UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 -1,6%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 29.069 1,8%  Dollar 1,1601 0,0%  Öl 84,9 1,0% 

Der Baumwollboom hat ein Ende

Seite 16 von 17
neuester Beitrag: 25.04.21 10:16
eröffnet am: 28.12.10 10:16 von: Strolchi75 Anzahl Beiträge: 425
neuester Beitrag: 25.04.21 10:16 von: Christineifvla Leser gesamt: 70773
davon Heute: 5
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 |
| 17 Weiter  

1774 Postings, 5458 Tage winsiausgestoppt

 
  
    
21.09.11 19:50
mit allen Positionen.
per Definition hat sich kurzfristiger Trend nach unten gedreht, somit Short. Zunächst bis 92,72us cent - Dezember Kontrakt.

Gruß winsi

Tradesignal Online chart
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

16422 Postings, 3863 Tage ammmiwinsi, ich sehe das etwas anders...

 
  
    
22.09.11 19:37
die Unterstützung im 97-98 Bereich sollte imho halten, so dass es Ende September wieder gegen 110 marschieren sollte. Das ist in meinen Augen lediglich eine Reaktion auf das Scheiteren an der 117er Marke. Dass es allerdings so weit runter gehen würde, dachte ich mir zuerste auch nicht.
imho evtl. Longpositionen unterhalb von 95 absichern, gehe davon aus, dass es im schlimmsten Falle an diese Marke gehen wird.  

1774 Postings, 5458 Tage winsi97-98

 
  
    
22.09.11 20:38
Hallo ammmi,
damit meins Du bestimmt entweder Kassa oder Oktober Kontrakt. In der Tat liegt die 1/2 Gann Linie in Oktober Kontrakten in diesem Bereich, bzw. Bereich um 95 Tiefs von Juli-August.
Da Oktober Kontrakte bald auslaufen und Dezember Kontrakte seit langen besser gehandelt werden(so z.B. heute - OI in Oktober 218, in Dezember 86482; Volumen in Oktober 26 und in Dezember 11749) gehe ich davon aus, dass man auf die Marken im Dezember Kontrakt konzentrieren sollte. Ebend dort liegt Widerstand bei 115: zum einen 2/3 Gann Linie und zum anderen Tiefs im Mai und März dieses Jahres.
Ich persönlich schielte oben auf die Marke 125 - 130, da auch die wichtigen Zyklen bis dahin eine Erhollung anleitete, vor allem der wichtigere - 35 jähriger macht September letzten Tief, um dann für 2 Monate zu erhollen - was wiederum November währe, wo man auf die neuen Kontrakte umsteigen müsste ;-) Nach diesem Hoch, laut 35 Jahre Zyklus sollte dann für 9 Monate die Abwärtsbewegung/Bärenmarkt kommen.
Daher stieg ich auf auf Short um, um bis letzten Tiefs zu fahren. Findet Baumwolle in diesen Bereichen Unterstützung und gibt Signale nach oben, werde auch dementsprechend wieder auf Long drehen, dann ist 35er in der Zeit korrekt, abgesehen von paar Wochen verschiebung.
Bricht aber diese Unterstützung, dann werde ich die Shorts pyramidisieren - Erhollung sehe ich in diesem Fall als abgeschloßen und die 9 monatiger Bärenmarkt greift ein.

Gruß winsi
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

168 Postings, 3671 Tage Mister BKommt Baumwolle bald hoch?

 
  
    
29.09.11 08:50

1774 Postings, 5458 Tage winsiLangfristig gesehen,

 
  
    
02.10.11 14:27
gehe ich persönlich davon aus, dass Baumwolle für die nächsten Jahre ihre letzten Hochs von April und Juni so schnell nicht mehr sehen wird. Im Wochenchart des Dezember Kontraktes habe ich derzeit nur negative Zeichen für Baumwolle:
- im Juli langfristige Trendänderung, da die Unterstützung bei ca. 115 cent gebrochen wurde. Im gleichen Zug wurde auch das Hoch vom November 2010 gebrochen. (Regel von Gann: verkaufen, wenn alte Hochs brechen).
- ab August dann eine Erhollung bis in den Bereich von ca. 115 cent, wo ja erster Signal für Trendänderung kam und wie es scheint hällt dieser Widerstand.
1. Mittel- kurzfristig gesehen, halte ich eine neue Aufwärtswelle für nicht ausgeschloßen, da Baumwolle, Dezember Kontrakt noch über der wichtigen 1/2 Gann Linie liegt und sein wichtiger Zyklus noch bis Dezember nach oben läuft (siehe meine Beiträge oben)
2. Die Berechnung aus Master 12 Chart ergab, dass wir einen Wendepunkt (hier wird nicht unterschieden, ob ein Tief oder ein Hoch: je nach dem wie sich Wert bis dahin entwickelt hat) im Oktober dieses Jahres und der nächster im Dezember dieses Jahres bekommen. Damit überschneiden sich diese Ergebnisse mehr oder weniger mit dem 35 jährigen Zyklus.
Kurzfristig gehen, ging ich mit meinem Short davon aus, dass wir noch mal Tiefs bei 92 sehen werden, wo ich dann Short auf kurzfristigen Long wechseln kann. In den letzten Tagen jedoch fand Baumwolle im Bereich von ca. 98 eine Unterstützung und jetzt besteht für mein Short die Gefahr, dass die gebrochene 1*1 Winkellinie im Tageschart wieder nach oben erobert werden kann, was wiederum für kurzfristige Stärke sprechen würde. Ausschlaggebend hierfür wird die Kerze von Donnerstag sein.
Deswegen setze ich über dieser Kerze mit 0,30 cent Lost Motion einen StopLos auf Short und wenn dieser greift, gleichzeitig auf Long drehen.
Gruß winsi

Tradesignal Online chart
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
baumwolle_tageschart.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
baumwolle_tageschart.jpg

168 Postings, 3671 Tage Mister BDanke Winsi

 
  
    
07.10.11 11:10

für die Analyse. Die letzten Tage habe dann doch gezeigt, dass es aufwärts gehen kann. Wie schätzt die die Lage jetzt ein. Auch andere Meinungen/Analysen gewünscht..

 

1774 Postings, 5458 Tage winsiMoin.

 
  
    
07.10.11 14:55
plan Your trade and trade your plan.
Bei mir haben die letzten Tage zur keinem Meinungsumschwung geführt: Short bleiben und SL auf 103,60, Dezember Kontrakt. Gestern machte Baumwolle Tageshoch bei 103,50. Wird Short ausgestoppt, sofort auf Long drehen, mit StopLos bei 98,10 us cent.
In diesem Falle gehe ich davon aus, dass 35 Jahre Zyklus immer noch bestand hat und dieser Tief im Oktober der Berechnung aus Master 12 Chart entspricht.
Nach 35 Jahre Zyklus und Master 12 Chart müsste Aufwärtsbewegung bis Dezember andauern, geschätzte Ziele in diesem Fall: 115cent, 125 cent.
Dieser Aufwärtsbewegung müsste danach eine 9 monatiger Abwärtstrend folgen.

Gruß winsi
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

168 Postings, 3671 Tage Mister B@ Winsi

 
  
    
11.10.11 10:22

da nun gestern die 103,60 erreicht wurden, müsstest nun auch du long sein.

Welche wirtschaftlichen Fakten kennst du um bei Baumwolle bis zum Kurs x drinzubleiben?

 

1774 Postings, 5458 Tage winsi@ Mister B

 
  
    
11.10.11 21:14
Das ist korrekt, mein Short wurde ausgestoppt und ich drehte Position auf Long.
Ich handle nicht nach wirtschaftlichen Daten oder fundamentalen Prognosen. Alleine die Charttechnik sagt mir ob ich eine Position einnehme, wann ich diese eröffne, wie lange ich in dieser Position bleibe oder sogar pyramidisiere (nachkaufen) und wann und ob ich diese drehe.
Heute wurde Tageshoch im Dezember Kontrakt bei 104 gemacht, um dann wieder auf 103 abzutauchen. Auch wenn ich jetzt Long bin, so gesehen sind wir noch nicht über dem Berg, da Close möglicherweise nicht über 103,60 erfolgen wird. Erst wenn es darüber schließt, kann man sich entspannen.
Die Instrumente, die ich für meine Strategie nutze siehst Du im Chart. Dazu kommen noch:
- Square of nine
- Master 12 Chart, auch Square 12 genannt
- für Baumwolle relevante Zyklen
- und von Gann erstellte Handelsregeln, welche ich an Baumwolle anpasste und durch Verfeinerung an heutige Zeit anpasste.
Wie komme ich auf die oben genannte Ziele?
Zum einen die Preisanalyse und zum anderen die Zeitanalyse. Dazu kommen die Gann Linien als mögliche Unterstützungen und Widerstände und darüberhinaus die Gann Winkellinien oder auch Angles genannt und ich gehe davon aus, dass gerade diese für den weiteren Verlauf wichtig werden. Was sind diese Winkellinien? Es sind aus dem jeweiligen Wert berechnete, für immer Konstant bleibende und in einem bestimmten Winkel verlaufende Linien. Die jeweiligen Werte folgen diesen Linien (Schwingungsgesetz), die finden an diesen Unterstützungen oder Widerstände und wenn Zeit und Preis sich trefen - brechen an diesen Linien die Trends. So weit zur Theorie.
Du siehst, dass im Bereich von 115 zwei dieser Linien sich treffen. Darüberhinaus verläuft in diesem Bereich die 2/3 Gann Linie und gleichzeitig wurden in diesem Bereich Tiefs im Februar und Mai gemacht. Deswegen, wenn endlich Ausbruch nach oben kommt, halte diesen Preis als Kursziel 1. Automatisch werde ich aber dort nicht gleich rausgehen, sondern lediglich die Stops anpassen, denn wenn 115 bricht, ist dann Ziel 2 an der Reihe. Dort wiederrum zwei Winkellinien die sich treffen, die nächste Gann Linie, mehrere Fibonacci Retraccements und vor allem im Wochenchart verläuft dort die 1*1 abwärts führende Winkellinie. Aber auch dort werde ich nicht gleich Long glatt stellen, sondern die Stops anpassen, denn so lange ein Trend am laufen ist, bleibe ich in der Position, erst wenn dieser droht zu drehen, bereite ich mich auf neue Position, also dann auf Short zu drehen.
Gruß winsi

Tradesignal Online chart
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

1774 Postings, 5458 Tage winsiUnd so schnel kann es auch gehen

 
  
    
20.10.11 19:59
Ausgestoppt und erst mal Finger weg. Jetzt einfach abwarten ob Unterstützung an 93-94 halten wird: Tiefs von Juli-August. Sollte dieser brechen - werde wohl mein Szenario mit der Erhollung über Bort werfen müssen und auf Short dann umsteigen.

Gruß winsi
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
unbenannt.jpg

6950 Postings, 4670 Tage butzerleAnstieg heute morgen wohl wieder eine Bullenfalle

 
  
    
03.11.11 13:49
Kurs weiterhin rückläufig

Futures geben sogar bis 96c nach

http://www.agrimoney.com/futures.php?&page=quote&sym=CTZ11

Habe dann wohl zu früh auf steigende Kurse gesetzt...  

1774 Postings, 5458 Tage winsiSo und nun wird die Lage langsam interessanter.

 
  
    
20.11.11 20:56
Dieser 35 jähriger Zyklus verlief überwiegend mit 4 Monaten Verzögerung. Will Baumwolle jetzt exakt nach diesem Zyklus laufen?

Fakt ist, dass wenn jetzt die Unterstützung von Juli-August Tiefs bricht, geht es weiter abwärts, mit dem Kursziel: 79$ (zunächst) im März Kontrakt

Gruß winsi
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
unbenannt.jpg

653 Postings, 4436 Tage KarottensuppeDas wars dann wohl

 
  
    
21.11.11 00:50
Die Linie ist gebrochen.  
Angehängte Grafik:
baumwolle2.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
baumwolle2.png

653 Postings, 4436 Tage KarottensuppeUnd hier noch der längere

 
  
    
21.11.11 00:52
da sieht man es besser.  
Angehängte Grafik:
baumwolle1.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
baumwolle1.png

1774 Postings, 5458 Tage winsiMomentan 90,81$ im Dezember Kontrakt

 
  
    
21.11.11 18:15
damit ist Bestätigung da und Baumwolle müsste weiter tiefer anzeigen.
Zeitlich rechne ich bei dieser Bewegung, bis Januar, erste Hälfte.

Gruß winsi
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

1774 Postings, 5458 Tage winsiUpdate

 
  
    
04.12.11 13:12
hier: http://www.trader-talk.eu/community/...hread&postID=5616#post5616
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

2999 Postings, 3614 Tage Aktienmenschich halte mal dagegen...

 
  
    
1
05.12.11 16:38
...und erwarte deutlich steigende kurse für die nächsten wochen. die 115 sollten es in Q1 2012 schon werden.

Mein Indikator (geheim) zeigt das auf jeden fall mehr als überdeutlich an.

Mal schauen, wer am End eRecht bekommt, Chrattechnik oder der (sehr sehr gute) Indikator.  

1774 Postings, 5458 Tage winsibei meiner Meinung...

 
  
    
09.12.11 22:19
und daraus resultierende Short Positionen bleibe ich vorerst, es sein den mein Stop wird ausgelöst. In diesem Fall müsste ich auf Long drehen und Deinem Indikator Recht geben.
Bis dahin gehe ich immer noch davon aus, dass Baumwolle erst im Januar nächsten Jahres ein Boden bilden könnte.

Gruß winsi
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
unbenannt.jpg

2999 Postings, 3614 Tage Aktienmensch@winsi

 
  
    
13.12.11 12:22
Mein Indikator widerspricht dir gar nicht. Ist nämlich kein rein technischer und verfügt daher nicht über eine genaue zeitliche komponente.
Er besagt lediglich, dass wir nahe der Tiefstkurse sind und anschliessend eine kräftige über mehrere Wochen/Monate andauernde Aufwärtsbewegung ansteht.
Durchaus möglich, dass die erst im Januar startet.

Beste Grüße  

1774 Postings, 5458 Tage winsi@Aktienmansch

 
  
    
18.12.11 21:28
Tief-st-kurse
Bitte, definiere Tiefstkurse.
Laut meiner Untersuchungen (leider hystorische Daten der einzelnen Kontrakte von Baumwolle besitze ich erst ab 1971) machte z.B. Baumwolle, Dezember Kontrakt, im Jahr 1971 Tief bei 24,10$ und 2001 bei 28,20$. Kassa reicht bei mir ab 1960 und im Jahr 1966 machte Baumwolle bei 20,8 einen Tief.
Daher, wenn man von Tiefstkursen spricht, kommen in erster Linie die ATL's als Definizion zum Betracht.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
scannen0002.jpg
scannen0002.jpg

1774 Postings, 5458 Tage winsiZum Chart oben

 
  
    
18.12.11 21:45
abgebildet ist ein primärer Zyklus. Da dieser kein kurzfristiger, sondern langfristiger Zyklus ist, ist damit zu rechnen, dass dort keine exakte Tief/Hoch Punkte abgebildet sind, sondern, was zeitliche Analyse betrift, eher Richtwerte. Hinzu kommen zwei sekundäre Zyklen, die zur Abweichung führen. So z.B. bis Juni 2011 lief Baumwolle mit 4 Monaten Verzögerung, verursacht durch den sekundären Zyklus. Danach musste Baumwolle durch die Seitwärtsbewegung Juli - November wieder Zeit ausgegliechen. Deswegen gehe ich davon aus, dass nächster Tief, bevor die Erhollung beginnt, im Januar nächsten Jahres entsteht. Hoch würde in diesem Fall zwei Monate später kommen (würde auch Deinem Indikator in etwa entsprechen)
In diesem Anhang mein Wochenchart von März Kontrakt. Die Berechnung nach Master 12 Chart weisen auch hier auf mögliche Wenden zwischen Ende Januar und dann später Anfang bis Mitte März hin. Muss dazu sagen: die mögliche Wenden aus dem Master 12 Chart sagen nicht ob es ein Tief oder ein Hoch sein wird, sondern lediglich, dass es dort mit einer Warscheinlichkeit zur Trendänderung kommen kann. Vergleicht man aber diesen Chart mit dem Zykluschart, werden diese Zeiträume etwas verständlicher.

Gruß winsi
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
unbenannt.jpg

2999 Postings, 3614 Tage Aktienmensch@winsi

 
  
    
1
20.12.11 11:13
Mit den "Tief-st-kursen" meinte ich die potenziellen lows in der laufenden Abwärtsbewegung.

mehr via boardmail  

1774 Postings, 5458 Tage winsi@Aktienmensch

 
  
    
21.12.11 23:52

Tradesignal Online chart

Rest per boardmail
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

2999 Postings, 3614 Tage Aktienmensch@winsi

 
  
    
04.01.12 14:38
Vorab erstmal ein erfolgreiches Jahr 2012. Geht ja zumindest sehr gut los.

Was sagen deine Charts nach dem Sprung über die 95 USD-Marke, gibts noch wichtige Hürden vor den 115 USD?  

2999 Postings, 3614 Tage Aktienmensches läuft

 
  
    
17.01.12 17:12

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 |
| 17 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben