UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.170 -0,6%  MDAX 33.711 -0,2%  Dow 34.580 -0,2%  Nasdaq 15.712 -1,7%  Gold 1.783 0,0%  TecDAX 3.759 -0,4%  EStoxx50 4.080 -0,7%  Nikkei 28.030 1,0%  Dollar 1,1311 0,0%  Öl 70,1 -0,5% 

Löschung

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 19.02.10 13:14
eröffnet am: 13.02.10 14:00 von: soft-commod. Anzahl Beiträge: 57
neuester Beitrag: 19.02.10 13:14 von: Talisker Leser gesamt: 2429
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

135 Postings, 4389 Tage soft-commodityLöschung

 
  
    
13.02.10 14:00

Moderation
Zeitpunkt: 14.02.10 19:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bundesamt für Verfassungsschutz stuft diese Partei als linksextremistisch ein.

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
31 Postings ausgeblendet.

1683 Postings, 4459 Tage Bialik@jocyx

 
  
    
1
13.02.10 15:54
ja ich bin durch eine schule gegangen wo ich mir in der Oberstuffe drei jahrelang anhören konnte wie toll der Kommunismus doch sei. Der Lehrerin standen die Tränen in den Augen als sie uns die Internationalle laufen lies....

Und das war nicht im Osten, nein, das war hier im Westen.

Bei einem fruchtet die Propaganda bei dem anderen nicht.
Bei mir hat sie eben nicht gefruchtet...

Soviel zum Thema Politische Bildung in der BRD.  

1683 Postings, 4459 Tage BialikDesweg

 
  
    
13.02.10 15:57
ist auch verständlich weshalb manche Parteien die Schulform "Gesamtschule" abschaffen wollen.  

1683 Postings, 4459 Tage Bialik@jocyx

 
  
    
13.02.10 16:00
du brauchs mich hier nicht zu beleidigen, meine Aussagen sind Fakten.

Aber das es manchen an Bildung mangelt ist nicht mein Problem.

Und Tschüß  

58056 Postings, 5158 Tage jocyxKarl Marx war einer der intelligentesten Deutschen

 
  
    
3
13.02.10 16:00
und sicher hast du so gut wie keine Ahnung vom Inhalt seiner Publikationen. Komischerweise sind seine Werke im Hinblick auf die heutige ökonomische Lage brandaktuell.
Aber du hast ja selbst geschrieben; es hat bei dir nicht gefruchtet !!  

1683 Postings, 4459 Tage BialikAlso wenn er

 
  
    
13.02.10 16:03
einer der Intelligentesten Deutschen war? haaaaaaaaaaaaa

Dann wunder mich wirklich nichts mehr.







lach mich weg.  

2502 Postings, 4530 Tage FegefeuerBialek

 
  
    
1
13.02.10 16:03
"Der Hauptgedanke des Kommunismus ist jemandem der etwas erreicht weg zu nehmen."

Der Hauptgedanke des Kommunismus ist es, das Monopol an den Produktionsmitteln, über das nur wenige (mit welcher Legitimation eigentlich?) verfügen, zu brechen. Nur leider funktioniert eine zentrale Planwirtschaft nicht.

Der Hauptgedanke von Marx war es, den Menschen von der Herrschaft der Verhältnisse zu befreien, die ihn unterjochen und ihm ins Bewusstsein zu rücken, dass eben jene Verhälnisse menschengemacht und damit auch veränderbar sind. Es ging ihm um die Freiheit des Einzelnen - und eben gegen die totale Verdinglichung des Einzelnen.

Platte Stammtisch-Vorurteile ohne Sachkenntnis sind keine Basis, um über Marx zu diskutieren.

"kennt jemand Thysenn Krupp? So sozial wie er zu seinen Arbeitern war, war nicht mal die Kirche."

Lies mal "Ganz unten" von Günther Wallraff. Dann überdenke nochmal dein Posting ;-)  

3673 Postings, 5128 Tage cicco...demokratie ist nur ein kontroll instrument...

 
  
    
13.02.10 16:33
..der massen,szsg. ein begriff, genauso wie kommunismus, chinakapitalismus oder freiheit,usw., der mittellosen. das eintzige was zählt sind macht, macht und macht.....  
Angehängte Grafik:
afdgafgf.jpg
afdgafgf.jpg

3673 Postings, 5128 Tage cicco...daraus folgernd...

 
  
    
13.02.10 16:38
 
Angehängte Grafik:
hngfnsnnsng.jpg
hngfnsnnsng.jpg

12850 Postings, 7269 Tage Immobilienhaidemokratie kann nur funktionieren wenn

 
  
    
3
13.02.10 16:42
auch sowas wie das ostrakismos, das scherbengericht, wieder eingeführt wird....

einmal im jahr hatten die alten athener die möglichkeit einen unliebsamen bürger zu verbannen, dazu durfte jeder wahlberechtigte bürger einen namen auf eine tonscherbe schreiben und der mit den meisten stimmen flog raus....

wenn man sowas abändert in form von sagen wir mal, der mit den meisten stimmen pro bundesland wird enteignet, dann würde meines erachtens sehr schnell wieder ein umdenken in den köpfen der oberschicht einsetzen....statt auszubeuten würden sie gutes tun....und zwar wirklich gutes....nicht nur pseudomäßig ein paar euronen spenden damit das krankenhaus oder ne straße nach ihnen benannt wird...
-----------
Ist ein Würstchen eine Kiwi?

2502 Postings, 4530 Tage Fegefeuer@ cicca

 
  
    
2
13.02.10 20:20
Demokratie als ein Kontrollinstrument für die Massen? Demokratie ist eine Steuerungsform von komplexen, modernen Gesellschaften und allen möglichen anderen Gesellschaftsentwürfen überlegen, weil soziale Konflikte ausgehalten und in legitimierten Verfahren ergebnisoffen ausgetragen werden können.  

135 Postings, 4389 Tage soft-commodityihr deutschn seid lustich

 
  
    
15.02.10 11:23
demokratie was is das? ihr dürfd vielleicht übern bau einer turnhalle per volksentscheid abstimmn. aber über wichtige sachen wie euro, eu-osterweiterung und so nicht. durfted ihr über den lissabonvertrag abstimmen? was ? auch nichd????

ihr seid schon oke! ihr laßd ja sogar zu daß eine richterlich genehmigte demo von tausenden antidemokratischen autonomen verhinderd wird und seid auch noch stolz darauf. so lange ihr mein landsleute in ruhe laßd ist es mir aber egal  

135 Postings, 4389 Tage soft-commoditykeeene meeenung?

 
  
    
15.02.10 11:27

25551 Postings, 7507 Tage Depothalbiererfegefeuer, früher habe ich sowas auch geglaubt.

 
  
    
1
15.02.10 11:33
im grunde ist demkratie folgendes:

eine ignorante mehrheit wählt eine korrupte minderheit.

beispiel: 80 % der deutschen sind gegen den afghanistan-einsatz.

und was machen unsere herren volksvertreter?

die erhöhen das kontingent noch und produzieren nix als kosten und tote.

d a s ist demokratie

da scheiß ich drauf!!

-----------
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"

1683 Postings, 4459 Tage BialikIhr Kommunisten

 
  
    
16.02.10 12:51
seid auch Lustig!
MLPD macht Werbung für Palestina auf ihren Plakaten und gegen Israel , wobei Marx und Lenin Juden waren...
Marxistisch Leninistische Partei Deutschland = MLPD

Man muß es nicht verstehen ...

Hahaha

Herr wirf Hirn!!!!  

25551 Postings, 7507 Tage Depothalbiereranarchisten,kommunisten, ihr werd's uns nicht über

 
  
    
16.02.10 13:30
listen!

lang ist der gesetzesarm, fährt euch in den darm!

auch wenn ein herr marx jude war, könnte ich mir vorstellen, daß er das verhalten der israelischen besatzer nicht unbedingt gutheißen würde.

ist aber nur ne vermutung.
-----------
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"

36845 Postings, 6653 Tage TaliskerAllein Hirn werfen bringts auch nicht

 
  
    
1
16.02.10 14:45
Man muss es schon auch an sich nehmen - es sei mal dahin gestellt, was "Werbung für Palästina und gegen Israel" durch die MLPD mit der Konfession von Marx und Lenin zu tun hat (sie sind ja bekannt für ihre religiösen Schriften und Taten).
Weder Marx noch Lenin waren Juden.
Gruß
Talisker
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

1683 Postings, 4459 Tage Bialik@Talisker

 
  
    
17.02.10 08:28
Lesen bildet würde ich mal sagen, und das würde ich auch empfehlen.
Zudem ist Judentum zugleich eine Konfesion und auch ein Volk.

Deswegen bevor du weiter diskutierst, würde ich mich an deiner Stelle ein bisl mehr weiterbilden.

gruß Bialik  

36845 Postings, 6653 Tage Talisker@Bialik

 
  
    
1
17.02.10 16:08
Weder Marx noch Lenin gehörten zum Volk der Juden.
Weder Marx noch Lenin waren Anhänger der jüdischen Religion (Konfession? Hä? Passt hier wohl eher weniger).
Aber du fragtest nach Konfession?
Lenin russisch-orthodox, Marx Protestant.
Fragen?
Gruß
Talisker
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

69031 Postings, 6605 Tage BarCodeAußerdem war Marx

 
  
    
2
17.02.10 16:17
auch kein Marxist.
-----------
Ich darf "vermuten, schlussfolgern und ...  unterstellen", sofern die Wortwahl eine persönliche Meinungsäußerung erkennen lässt.
Laut einer Jurawebsite. (Link gelöscht wegen Werbung.)

36845 Postings, 6653 Tage TaliskerInteressante These

 
  
    
17.02.10 16:19
Aber is das jetzt ne Konfession oder ne Religion?
Nee, Klappe BarCode, das verwirrt jetzt nur.
Gruß
Talisker
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

69031 Postings, 6605 Tage BarCode....

 
  
    
17.02.10 17:12
"Marx once said to Lafargue: ?Ce qu'il y a de certain c'est que moi, je ne suis pas Marxiste.?"

http://www.marxists.org/archive/marx/works/1882/letters/82_11_02.htm
-----------
Ich darf "vermuten, schlussfolgern und ...  unterstellen", sofern die Wortwahl eine persönliche Meinungsäußerung erkennen lässt.
Laut einer Jurawebsite. (Link gelöscht wegen Werbung.)

1683 Postings, 4459 Tage Bialik@Talisker

 
  
    
1
18.02.10 08:38
Ich sage lesen bildet, also tue es

z.B. hier

http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Marx

Und?

Habe ich recht?

Marx war doch ein Jude. Nur sein Vater ist übergetreten zum Protestantismus...

Also versuch mich nicht zu belehren. Und bei Lenin liege ich auch zu 100% richtig.  

36845 Postings, 6653 Tage Talisker@Bialik

 
  
    
1
18.02.10 17:49
Bist du ein Erwachsener oder ein Baby?
Ein Baby warst du mal, bist aber (hoffe ich doch) jetzt ein Erwachsener? Interessiert bei der Religionszugehörigkeit, als was man geboren wurde oder welche Religion man gelebt hat? Schau zum Beispiel, wie er geheiratet hat... Ich hoffe mal nicht, du bist nen Blutsfetischist.
Wikipedia kennst du ja offenkundig. Dann kannste ja auch selber bei Lenin nachschauen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Lenin#Familie
Oder reicht dem Blutsfetischisten da der konvertierte Großvater?
Erzähl einfach keinen Unfug und beharre dann noch drauf. Dann muss dich auch keiner belehren.
Gruß
Talisker
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

1683 Postings, 4459 Tage BialikAch, past es nicht in dein Weltbild?

 
  
    
19.02.10 09:08
Und wenn, was ist daran so schlimm wenn beide Juden waren? Siehe Stammbaum von Marx(viele Rabbis ect.)...  

36845 Postings, 6653 Tage Talisker@Bialik

 
  
    
19.02.10 13:14
Warum sollte es nicht in mein Weltbild passen? Ich hab das dumme Gefühl, für dein Weltbild ist diese Frage von Bedeutung (ich kenne z.B. den Stammbaum von Marx nicht, du scheinst  aber ja daran interessiert zu sein - bestimmt aus rein historischem Interesse).
Und was daran schlimm für wen ist, s. einfach mein #48. Warum stellst du Fragen, wenn die Antwort doch längst gegeben ist?
Gruß
Talisker
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben