UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.100 -1,2%  MDAX 33.891 -0,5%  Dow 34.484 -1,9%  Nasdaq 16.136 -1,6%  Gold 1.775 -0,5%  TecDAX 3.839 -0,1%  EStoxx50 4.063 -1,1%  Nikkei 27.822 -1,6%  Dollar 1,1340 0,0%  Öl 70,6 -4,0% 

WENG FINE ART (518160) Geld mit Kunst...

Seite 5 von 257
neuester Beitrag: 30.11.21 21:16
eröffnet am: 11.04.12 11:36 von: Lalla-KR Anzahl Beiträge: 6406
neuester Beitrag: 30.11.21 21:16 von: maxinvestor1. Leser gesamt: 788434
davon Heute: 252
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 257  Weiter  

5602 Postings, 4984 Tage simplifySelbsterkenntnis

 
  
    
29.08.18 18:22
Lund wie kommst du darauf, dass ein Leser denken könnte, dass du TRASH schreibst? Herr Weng hat dies ja allgemein gehalten. Fühlst du dich angesprochen?  

173 Postings, 1309 Tage LundA1964wer lesen kann, ist klar im Vorteil !

 
  
    
29.08.18 19:46
Nun gehört zum Lesen auch das Verstehen/Begreifen dazu. Vermute ich mal. Kann natürlich sein,
das ich mal wieder völlig falsch liege.
also   g a n z     l  a  n  g  s  a  m:
Beitrag #73 ist an mich gerichtet. Das User Weng  nicht LundA1964 ausschreibt ist nicht meine Schuld!

Sollte er MICH  > N I C H T < gemeint haben, kann er dies ja Richtigstellen.

er schreibt u.a.: ... aber versuchen Sie (also vermutlich ich ??)  zu vermeiden, Trash zu posten ...

U know???

#97: wäre echt spaßig, dies zu beobachten. In der Tat!! Nur: werde ich nicht dieser "Akteur" sein ;-))
Genug.
Vorerst.  

717 Postings, 1298 Tage Der_SchakalEhrlich gesagt

 
  
    
1
29.08.18 20:28
kann ich Dein merkwürdig-provokantes Geschreibsel nicht mehr nachvollziehen..... kann es gut nachvollziehen, dass der CEO darauf reagiert und nicht alles auf sich sitzen lassen kann.  

717 Postings, 1298 Tage Der_SchakalEs rappelt im Karton.

 
  
    
2
29.08.18 22:32

5602 Postings, 4984 Tage simplifyWahnsinn

 
  
    
29.08.18 22:48
An alle Miesepeter, die anstatt die Aktie zu kaufen hier ihren miesepetrigen Frust abgelassen haben:

Der Zug rollt nun für jeden erkennbar aus dem Bahnhof.  In Anbetracht dieser Meldung mit Tragweite ist der aktuelle Kurs aus meiner Sicht immer noch als günstig zu bezeichnen.

Mag sein, dass die Miesepeterfraktion mir Pusherei unterstellt. Seis drum bei so einer Meldung wird der Markt zugreifen und der Kurs deutlich steigen. Das ist meine subjektive Einschätzung. Und ich denke die Bestätigung wird sehr schnell folgen.

Es ist in diesem Zusammenhang auch nicht von Bedeutung was ich sage. Bedeutend ist diese Unternehmensmeldung. Sehr bedeutend. Jetzt  sind die Weichen für eine goldene Zukunft gestellt. Leider bin ich nun zwei Tage weg und kann keine Börsenkurse schauen. Das wird bei Weng Fine Art nun sicher Spass machen.
 

173 Postings, 1309 Tage LundA1964#104

 
  
    
30.08.18 06:18
Danke für den Link.
In der Tat: Hammermeldung!
ein dickes Lob !!  

5602 Postings, 4984 Tage simplifyJetzt gehts los

 
  
    
30.08.18 08:48
War klar gleich zum ersten Zeitpunkt die 1000 Stück Börse Frankfurt weg. Börse München wurden bereits Stücke zu 13,50 gehandelt. Das Kursziel er Vorstandswoche von 18 -20? auf Sicht von 6 monate bekommt durch die gestrige Unternehmensmeldung Klarheit und ost plausibel. Ich tippe darauf, dass wir heute noch deutlich höhere Kurse sehen. Die Stücke zu 13,80 sollten auch sehr schnell vergriffen sein.  

173 Postings, 1309 Tage LundA1964umgekehrt wird ein Schuh draus ...

 
  
    
30.08.18 09:53
wer verkauft denn nach so einer Hammermeldung zu 13,80?*?
Nörgler und miesepetrige Miesepeter nebst kritischen Kritikern, die als noch nicht drinnen sind (und so doch anderswo Gewinne erzielen - denn es soll an der Börse ja noch andere Aktien als die WFA geben wo Kurssteigerungen zu erzielen sind- ) würden jetzt genüsslich fragen: ist solch eine Ankündigung 2,5 Mio. ? WERT? Und wenn ja: was passiert wohl mit dem Kurs, wenn diesen Worten
TATEN folgen?
Vor allem: werden User, die irgendwann mal aus dem Zug aussteigen:: weiterhin Tag um Tag jeden
Kauf/VK/ jede PM oder AdHoc oder DD-Meldung frenetisch niederschreiben/bejubeln??

Ich wiederhole mich gerne: IHR könnt Herrn Weng die Füße küssen (in anderen Kulturen die Augen),
das er die Aktie wieder an die Börse(n) zurück gebracht hat!
*Sonst hätte heutiger VK in der Früh` oder Nachfolgende ihre (Teil?-)Gewinne nicht einfahren können.
Glückwunsch an alle Investierten (besonders DIE, die sich im Stillen freuen) !  

580 Postings, 2790 Tage straßenköterWas soll immer diese engstirnige Betrachtung?

 
  
    
1
30.08.18 10:29
Man muss sich doch immer mal angucken, warum einer kauft oder verkauft. Natürlich werden Investierte früher oder später auch mal verkaufen. Der Großteil meiner Stücke wurde unter 4? gekauft, die günstigsten zu 3,50?. Irgendwann wird die Position so groß, so dass man aus Gründen der zu hohen Gewichtung reduzieren muss. Das hat nichts damit zu tun, dass man an eine Aktie nicht glaubt, sondern das ist Risikomanagement.

Hier wird schon wieder aller mögliche Scheiß besprochen. Gestern kam ein Deal in einer Größenordnung herein, denn ich so nicht für möglich gehalten hätte. Wenn Du irgendetwas zwanghaft durchkauen möchtest, findet Du doch sicher genügend Fragen zu diesem Deal, nur warum auch immer, driftest Du immer auf die persönliche Schiene oder wirst philosophisch. Zudem wurde Dir eine gewisse beratungsresistenz in die Wiege gelegt. Wenn Dir auf w:o viele sagen, dass sie das alles nur noch nervt, wirst Du nie ein Netzwerk aufbauen.

Bitte jetzt nicht wieder angepiekt reagieren.  

173 Postings, 1309 Tage LundA1964Beratungsresistenz

 
  
    
30.08.18 12:27
Grüß Dich!
Ich kann meine Eltern leider nicht mehr fragen, was bei mir in der Wiege lag.
Beraten lasse ich mich gerne, manchmal gerne 2 unterschiedliche Ansichten und ziehe meine
Schlüsse. In ein paar Threads in diversen Foren bin ich auf gute  Charttechniker gestossen und
bei einigen Usern bewundere ich deren Kenntnisse zur Börse im Allgemeinen oder im speziellen
zu dem diskutierten Wert. Da, wo ich etwas beitragen kann aufgrund eigener Erfahrung oder
Recherche, schreibe ich dies. Ob ich mich bei allen beliebt mache, interessiert mich nicht. Auch
brauche ich zum Überleben keine zig Bewertungen oder 50/70/100 Follower um glücklich oder
gar wichtig zu sein (NICHT gegen Dich oder Straßenkoeter gerichtet, denn so egoistisch bin ich:
was ich von euch "mitnehmen" kann, nehme ich mit)
Ich weiß nicht, warum Du von Scheiss schreibst in Bezug auf die Meldung. Ich bin mir da keiner
Schuld bewusst. Weder angepiekst noch zuu philosophisch schreibend so Dich freundlich grüßend!  

173 Postings, 1309 Tage LundA1964warum kauft / verkauft Jemand

 
  
    
30.08.18 13:12
das ist eine gute Fragestellung und da könnte sogar ein Philosoph philosophieren. Herr Kostolany hat
vor zig Jahren mal was von wegen Gewinne laufen lassen, Verluste begrenzen geschrieben. Unrecht hatte er nicht. Aber das jemand wg. Diversikation verkaufen  muss ist mir neu. Dachte da eher das betrifft den Einkauf. Egal: mir ist auch egal warum wer anderes verkauft wenn ich kaufe. ICH würde allerdings nie zu schreiben, wenn Du bei 10/12/14? verkaufst! Andere hätten vielleicht schon früher
verkauft- trotz Wissen um die Entwicklungsmöglichkeit von WFA oder einer anderen Aktie. Was ICH
allerdings befremdlich fand, dass im Nachbarthread die 2 (Tage) Verkäufe mit VERMUTUNG zum VK
und dessen vermuteten Beweggründe (Petro Welt?) eingestellt wurden. Selbst, wenn ich dieser VK
gewesen wäre um bei PW am Tief aufzustocken... muss das von anderer Seite "bewertet" werden?
Und selbst, wenn ich bei BL leicht im Minus bin und bei Adler Mode im Plus und bei GSG im Moment
Abgabedruck herrscht... muss alles und jedes von Euch kommentiert werden als WFA-Aktionär?
Etwas mehr Leben + leben lassen wäre super. Und wenn ich das mitunter vergesse kann man mir
das ja auf höfliche Art sagen und nicht wie gelesen manch rotzigen 2-Zeiler. Sagt allerdings mehr
über den Verfasser als den Empfänger aus. Und soo schlecht kann mein Geschreibsel nicht sein,
sonst hätte der Lektor bei Bastei Lübbe meine gesammelten Werke nicht abgelehnt.
Die will ich gleich überarbeiten. Wenn ich mich also ein paar Stunden nicht melde.... der Grund ist
genannt. :-)  

4422 Postings, 4347 Tage Juliette@Lund

 
  
    
1
30.08.18 13:49
Kannst du dein selbstverliebtes Off-Topic-Blabla nicht weiterhin an den Bastei-Lübbe-Lektor schreiben und uns hier damit verschonen?  

173 Postings, 1309 Tage LundA1964

 
  
    
1
30.08.18 14:50

4422 Postings, 4347 Tage JulietteSchade :-)

 
  
    
30.08.18 14:53
Vielleicht ist das ja auch nur Kunst und somit gar nicht Off-topic  

173 Postings, 1309 Tage LundA1964Du hast Recht!

 
  
    
30.08.18 15:43
ich sollte Herrn Weng fragen, ob meine Art zu schreiben, ART ist. Wenigstens verstehst Du Spass.
Zurück zum Thema: ich warte ja, dass Herr Weng etwas zur Bewertung der WFA hier oder im Nachbarforum aussagt. Aber at the Moment ist er privat! NICHT als CEO der WFA AG !!  in diversen
Threads unterwegs und preist dort die WFA an. Und/oder läßt sich über die Themen Werte/Bewertung
insbesondere aber über die Leistungen (oder halt eben fehlende/verbesserungsfähige Leistungen) von anderen CEOs aus. ..
 

1933 Postings, 1228 Tage CEOWengFineArtLöschung

 
  
    
30.08.18 20:39

Moderation
Zeitpunkt: 31.08.18 08:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Geschriebenes auf anderen Aktienportalen interessiert hier nicht.

 

 

173 Postings, 1309 Tage LundA1964"Bewertung" nennen Sie das?

 
  
    
2
31.08.18 06:36
Dank "Analyse" der Vorstandwoche.de (Quo Bono? ) und dem Versuch einer Bewertung eines ehemaligen "Analysten" wird der Kurs der WFA zeitnah hurtig in die Höhe schnellen. Jedoch ::
nicht vergessen [am AllTimeHigh] : >den letzten beißen die Hunde< wenn nicht schon vorher :-))
(bei kritischen Äußerungen gegenüber dem CEO oder der WFA AG)
Sodann möchte ich zum Schluss kommend auf meinen Beitrag #61 verweisen!  

173 Postings, 1309 Tage LundA1964Quo Vadis?

 
  
    
31.08.18 06:40
Cui Bono... ehe ein Lateiner daher kommt. Genug. Ich gehe meines Weges  

4098 Postings, 1741 Tage Jörg9Löschung

 
  
    
31.08.18 07:29

Moderation
Zeitpunkt: 01.09.18 16:58
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 7 Tage
Kommentar: Unterstellung - Die Sperre knüpft an eine entsprechende Moderation mit Sperre vom 21.08.18 an.

 

 

4098 Postings, 1741 Tage Jörg9Lediglich rd. 80.000 Euro führten zum Kursanstieg!

 
  
    
31.08.18 07:36

https://www.finanznachrichten.de/...urse-boersen/weng-fine-art-ag.htm

Wie man hier soeben noch sehen kann, wurden gestern insgesamt nur rd.80 TEuro gehandelt, die zu dem starken Kursanstieg führten!

Wenn so eine schwache Nachfrage bereits so einen Kursanstieg auslöst, dann will ich gar nicht wissen was passiert, wenn die Käufer ihre Stücke in dem extrem engen Markt verkaufen wollen. Wie LundA1964 hier zutreffend schreibt: "den letzten beißen die Hunde"!

 

4098 Postings, 1741 Tage Jörg9Straßenköter sagst es deutlich

 
  
    
31.08.18 07:43

Zitat Straßenköter aus Beitrag 109:
"Der Großteil meiner Stücke wurde unter 4? gekauft, die günstigsten zu 3,50?. Irgendwann wird die Position so groß, so dass man aus Gründen der zu hohen Gewichtung reduzieren muss."

Das ist wohl auch die Erklärung, weshalb hier einzelne User im Forum die Aktie offensichtliich weiter in hochtreiben wollen. Jeder kann sich selbst selbst von der extremen Kurs-Pusherei einzelner User hier im Forum überzeugen.

 

4098 Postings, 1741 Tage Jörg9Nur noch rd. 42 TEuro gehandelt

 
  
    
31.08.18 21:43

https://www.finanznachrichten.de/...urse-boersen/weng-fine-art-ag.htm

Heute wurden nur noch für rd. 42 TEuro Weng Aktien gehandelt.

Wer hier wieder raus will hat wohl ein Problem oder wie Lund1964 es in Beitrag Nr. 117 zutreffend formuliert: "den letzten beißen die Hunde".

 

580 Postings, 2790 Tage straßenköterJörg9

 
  
    
2
31.08.18 23:05
Ich würde es begrüßen, wenn Du meine Postings nicht für Deine Hasspropagando nutzen würdest. Was ich beschrieben habe, sollte für jeden, rational handelnden Investor ein normaler Vorgang sein. Ich habe übrigens bislang keine Aktie verkauft.

Wenn eine Aktie ohne bedeutende Umsätze steigt, liegt das daran, dass Käufer aus dem ask herauskaufen müssen, weil Verkäufer nicht bereit sind, ins bid zu schmeißen. Um das zu verstehen, dafür muss man nicht unbedingt die hellste Kerze auf der Torte sein.  

173 Postings, 1309 Tage LundA1964wenn ich noch ein Stück der leckeren Torte

 
  
    
01.09.18 13:52
kriegen könnte?  Mit ohne Kerze und so doch bitte `n Klacks Sahne ! *DANKE*
Da ist jüngst Jemand von einem lahmen Gaul abgestiegen. Ob er wohl so clever
ist und auf ein schnelles Rennpferd "umsattelt"?
Auf welch hohem Ross muss man sitzen, um andere User zu belehren, sie hätten
"aufs falsche Pferd gesetzt!"?
@Cosha: wenn sie ihren Beitrag #47 bewerten müssten. ..  Na, was ?? *neugierig bin*
ON TOPPIC: warum einfach, wenn es auch umständlich geht?! Warum offeriert man
nicht 25k zu 12,50? und 10k zu13,50? FESTPREIS? Alle Kauforder bis 100 St. voll und
darüber (je nach Nachfrage) per Quote? (%ual)
Das mir eine Börsenprofi anderswo eine Wette anbietet obwohl er meine Posts hier
zum Thema Shorties gelesen hat legt die Vermutung Nahe, dass er sich auf anderer
User Kosten profilieren möchte? Man kann doch von einer Überbewertung überzeugt
sein, ohne in einen steigenden Markt (die Gründe lasse ich mal weg- die Hellen wissen
was ich meine-) bzw. GEGEN den Markt zu wetten.

So richtig einschätzen kann man im Hause WFA scheint`s weder Firmenwert noch den
zu erwartenden Börsenwert (unterlegt mit "Analysen")? Dann hätte man zumindest das
am Dienstag startende AP2 ja später starten können, gar: müssen??

*schmankerl* : stell dir vor, du ignorierst einen User, der sich (selbst!!) abgemeldet hat.

Beste Grüße + viel Erfolg an einen User, der schon seit 2012 in WFA drinnen ist und nach
eigener Aussage "alle Höhen und Tiefen " mitgemacht hat. Allen anderen, bereits oder
demnächst Investierten natürlich auch! von eurem treuen "Störenfried" Harry Hirsch ...

 

5602 Postings, 4984 Tage simplifyNicht tolerierbar

 
  
    
01.09.18 15:28
Zur Klarstellung, Weng Fine Art macht den Großteil ihres Gewinnes nicht mit irgendwelchen  alten Bildern, wie hier von einem User absichtlich, stetig und bewusst falsch suggeriert wird, sondern mit Editionen von Künslern, die am Markt gefragt sind. Ich nenne hier beispielhaft den Künstler Jeff Koons. Ich habe hier nun schon wiederholt diesen bewussten Falschaussagen erwidert. Dieser penetrante User macht diese Falschaussagen mit voller Absicht.

Indirekt unterstellt er mir, dass ich hier die Aktie propagiere und gleichzeitig als Verkäufer auftrete. Er sagt es nicht direkt, da er weiß, dass er ansonsten gesperrt wird. Aber für jeden ist ersichtlich, was er mir da unterstellt. In einem Punkt hat er recht, ich habe eine große Position Aktien von Weng Fine Art. Aber seine Unterstellungen, dass ich hier Aktien verkaufe und gleichzeitig die Aktie propagiere ist eine Unterstellung, die nicht stimmt.

Weng Fine Art ist eine Namensaktie und da gibt es ein Aktienbuch. Wenn ich hier Aktien verkaufen würde und gleichzeitig die Aktie propagiere würde dies leicht feststellbar sein.

Ich finde es eine Dreistigkeit mir hier sowas zu unterstellen. Ich habe bisher keine einzige Aktie von Weng Fine Art verkauft.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 257  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben