UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Löschung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.10.14 10:26
eröffnet am: 08.10.14 13:35 von: GandalfsErbe Anzahl Beiträge: 20
neuester Beitrag: 09.10.14 10:26 von: GandalfsErbe Leser gesamt: 4725
davon Heute: 1
bewertet mit -1 Stern

4085 Postings, 2584 Tage GandalfsErbeLöschung

 
  
    
1
08.10.14 13:35

Moderation
Zeitpunkt: 09.10.14 12:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen
Kommentar: Regelverstoß - Bitte die vorhandenen Threads nutzen.

 

 

4085 Postings, 2584 Tage GandalfsErbeGirindus-Kampf gegen Ebola.

 
  
    
08.10.14 13:37
Hier ein älterer Artikel. Patente haben eine Gültigkeit von i.d.R. 20 Jahren.



Girindus produziert antiviralen Oligonukleotid-Wirkstoff für kanadische Replicor
11.11.2004: Der Verfahrensentwickler und Wirkstoffproduzent Girindus AG produziert den antiviralen Wirkstoff REP 9 für das kanadische Biotech-Unternehmen Replicor Inc., teilt das Unternehmen mit. Die cGMP Produktion von REP 9 erfolgt in der großtechnischen Oligonukleotid-Anlage in Cincinnati/Ohio.

Bei REP 9 handelt es sich um einen neuartigen Wirkstoff mit einem breiten Anwendungsspektrum gegen eine Vielzahl von Viren, wie etwa HIV, Hepatitis B, Herpes und Ebola. REP 9 weist eine ausgeprägte Wirkung gegen zahlreiche medikamentenresistente Stämme auf und könnte somit die bisher begrenzten und unzureichenden Behandlungsmöglichkeiten bei lebensbedrohlichen Virusinfektionen deutlich verbessern. Darüber hinaus hat REP 9 das Potential, signifikante Verbesserungen bei der Therapie bestimmter Atemwegsinfektionen zu leisten, die bei Kleinkindern und älteren Patienten lebensbedrohlich verlaufen können. Aufgrund der breitgefächerten Wirksamkeit bei heute nur begrenzt therapierbaren Infektionen wird REP 9 nach der Kommerzialisierung in einen Milliardenmarkt vorstoßen.

"Unsere neue großtechnische cGMP Oligonukleotid-Produktionsanlage ist ideal ausgestattet, um unsere Kunden mit Material für die verschiedenen klinischen Phasen und die anschließende Markteinführung zu versorgen," erläutert Fritz Link, Vorstandsvorsitzender der Girindus AG, die Kooperation. "Wir sind stolz darauf, dass uns Replicor seinen wichtigen Wirkstoff zur Produktion anvertraut. Auch die Möglichkeit, später Tonnenmengen mit unserem einzigartigen zum Patent angemeldeten Solution-Phase-Verfahren herzustellen, macht uns für einen großen Kundenkreis interessant. Ich bin davon überzeugt, dass die DNA/RNA-Medizin im Kampf gegen die großen Volkskrankheiten, wie virale Infektionen oder Krebs, eine wachsende Rolle spielen wird."

Dr. Michel Bazinet, Chief Executive Officer der Replicor Inc., kommentiert die Entscheidung für Girindus wie folgt: "Unser Unternehmen begrüßt die Zusammenarbeit mit Girindus als Produzent von REP 9. Mit dem weiteren Fortschreiten der klinischen Entwicklungsphasen ist es für uns entscheidend, einen Partner an Bord zu wissen, der profunde Expertise und eine anerkannte Reputation in der Herstellung von Oligonukleotiden besitzt. Das weltweit einzigartige Solution-Phase-Verfahren von Girindus eröffnet uns darüber hinaus die Möglichkeit, unseren Wirkstoff in Zukunft wirtschaftlicher produzieren zu lassen."

http://www.bionity.com/de/news/40766/...fuer-kanadische-replicor.html  

4085 Postings, 2584 Tage GandalfsErbeMilliardenmarkt Oligonukleotide

 
  
    
08.10.14 13:40
Oligonucleotide Synthesis Market Worth $1,712.1 Million by 2019

Oligonucleotide Synthesis Market by Product & Services (Equipment, Reagent, Primer, Probe, Custom Oligos), End-User (Research, Pharmaceutical & Biotechnology), Application (Diagnostics, PCR, QPCR, Gene Synthesis, NGS, DNA, RNAi) - Global Forecast to 2019

Dallas, TX -- (ReleaseWire) -- 09/22/2014 -- According to the new market research report The Report ?Oligonucleotide Synthesis Market by Product & Services (Equipment, Reagent, Primer, Probe, Custom Oligos), End-User (Research, Pharmaceutical & Biotechnology), Application (Diagnostics, PCR, QPCR, Gene Synthesis, NGS, DNA, RNAi) - Global Forecast to 2019? provides a detailed overview of the major drivers, restraints, challenges, opportunities, current market trends, and strategies impacting the oligonucleotide synthesis market along with the estimates and forecasts of the revenue and competitive analysis.

Browse 84 market data tables and 40 figures spread through 185 pages and in-depth TOC on ?Oligonucleotide Synthesis Market?
http://www.marketsandmarkets.com/Market-Reports/...ket-200829350.html
Early buyers will receive 10% customization on this report.

This report studies the oligonucleotide synthesis market by products and services, applications, end users, and geography.

Oligonucleotide synthesis has a vast number of applications in nucleic acid array-based technologies, library preparations, next-generation sequencing methods, genomics, nucleic acid-based detection, cell cultures, diagnostics, therapeutics, human identity testing, cloning and genetic engineering, and synthetic biology, among others. Apart from the growing applications of oligos, increasing R&D expenditure in pharmaceutical and biotechnology companies, the evolving significance of RNA-interference oligos in therapeutics and diagnostics, increasing venture capitalist and governmental funding and support, and rapid technological innovations are other factors driving this market?s growth. The relatively-untapped Asia-Pacificmarket, and the growth in magnitude of R&D activities in the region ,has opened an array of opportunities for players in the oligonucleotide synthesis market. However, regulatory barriers, especially for therapeutic oligos, and downward pricing pressure are the major factors restraining the growth of this market.

Speak to Analyst: http://www.marketsandmarkets.com/speaktoanalyst.asp?id=200829350

The global oligonucleotide synthesis market is expected to reach $1,712.1 million by 2019 from $1,070.7 million in 2014, growing at a CAGR of 9.8% from 2014 to 2019.The global market is categorized on the basis of products and services, applications, end users, and geography.

By products and services, the market is broadly segmented into equipment, reagents, and synthesized oligonucleotides. Among these segments, the synthesized oligonucleotides market segment is expected to register the highest growth rate during the forecast period, owing to the increasing number of applications of synthesized oligonucleotides in research, diagnostics and therapeutics, and a growing demand for custom oligos.

To Purchase: http://www.marketsandmarkets.com/Purchase/...report1.asp?id=200829350

The market, by applications, is classified into diagnostics, research, and therapeutics. Research applications are further segmented into PCR, qPCR, sequencing, gene synthesis, and others. The therapeutics market is further segmented into DNA/antisense oligos, RNAi, aptamers, and others. In terms of applications, the research segment commanded the largest share in 2014, while the diagnostics segment is expected to be the fastest-growing segment in the oligonucleotide synthesis market. The therapeutics segment is gaining increasing importance with growing RNAi applications. However, stringent regulatory requirements pose a major challenge for this market.

Browse related reports
Next Generation Sequencing (NGS) Market [Platforms (Illumina HiSeq, MiSeq, Life Technologies Ion Proton/PGM, 454 Roche), Bioinformatics (RNA-Seq, ChIP-Seq), (Pyrosequencing, SBS, SMRT), (Diagnostics, Personalized Medicine)] ? Global Forecast to 2017
http://www.marketsandmarkets.com/Market-Reports/...es-market-546.html

Gene Expression Analysis Market by Technology (DNA Microarray, Real-Time PCR, Next Generation Sequencing), Consumables (DNA Chips, Reagents), Services (Gene Profiling, Bioinformatics, Data Analysis Software) & Applications] - Global Forecast to 2018
http://www.marketsandmarkets.com/Market-Reports/...ket-156613968.html

About MarketsandMarkets
MarketsandMarkets is a global market research and consulting company based in the U.S. We publish strategically analyzed market research reports and serve as a business intelligence partner to Fortune 500 companies across the world.

MarketsandMarkets also provides multi-client reports, company profiles, databases, and custom research services. MarketsandMarkets covers thirteen industry verticals, including advanced materials, automotive and transportation, banking and financial services, biotechnology, chemicals, consumer goods, energy and power, food and beverages, industrial automation, medical devices, pharmaceuticals, healthcare IT semiconductor and electronics, and telecommunications and IT.

We at MarketsandMarkets are inspired to help our clients grow by providing apt business insight with our huge market intelligence repository.

Contact:
Mr. Rohan
North - Dominion Plaza,
17304, Preston Road,
Suite 800, Dallas, TX 75252
Tel: 888-600-6441
Email: ales@marketsandmarkets.com
Visit MarketsandMarkets Blog http://www.marketsandmarketsblog.com/...orts/healthcare/biotechnology
Connect with us on LinkedIn
http://www.linkedin.com/company/marketsandmarkets

For more information on this press release visit: http://www.releasewire.com/press-releases/release-546785.htm

Media Relations Contact
Rohan Salgarkar
MarketsandMarkets
Telephone: 888-600-6441
Email: Click to Email Rohan Salgarkar
Web: http://www.marketsandmarkets.com/  

4085 Postings, 2584 Tage GandalfsErbeMarktdaten Girindus

 
  
    
08.10.14 13:42
Marktdaten
Marktkapitalisierung§0,53 Mio EUR
Anzahl Aktien 10.400.000 Stk.

Anteilseigner
82,07% Solvay Organics GmbH
17,93% Streubesitz

aktueller Kurs: 0,051?  

4085 Postings, 2584 Tage GandalfsErbeDie Bedeutung der Branche im Kampf gegen EBOLA:

 
  
    
08.10.14 13:52
With this Ebola Virus outbreak news there is one biotech company that has already risen a lot on these cases, and that biotech is known as Tekmira Pharmaceuticals (TKMR). Another biotech that may potentially rise in share price based off of these new Ebola cases is Sarepta Therapeutics (SRPT). Both of these biotechnology companies are utilizing some type of oligonulceotide technology. Oligonucleotides are short single stranded nucleic acid molecules that can be placed together with other types of technology to create new molecules to combat against these types of diseases, even the Ebola Virus.

Quelle: http://www.biotechpicklist.com/...cks-to-consider-for-ebola-outbreak/  

4085 Postings, 2584 Tage GandalfsErbeDER AKTIONÄR von heute:Ebola-Aktien stark gefragt!

 
  
    
08.10.14 13:54
08.10.2014 - 11:43 Uhr von DER AKTIONÄR
Ebola-Aktien stark gefragt: Diese Hoffnungsträger könnten den Durchbruch schaffen

Die Ebola-Epidemie griff zuletzt auf immer mehr Länder über, sodass weitere Opfer zu beklagen waren. Inzwischen sind mehr als 3.500 Menschen an Ebola gestorben, mehr als 7.500 Patienten sind an dem Virus erkrankt. Mit einer Krankenschwester aus Spanien hat sich zuletzt erstmals ein Mensch in Europa angesteckt. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit. Noch gibt es kein zugelassenes Medikament. Es gibt aber erste Hoffnungsträger.

Quelle: http://www.deraktionaer.de/aktie/...-aktie-hoffnungstraeger-95340.htm  

4085 Postings, 2584 Tage GandalfsErbeExtremes Risiko- enorme Chancen!

 
  
    
08.10.14 13:55
Extremes Risiko ? enorme Chancen
Alle vorgestellten Ebola-Aktien außer Fujifilm sind hochriskant und eignen sich daher nur für hartgesottene Anleger. Andererseits winken den Firmen bei Extremereignissen (Pandemie und/oder biologischer Terrorangriff) beschleunigte Zulassungsverfahren.

Quelle: s.o. (Der Aktionär)  

572 Postings, 2913 Tage dartmichael....Galfi...

 
  
    
08.10.14 13:58
...du versuchst ja mit allen Mitteln deinen Schrott los zu bekommen;-)...oder nen Hype zu starten...aber ich glaube,darauf fallen hier nur noch wenige rein ;-)...wird auch Zeit,das hier die Dummpusher endlich mal ins Leere laufen :-)...aber viel Spaß noch Galfi  

4085 Postings, 2584 Tage GandalfsErbeEs geht um eine inhaltliche Diskussion hier!

 
  
    
08.10.14 13:59
Wenn Girindus-Patente helfen können, Ebola zu besiegen, sollte man es doch versuchen, oder etwa nicht?  

4721 Postings, 2345 Tage Astragalaxia1was musst du fett in den miesen hängen, ga

 
  
    
08.10.14 14:03
...erst pusht du seit wochen wie blöd diese schrott-aktie...dann merkste, die lemminge springen nicht auf...und jetz eröffneste nen extra-thread, heuchelst was von hilfe, um deine wertlosen scheinchen nen dummen unterzujubeln...

arm, arm, arm...

nochmals: FINGER WEG....  

4085 Postings, 2584 Tage GandalfsErbeExperimentelle Wirkstoffe durch WHO zugelassen.

 
  
    
08.10.14 14:03
Ebola: WHO erlaubt den Einsatz experimenteller Wirkstoffe

Auch die WHO erlaubt die Anwendung neuer Behandlungsmethoden. Liberia und die USA hatten sich zuvor über die Lieferung von ZMapp geeinigt.

12.08.2014 | 12:24 |   (DiePresse.com)

Ein Experten-Komitee der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hält den Einsatz von experimentellen Wirkstoffen im Kampf gegen die Ebola-Epidemie in Westafrika für vertretbar. "Angesichts der besonderen Umstände dieses Ausbruchs, und vorausgesetzt, dass bestimmte Bedingungen erfüllt werden", seien derartige Behandlungen ethisch vertretbar, hieß es am Dienstag in Genf.

Dies sei auch der Fall, wenn ihre Wirksamkeit noch nicht bewiesen und mögliche Nebenwirkungen noch nicht bekannt seien. In Genf hatte zuvor ein international besetztes Ethikkomitee zu der Frage getagt. Einer Anwendung solcher Mittel müsse aber vom jeweiligen Patienten erlaubt werden. Die Empfehlung der WHO bedeutet noch nicht, dass Regierungen, in deren Zuständigkeitsbereich die Genehmigung der Verwendung oder die Arzneimittelzulassung fällt, dies auch gestatten müssen.


Quelle: http://diepresse.com/home/panorama/welt/3853502/...nteller-Wirkstoffe  

4085 Postings, 2584 Tage GandalfsErbeSchnelle Hilfe erforderlich.

 
  
    
08.10.14 14:24
Jetzt, wo Ebola sowohl in die USA als auch nach Europa geschwappt ist, werden die Anstrengungen sicherlich nochmals intensiviert, um endlich ein wirksames Mittel gegen die Seuche zu finden!  

4085 Postings, 2584 Tage GandalfsErbeDie Verwendung von REP 9 gegen Ebola?

 
  
    
08.10.14 14:31
Zumindest wird REP 9 aktuell weiter verwendet:

REPLICor publishes the initial pre-clinical development of its NAP technology, including REP 9AC, for the treatment of chronic HBV infection.

Montreal, Quebec ? November 2013 ? Two papers detailing the initial pre-clinical development of REPLICor?s NAP technology for the treatment of chronic HBV infection were published in the November 2013 (Volume 57) edition of the journal Antimicrobial Agents and Chemotherapy.  These papers cover the initial in vitro and in vivo studies done with NAP compounds in collaboration with the lab of Dr. Allison Jilbert at the University of Adelaide, Adelaide, Australia and describe the optimized NAP REP 2055 (REP 9AC) which was first used to treat human patients.

Quelle: http://replicor.com/...uding-rep-9ac-treatment-chronic-hbv-infection/  

4085 Postings, 2584 Tage GandalfsErbeLohnt sich hier ein Investment?

 
  
    
08.10.14 14:36
Gibt es Meinungen? Klingt doch vom Chance-Risiko-Verhältnis nicht sooo schlecht, oder? Marketcap. 0,5Mio.? bei Patentinhaber Girindus, mit der Solvay Gruppe einen finanzstarken Partner (Jahresumsatz 10Mrd.?) im Rücken.    

4085 Postings, 2584 Tage GandalfsErbeScheinbar..

 
  
    
08.10.14 15:06
..lesen sich Viele erst noch ein.  

4085 Postings, 2584 Tage GandalfsErbeDER AKTIONÄR weist drauf hin...

 
  
    
1
08.10.14 15:56
...auf den Boom auf "Ebola-Aktien". Ich könnte mir vorstellen, dass diese Phantasie bei Girindus auch für einen Schub sorgen könnte.  

15800 Postings, 3075 Tage nordküstenbauGIR

 
  
    
08.10.14 16:20
gut möglich u. dann wäre dies der Hammer  

4085 Postings, 2584 Tage GandalfsErbeGirindus: Phantasie durch Ebola.

 
  
    
09.10.14 07:00
Wird REP 9 den Durchbruch bringen auf der Suche nach einem Ebola-Impfstoff.  

4085 Postings, 2584 Tage GandalfsErbeEbola in Deutschland angekommen!

 
  
    
09.10.14 07:01

4085 Postings, 2584 Tage GandalfsErbeEbola in aller Munde.

 
  
    
09.10.14 10:26
Die Entwicklung eines Impfstoffes wird nur über Oligonukleotide gehen. Und da ist Girindus mMn bestens positioniert.  

   Antwort einfügen - nach oben