BMW 2.0

Seite 177 von 198
neuester Beitrag: 06.12.22 09:47
eröffnet am: 15.01.11 18:08 von: mamex7 Anzahl Beiträge: 4945
neuester Beitrag: 06.12.22 09:47 von: atitlan02 Leser gesamt: 1179467
davon Heute: 401
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 175 | 176 |
| 178 | 179 | ... | 198  Weiter  

693 Postings, 484 Tage atitlan024399 wurde entfernt, aber es geht noch schlimmer

 
  
    
22.08.22 12:08
0.81!!
Eine Marktbewertung eine Weltführende Firma, nich anatzweise so mal gesehen.
Diese Tabelle ist daher auch eine Anklage gegen alles was hier gelaufen ist, insbesondere auch von seiten der Finanzindustrie, und Ich bin überzeugt: alleine schon BELEG genug um Prozesse gegen die Verantwortlichen erfolgreich führen zu können.  
Angehängte Grafik:
2022.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
2022.jpg

693 Postings, 484 Tage atitlan02alles zum wohl der Am. Bevölkerung..

 
  
    
22.08.22 14:19
und Am. Kapitalanleger  
Angehängte Grafik:
2022.jpg
2022.jpg

693 Postings, 484 Tage atitlan02wohl allen KO..:)

 
  
    
22.08.22 17:22
ich kanns mir auch vorstellen  

693 Postings, 484 Tage atitlan02schön (sehr unschön) zu sehen

 
  
    
22.08.22 17:39

dass die andere Aktien sich am Ende kollektiv erholen können, aber hier der bekannte Signatur bis zur Ende brachial degegen steuert.. dann kurz vor de SA ein neues tief bei 73,00 ? schaffe.

Ja ich weiß, ich rede (mal wider) kompletter schwachsinn, bei der Vorzeigefirma geht alles mit fairen mittel zu...
Wieso kan man daran  zweifeln :)

Heute zusätlichen 10% der Marktwert vernichtet.  Der Marktwert unter 0,8*EBIT gelandet. Tatsächlich ist bald  die Marktkapitalisation nicht  mal mir höher als die Vorhandenen Netto Barmittel. Was ist das für ein Land wo Kleinanleger von Finanzhaien so systematisch verarscht werden können?

 
Angehängte Grafik:
2022.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
2022.jpg

693 Postings, 484 Tage atitlan02und der meist dreisten

 
  
    
22.08.22 18:15

bankster hat sich heute schon wider gemeldet



"Hallo Patrick" heisst es bei der Analystenkonferenz von der Finazvorstand..   (statt  UBS c.s. an zu zeigen für eine Einstufung der Marktwert der (u.a.) bei knapp 20% der Buchwert liegt.)

Was hat der für ein Bewertunsgmodell dass er jeden Euro der Tesla verdient für 100x wertvoller ansieht. BMW einstuft extrem unter der Liquiditationswert.  
Ich behaupte mal wider  (dieser vormerkung .. sonst wird es  entfernt):  das ist alles extremster Einstufungsbetrug.
Niemals in der Finanzwelt im Sektorvergleich, im Marktvergleich, im Vergleich zu den operativen und Bilanzkennzahlen) so brutal passiert..
und offensichtlich alles mit Einvernehmen der Vorstände und Hauptakiönär (ich bin bekanntlich seit langem bin der 100%-en Überzeugung . sogar beauftragt von..). 

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für BMW auf "Neutral" mit einem Kursziel von 81 Euro belassen. In Reaktion auf die Quartalszahlen und den etwas verdüsterten Volumenausblick auf das zweite Halbjahr habe er sein Finanzmodell für den Autobauer überarbeitet, schrieb Analyst Patrick Hummel in einer am Montag vorliegenden Studie. Er ziehe weiterhin die Aktie von Mercedes-Benz dem BMW-Papier vor, da bei den Stuttgartern der Fokus klar auf Luxus und Preis statt Volumen liege und die Umstellung auf Elektrofahrzeuge stringenter verlaufe als bei den Münchenern./edh/ajx

 

159 Postings, 1100 Tage realist49Zur Abwechslung

 
  
    
24.08.22 12:49
Mein Sportsfreund ein bekennender Audi Fan hat jetzt ein 4 er Grand Coupé bestellt .
Da Audi keine gute Leasing Angebote hatte als auch sehr lange Lieferzeiten.
Er fand bei BMW das beste Paket .

Zur Marktmanipulation wen es wirklich so ist kommt immer ein Ende ,
Welches und wie schwer vorherzusagen aber es wird kommen .  

3064 Postings, 907 Tage Micha01klar die Bewertung ist

 
  
    
24.08.22 12:54
traurig - aber im Gesamtmarkt hält sich BMW gut.
Auch die Autoverkäufe laufen - also wird man sicherlich eine gute Divi mit mindestens 7? erhalten. Ich tippe sogar mehr, in Q2 kam nochmals ne Preiserhöhung und die Teuren Modelle wie IX etc. verkaufen sich top!

Das Jahr einfach abhaken, und hoffen das der Krieg 2.000km weiter östlich nen Ende findet...  

1433 Postings, 1762 Tage ewigeroptimistnaja, was heisst traurig ....

 
  
    
24.08.22 14:32
seit Beginn der Ukraine Krise läuft die BMW Aktie seitwärts.
Wie die meisten Aktien.
Offenbar ist die Bodenbildung erreicht.
Wenn die diversen Krisen hoffentlich bald beendet sind, werden alle wieder steigen.
Wenn auch nicht so hoch wie manche hier phantasieren.  

153 Postings, 5080 Tage wernzi71Euro/Dollar

 
  
    
1
24.08.22 23:40
1)
Was ist mit dem sinkenden Euro?
Ist das nicht ein Segen für einen deutschen Exporteur?

2)
Ich hab mir mal die Anleihen von BMW angesehen  ...Wahnsinnszinsen, deutlich niedriger als z.B. bei BASF.


3)
laut Statista ist die Marke BMW 42 Mrd wert  ...Haha


... also aus meiner Sicht nochmals Öl ins Feuer betreffend der "Manipulations" Theorien.
Die Aktie steht sehr gut da  ... die Firma sowieso.
 

1433 Postings, 1762 Tage ewigeroptimist@wernzi

 
  
    
25.08.22 09:26
Die Frage ist nicht, ob BMW jetzt gut dasteht.
Die Frage für institutionelle Anleger ist, wie BMW in 5 oder 10 Jahren dasteht.

Und da stellt sich nun einmal die Frage, ob es sinnvoll ist 3 Motorenkonzepte zu verfolgen - E-Mobilität, Wasserstoff/Brennstoffzelle und herkömmliche Verbrenner.
Wie weit ist BMW bei Batterien? Offenbar nicht weiter als ein paar marginale Firmenbeteiligungen.
Wie weit ist BMW mit dem Thema KI? Momentan praktisch nicht vorhanden.
Wie stellt sich BMW auf einen schrumpfenden Markt ein? Ich finde dazu keine Antworten. Mercedes dagegen überlegt, aus dem Massengeschäft auszusteigen.
Wie ist die Antwort von BMW auf Tesla, SAIC, Geely, BYD und wie sie alle heissen.
Die gab es alle vor 10 Jahren praktisch noch nicht. Jetzt verkaufen die alle jeweils Millionen von Autos, Tendenz steigend. Und das bei einem immer kleiner werdenden Kuchen.

Es mag ja sein, dass BMW noch unterbewertet ist, aber die Träume von manchen hier im Forum bzgl. Wertsteigerung der Aktie sind wohl vollkommen utopisch.

 

693 Postings, 484 Tage atitlan02würde BMW in der Zukunft mit

 
  
    
25.08.22 09:47
vorhersehbare Probleme zu kämpfen haben , dann wäre es ein aktuell mindest so deutlicher Kauf..

muss ich das erklären ?  

1433 Postings, 1762 Tage ewigeroptimistwas ist denn das für eine Aussage

 
  
    
25.08.22 10:58
nach @atitlan02 muss man also jetzt kaufen, wenn es bei BMW in Zukunft Probleme gibt.
Viel wirrer geht es ja wohl nicht.
Da bin ich auf seine absurden Erklärungen gespannt.  

693 Postings, 484 Tage atitlan02extreme deckelung an 9 von 10

 
  
    
25.08.22 11:04
tage, über solchen (eher sehr ungewohne) tagesverlaufe

mein these: wie ausgeprägter dieses phenomän .. wie satrker die unterbewertung der betroffene Aktie

muss ich diesw auch erklären ?

das vorige thema hat ewiger klar nich vesrtanden :)  

693 Postings, 484 Tage atitlan02der chart dazu

 
  
    
25.08.22 11:04
 
Angehängte Grafik:
2022.jpg
2022.jpg

693 Postings, 484 Tage atitlan02"Da bin ich auf seine absurden Erklärungen

 
  
    
25.08.22 11:07
gespannt"

ich würde nicht darauf gespannt sein wenn ich jemanden so beurteilen würde wie du das mit mir (zum zweck der basche) tust..
aber gut, bei dir ist schon jede menge inkonsistenz aufgetreten  

693 Postings, 484 Tage atitlan02dauerdeckelung in extremis

 
  
    
25.08.22 11:20
von immer dieselbe große adresse
man siehts an alles
der MArkt deutlichen im Plus
schon wider zurück auf 74,05 nachdem man(zweifelsohne: ER)  es gestern in der SA schon von 74,43 auf 74,14 plattgemacht hatte

diese aktie darf nich vom fleck kommen

nicht nur der Markenwert ist riesig
der Buchwert der Finanzsparte sollte bei über 4 Mio. Limousinen in diesem Jahr sicherlich om 20 Milliarde euro zugelegt haben
Cash hatte in diesem Jahr fast um 10 Milliarde Euro zugelegt

abgesehen von den sehr starken operativen zaheln wäre das alleine alleine schon gut für um die 40-50 Euro Kursteigerung je Aktie in diesem Jahr....

absurden bewertung kennzahlen ((EV/EBIT) wäre grund für ein regelrechte Kursexplosion

wie Analysten dies alles begleiten .. ja ich muss mich da nicht wiederholen.. zum Kotzen ist es aber allemal  
Angehängte Grafik:
2022.jpg
2022.jpg

693 Postings, 484 Tage atitlan02TESLA 50x so viel Wert als BMW

 
  
    
25.08.22 11:33
Dabei insesonder BMW bewertet zu niemals gesehen multiples.

Des weiteren bei eine Marktwert unter 20 Milliarde Euro , imo sicherlich zu max 20% der LIQUIDATIONSWERT.

Und trotzdem können die es runter halten.......  
Angehängte Grafik:
2022.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
2022.jpg

693 Postings, 484 Tage atitlan02auch wenn die Amerikanischen Autoaktien

 
  
    
26.08.22 12:50
zuletzt stark zufelegt hatten kennt das in D. nur eine Richtung..

und alles abgestimmt... das kann schon gar nicht anders wenn die charts zuletzt stets so synchron verlaufen

fast tag für tag hoch anfangen... dann zuverlässig runter wie an einem schnur ...  das ist alles deckelung (manipulation) pur

warum so tief bewertet? tja  
Angehängte Grafik:
2022.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
2022.jpg

693 Postings, 484 Tage atitlan02genau herr quandt

 
  
    
26.08.22 14:09
bitte kein Trump

und sie möglichst schnell bei BMW  raus....

https://fortune.com/2022/08/25/...o-prevent-donald-trump-re-election/  

693 Postings, 484 Tage atitlan02diese Tabelle entspricht ziemlich genau meine

 
  
    
26.08.22 15:11
Berechnungen

Schlimm dass analysten (offensichtlich) von wegen die Verschuldung der Finanzsparte (eine logischVerschuldung mit so unfassbar vielen Leaskontrakten) das EV viel höher veranschlagen als die MK.

Nichts is allerdings weniger wahr, man ist bezüglich der netto Cash Position bei BMW schon auf der sicheren Seite wenn man die Barmittel der Autosparte als Basis nimmt.

Wie man auch gut shen kann ist das die Marktbewertung  (EV) ab 2019 (aber auch in den jahren 2015-2018) nicht nur FLACH war aber stetig runter ging....
Die Analysten seien Dank.. hooflich wird balsd kapiert was für ein unfassbares Schnäppchen hier vorliegt.

Nicht mal in der tabelle : EV/Buchwert bei ca 0,2  und EV/E  bei ca  1!  
Angehängte Grafik:
2022.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
2022.jpg

693 Postings, 484 Tage atitlan02ich darf nicht schreiben dass

 
  
    
26.08.22 17:54
es so scheint als würden die autoaktien zuletzt komplett synchronisiert gedeckelt werden, weil sioch wohl jemand dagegen beschwert, der Beitrag dann wieder  entfernt wird...

In der letzte woche 3x JP Morgan und 2x UBS .. das ist für mich die sovielste Bestätigung über was hier läufe.

Nun unserem Großaktionär  die sich sogar in der Politik einmische , sich  zu Trump äussere,.... um die Verkauffszahlen in den USA kurzfristig einbrechen zu lassen???
Denn, wie kann er so doof sein, wenn das nicht seine Absicht  wäre??

Ich denke weiterhin dass ALLE Signale volkommen auf grün (rot...) stehen:  die delisting wird bilderbuchmässig (gnadenlos) von den Quandts  (und die BMW Vorstände) durchgezogen.... koste es (die andere Aktionäre...) was es kost ...  Es lässt alles Wirecard wie ein böser scherz ausssehen , ja klar, alles meine persönliche Überzeugung  (ich muss eben vorsichtig sein).

Hoffnungschimmer von heute ist dass man mittlerweile deutlicher Gegenwind zu scheinen kriegt von Schnäppchenjäger.. sehe Chart
"Unsere beliebten Analysten" zeigen sich wohl nicht umsonst so beindruckend aktiv.  
Angehängte Grafik:
2022.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
2022.jpg

153 Postings, 5080 Tage wernzi71@ewiger Optimist ... und ein bißchen Phantasieren

 
  
    
1
27.08.22 19:21

Tesla ist ja nicht Oberklasse oder?


Generell frag ich mich wo und wie sich Tesla mit seinem Einheitsauto in Zukunft einordnet. Obere Mittelklasse und hoffen, dass die Welt zur oberen Mittelklasse wird?
Oder vielleicht den Softwareteil lizenzieren und bei allen Autos in der Welt mitverdienen?
Übernahmen?  ... mit börsennotierten Firmen problematisch.



@Verschwörungstheorien und atitlan02; ein Gedankenexperiment:


... wenn es ein Delisting von BMW gäbe, dann könnte Tesla mit BMW über einen Kauf verhandeln. BMW würde als Marke bleiben und mit "Tesla-Inside" vermarktet werden. Tesla Bordcomputer rein und Tesla casht up.


Würde Tesla heute nur ein Wort über "Kauf von BMW" oder Aktientausch sagen, wäre BMW bei +200% an der Börse. Andererseits ein Delisting um 90 Mrd (ca 2fache derzeitige Marktkapitalisierung) und dann Verkauf an Tesla um 120 Mrd wäre für Tesla überhaupt kein Problem (900 Mrd MK).



All Gründe warum ewigerOpimist BMW als nicht zukunftsfähig sieht (wobei ich nicht seiner Meinung bin) wären auf einem Schlag weg.

... jetzt wo ich das schreibe find ich mein Gedankenexperiment genial.

Und warum BMW? ... weil es hier einen klaren privaten Kernaktionär gibt. Wenn Tesla BMW mit alle dem Cash inside kauft  ... kein großes Problem.

Zählt man die Bilanzsummen-Zeilen von Tesla und BMW zusamen und fügt 120 Mrd Schulden dazu, dann hat die fusionierte Firma 25 % Eigenkapital und bei gleichbleiben Tesla Kurs ein Kurs/Umsatz Verhältnis von ca 5. Das KGV wäre bei 30 bis 50. Die Wachstumsgeschichte von Tesla wäre abgesichert.


Und Musk ... der macht das und casht die 30 Mrd (120-90 siehe oben) ein. Täte gut zu ihm passen.

N

och ein Argument: Es wäre ein Sieg für Amerika. Wallstreet, Politik, ... alle würden es gut finden. Auf der Gegenseite in D? All die tollen Motorenbauer bei BMW sind nicht mehr wichtig!!! Bayrischen Motoren Werk wird zu BoughtWithMusk.


BoughtWithMusk ... das betrachte ich hiermit als COPYRIGHT von Wernzi71!!!


 

584 Postings, 281 Tage kl3129Zuviel Gefahren bei den Autowerten

 
  
    
29.08.22 07:47
Wird Taiwan angegriffen ist hier richtig Abverkauf angesagt. Wegen der Rezession ohnehin, aber mit Taiwan Game Over  

1433 Postings, 1762 Tage ewigeroptimistWenn Taiwan von China angegriffen ...

 
  
    
1
29.08.22 07:50
werden sollte und sich dann die USA einmischt, werden wohl alle Titel abverkauft werden.
Aber das ist dann wohl unser kleinstes Problem.  

159 Postings, 1100 Tage realist49Wernzi 71

 
  
    
29.08.22 15:35
Bin sprachlos bei soviel Fantasie!
Nur mal so wie soll Musk die Hauptinhaber bezahlen ( in Tesla Aktien, die fallen werden nix divi )
Sind wir deutsche auf nix mehr stolz
Oder darf sowas nicht mehr gesagt noch geschrieben werden bei dem Wahn um Tesla  

Seite: Zurück 1 | ... | 175 | 176 |
| 178 | 179 | ... | 198  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben