UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.773 -1,0%  MDAX 34.155 -1,3%  Dow 35.368 -1,5%  Nasdaq 15.211 -2,6%  Gold 1.812 -0,1%  TecDAX 3.502 -1,6%  EStoxx50 4.258 -1,0%  Nikkei 27.564 -2,5%  Dollar 1,1329 0,0%  Öl 88,6 0,0% 

Die UMT AG - Fintech - mobile payment

Seite 194 von 194
neuester Beitrag: 07.11.21 12:26
eröffnet am: 29.12.15 06:16 von: nope1974 Anzahl Beiträge: 4831
neuester Beitrag: 07.11.21 12:26 von: hedgehog78 Leser gesamt: 1067372
davon Heute: 71
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 190 | 191 | 192 | 193 |
Weiter  

97 Postings, 2300 Tage QuashquaiVerständnisproblem

 
  
    
03.11.21 15:43
Kannst du mir erklären wo du denn Unterschied zu den HJ Zahlen aus 2020 siehst? Die Zahlen damals waren offensichtlich auch inkl. Buchberger und damals wusste ebenfalls noch niemand etwas von einer Übernahme bzw. Kapitalerhöhung.  

29 Postings, 1070 Tage hedgehog786M 2020 vs 6M 2021

 
  
    
06.11.21 12:23
...bin mir nicht 100%ig sicher ob man die oeffentlichen Zahlen fuer die Halbjahre 2020 und 2021 so direkt vergleichen kann.

Wenn man sich den Konsoliderungskreis (also die Unternehmen, welche in die Zahlen aufgenommen wurden) anschaut, dann wurde 2020 noch nichts von Buchberger gebucht. Das fand erstmalig zum Gesamtjahr 2020 statt. Im Halbjahr 2021 dann auch wieder.

Fuer mich waere das Gesamtjahr 2021 mit dem Gesamtjahr 2020 das erste Mal so richtig vergleichbar. Und hier ist meine Annahme, wenn im HJ 2021 schon 4,2 Mios haengen bleiben, dann sollte die Reise fuer das Gesamtjahr 2021 in Richtung ueber 7 Mio gehen (mit Risikopuffer), was deutlichst mehr waere als die 3,6 Mio aus 2020.  

29 Postings, 1070 Tage hedgehog78Konsoliderungskreis

 
  
    
06.11.21 12:28
Wollte noch die Stellen in den Berichten mit dem Konsolidierungskreis hinzu fuegen:

Halbjahresbericht 2020 auf Seite 22 Gliederungspunkt II. 1.

Jahresbericht 2020 auf Seite 24 Gliederungspunkt II. 1.

Halbjahresbericht 2021 Seite 22 selbe Gliederungsstelle / dort auch das geschriebene Statement "es haben sich keine Aenderungen im Konsolidierungskreis ergeben"  

97 Postings, 2300 Tage QuashquaiUnmöglich

 
  
    
06.11.21 15:16
Nein, so kann das nicht sein. Ich müsste nochmal die genauen Zahlen raussuchen aber zum HJ 20 wurde ungefähr ~15mio Umsatz gemeldet und im Jahresbericht warens ~30mio. Das eine soll ohne Buchberger sein und das andere mit? Völlig unmöglich.  

97 Postings, 2300 Tage QuashquaiUmsatz

 
  
    
06.11.21 15:29
Umsatz GB2020 30,5mio (mit Buchberger)
Umsatz HJB 2020 13,5mio (ohne Buchberger)
Buchberger macht laut UMT ungefähr 20mio Umsatz im Jahr.
Also entweder UMT hat im zweiten Halbjahr praktisch keinen Umsatz mehr generiert, oder Buchberger war in den HJ Zahlen 2020 schon enthalten.
Funfact. Wenn man die 20mio Umsatz durch Buchberger abzieht bleiben ~10Mio für UMT in 2020 übrig. 2019 warens 13mio Umsatz....  

29 Postings, 1070 Tage hedgehog78Umsatz vor und nach Konsolidierung

 
  
    
07.11.21 12:26
Nur so als Gedanken, die Aussenumsaetze der UMT mit Buchberger (vor Konsolidierung) sind nach der Konsolidierung keine Umsaetze mehr. Muessten dann irgendwo als Aufwand zu finden sein und oder auch in den aktivierten Eigenleistungen.

Rein theoretisch kann es durchaus sein, dass die Differenz von den ca. 20 Mio EUR Buchberger Umsatz zu den ca. 30Mio EUR der wirkliche Aussenumsatz der UMT Gruppe war. Der Webshop Aufbau wird sich UMT schon bisschen bezahlt lassen haben.

Aber den genauen Split sollte die IR Abteilung der UMT heraus ruecken, wenn die das wollen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 190 | 191 | 192 | 193 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben