus  
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

56112 Postings, 4934 Tage heavymax._cooltrad.Warum kommt mir das nur so bekannt vor?...

 
  
    
1
20.01.16 13:23

#166: ,You are not my police. You are a racist.?

wenn ich hier etwas kritisch zum Thema äußere, bin ich nicht nur "Rassist" sondern gleich auch noch ein vorschnell verunglimpfter Board-"Nazi"  :(

zumindest war das in der unruhmlichen Historie hier bisher immer so :(

-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

56112 Postings, 4934 Tage heavymax._cooltrad.Köln HBF:Übergriffe& Diebstahl durch Intensivtäter

 
  
    
1
20.01.16 14:20

#168: Das mit Abstand größte Kriminalitätsphänomen am Kölner Hauptbahnhof ist der Taschendiebstahl. Verwunderlich war dabei, dass es bei Intensivtätern fast immer die gleiche Tätergruppe war. Nordafrikaner im Asylverfahren.
----
#1: wenn man das hier u.a. anfänglich geschrieben hatte, das es sich hier auch um Asylbewerber handelte, wurde man sofort gelöscht! (wg. angeblicher "perfider Ausländerhetze", zn- hatte hier wieder mal vorschnell geglänzt& gelöscht, gar Sperre drohte!) eigentlich ein von Kiel geduldetes Armutszeugnis im CN-Zensur-Stile :((

-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Eick