UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.118 1,6%  MDAX 26.952 1,7%  Dow 31.501 2,7%  Nasdaq 12.106 3,5%  Gold 1.827 0,0%  TecDAX 2.919 2,8%  EStoxx50 3.533 2,8%  Nikkei 26.492 1,2%  Dollar 1,0556 0,0%  Öl 113,2 3,1% 

Short auf den Ibex

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 10:12
eröffnet am: 21.06.10 13:26 von: Tiefstapler Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 25.04.21 10:12 von: Karolinaqdma Leser gesamt: 3915
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

5113 Postings, 5022 Tage TiefstaplerShort auf den Ibex

 
  
    
4
21.06.10 13:26
Es wird weiter rumpeln, wobei es in Südeuropa sicherlich noch holpriger wird als hierzulande. Der spanische Index wird geprägt von den Banken, die bisher gut gelebt haben von der Finanzierung der Beton-Bettenburgen. Gleich danach kommen Baufirmen (sic!). Nachdem die Küsten aber zugebaut sind und niemand mehr die Schrottimmobilien kaufen will, dürfte der Ofen bald aus sein. Zeit, den Ibex zu shorten, wie es die Hedgies bereits tun.  

5113 Postings, 5022 Tage Tiefstaplerzugegeben:

 
  
    
21.06.10 13:38
Die Inspiration zu diesem Schritt habe ich diesem Herrn zu verdanken:

http://www.facebook.com/people/Alberto-Undiano-Mallenco/1084933026  

5113 Postings, 5022 Tage Tiefstaplernoch ein wenig Hintergrund

 
  
    
21.06.10 13:55

4435 Postings, 4602 Tage kologeIbex

 
  
    
09.07.10 19:03

so ich hab jetzt mal folgende idee. Vereinzelte Unternehmen aus dem Ibex kaufen, weil die sehr wahrscheinlich ziemlich unterbewertet sind. So nun aber nicht irgendwelche, sondern nur die die auch nachhaltig wertstabil sein werden, wie z.B. spanische Versorger.

Ich meine halt das die meisten Unternehmen nur wegen der spanischen Krise mit nach unten gerissen wurden und bestimmt noch das ein oder andere Unternehmen dabei ist, das solide und nachhaltig geld verdient.

Habt ihr eine Idee welche ibex-Unternehmen wieder gutes aufwärtspotential haben?

und das selbe gilt eigentlich auch für den griechischen index... 

 

4435 Postings, 4602 Tage kologegriechenindex

 
  
    
14.07.10 23:35

hab glaub ich einen ganz guten index gefunden: lyxor msci greece - der bildet die größten griechischen Unternehmen ab. Mit fast 30% sind griechische Banken vertreten, die momentan extrem günstig sind. Die restlichen Unternehmen sehen bis auf ein paar kleine ausnahmen auch echt vielversprechend aus... 

 

4435 Postings, 4602 Tage kologeso

 
  
    
18.07.10 22:24

habe mir nun den lyxor griechen etf gekauft. Zwar sehr spekulativ aber man soll ja kaufen wenn der markt unten ist, und das ist in griechenland gerade der fall. und es sind über 60% banken darin enthalten, nicht nur 30%. Naja falls er noch billiger wird lege ich nach

gruß kologe... 

 

4435 Postings, 4602 Tage kologeund

 
  
    
19.07.10 13:23

hat keiner eine meinung dazu, wo sind denn die ganzen griechen und spanier?

 

44542 Postings, 7882 Tage SlaterGriechenland ist pleite

 
  
    
19.07.10 13:29
die EU sollte das einsehen und sie aus der EU schmeißen, die haben Bilanzen gefälscht.

Die Spanier sind knapp bei Kasse, haben ne Imobilienkrise, aber die sind nicht pleite  

5113 Postings, 5022 Tage TiefstaplerKorrekt Slater

 
  
    
19.07.10 14:24
Griechenland ist pleite.

Und Spanien ist NOCH nicht pleite. Wo soll denn das Wachstum herkommen? Welche Branchen boomen denn? Alles hängt am Tourismus aber zubetonierte Küsten und Extrem-Hitze auch in Deutschland sprechen nicht gerade für Wachstum in diesem Bereich. Und die Transferzahlungen werden nicht ewig so weiter gehen. Ibex weiter klar Short.  

4435 Postings, 4602 Tage kologeso ein quatsch

 
  
    
19.07.10 22:42

nur weil der spanische staat pleite ist, bzw. der griechische, hat das noch nichts mit den dort ansässigen unternehmen zu tun, ausser natürlich es hanelt sich um spanische tourismus- od. bauunternehmen. aber schau dir bitte mal den griechischen msci greece index an. dort sind 60% banken (die griech. Banken sind größenten teils im ausland engagiert), eine Telefongesellschaft, eine Lottogesellschaft und noch viele andere unternhemen aus verschiedenen branchen enthalten sind. 

So, nun behaupte ich nicht das eine investition in den griechischen od. spanischen index nicht gefährlich ist, aber in der vergangenheit war es immer so das man zu tiefstpunkten kaufen konnte um dann in der zukunft fette gewinne zu machen. So, und ich glaube eben das sich der griechische index gerade am absoluten tiefpunkt befindet, ich kann mich auch irren, dann kauf ich nochmal nach wenns weiter bergab geht. Was ich aber sicher weiß ist, das die meisten griech. unternehmen überleben werden und somit auch deren kurse wieder steigen werden. Und nur weil griechenland pleite ist, sind es die unternehmen dort noch lange nicht und mit einem index hat man eben den vorteil nicht nur auf ein pferd zu setzen...

Die spanischen aktien sind noch nicht ganz so günstig, aber bald wenns so weiter geht...

 

5113 Postings, 5022 Tage TiefstaplerKursverluste beim Ibex

 
  
    
11.01.11 08:33
Börse spürt die Folgen der Strukturkrise
Der spanische Aktienindex Ibex ist mit weiteren Kursverlusten in das Jahr 2011 gestartet, obwohl er mit einem Minus von 17,4 Prozent schon im vergangenen Jahr zu den schwächsten Indizes weltweit gezählt hat. Die Strukturprobleme des Landes schlagen durch.

http://www.faz.net/s/...D0BFC1B29916FA7B3E~ATpl~Ecommon~Sspezial.html
-----------
Pressefreiheit ist unbezahlbar, für alles andere gibt es Mastercard.

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BonnFire