UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.473 -0,3%  MDAX 34.717 0,5%  Dow 35.603 0,0%  Nasdaq 15.490 0,7%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.780 0,8%  EStoxx50 4.156 -0,4%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1636 0,1%  Öl 84,1 -0,8% 

Real Estate Aktie eine Zock wert ?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 25.04.21 02:56
eröffnet am: 27.10.11 10:55 von: Zockerklaus Anzahl Beiträge: 63
neuester Beitrag: 25.04.21 02:56 von: Lisapbcba Leser gesamt: 18322
davon Heute: 3
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

2909 Postings, 3797 Tage ZockerklausReal Estate Aktie eine Zock wert ?

 
  
    
1
27.10.11 10:55
Könnte bald was gehen? Überverkauft ist meine Meinung. Was meint Ihr?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
37 Postings ausgeblendet.

40 Postings, 4600 Tage alphaseekerVerkäufer

 
  
    
03.09.18 10:59
Also da kann man leider aktuell nur spekulieren wer hier Stücke abgibt. Ich denke auch dass aufgrund des Volumens nur die drei genannten in Frage kommen. Vedder kann ich mir wirklich nicht vorstellen, ich denke der hat genug Zeit, Geld und Geduld um hier auf eine Annäherung an den NAV zu warten. Schneidewind schon eher, der hat sich in der Vergangenheit ja bereits unter 5% fallen lassen was ja ein Signal ist dass er hier eher zu frühen Gewinnmitnahmen bereit ist und ihm auch die squeeze-out Schwelle egal ist.

Dritte und letzte Möglichkeit: doch die Summit-Gruppe. Möglich wäre hier dass man zwischen verschiedenen Gesellschaften des Konzerns handelt (zu dem ja seit kurzem auch GxP German Properties gehört ;-) ).

Sind aber momentan natürlich alles nur Gedankenspiele.

 

1991 Postings, 3203 Tage tzadoz77Volumen

 
  
    
03.09.18 18:29
Auch heute wieder über 140T Stück gehandelt. Bei diesem geringen Freefloat.  

1991 Postings, 3203 Tage tzadoz77Ein Großaktionär hat verkauft

 
  
    
1
04.09.18 15:54
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ntlichung-40-abs-1-wphg

Schneidewind war der Grund für die vielen großen Pakete.
Mal sehen, ob noch eine weitere Meldung kommt. Falls ein Käufer auch eine Schwelle überwunden hat.  

40 Postings, 4600 Tage alphaseekerSchneidewind

 
  
    
04.09.18 16:10
also wie vermutet (post #42)

Dann können alle anderen sich ja nun endlich auf eine NAV Annäherung freuen! Nächster Halt 9 Euro...

Noch ein kleiner fun fact zu Dt. Real Estate AG: dieselben (also nicht die gleichen, ähnlichen sondern DIESELBEN) Immobilien sind ja auch in der börsennotierten Mutter Summit Germany konsolidiert. Dort sind die Immobilien interessanterweise exakt den publizierten NAV (1,15 ? je Aktie) wert. Und zwar durchgängig seit langer Zeit. DIESELBEN properties, konsolidiert eine Ebene darunter, in der Dt. Real Estate sind momentan mit einem Abschlag von ca. 60% (4,30?/10,87?) an der Börse bewertet.

Macht das Sinn? Ich denke nein!

Allen Investierten viel Erfolg weiterhin.  

1991 Postings, 3203 Tage tzadoz77Es fügt sich langsam alles zusammen

 
  
    
04.09.18 19:23
Der Neue bei GxP ist zudem im AR bei DREAG

http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...operties-ag/?newsID=1093851
Der Aufsichtsrat der GxP German Properties AG hat Herrn Itay Barlev zum weiteren Vorstandsmitglied der GxP German Properties AG bestellt. Herr Barlev wird nunmehr innerhalb des Vorstandes insbesondere den Bereich Finanzen verantworten.  

1991 Postings, 3203 Tage tzadoz77Morgen 5 Euro ?

 
  
    
04.09.18 22:19
Zum Handelsschluss waren die Käufer bereits bereit, 4,70 zu zahlen. Morgen könnten also die 5,00 fallen. Da DER Verkäufer ja fertig ist.  

1991 Postings, 3203 Tage tzadoz77Geldseite

 
  
    
12.09.18 15:37
Auf der Geldseite in Stuttgart stehen 100.000 Stück zu 4,98 Euro. Wer setzt bei dieser Aktie denn solch eine Order rein ??????  

40 Postings, 4600 Tage alphaseekerimmer mit der Ruhe

 
  
    
12.09.18 16:34
es kann doch durchaus mal jemand (zB C. Vedder oder ein unbekannter Freefloat Aktionär) mal einen Teilgewinn mitnehmen.... vllt geht der Mutter Summit der Kursanstieg auch zu schnell und sie versuchen hier mal einen Deckel drauf zu bekommen um dann evtl Rücksetzer zum (Netto-)Zukaufen zu nutzen.... man weiss es nicht. Ist aber auch zweitrangig.

Auf Basis des FFOs bzw Cash Gewinns pro Aktie ist die Dt. Real Estate AG deutlich zweistellig wert. Auf Basis des Substanzwertes (Aktuellste Immbilienwerte minus Schulden) ebenfalls, nämlich 10,87 Euro laut Halbjahresbericht. Es wird sich rumsprechen und der Kurs wird den Wert der Aktie irgendwann abbilden.

Und sowohl die Vorgänge um GxP German Properties mit dem gleichen Ankeraktionär als auch die weiterhin hohen Kaufvolumina stimmen mich hier sehr zuversichtlich, dass dies eher früher als später passiert.

Gruß an alle Investierten  

1991 Postings, 3203 Tage tzadoz77@alphaseeker

 
  
    
1
12.09.18 16:47

Wenn jemand eine Kauforder über 100.000 Stück zu 4,98 Euro reinsetzt. Und das bei solch einer marktengen Aktie, dann ist dies schon eine Erwähnung wert. Denn 500T Euro hat nicht eben mal ein Kleinaktionär zur Verfügung.

 

40 Postings, 4600 Tage alphaseeker@tzadoz77

 
  
    
1
12.09.18 16:58
Hast vollkommen recht. Habe es falsch gelesen im Eifer des Gefechts :-)

In dem Fall bestätigt es ja umso mehr dass mehr Leute auf die Story aufmerksam werden....

Gruß  

1991 Postings, 3203 Tage tzadoz77Verkauf

 
  
    
1
19.09.18 17:25
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ntlichung-40-abs-1-wphg
Auch der Vedder hat seine Anteile veräußert. Interessant wäre, wer sich all die Aktien geschnappt hat. Kleinaktionäre sicherlich nicht.  

40 Postings, 4600 Tage alphaseekerVedder & Schneidewind

 
  
    
1
20.09.18 12:23
Interessant. Da beide zusammen über 10% gehalten haben und nun beide laut Meldung komplett verkauft haben, müssen hier summa summarum über 2 Mio. Stücke in relativ kurzer Zeit verkauft worden sein. Das geben die gehandelten Volumina an den Börsenplätzen nicht her, selbst wenn es keine anderen Verkäufer gegeben hätte.

Das heisst es muss mMn Blocktrades gegeben haben. Das sind ja in aller Regel keine Privatleute die off-market in Blöcken kaufen.

Die Stimmrechtsanteile der Summit sind laut DRE Website unverändert bei ca. 80%. Mal sehen ob sich hier noch was tut. Dass alle Stücke an Kleinanleger weiterplatziert wurden ist nicht ausgeschlossen, aber mMn unwahrscheinlich.

Es bleibt spannend! Und der Preis dieser (vermuteten) Blocktrades wäre natürlich auch interessant :-)
 

40 Postings, 4600 Tage alphaseekersiehe #53

 
  
    
1
24.10.18 14:56
Gestern nun tatsächlich eine neue Stimmrechtsmeldung:

Die Summit RE eight GmbH hat die 3% Schwelle am 13.9. überschritten und hält nun 9,09% an der Dt. Real Estate AG. Ultimate owner ist natürlich die Summit Holding bzw. Zohar Levy.

Die Aktionärsstruktur wurde eigenartigerweise noch nicht angepasst.

Somit müsste Summit eigentlich ca. 90% gesichert haben. Ich könnte mir vorstellen dass hier noch so viele Kleinaktionäre wie möglich billig abgeschüttelt werden sollen und man so Stück für Stück an die squeeze-out-Schwelle von 95% herankommt. Dann könnte man den restlichen 4,x% der Restaktionäre auch den NAV zahlen, das kostet dann nicht mehr allzu viel und kann den ganzen Laden von der Börse nehmen.

Ich beabsichtige dann zu diesen Restaktionären zu gehören.

:-)  

40 Postings, 4600 Tage alphaseekerGB 2018 am 27.3. - NAV noch 11? oder schon 15? ???

 
  
    
1
15.03.19 11:05
Heute erstmal die 7?....

Nach den letzten Meldungen des Unternehmens auf www.drestate.de werden im Vergleich zum Vorjahr (31.12.2017) nun Zuwächse bei den extern begutachteten Immobilienbewertungen von 180-200 Mio. Euro erwartet.

Das ergäbe einen NAV je Aktie von 15-16? zum 31.12.2018! D.h. die Aktie wäre bei 7? noch mit weniger als der Hälfte des inneren Wertes/Liquidationswertes gehandelt!

Cash-wirksame Erträge sollten ebenfalls weiter steigen nachdem die Finanzierungskosten durch Schuldentilgung und günstigere Refinanzierungen in den letzten Jahren massiv gesenkt wurden.

Ich rechne hier mit 2-stelligen Kursen innerhalb der nächsten Wochen wenn sich die Neubewertung bewahrheitet.  

40 Postings, 4600 Tage alphaseekerGB 2018 online - NAV 19,85?/Aktie!

 
  
    
1
27.03.19 15:49
https://www.drestate.de/files/download/DRE_GB_2018.pdf

Hallo Zusammen,

der GB 2018 ist online - siehe Link.

Die Aktie handelt derzeit 65% unter NAV!

Das sollte mittelfristig deutlich hochgehen...

alphaseeker  

40 Postings, 4600 Tage alphaseekerNAV über 20?! - Die zweistelligen Kurse sind da!

 
  
    
1
22.07.19 12:09
Auch wenn das Interesse hier leider etwas eingeschlafen ist, die Aktie läuft weiter!

Nun bei etwa der Hälfte des aktuellen NAV von >20? je Aktie angekommen.

Es bleibt spannend ob noch ein Listing der Muttergesellschaft Summit Luxco dieses Jahr erfolgt wie angekündigt und/oder eine Verschmelzung mit GxP.

Beides kann hier sicherlich nochmal als Katalysator wirken um den Discount zum NAV weiter abzubauen dank dann verbesserter Handelbarkeit und Visibilität.

Allen Investierten weiterhin viel Spaß mit DRE!  

1991 Postings, 3203 Tage tzadoz77Alte News aus dem Juni

 
  
    
1
23.10.19 17:06
Mal sehen, wie sich dieser Verkauf auf den GB 2019 auswirkt. Positiv natürlich. Nur wie und wie sehr, muss man abwarten. Der Kaufpreis ist übrigens höher als die Finanzschulden. Diese betrugen 161.656+35.989 = 197.645 Euro per 30.06.2019. Ob sie diese tatsächlich dann teils oder komplett begleichen oder etwas anderes mit dem Geld machen, ist leider noch nicht bekannt.

https://www.drestate.de/aktuelle_meldungen/...erbeimmobilie_in_berlin
Die Deutsche Real Estate Aktiengesellschaft (ISIN: DE0008055021) hat heute einen Vertrag über den Verkauf ihrer Immobilie Carrée Seestraße in Berlin unterzeichnet. Der Kaufpreis beträgt ? 225 Mio. und liegt über dem in der Immobilienbewertung zum 31. Dezember 2018 ausgewiesenen Betrag. Der Verkauf wird einen positiven Effekt auf das Konzernergebnis des laufenden Geschäftsjahres vor Steuern von rund ? 16 Mio. haben. Der Nutzen- und Lastenwechsel erfolgt zum 31. Dezember 2019 nach vollständiger Zahlung des Kaufpreises.

Berlin, den 18. Juni 2019  

435 Postings, 1516 Tage cheffixDurchaus interessant

 
  
    
08.05.20 17:59
Wenn man sieht wie sich die restlichen IMMO-Aktien erholt haben, oder z.B. Westgrund...da hängt Real Estate noch etwas hinterher.  

435 Postings, 1516 Tage cheffixBei dem Gesamtmarkt

 
  
    
15.06.20 14:00
sehr guter Anstieg  

435 Postings, 1516 Tage cheffixJetzt weiß ich woran es liegt-

 
  
    
15.06.20 16:22

435 Postings, 1516 Tage cheffix10 Uhr Hauptversammlung

 
  
    
17.06.20 09:23

435 Postings, 1516 Tage cheffixam Montag gibts zahlen

 
  
    
28.08.20 17:01

10 Postings, 181 Tage VanessaopcgaLöschung

 
  
    
24.04.21 01:57

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 181 Tage KatrinsympaLöschung

 
  
    
24.04.21 12:44

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 180 Tage LisapbcbaLöschung

 
  
    
25.04.21 02:56

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben