UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.474 -0,7%  MDAX 34.390 0,1%  Dow 35.259 -0,1%  Nasdaq 15.301 1,0%  Gold 1.775 0,6%  TecDAX 3.722 -0,1%  EStoxx50 4.151 -0,8%  Nikkei 29.194 0,6%  Dollar 1,1649 0,3%  Öl 84,6 0,5% 

die neue SGL Carbon - ein Turnaroundkandidat?

Seite 129 von 133
neuester Beitrag: 12.10.21 16:54
eröffnet am: 16.10.14 23:59 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 3301
neuester Beitrag: 12.10.21 16:54 von: fuzzi08 Leser gesamt: 877488
davon Heute: 121
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 127 | 128 |
| 130 | 131 | ... | 133  Weiter  

338 Postings, 4932 Tage Nodaymlamensch so schnell kann man

 
  
    
04.08.21 16:16
gar nicht hinsehen und schon wieder einen Zwischenspurt hingelegt, den ich an sich für Freitag vermutet hätte. Aber auch so ist
es gut und ich sehe die 12 eher schon Mitte August 21...meine Meinung..  

98 Postings, 937 Tage MarreiSGL - so schnell kann es gehen!

 
  
    
04.08.21 17:08
Vor ein paar Tagen habe ich ein Verkaufs Limit bei 10,20 ? reingelegt und jetzt ist die Hälfte meiner SGL Carbon weg....  am meisten darf sich wieder der Staat freuen!
Für die anderen hatte ich sogar noch einen Stoploss bei 8,92,  den kann ich jetzt mal deutlich erhöhen... (;-)
 

1400 Postings, 1626 Tage Arfifuzzi08

 
  
    
04.08.21 17:51
So schnell kann es gehen. ;-)

Kurz nach 15 Uhr ging die Rallye los. Als ob sich hier einige verabredet haben ?

Nun heißt es die Füße still halten und durch halten. Ich gebe kein Stück her.

Auch die Analysten schauen hinterher :)))) Mal sehen was sie heut noch oder Morgen so raushauen.  

1070 Postings, 2679 Tage fbo|228743559hab kein Stueck

 
  
    
04.08.21 17:59

aber einige klassische Scheine.

Ein Teil wurde beim ersten Anstieg nach dem Zahlenwerk verkauft. Der Rest macht nun noch mehr Freude. Vielleicht werde ich demnächst mal eintauschen in Scheine mit höherem Basiskurs.

 

3230 Postings, 7936 Tage fwsLeerverkäufe bei SGL Carbon

 
  
    
04.08.21 21:34
Für UBS Global Asset Management wird es langsam ziemlich teuer:

https://shortsell.nl/short/SGLCarbon




 

11545 Postings, 6488 Tage fuzzi08fws - teuer ist relativ

 
  
    
1
04.08.21 22:25
denn es ist ja nicht ihr Geld, es ist das Geld ihrer Kunden. Insofern juckt sie's wohl nicht wirklich.
Analog der Geldverschwendung durch Regierungen: da sind es die Steuern ihrer Bürger.  

233 Postings, 5962 Tage bergfex58@Arfi

 
  
    
05.08.21 09:36
what goes up, must come down, sagt der Neandertaler.
Hab zu 10,60 was hergegeben und hols mir nachher zu 10 wieder.  

555 Postings, 1043 Tage uno21das klappt aber nur, wenn der markt nicht

 
  
    
05.08.21 09:41
deutlich nach oben dreht !  

49 Postings, 1013 Tage Christian1512@uno21

 
  
    
05.08.21 09:48
sieht zumindest derzeit nicht danach aus...
 

555 Postings, 1043 Tage uno21richtig- naja, morgen ist eh freitag- diese woche

 
  
    
05.08.21 09:52
ist daher das meiste wohl durch an den märkten, was kursanstieg betrifft.

aber ich gehe nicht gerne mit beträgen um 100tsd.? irgendwo rein, wenn sich das shortsellerpack sozusagen die klinke in die hand gibt !!- da kann ich auch pokern,...ist wie bei varta und evotek etc.-  

1400 Postings, 1626 Tage ArfiDie 10? müssen halten !

 
  
    
05.08.21 12:08

11545 Postings, 6488 Tage fuzzi08der Kurs war zuletzt

 
  
    
3
05.08.21 12:51
deutlich überhitzt, der RSI befand sich im roten Bereich. Zu normalen Zeiten wäre das noch kein Problem gewesen, da andere Indikatoren noch Luft nach oben anzeigen, aber wir haben Ferienzeit. Da will sich keiner zu weit aus dem Fenster lehnen und nimmt lieber mal den Gewinn der letzten Tage mit.

Insofern sehe ich in Rücksetzern wie heute (und vielleicht auch noch an einigen weiteren Tagen) kein Problem. Sie sind marktbereinigend und Grundlage für weitere Kursanstiege.

Die Kursmarke 10,- Euro betrachte ich nicht als wichtig (siehe mein gestriger # 3199). Im Sinne einer trendbestätigenden Konsolidierung wäre ein Rücksetzer bis auf 9,57 Euro oder gar 8,50...8,66 Euro gesund.
Wer diese Aussicht erschreckend findet: die letzten Anstieg haben ebenso korrigiert:
Der Anstieg von Januar bis Mitte Februar von 7,50 auf 5,29 Euro (29,47%).
Der Anstieg von Ende Mai bis Anfang Juni von 7,48 auf 6,46 (13,64%)
Der Anstieg von 8,52 auf 7,54 (11,50%)
Die nachfolgenden Kursanstiege wurden nicht mehr deutlich auskorrigiert, weshalb es kein Wunder wäre, wenn das jetzt nachgeholt wird.

Soweit, so schlecht. Die gute Nachricht: die genannten Korrekturen waren temporär und hinterher ging es schulbuchmäßig weiter nach oben.  

1400 Postings, 1626 Tage ArfiIch bin für schulbuchmäßig

 
  
    
05.08.21 13:20
Am 12. August werden die Zahlen erläutert. Hoffentlich werden diese gut ?verpackt ? vorgestellt.

Vieeeeeleicht, Noch eine Überraschung für die Aussichten und die Korrektur bleibt aus ;-)

fuzzi , wir rechnen Ende des Jahres ab ?. mal sehen wer da noch hier ist.  

769 Postings, 4043 Tage Renditeschupogenau

 
  
    
05.08.21 19:53
bei 6 kauf ich wieder 5000 stücke  

769 Postings, 4043 Tage Renditeschupound

 
  
    
05.08.21 19:54
dann wieder hoch nach 10 war echt lecker

 

11545 Postings, 6488 Tage fuzzi08Bei 6,- Euro würde ich

 
  
    
2
05.08.21 20:38
nicht kaufen. Dieser Kurs kann zwar tatsächlich erreicht werde, aber nur unter einer der folgenden Bedingungen:
1. SGL schlägt auf der nächsten HV im Mai 2022 eine Dividende von 20,- Euro je Aktie vor.
Oder
2. SGL führt einen Split durch. Z.B. 1:2.
Oder
3. Wenn sich alle Zahlen als Betrug herausstellen und der Buchhalter in Handschellen abgeführt
    wird. In diesem Fall würde ich aber auch bei 6,- Euro nicht kaufen, sondern abwarten, bis der Kurs
    auf 60 Cent gefallen ist.  

1400 Postings, 1626 Tage ArfiRenditeschuppen

 
  
    
05.08.21 22:15
5000 Stück ?.. also doch nur KANONENFUTTER  ;-)

 
Angehängte Grafik:
5b3294de-8d03-4bec-9af1-192c59fcbcf8.jpeg
5b3294de-8d03-4bec-9af1-192c59fcbcf8.jpeg

11545 Postings, 6488 Tage fuzzi08Es war zu erwarten: die Korrektur

 
  
    
1
06.08.21 13:43
Was sich zuletzt angekündigt hat, ist eingetreten: die Korrektur. Ich gehe von einer tieferreichenden und ausgedehnteren Korrektur aus, als das, was wir zuletzt sahen. Denn:
1. Wichtige Indikatoren, wie RSI, Slow Stochastik und MACD, stehen immer noch viel zu hoch und müssen runter.
2. Der Spread zwischen Kurs und 200 TL ist zuletzt extrem angewachsen und muss sich wieder dem Kursverlauf annähern.

Die Urlaubszeit, in der viele Anleger Pause haben, ist der ideale Zeitpunkt dafür.
Wie der angehängte Chart zeigt, kann die Korrektur sehr schmerzhaft werden. Zwar gibt es eine kleine Unterstützung bei 8,52 Euro, aber die Chance ist gering, dass der Kurseinbruch hier gestoppt wird, denn mit jedem Korrekturtag wird Momentum aufgebaut, das einen Stopp des Kursverfalls immer schwerer macht.
Ich befürchte deshalb, dass wir eine "richtige" ausgewachsene Korrektur sehen werden, die bis auf den Kreuzwiderstand (rote und graue Linie) bei ca. 7,52 Euro führen wird. Vom Ausgangspunkt bei 10,88 Euro aus gerechnet, wäre das eine Gesamtkorrektur von 30,88%! Da kann ich nur sagen: nicht schlecht, Frau Specht!

Bei allem Schmerz sollte aber bedacht werden, dass der Kurs nach einer solchen Korrektur, in der unzählige schwache Hände ausgespült werden, "sauber" ist und Kraft für neue Kursanstiege hat.

Die Korrektur von Mitte Februar bis in die 3. Märzwoche hatte übrigens mit 29,5% fast den selben Umfang. Insofern: völlig normal. Dass solche Korrekturen nötig, "gesund" und Voraussetzung für weitere Kursanstiege sind, ist Basiswissen.

Ich bin gespannt, ob es auf dem mutmaßlichen Korrekturboden gelingt, einen lukrativen Long-
Turbo anzubringen, mit dem die Erhohlung abgesurft werden kann: da stehen nämlich bei Auslotung des gesamten Korrekturpotenzials bis zum alten Hoch, satte 45% zu Buche. Bei einem Hebel des Zertifikats von zB. 4 wären somit 180% drin.  Ebenfalls nicht schlecht, Frau Specht!

 
Angehängte Grafik:
sgl1y060821.gif (verkleinert auf 32%) vergrößern
sgl1y060821.gif

Clubmitglied, 527 Postings, 2299 Tage bugs1Eine Korrektur

 
  
    
1
06.08.21 15:17
kann durch die anstehenden Zahlen und Ausblick schnell durch eine ?Konter-Korrektur? korrigiert werden ;-). Also Zahlen abwarten und Tee trinken?.  

1400 Postings, 1626 Tage Arfifuzzi08

 
  
    
06.08.21 16:06
Aktien von SGL hast du sicherlich nicht.

Hilft die Korrektur deinen Hebel Scheinchen ;-)

Ab 12. August sollten die 10? + X erstmal Geschichte sein und die Korrektur sehe ich heute schon als beendet an. Die Kleingeldzocker haben ihre kleinen ;-) Gewinne rausgenommen und gut ist.  

293 Postings, 160 Tage TechandRenewableLöschung

 
  
    
1
06.08.21 16:30

Moderation
Zeitpunkt: 09.08.21 14:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

11545 Postings, 6488 Tage fuzzi08Löschung

 
  
    
06.08.21 17:41

Moderation
Zeitpunkt: 08.08.21 20:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Tage
Kommentar: Provokation - Drohung

 

 

11545 Postings, 6488 Tage fuzzi08Arfi - Du behauptest

 
  
    
1
06.08.21 17:55
"Aktien von SGL hast du sicherlich nicht". - Woher willst Du das wissen?
"Hilft die Korrektur deinen Hebel Scheinchen ;-)" - Eine dumme, unsachliche Bemerkung.

Wenn Du nicht ertragen kannst, dass andere eine andere Meinung haben, dann bist Du in diesem Thread an der falschen Adresse. Such Dir stattdessen einen der vielen Pöbelthreads aus.

Ich stelle klar: ich besitze von SGL aktuell nur Aktien. Vermutlich mehr als die meisten hier. Und ziemlich sicher am längsten von allen. Ich brauche sie auch nicht zu verkaufen, deshalb kann ich warten, bis an mein Lebensende, wenn es sein muss. Insofern jucken mich Korrekturen nicht; ich habe schon eine Unzahl mitgemacht und überstanden.

Eigentlich geht das niemand etwas an. Und ich habe auch keinen Grund, irgendwelche Erklärungen abzugeben. Ich tue das nur ausnahmsweise und auch nur dieses eine Mal. Das nächste Mal, wenn Du mir mit solch einem unsachlichen Gepöbel ankommst, schmeiße ich Dich raus. Punkt.  

11545 Postings, 6488 Tage fuzzi08bugs1 - wenn die lieben Zahlen

 
  
    
06.08.21 18:05
so entscheidend wären, wäre der Kurs im Vorfeld nicht so eingebrochen. Jeder, der nicht ganz bekloppt ist, hätte stattdessen abgewartet und dann das Übliche getan: Sell the good News.

Nun ist es aber anders gekommen. Warum wohl? Weil der Kursanstieg der letzten viereinhalb Monate mit mehr als 105% das meiste schon vorweggenommen hat. Viele Anleger gehen offenbar davon aus, dass jetzt die Gefahr von Enttäuschungen groß ist und räumen deshalb das Feld.

Dein Einwand
"kann durch die anstehenden Zahlen und Ausblick schnell durch eine ?Konter-Korrektur? korrigiert werden ;-). Also Zahlen abwarten und Tee trinken?."
steht deshalb auf tönernen Füßen.  

1400 Postings, 1626 Tage ArfiO, jejeje

 
  
    
06.08.21 18:18
So was empfindliches. Ich hatte wenigstens noch ein Lächeln übrig. ;-)

Was und warum ? deine Bemerkung zu Hebelzertifikaten in deinem Beitrag . Du hattest ja noch
nieeeeee welche ?

SGL steht wieder auf sicheren Füßen ? du warst halt zu lange dabei und hast die schlechten Zeiten und Kurse mit erlebt. Seit ich SGL habe ist diese über 100% gestiegen und es macht Freude zu zuschauen wie es immer weiter aufwärts geht.

Deine Meinung zu SGL ändert sich täglich !

Nun , ab auf ignorieren
 
Angehängte Grafik:
679135a0-7ac4-4fc8-8cb5-7dbc1b7ef593.jpeg (verkleinert auf 38%) vergrößern
679135a0-7ac4-4fc8-8cb5-7dbc1b7ef593.jpeg

Seite: Zurück 1 | ... | 127 | 128 |
| 130 | 131 | ... | 133  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben