UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 -1,6%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 29.069 1,8%  Dollar 1,1601 0,0%  Öl 84,9 1,0% 

Der ?/USD 1:1 Thread

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 25.04.21 10:02
eröffnet am: 28.05.09 11:54 von: Minespec Anzahl Beiträge: 34
neuester Beitrag: 25.04.21 10:02 von: Brigittezydoa Leser gesamt: 3419
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 |
Weiter  

1401 Postings, 6164 Tage Cuba MaßOb das was bringt?

 
  
    
1
17.05.10 10:56
Der einzige der vermutlich gut für den Euro wäre, wär der Weber. Aber da glaub ich haben wir zu wenig Unterstützung. Alle außer Deutschland wollen, dass der Euro genauso leicht gedruckt werden kann wie der USD und das GBP.  

17202 Postings, 5395 Tage Minespecwas würdet ihr machen an Trichet`s Stelle ?

 
  
    
1
17.05.10 11:32
Ziel: Währungsstabilisierung
Oder war das Alles nur ein Ablenkungsmanöver, man wollte den ? etwas bzw gezielt abwerten lassen,
die Unternehmen im ? Raum meckern schliesslich nicht, ausser den höheren Einkaufspreisen für Rohstoffe.
Kommt Öl und Kupfer aber weiter runter ändert sich nicht viel.
Anders gefragt : wann würdet Ihr denn euren Öltank vollmachen ? Unter Berücks. des USD und des Ölpreises  

17202 Postings, 5395 Tage MinespecZinsen will er anscheinend nicht erhöhen...

 
  
    
17.05.10 11:34
also ist die ? Schwäche doch gewollt ?  

3673 Postings, 5078 Tage cicco.....1:1 für 2010 und 2011...

 
  
    
17.05.10 11:36
...und danach steigt der euro, ca.2020 währungsreform.....  

17202 Postings, 5395 Tage Minespeces geht mit Meilenstiefeln auf die Parität

 
  
    
05.06.10 22:38
bzw nahe daran hin.
Es gibt die letzte Widerstandslinie bei etwa 1,16 1,1650 danach ist der Weg frei.
Nur meine Meinung.
Wo sind die Paritätsgläbigen ?  

768 Postings, 4387 Tage darkgreenhorn1:1

 
  
    
05.06.10 23:05
würde zwar das Umrechnen vereinfachen, aber mMn nach ist das genauso überzogen wie die 2:1 Ziele als der Euro oberhalb 1,5 US-$ notierte. Sollte der Euro in den Bereich 1,14-1,16 US-$ fallen, so ist für mich Dollar short/Euro long angesagt. Eher glaube ich, dass nach dem Euro-Shorten das britische Pfund mal wieder runtergeprügelt werden müsste. Für Mitte nächstes Jahr würde mich eine Euro/GBP Parität und eine CHF/USD Parität nicht überaschen. D.h. aber auch Euro = 1,25-1,35 CHF/USD per Mitte 2011.

Und ab 1,30 USD für den Euro fangen Daimler, BMW und Co. wieder das Heulen über den billigen Dollar an.

Das "Runterprügeln" des Euros verliert mittlerweile an Fahrt. Politisch motivierte Enten wie "China überdenkt Euroinvests", "Ungarn ein 2. Griechenland" helfen nur noch kurzfristig zum drücken.
-----------
Jede Jeck eß anderß

21442 Postings, 5276 Tage Chalifmann3Hey Mines .. !!

 
  
    
05.06.10 23:17
Deine Verschwörungstheorien aus #13 nimmst du dir doch selbst nicht ab,obwohl ich hier ausnahmsweise einmal mit dir übereinstimme:Ich glaube nämlich auch an eine langfristige Paität von ? zu $ und habe daher ausschlisslich in US - Aktien investiert,allerdings nicht in HYDROGENICS, ha !! Ha !! ha!! Fuel Cells sind doch genau dieselbe Bubble wie solar,was ist aus den Ex-Highflyern dieser "Branche" geworden.?

Au Weia !

MFG
Chali  

17202 Postings, 5395 Tage Minespecdas ist alles andere als VT

 
  
    
06.06.10 15:16
wann der par value kommt ist nur eine Frage der Zeit. Wer hatte denn erwartet, dass der ? überhaupt mal die 1,30 anpeilt ?
Wahrscheinlich wenn die Bundesanleihen abverkauft werden. Die Kapitalflucht auch von Ausländ. Grosskapital aus dem ? hat gerade erst mal begonnen. Sie wurde ausgelöst durch die Short Attacken der Währungsspekulanten.
Der Druck auf Trichet wird immer grösser. Aufkaufen maroder Anleihen zerstrittener Staaten hat nichts gebracht.
Man will eine stabile Währung erzwingen, also den ? aufbrechen um zu sehen, welche Lösung kommt.
Der ? als Konkurrent zum US$ ist erledigt.
Nur meine Meinung.  

1 Posting, 176 Tage BarbarafkgsaLöschung

 
  
    
23.04.21 04:23

Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 15:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Spam

 

 

Seite: Zurück 1 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben