Vestas -alles andere als flügellahm

Seite 1 von 87
neuester Beitrag: 11.08.22 11:46
eröffnet am: 11.09.13 09:24 von: Kicky Anzahl Beiträge: 2162
neuester Beitrag: 11.08.22 11:46 von: Kicky Leser gesamt: 695393
davon Heute: 38
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 | 87  Weiter  

74883 Postings, 8372 Tage KickyVestas -alles andere als flügellahm

 
  
    
10
11.09.13 09:24
Vestas hat den Prototyyp des grössten Windflügels der Welt mit 80m Länge fertiggestellt .
Dieser wird jetzt 6 Monate im Testcenter der Firma auf der Isle of Wight getestet unter den Bedingungen, wie sie während eines Zeitraums von 25 Jahren herrschen können.
Der Prototyp der neuen  V164-8.0 MW  ist Anfang 2014 fertig und wird dann im Dänischen Nationalen Testcenter in  Østerild getestet.Die Auslieferung kann frühestens 2015 beginnen.

Sollte Vestas sein Ziel erreichen,dass es jährlich  125 Stück davon verkaufen kann,dann wird es einen grossen Anteil am Offshoremarkt erreichen.
Der Konkurrent Siemens entwickelt derzeit seine 6 MW Windmühle
http://epn.dk/brancher/energi/alternativ/...-verdens-stoerste-moelle/
http://www.vestas.com/en/media/news/....aspx?action=3&NewsID=3340  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 | 87  Weiter  
2136 Postings ausgeblendet.

5675 Postings, 421 Tage Highländer49Vestas

 
  
    
1
02.05.22 13:52
Vestas: Gewinnwarnung lässt Aktie crashen ? Wie schlimm wird es?
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ktie-crashen-schlimm-es  

74883 Postings, 8372 Tage KickyLars Hytting v.Aktienvförvalting dazu

 
  
    
03.05.22 11:17
"Ich würde es als eine Herausforderung für Vestas bezeichnen, und die Zahlen waren einfach nur schlecht."
Das sagte Lars Hytting, Aktienmanager bei Artha Kapitalforvaltning, am Dienstagmorgen. Der Bericht ist vor dem Hintergrund der Ergebnisse des ersten Quartals von Vestas zu sehen, die am Sonntagabend veröffentlicht wurden.
Der Aktienmanager verweist auf die Tatsache, dass der Windturbinenriese mit den von ihm produzierten Windturbinen Geld verliert, da die EBIT-Marge in diesem Jahr voraussichtlich bei -5 bis 0 Prozent liegen wird.
"Vestas, es war ein bisschen in der Luft, nicht wahr, Gegenwind voraus?", fragt der Aktionär rhetorisch in einem Börsenupdate am Dienstagmorgen.
Im Zusammenhang mit den am Sonntag vorgelegten Finanzergebnissen hat Vestas seine Erwartungen für das laufende Jahr zurückgeschraubt. Das Unternehmen erwartet in diesem Jahr einen Umsatz zwischen 14,5 und 16 Milliarden Euro. Zuvor lag das Ziel bei 16 bis 16,5 Milliarden Euro.
Russland, steigende Preise und der Druck auf die Lieferketten sind in erster Linie für die Abwärtskorrekturen verantwortlich, betont Lars Hytting.

Trotz der roten Zahlen ist im Chefsessel von Vestas keine Krisenstimmung zu spüren. In einem Interview mit Marketwire betont der Vorstandsvorsitzende Henrik Andersen, dass es sich nicht um eine Krise im eigentlichen Sinne handelt, denn was ist schon das Wort Krise".
https://www.euroinvestor.dk/nyheder/...det-siger-milliardforvalter-om  
und heute wieder 2% plus  

74883 Postings, 8372 Tage KickyVestas Aktie mit Erholung

 
  
    
31.05.22 14:10
https://www.boersennews.de/nachrichten/artikel/...-erholung-/3689246/
...Dem aktuellen Erholungsversuch ging ein Test der wichtigen Unterstützung von 20 Euro voraus. Ein Rücksetzer unter die Marke von 20 Euro hätte die charttechnische Lage für Vestas weiter eingetrübt, so aber besteht nun die Chance auf einen Boden. Nichtsdestotrotz muss Vestas weiter nachsetzen. Um der Erholung Relevanz zu verleihen, muss Vestas nun den gut ausgebauten Widerstandsbereich von 25 Euro überwinden. Dagegen würde ein Rücksetzer unter die 20 Euro eine Neubewertung notwendig machen.  

6779 Postings, 2938 Tage KursrutschWir brauchen mehr erneuerbare Energien

 
  
    
08.06.22 10:52

6779 Postings, 2938 Tage KursrutschDie Stromspargel sollen sprießen

 
  
    
08.06.22 13:27
Bund will Länder bei Windkraftausbau stärker in Pflicht nehmen
Mi, 08.06.22 12:15· Quelle: dpa-AFX  

74883 Postings, 8372 Tage KickyHabeck braucht die Windenergie

 
  
    
09.06.22 10:33
schliesslich hat ja die Ampel das Ölembargo beschlossen mit den bekannten wirtschaftlichen Folgen
https://www.tagesschau.de/inland/windenergie-abstandsregeln-101.html
Bislang ist weniger als ein Prozent des Bundesgebiets für Windenergie an Land ausgewiesen. Die verfügbare Fläche soll nun deutlich mehr werden. Die Regierung plant dafür offenbar, Abstandsregeln für Windräder per Gesetz auszuhebeln.Um dies durchzusetzen, sollen demnach nicht nur das Planungs- und Baurecht, sondern auch das Naturschutz-Gesetz geändert werden

dass dies aber auch auf erheblichen Widerstand stösst wird in den Äusserungen z.B von Kretschmar deutlich. Die meisten Länder haben sich auf 1000m Distanz geeinigt,  und es nicht ersichtlich, warum das geändert werden soll.
Dass man nun die Bürger am Erlös beteiligen will, um den Widerstand zu entschärfen, klingt ja schon fast nach Korruption !  

74883 Postings, 8372 Tage KickyVestas könnte Gewinner sein im Recessionsscenario

 
  
    
20.06.22 14:00
so die Analysten von Nordea in einer Research Note.
- Vestas würde von einer Entlastung bei den Materialkosten in einer Rezession und weniger Reibungen in der Lieferkette profitieren, so Nordea.
- In der Zwischenzeit könnten die Einnahmen dank der grünen Agenda nicht so stark beeinträchtigt werden: Nordea
- Die Schifffahrtspreise werden sinken, was für Vestas ein wichtiger Auslöser sein könnte, so Nordea
https://www.finanznachrichten.de/...sion-scenario-nordea-says-436.htm
 

74883 Postings, 8372 Tage KickyJPMorgan senkt Ziel für Vestas auf 143 Kronen

 
  
    
27.06.22 11:20
'Underweight' s.ariva news  

74883 Postings, 8372 Tage KickyOrder für 30MW schwimmenden Offshore Windpark

 
  
    
28.06.22 07:56

3 Postings, 96 Tage MakneyVolatilität

 
  
    
29.06.22 19:49
Für mich ist die Volatilität bei Vestas schwer verständlich. Gegenüber den anderen Windkraft-OEMs ist das Servicegeschäft ein steter und nicht unerheblicher Gewinnbringer. Dass man im Neuanlagengeschäft derzeitig wenig Spaß hat, sollte inzwischen auch der letzte bemerkt haben...  

74883 Postings, 8372 Tage KickyVestas verkauft183 MW Windprojekt in Mississippi

 
  
    
30.06.22 11:21
https://renewablesnow.com/news/...oject-in-mississippi-to-aes-790006/
June 30 (Renewables Now) - Danish wind turbine maker Vestas Wind Systems A/S (CPH:VWS) said today it has sold its 183-MW Delta wind project in Mississippi to US power generation group AES Corp (NYSE:AES). The project is developed by Vestas? North American development arm, Steelhead Americas, which led all development activities, so that the buyer now gets a ready-for-construction wind scheme. The Delta project is Mississippi?s first wind project and is expected to feature one of the highest tip heights in North America to take advantage of stronger winds at higher altitudes.

https://www.euroinvestor.dk/nyheder/vestas-rammer-milepael
Das nordamerikanische Projektentwicklungsgeschäft von Vestas hat über 3 Gigawatt an erneuerbaren Energieprojekten in der Pipeline. Davon profitiert auch das traditionelle Windkraftanlagengeschäft von Vestas.  

595 Postings, 1142 Tage peter lichtVestas

 
  
    
30.06.22 15:34
meldet heute im Minutentakt neue Aufträge.  

74883 Postings, 8372 Tage KickyAuftragseingang schwächer als erwartet

 
  
    
01.07.22 17:54
https://www.vestas.com/en/media/company-news
Vestas and EDF Renewables seal 261 MW deal in Brazil
Vestas wins 27 MW contract in Italy
Vestas receives 39 MW order for project in Italy
Vestas wins 40 MW repowering order in Denmark
Vestas secures 67 MW order in Scotland
Vestas wins 29 MW order in Japan
Vestas partners with PEC Energia for 86 MW wind park in Brazil
Vestas sells Delta wind project in the USA
Vestas wins 135 MW order in Finland

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Vestas auf "Underweight" mit einem Kursziel von 143 dänischen Kronen belassen. Eine Schwäche bei den Auftragseingängen des Herstellers von Windkraftanlagen sei im zweiten Quartal deutlicher spürbar als erwartet, schrieb Analyst Vincent Ayral in einer am Freitag vorliegenden Studie

https://www.euroinvestor.dk/nyheder/...r-vestas-aktien-vaerd-at-koebe
Die Sydbank hat die Entwicklung des dänischen Windkraftanlagenherstellers aufmerksam verfolgt. Und das, obwohl der Auftragseingang von Vestas in diesem Quartal schwächer ausfiel als von der Sydbank erwartet. Nach Angaben der Sydbank belief sich der Auftragseingang von Vestas im zweiten Quartal auf rund 2.550 MW, während die Erwartungen bei rund 3.500 MW lagen.

"Wir halten an unserer Kaufempfehlung für die Vestas-Aktie fest. Vestas macht in diesem Jahr einen hohen Verlust, aber die attraktiven Wachstumsaussichten und der Markt für Verkaufspreiserhöhungen werden den Weg für massive Ertragssteigerungen bereits ab 2023 ebnen", sagt Jacob Pedersen, Leiter der Aktienanalyse der Sydbank.  

74883 Postings, 8372 Tage KickyGoldman belässt Vestas auf Buy KZ 243 DKK

 
  
    
06.07.22 16:47
Vestas heute 159,40DKK
s.ariva news heute  

2188 Postings, 1938 Tage uranfaktssagt mal

 
  
    
07.07.22 00:16
warum ist die ADR eigentlich so extrem abgeschmiert? komm ich net ganz mit  

74883 Postings, 8372 Tage KickyUBS senkt Kursziel v.250 auf 230 Kr Buy

 
  
    
15.07.22 09:34
s.ariva news
die Vestas  ist auch nicht mehr abgeschmiert als Nordex, Aufträge sind da aber Gewinne fehlen  

74883 Postings, 8372 Tage Kickywarum minus 4,9% bei Vestas ?

 
  
    
1
26.07.22 14:43
Der Abschwung begann bereits um 12.20 Uhr, nachdem der US-Industriekonzern General Electric (GE) die Finanzergebnisse seiner Sparte für erneuerbare Energien, GE Renewable Energy, vorgelegt hatte.
https://www.euroinvestor.dk/nyheder/lige-nu-derfor-dykker-vestas
Das Betriebsergebnis von GE Renewable Energy weist für das zweite Quartal einen Verlust von 419 Millionen Dollar bzw. fast 3,1 Milliarden DKK aus, gegenüber einem Verlust von 99 Millionen Dollar im Jahr zuvor." Es zeigt, vor welchen Herausforderungen die Windindustrie steht. Gleichzeitig erwähnt GE, dass es nicht mehr mit einer Verbesserung der Rentabilität in der zweiten Jahreshälfte rechnet, so dass dies insgesamt negative Nachrichten für die Windindustrie, einschließlich Vestas, sind", sagte Janne Vincent Kjær, Leiter der Analyseabteilung der Jyske Bank, gegenüber MarketWire.  

74883 Postings, 8372 Tage KickyUS-Demokraten einigen sich auf großes Klimaschutz-

 
  
    
1
28.07.22 10:08
abkommen Das Paket sieht nach Angaben der Demokraten unter anderem Investitionen von 369 Milliarden Dollar (rund 363 Milliarden Euro) für Energiesicherheit und Klimaschutz über einen Zeitraum von zehn Jahren vor. ....

https://www.n-tv.de/politik/...Klimaschutz-Paket-article23492009.html

und Vestas steigt nach wenigen Minuten um 8,4% ,mittlerweile 12,3% in Kopenhagen  

4 Postings, 59 Tage rabpeLöschung

 
  
    
01.08.22 15:27

Moderation
Zeitpunkt: 01.08.22 15:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

74883 Postings, 8372 Tage KickyVestas Report bestätigt Jahresprognose aber

 
  
    
10.08.22 11:16
Verlust deutlich erhöht, Ebit Marge minus 5,5%
https://www.ariva.de/news/...uartal-hinter-erwartungen-zurck-10277486
AARHUS (dpa-AFX) - Hohe Kosten haben den dänischen Windkraftanlagen-Hersteller Vestas im zweiten Quartal weiter stark belastet. So bekommt die gesamte Branche schon länger gestiegene Kosten für Rohstoffe und Logistik sowie Materialengpässe zu spüren. Die Ergebnisse blieben dabei hinter den Schätzungen der von der Nachrichtenagentur Bloomberg erfassten Analysten zurück.
Die Aktien des weltgrößten Herstellers von Windkraftanlagen stiegen am Vormittag um bis zu acht Prozent und setzten damit ihre jüngste Erholung fort. Laut Analysten schnitt Vestas im zweiten Quartal zwar schwach ab und auch die Auftragsentwicklung enttäuschte, gleichzeitig seien die Verkaufspreise aber deutlich gestiegen. Einige Händler zeigten sich aber erleichtert, dass die Prognose trotz der angespannten Lage bei den Lieferketten und den steigenden Rohstoffkosten bestätigt wurde.

Der Umsatz des Nordex- und Siemens-Gamesa-Konkurrenten  ging im zweiten Quartal um sieben Prozent auf 3,3 Milliarden Euro zurück. Der operative Verlust vor Zinsen und Steuern sowie Sondereinflüssen (ber Ebit) belief sich auf 182 Millionen Euro. Das entspricht einer Marge von minus 5,5 Prozent.... Unterm Strich betrug der Verlust 119 Millionen Euro. Vor einem Jahr war es noch ein Gewinn von 83 Millionen Euro.  

Nordex + 6,8 % und Vestas +9,6%  

9922 Postings, 2944 Tage Ebi52Aber trotzdem,

 
  
    
10.08.22 12:38
An der Börse wird die Zukunft gehandelt! Aber die politischen Kurse haben kurze Beinchen. Der exorbitant gestiegene Kurs wird Gewinnmitnahmen provozieren.
Dann ist immer noch Zeit, günstiger zu kaufen!Nur meine Meinung!
 

51344 Postings, 8135 Tage eckiWas immer man für "exorbitant gestiegen" hält...

 
  
    
1
10.08.22 13:20

74883 Postings, 8372 Tage KickyDeutsche Bank Hold KZ 180 kr

 
  
    
11.08.22 11:44
Deutsche Bank hebt Ziel für Vestas auf 180 Kronen - 'Hold'
Donnerstag, 11.08.2022 10:05 von dpa-AFX  - Aufrufe: 58 ariva news

derzeit aber 197,62DKK! also Abstufung  

74883 Postings, 8372 Tage KickyH.C. Andersen Capital, Michael Friis Jorgensen

 
  
    
11.08.22 11:46
https://www.euroinvestor.dk/nyheder/...eg-har-laenge-villet-koebe-den
Europa steht derzeit vor einer Energiewende, die zwangsläufig grün sein muss, betont er.
"Ja, Vestas hat einige Ertragsprobleme. Das ist es, was wir bei dieser Aktie immer zu diskutieren haben. Eine Branche, die das notorisch nie geschafft hat. Wenn wir über einen Zeitraum von 10 bis 15 Jahren Stabilität erreichen, denke ich, dass wir ziemlich hohe Gewinnspannen erzielen werden, die mit anderen Arten von Auftragsfertigungsindustrien vergleichbar sind", sagt er.
Diese Faktoren und das relativ hohe Wachstum in den nächsten Jahren machen Vestas zu einem guten Kauf, meint Michael Friis Jørgensen.

Übersetzt mit www.DeepL.com  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 | 87  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben