UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1646 0,2%  Öl 85,6 1,0% 

▶ TTT - Montag, 21.07.2008

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 13:09
eröffnet am: 21.07.08 06:54 von: Happy End Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 25.04.21 13:09 von: Franziskawz. Leser gesamt: 1819
davon Heute: 1
bewertet mit 9 Sternen

95441 Postings, 7594 Tage Happy End▶ TTT - Montag, 21.07.2008

 
  
    
9
21.07.08 06:54

 TTT-Team-Infoübersicht

DAX-Tagesanalyse  www.boerse-online.de/aktien/dax-analyse/

 

Pivots für den 21.07.2008

 
Pivot-Punkte 
 
 
   Resist 3 6599,68    
   Resist 2 6497,99    
   Resist 1 6440,32    
   Pivot  6338,63    
   Support 1 6280,96    
   Support 2 6179,27    
   Support 3 6121,60    

Alle Angaben ohne Gewähr

 

TERMINE

Montag,  21.07.2008 Woche 30 
 
 •  -JP Tokyo Stock Exchange geschlossen
 • 00:45 -NZ Zuwanderung Juni
 • 03:30 -AU Neuwagenverkäufe Juni
 • 08:00 - !DE Bauhauptgewerbe Mai
 • 08:00 -DE Bundesfinanzministerium Monatsbericht Juli
 • 09:00 -CH SNB Statistisches Monatsheft Juli
 • 14:30 - !US Chicago Fed National Activity Index Juni
 • 15:30 -US Frühindikator Deutschland Mai
 • 15:30 -EU EZB Ankündigung Haupt-Refi-Tender
 • 16:00 - !US Frühindikatoren Juni
 • 16:30 -US Ankündigung 2-jähriger Notes
 • 16:30 -US Ankündigung 5-jähriger T-Notes
 • 17:00 -US Ankündigung 4-wöchiger Bills
 • 19:00 -US Auktion 3- u. 6-monatiger Bills
 

Legende

Durch Klicken auf die Terminüberschrift können weitergehende Informationen abgefragt werden, so unter anderem auch die Erwartungen der Marktteilnehmer und ggf. aktuelle Informationen nach Terminveröffentlichungen.

 12:00 - : Termin
 12:00 -!: Termin von besonderer Bedeutung

Viel Erfolg @all

 

Greetz  Happy

 

Der Dax

2-Tages-Chart, Candlestick-5-Minuten

5-Tages-Chart

 

 

3-Monats-Chart, Candlestick

 

5570 Postings, 5531 Tage skunk.worksAsia mittags update - v Glück

 
  
    
4
21.07.08 06:59
^AORDAll Ordinaries5,061.20 12:55AM ETUp 145.90 (2.97%)
^SSECShanghai Composite2,822.30 Jul 20Up 43.93 (1.58%)
^HSIHang Seng22,554.36 12:40AM ETUp 680.17 (3.11%) 
^BSESNBSE 3013,714.84 12:40AM ETUp 79.44 (0.58%) 
^JKSEJakarta Composite2,177.20 12:55AM ETUp 36.07 (1.68%)
^KLSEKLSE Composite1,105.04 Jul 18  
^N225Nikkei 22512,803.70 Jul 18  
^NZ50NZSE 503,142.48 12:34AM ETUp 21.57 (0.69%) 
^STIStraits Times2,917.69 12:40AM ETUp 69.96 (2.46%) 
^KS11Seoul Composite1,560.52 12:55AM ETUp 50.53 (3.35%) 
^TWIITaiwan Weighted7,057.88 12:55AM ETUp 242.56 (3.56%) 
 

5570 Postings, 5531 Tage skunk.workswas wird denn so in HK gehandelt max t/o

 
  
    
4
21.07.08 07:04
5     HSBC HOLDINGS 125 5 4.17 2,939,066 23,544
  
2628 CHINA LIFE 29.35 1.3 4.63 1,828,996 62,494
  
941   CHINA MOBILE 106.4 2.2 2.11 1,626,207 15,314
  
939   CCB 6.72 0.24 3.70 1,595,319 236,906
  
1398 ICBC 5.73 0.18 3.24 1,583,320 275,218
  
857   PETROCHINA 10.32 0.28 2.79 1,323,144 128,684
  
386   SINOPEC CORP 7.83 0.34 4.54 941,435 120,387
  
883   CNOOC 11.92 0.04 0.34 803,414 66,981
  
2823 A50CHINATRACKER 14 0.36 2.64 754,118 54,076
  
16   SHK PPT 117.8 6 5.37 753,975 6,412
  
3328 BANKCOMM 9.88 0.4 4.22 686,099 69,600
  
388   HKEX 115 4.5 4.07 641,621 5,586
  
3988 BANK OF CHINA 3.5 0.11 3.24 636,547 181,983
  
1     CHEUNG KONG 109.1 3.4 3.22 636,031 5,890
  
2318 PING AN 53.95 2.7 5.27 626,121 11,778
  
3968 CM BANK 28 1.3 4.87 617,458 22,125
  
1088 CHINA SHENHUA 31.9 1 3.24 421,530 13,170
  
13   HUTCHISON 76.45 0.2 0.26 360,637 4,698
  
1800 CHINA COMM CONS 15.24 0.48 3.25 358,726 23,576
  
887   EMPEROR WATCH&J 0.485 0 0.00 306,602 565,792
  
 

5570 Postings, 5531 Tage skunk.workswas macht der Wegbereiter ? Seoul ?

 
  
    
2
21.07.08 07:06
 
Angehängte Grafik:
b.png (verkleinert auf 99%) vergrößern
b.png

3956 Postings, 5276 Tage Trüffelschwein07Guten Morgen !

 
  
    
3
21.07.08 07:13

Einer der reichsten Börsenfamilien der Welt...von Jochen SteffensOh, dieser hysterische Markt. Jetzt werden sie alle wieder nervös. War bis vor zwei Tagen die Börsenwelt noch kurz vor dem Untergang, kreiste apokalytisches Gedankengut in den Köpfen der Kommentatoren, suchen jetzt viele fieberhaft nach einem Einstieg.Tatsächlich kamen nach der gestrigen Short-Squeez heute Anschlusskäufe. Ein weiteres Zeichen von Stärke. Mein Telefon stand heute nicht still, Kollegen riefen an, ob man und wo man jetzt einsteigen soll. Und es ist auch verständlich, wenn Sie sich Einzeltitel heraussuchen, gibt es einige da HÄTTE man Gewinne von 8 % und mehr je Tag machen können. Es ist nicht schön, da zuschauen zu müssen...Klar, wenn man den Einbruch genau vorhergesehen HÄTTE und jetzt am Tief die Position punktgenau gedreht HÄTTE, HÄTTE man jetzt einen saftigen Gewinn in der Tasche. Ich würde da Lotto vorziehen, wenn ich die Zahlen genau gewusst HÄTTE, wäre ich jetzt mehrfacher Millionär.Die Familie „Hätte“ gehört schließlich zu den reichsten Börsenfamilien, die in einer luxuriösen Villa direkt neben einer unglaublich heruntergekommene Bruchbude der Familie „HätteIchDochNicht“ wohnen...Lassen Sie sich nicht emotional erpressenLassen Sie sich von diesen Schwankungen nicht allzu sehr beeinflussen und ganz besonders nicht emotional erpressen. Denn genau das ist es, was nun vielen passiert. Am Telefon höre ich Sätze wie: „Schei..., warum bin ich denn nicht da und da eingestiegen, es war doch offensichtlich!!!“ Nein, war es eben nicht, sonst wäre man schließlich eingestiegen. Wie gesagt, vor gerade mal zwei Tagen wurde noch Weltuntergang gespielt.Tatsächlich ist aber eigentlich noch nichts passiert. Und der Wunsch immer genau das Tief abzugreifen, ist unprofessionell und führt in den meisten Fällen auf Dauer zu mehr Verlusten, als Gewinnen. In solchen Situation sollte man zunächst auf ein eindeutiges Signal der Stärke warten und anschließend in mehreren kleinen Schritten nach und nach in den Markt einsteigen.Dax zurück in der SeitwärtsbewegungSchauen wir uns doch noch einmal den Dax-Chart an. Wie gesagt, im Prinzip ist nichts weiter passiert, als das wir sozusagen wieder in der Seitwärtsbewegung von Anfang Juli zurückgelaufen sind. Wie ich gestern geschrieben hatte, wäre das erste wirklich bullishe Signal ein „nachhaltiges“ Überwinden dieser Seitwärtsbewegung, sprich der 6400er Marke. So gesehen kann man erst einmal froh sein, dass sich der Abverkauf nach unten erst einmal nicht ausgeweitet hat und somit als eine Art „Fehlsignal“ herausstellt. Positiv ist zudem, dass der Abwärtstrend heute nach oben gebrochen und auch bereits von oben getestet wurde.Nur, sollten wir gerade den Anfang einer neuen Aufwärtsbewegung sehen, bleibt sowieso noch viel Zeit, zu investieren.Nasdaq100 mit Potenzial nach untenIch kann Ihnen aber auch einen ganz anderen Chart vorstellen, da sieht das charttechnische Bild ganz anders aus: Das ist der Nasdaq100. Sie wissen, dass Charts aus welchen Gründen auch immer zu Symmetrien neigen. Es ist demnach durchaus vorstellbar, dass die aktuelle Erholung (2) nur die Bewegung aus dem April (1) nachbildet und es anschließend weiter nach unten geht (siehe gestrichelte Linie).Euro Stoxx Future mit Bruch des Abwärtstrends nach untenOder folgender Chart: Das ist der Euro-Stoxx-Future. Sie erkennen einen Abwärtstrend mit einer klaren Mittellinie. Zwar ist die untere Linie noch nicht wirklich bestätigt, aber es gibt genug Hinweise, die ihre Relevanz hervorheben. Demnach wäre es bisher nur nach dem Ausbruch nach unten zu einem Retest an die untere Linie gekommen. Was soweit, zumindest wenn die Kurse dort wieder abprallen sollten, bearish wäre.Fazit:Ich will auch nicht die letzten Tage schlecht reden. Wie gesagt, es ist ein erstes Zeichen von Stärke, der Trendbruch im Dax lässt auf mehr hoffen. Allerdings haben wir heute auch einen kleinen Verfallstag und es kann gut sein, dass die Bewegungen am Mittwoch und Donnerstag auf Absicherungen zurückzuführen sind, die im Zusammenhang mit diesem Verfallstag stehen. Noch sind wichtige Marken in den Charts nicht zurückerobert worden, noch gibt es zudem auch noch einige relevante bearishe Szenarien.Erst wenn der Stoxx den Abwärtstrend zurückerobert, im Nasdaq100 zu erkennen ist, dass es eben nicht zu einer Art 2. Schulter kommt und der Dax die 6400er Marke nachhaltig überwunden hat, wird es Zeit „wirklich“ nervös zu werden.Ansonsten, sollten Sie Ruhe bewahren und entsprechend gelassen kleine Positionen wagen und ansonsten Aktien und weitere wichtige Chart-Marken heraussuchen, in denen Sie bei entsprechenden Signalen einsteigen (oder ganz einfach den Stockstreet-Premium-Trader unter www.stockstreet.de bestellen, dort machen wir das für Sie).Viele GrüßeUnd ein schönes WochenendeIhrJochen Steffens

-----------
Man muß ein Schwein sein

139 Postings, 4993 Tage pefowe.deTermine aus den Unternehmen

 
  
    
3
21.07.08 09:02
Bank of America
Q2-Zahlen, 13:00

Schering Plough
Q2-Zahlen, 12:30

Texas Instruments
Q2-Zahlen

Scandisk
Q2-Zahlen

Merck & Co
Q2-Zahlen, 13:30

Apple
Q3-Zahlen, 22:00  

7985 Postings, 6626 Tage hotte39Hi frieds! DAX RTH 709335 + Godmode-Prognose heute

 
  
    
1
21.07.08 20:39
 
   

 
DAX - Tagesausblick für Montag, 21. Juli 2008Datum 21.07.2008 - Uhrzeit 08:12 (© BörseGo AG 2007, © GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/)
WKN: 846900 | ISIN: DE0008469008 | Intradaykurs:  

DAX
Heutige Pivot-Punkte:
Pivot-Resist (R2): 6,497.99
Pivot-High (R1): 6,440.32
PIVOT-PUNKT: 6,338.63
Pivot-Low (S1): 6,280.96
Pivot-Support (S2): 6,179.27
DAX WKN: 846900 ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra / Kursstand: 6.382,65 Punkte

Intraday Widerstände: 6.384/6.416 + 6.500 + 6.550
Intraday Unterstützungen: 6.320/6.340 + 6.275 + 6.200

Rückblick: Am Freitag wurde erwartet, dass Kursgewinne bis 6.395/6.416 durchaus noch möglich sind. Dann sollte die "Luft" dünn werden. In der Tag ging es problemlos weitere 110 Punkte aufwärts. Die Tageszielzone 6.395/6.416 wurde mit dem Hoch bei 6.395 erreicht.

Charttechnischer Ausblick: Der DAX dürfte heute innerhalb der kurzfristig wichtigen "Schaltstelle" 6.384/6.416 eröffnen.

Ein signifikanter Ausbruch über 6.416 Punkte würde weitere Käufer in den Markt ziehen und die Chance für eine direkte Fortsetzungsrallye bis 6.500 und 6.550 am heutigen Tag eröffnen.


Scheitert der DAX jedoch bei 6.384/6.416, so kommt ein 2-3 tägiger Pullback in Frage, der bis zu einem DAX Niveau von 6.200 führen kann.

Auf dem Weg zu 6.200 würden am heutigen Tag Unterstützungen bei 6.320/6.340 + 6.275 bereitstehen.

Fazit: Die Ausbruchschancen am heutigen Tag bei 6.384/6.416 sind nicht klar zu definieren. Die Chancen stehen etwa 50:50. Der Trader sollte also auf alles gefasst sein. Zwischen 6.320 und 6.416 ist der Handel am Montag neutral.

Kursverlauf vom 07.07.2008 bis 18.07.2008 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

Einen Charts soll es heute nicht geben! Urteilt selbst, ob die Jungs gut waren oder nicht!

 

 

 

29429 Postings, 5853 Tage sacrificehier war auch schonmal mehr los :-)

 
  
    
1
21.07.08 20:40
-----------
sac .....))

   Antwort einfügen - nach oben