UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

4Mio Gewinn und Aktienrückkaufprogramm

Seite 153 von 153
neuester Beitrag: 25.04.21 13:26
eröffnet am: 15.08.12 12:13 von: xelleon Anzahl Beiträge: 3805
neuester Beitrag: 25.04.21 13:26 von: Katjamriqa Leser gesamt: 279933
davon Heute: 43
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 149 | 150 | 151 | 152 |
Weiter  

3184 Postings, 5882 Tage DahinterschauerKönnte diese Aktie das sein?

 
  
    
07.05.20 19:42
Die Firma ist nicht auf der Isle of Man registriert, also keine Bilanz in EUR ohne WP-Testat. Sondern sie ist in Argentinien registriert, und ADR`s sind gelistet  in den USA und Deutschland. Sie heißt Cresud  (US2264061068) und besitzt 800 000 Hektar Farmland in Argentinien, Bolivien, Brasilien und Paraguay.  Eine  Immobilientochter besitzt  in Argentinien  Shopping Centers, Hotels und Bürogebäude in Buenos Aires.  
Also leider kein hot stock wie Haldane, aber dennoch sehr spekulativ, alleine schon wegen der schwachen argentinischen Währung. und aufgrund der hohen Schulden. Gewinne macht man zur Zeit auch nicht. Also alles Pluspunkte, um billig einsteigen zu können.
Ich möchte aber keinen von Euch überreden, nur mal zum Nachdenken!  

3184 Postings, 5882 Tage DahinterschauerNoch andere spekulative Werte

 
  
    
17.05.20 17:59
Im Zusammenhang mit dem Corona-Virus US-Impfstoffkandidaten:
Inovio Pharmaceuticals               Moderna                                                 Novavax
Vaxart                                                   AIM Immuno Tech                             Applied  DNA Sciences
Daxaro Corp                                      Geo Vax Labs                                        Arcturus Therapeutics
Dynavax Technologies
Oder  ein Therapeut, der den Virus angeblich innerhalb von 4 Stunden vernichtet. (Hat am Freitag um 195% zugelegt): Sorrento Therapeutics.  Kleiner Einsatz jeweils könnte sich lohnen.
Einer war also bereits der große Gewinner, und der hätte  Verluste bei allen Anderen abgedeckt.  Im Durchschnitt geht es nach Oben, weil es eine gewisse Hysterie gibt, die fast alle Werte momentan treibt. Wenn man auf die sichere Seite möchte, so nehme man noch europäische Werte oder auch Werte aus Israel hinzu. Die sind in Forschung auch immer gut.
Alles ohne Gewähr, aber Spannung garantiert. Da könnt Ihr Haldane vergessen!
 

3184 Postings, 5882 Tage DahinterschauerNeue Hoffnung auf Schadenersatz?

 
  
    
12.09.20 16:50
Im Rahmen des Wirecard-Skandals keimt Hoffnung auf, daß man das BaFin haftbar machen könnte.. Evtl., weil der allgemeine Haftungsausschluß des BaFin nicht greifen könnte.  Könnte man es da nicht auch bei Haldane versuchen? Da würde ich aus folgenden Gründen abraten: Das BaFin muß tätig werden bei Banken und Versicherungen. Wenn es hier aber nicht im Auftrag des Staates tätig geworden ist, sondern nur gegen Bezahlung als Berater, dann können wir eine Haftung ganz vergessen. Man hat eben einem Mitarbeiter eine Lustreise verschafft in der Hoffnung, daß Frankfurt von den Ergebnissen beeindruckt werden könnte.  Im Gegensatz zu ihm haben die Frankfurter aber wohl gewußt, daß der Naira nicht konvertierbar ist, und lehnten ab.
Die anderen Haftungsfälle haben wir bereits an anderer Stelle besprochen, und alles scheitert an der Nichtverfügbarkeit von Devisen. Anwälte und Gerichte sind außerdem sehr teuer.  Wer allerdings alle Haldane-Veröffentlichungen aufgehoben hat und Rachegefühle hegt, der kann zum Staatsanwalt gehen.  Da könnte Herrn Akinlade die Reisetätigkeit nach Europa unmöglich gemacht werden. Mehr wohl nicht!  

3184 Postings, 5882 Tage DahinterschauerBaFin:Aufseher oder Zocker?

 
  
    
03.12.20 12:39
Wer die Blamage des BaFin-Mitarbeiters bei Haldane erlebt hat, kann das Debakel bei W irecard gut verstehen. Bei Haldane wußte der Mitarbeiter nicht, daß man die nigerianischen Gewinne nicht ins Ausland transferieren kann, und er hat versucht,  der Gesellschaft zu einem  Listing in Frankfurt zu verhelfen.  Bei Wirecard hab en sich mindestens 85 Mitarbeiter als Zocker betätigt und versucht, Wirecard vor Anschuldigungen in Schutz zu nehmen. Wieviele Zocker es bei Haldane gegeben hat, werden wir wohl nie erfahren, weil die Firma keine Publizität erlangt hatte.
Was hier fehlt, ist eine kompetente Aufsicht über das BaFin, damit derartiges sich nicht wiederholt. Wer weiß eigentlich, was die so treiben? - und dafür auch noch fürstlich entlohnt werden. Vor Haftung haben sie sich gesetzlich geschützt.  Also können sie weiter zocken ( evtl müssen sie dies ab er  über die Oma tun, weil man den Handel den Mitarbeitern verb ieten will  

3184 Postings, 5882 Tage DahinterschauerNochmals zur BaFin

 
  
    
05.12.20 16:50
Der BaFin-Chef  hat lt. WiWo gesagt, daß die Zockerei der Mitarbeiter keine Inside-Kriterien verletzen würden, weil sie ja nichts wußten.  Da hat der wohl wahre Worte gesprochen, insbesondere mit Sicht auf Haldane!  

Seite: Zurück 1 | ... | 149 | 150 | 151 | 152 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben