Nach Rückgang von 20% sich 50% Kursanstieg sichern

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 25.04.21 03:45
eröffnet am: 08.03.08 12:22 von: Libuda Anzahl Beiträge: 43
neuester Beitrag: 25.04.21 03:45 von: Kerstinxmxx. Leser gesamt: 2565
davon Heute: 5
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

59716 Postings, 6608 Tage LibudaNach Rückgang von 20% sich 50% Kursanstieg sichern

 
  
    
2
08.03.08 12:22
denn mein DAX-Ziel von 10.172 für Ende 2008 steht nachwievor.  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
17 Postings ausgeblendet.

7521 Postings, 7354 Tage 310367alibuda

 
  
    
1
09.03.08 13:52
bonitätsstark......ja libuda, nur die zahlen die geringsten zinsen, weil jede bank sie haben will und folglich suchen die sich die billigsten raus.
nur......wenn nur mehr bonitätsstarke unternehmen kredite bekommen...und glaub mir, dass sind die wenigsten....dann haben wir ein sehr grosses problem.
denn....kredite brauchen viele unternehmer...nicht nur bonitätsstarke.....

die stärke kommt dann...oder auch nicht, diese gefahr wird immer bestehen in der freien marktwirtschaft..
-----------
ich werde komunist mit parteizugehörigkeit.den parteimitgliedern ist es immer gut gegangen, was man vom restlichen volk nicht sagen kann

59716 Postings, 6608 Tage LibudaK(l)eine Sorgen

 
  
    
09.03.08 18:20
Unter der Überschrift "Konjunktursorgen prallen an Cisco ab" konnte man am Donnerstag in der FTD lesen:  "Der US-Technologiekonzern Cisco hat tortz der Abkühlung der US-Wirtschaft seine Umsatzprognose bestätigt. Er sei in den vergangenen Wochen noch zuversichtlicher geworden, dass das Unternehmen seine Umsätze langfristig um 12 bis 17 Prozent steigern werde, sagte der Konzernchef John Chambers am Dienstag nach Börsenschluss. Der Hersteller von Netzwerkenfür für die Telekombranche werde im US-Markt auf einige Hürden treffen. Aber diese Hindernisse seien kurzlebig und klein, sagte Chambers.  
 

2399 Postings, 6949 Tage xpfutureLibuda, du schreibst in #2

 
  
    
1
09.03.08 22:32
"Die US-Hypothekenkredite, die nicht ordentlich bedient werden, machen zur Zeit 5,8% aus - nach 5,2% zuvor"

Um das mal klar zu stellen. Dies sind keine Notleidende Kredite, sondern schon Ausfälle, die durch Häuserverkäufe vollstreckt sind, hier die Originalnews:
"Zu den Negativschlagzeilen am Hypothekenmarkt haben sich die schlechten US-Daten über Zwangsverkäufe gesellt. Im vierten Quartal sind diese in den USA auf 5,8% aller Darlehensnehmer gestiegen."

Und diese Nachtricht ist zwar schon etwas älter, aber nach 5,8% sieht das nicht aus:
"...in den USA noch fast zehn Billionen Dollar Hypothekenkredite ausstehen, davon rund ein Drittel mit schlechter oder zumindest nicht primärer Bonität."

Weiters kommt erschwerend dazu, dass die Banken seit Anfang der Neunziger wo das Verhälntis zwischen EK und Krediten bei ca. 1/22 lag auf mittlerweile über 1/80 gesteigert haben und daher die Kreditausfälle (Prozentuell) wesentlich mehr Einfluss nehmen.

xpfuture

P.S. Oft macht es Sinn die Nachrichten richtig zu lesen.
 

6858 Postings, 6527 Tage nuessaletzter Absatz sehr interessant, xpfuture.

 
  
    
09.03.08 22:34
Von dir möchte ich mehr Postings sehen :))
-----------
:>

59716 Postings, 6608 Tage LibudaLöschung

 
  
    
1
09.03.08 22:37

Moderation
Zeitpunkt: 11.03.08 11:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: beleidigend

 

 

2399 Postings, 6949 Tage xpfuture@libuda werd dir die Quelle raussuchen, damit

 
  
    
1
09.03.08 22:47
du in Ruhe (oder Unruhe) zu Bett geh´n kannst.

xpfuture  

2399 Postings, 6949 Tage xpfutureSo viel dazu

 
  
    
2
09.03.08 22:51
"man könnte auch sagen erstunken und erlogen"

Halte deine Vorurteile etwas zurück - ich bin hier im Board an einer ernst zu nehmenden Diskussion interessiert und kann Beleidigungen oder Beschuldigungen nicht ausstehen. Also ware etwas Respeckt gegenüber anderen Boardteilnehmern.

http://www.finanzen.net/nachricht/...nztitel_unter_Druck_689010@print

Im 2. Absatz wirst du fündig.

xpfuture  

6858 Postings, 6527 Tage nuessadem kann ich nur zustimmen,

 
  
    
1
09.03.08 22:53
das ist ja unterste Schublade, wie Libuda argumentiert. Mit solchen Usern sollte man erst gar nicht in Dialog treten.
-----------
:>

59716 Postings, 6608 Tage LibudaNicht nur falsch, sondern kriminell

 
  
    
2
09.03.08 22:58
werden Aussagen von xpfuture dieser Art:

"Weiters kommt erschwerend dazu, dass die Banken seit Anfang der Neunziger wo das Verhälntis zwischen EK und Krediten bei ca. 1/22 lag auf mittlerweile über 1/80 gesteigert haben und daher die Kreditausfälle (Prozentuell) wesentlich mehr Einfluss nehmen."

Und hier ist es eigentlich an der Zeit, dass ariva derartige gezielte Lügen entfernt. Nach den geltendem Presserecht ist meines Erachtens ein Betreibers eines Boards dazu verplichtet. Und ich mache ariva hiermit aufmerksam, dass xpfuture hier kriminell lügt -so tun, als hätte man nichts gewusst, kann man wohl nicht mehr. Nach einer Reihe von nationalen Gesetzen und internationalen Abkommen hat keine der großen Banken eine Eigenkapitalquote unter 5% - die großen Investmentbanken liegen alle in der Nähe von 10%, was auch aufgrund der größeren Risiken auch erforderlich ist.

Daher fordere ich ariva auf, die kriminellen Lügengeschichten, die Leser zu verhängnisvollen Anlageentscheidungen führen können entsprechend dem geltenden Presserecht sofort zu löschen. Nur weil irgendjemand am Freitag Puts gekauft hat, kann er nicht das Blaue vom Himmel herunterlügen.

 

6858 Postings, 6527 Tage nuessaLibuda, Du solltest drigend

 
  
    
09.03.08 23:00
mal einen Arzt aufsuchen. Meine Anlageempfehlung für Dich...!
-----------
:>

59716 Postings, 6608 Tage LibudaÄrzte aufsuchen sollten alle

 
  
    
2
09.03.08 23:23

die derartige schlimme Lügengeschichten auftisch und verteidigen:

"Weiters kommt erschwerend dazu, dass die Banken seit Anfang der Neunziger wo das Verhälntis zwischen EK und Krediten bei ca. 1/22 lag auf mittlerweile über 1/80 gesteigert haben und daher die Kreditausfälle (Prozentuell) wesentlich mehr Einfluss nehmen."

 

Und das alles nur, weil man sich mit Putss vollgesogen hat. Das zeigt uns aber auch, welch enormes Auftriebspotenzial die Märkte momentan haben. Wir werden meines Erachtens in den nächsten Tagen und Wochen eine spektakulärsten Aufwärtsbewegungen der Börsengeschichte erleben.

 

7114 Postings, 7849 Tage KritikerLibuda, warum tust Du Dir das an ?

 
  
    
1
10.03.08 00:33
Bei Deinen Kenntnissen hast Du das doch nicht nötig.

Außerdem willst Du doch, daß Deine threads gelesen werden.
Und ganz ohne Gegenstimme wird es fad.

Schade wäre es doch, wenn Inhalts-Schreiber - wie Du - auch zu pöbeln beginnen, dann könnte man dieses Forum schließen. - Kritiker  

2399 Postings, 6949 Tage xpfutureMann, libuda, soll ich dir da auch noch den link

 
  
    
10.03.08 06:38
raus suchen.

Das die Leute so unglaubwürdig sind.

xpfuture

P.S. Hab dir doch beim ersten schon das Gegenteil bewiesen  

59716 Postings, 6608 Tage LibudaDie folgende Nachricht aus der FAZ zeigt

 
  
    
10.03.08 10:29
nach welchen idiotischen Daten momentan übertriebene Abschreibungen vorgenommen werden, die gigantische Stille Reserven produzieren:

"Weitere Milliardenabschreibungen in den kommenden Wochen?

Die Absicherung von Anleihen wird so deutlich teurer. Das sorgt für zusätzliche Belastungen in der Finanzbranche. ?Der stark steigende Itraxx spricht für weitere Milliardenabschreibungen in den nächsten Wochen und Monaten", sagt Andreas Hürkamp, Aktienstratege der Commerzbank. "Das lastet derzeit erheblich auf den Aktienmärkten, da zwischenzeitlich die Hoffnung aufkam, dass aus der Finanzbranche die schlimmsten Nachrichten bereits auf dem Tisch liegen."

Man orientiert sich nämlich nicht an den tatsächlichen Ausfallquoten, z.B. dass nur 6% der US-Hypotheken überhaupt notleidenden sind und daher noch weniger ausfallen, den Forderungen fallen ja nicht zu 100% aus, sondern an einer Zockerwette, dem itraxx, an dem zudem Investmentbängster diverser Handelsabteilungen herummanipulieren.

 

59716 Postings, 6608 Tage LibudaDu verwechselst Lügen mit Gegenargumenten

 
  
    
10.03.08 16:16
Kritiker. Denn was der xpfuture postet, ist frei erstunken und erlogen - ausschließlich, weil er ein paar Puts gekauft hat. Und das finde ich gegenüber Lesern, die sich in wirtschaftlichen Dingen genauso schlecht auskennen wie xpfuture erbärmlich.

Denn was soll man zu derart krimineller Lügerei sagen: "Weiters kommt erschwerend dazu, dass die Banken seit Anfang der Neunziger wo das Verhälntis zwischen EK und Krediten bei ca. 1/22 lag auf mittlerweile über 1/80 gesteigert haben und daher die Kreditausfälle (Prozentuell) wesentlich mehr Einfluss nehmen."

Jeder einigermaßen ökonomische Geschulte, weiß, dass das nicht stimmt und aufgrund nationaler Vorschriften und Abkommen nicht möglich ist, z.B. die EK-Qoute der großen Investmentbanken näher an 10% als an 5% liegt. Und xp-future tischt uns die Lügengeschichte von 1/80 = 1,25% auf.

Ob er das selbst glaubt oder nicht rechnen ,weiß ich nicht. Das erinnert man aber doch auch stark an die Geschichte von dem bekannten deutschen Fußballnationalspieler aus früheren Zeiten, dem der Präsident die Erhöhung des Gehaltes um ein Drittel anbot, worauf der entgegnete, dass es aber ein Viertel mindestens sein müsste.

 

2399 Postings, 6949 Tage xpfutureSchau Libuda, ich bin im Stande Fehler

 
  
    
10.03.08 18:46
zu zu geben - du nicht.

Hab mich da vertan. Sollte nicht heißen "zwischen EK und Krediten" sondern "zwischen EK und Bilanzsumme" - mein Fehler.
Hier der Link:
http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/...ken_1.584812.html


Und das ist der Unterschied zwischen uns beiden. Du hast bist jetzt deinen Fehler sogar mehrmals wiederholt obwohl ich dich schon darüber aufgeklärt habe, das die von dir angegebenen 5,8% schon längst Kreditausfälle sind - und nicht nur notleidende Kredite - da haben wir weit mehr.

xpfuture  

59716 Postings, 6608 Tage LibudaMein Ratschlag: Poste auf dem Kindergarten-Board

 
  
    
10.03.08 22:13
oder auf dem Küchen-Board, denn Du hast keinerlei Ahnung, denn Dein Korrektur ist genaus so schwachsinnig, wie das, was Du vorher gepostet hast.

Hier der Schwachsinn: "Hab mich da vertan. Sollte nicht heißen "zwischen EK und Krediten" sondern "zwischen EK und Bilanzsumme" - mein Fehler."

Da gibt es nämlich kaum einen Unterschied: Banken haben kein Eigenkapital von einem 1/80 von der Bilanzsumme. - also lass gefälligst solche Schwachsinnbehauptungen, die Leser, die genau so wenig Ahnung wie Du haben verunsichern. Solche Lügen sind kriminell und eigentlich wäre es die die Aufgaber von ariva solche kriminellen Lügen zu entfernen.

Nationale Gesetze (das Kreditwesengesetz) oder internationale Abkommen schreiben sehr viel höhere Sätze vor und alle Banken, die vom Bafin geduldet werden, haben zumindest ein Kernkapital von 4% und Erganzungskapital von weiteren 4%. Lass also gefälligst Deine kriminellen Lügengeschichten.
 

59716 Postings, 6608 Tage LibudaDer Lügner xpfuture ist aber in "bester"

 
  
    
10.03.08 22:28
Gesellschaft, auch der eine oder andere Investmentbängster versucht durch Lügen seinen Kopf (und vor allem sein Gehalt und dicke Abfindungen gibt es ja auch noch) zu retten.

So zum Beispiel die Investmentbängster von Merrill Lynch. Die haben sich mit bestimmten Produkten verzockt. Und jetzt sind sie ins andere Extrem verfallen - sie haben gigantische Summen abgeschrieben und sich in Höhe der Abschreibungen auf dem Terminmarkt abgesichert, durch den Kauf des itraxx, was aber in der Höhe der Abschreibungen nicht nötig gewesen wäre. Fallen jetzt die Abschreibungen niedriger aus, als es der itraxx signalisiert, hat sich Merrill Lynche ein zweites mal verzockt.

Was ist der Ausweg der voraussichtlichen Verzocker (das ist nicht nur Merrill Lnych, sondern wie es den Anschein hat auch Morgan Stanley, vermutlich auch Goldman Sachs und die Deutsche Bank)? Deren Chefs versuchen auf Teufel komm raus, die Situation schlechter zu reden als sie ist, weil sie genau auf diese schlechte Situation über den itraxx gewettet haben (deshalb ist der übrigens auch so gestiegen). Diese vier sitzen in der Falle, denn nun schält sich heraus, dass die Ausfälle um ein Vielfaches kleiner sind, als es Wert von 40% oder 50% im itraxx signalisieren. Eine Verbindung von real existierenden Kreditausfällen und dem itraxx gibt es im übrigen nicht, der itraxx ist lediglich ein Wettergebnis.  

10 Postings, 647 Tage SimonehcwaaLöschung

 
  
    
24.04.21 02:35

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 10:58
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 647 Tage ManuelaejadaLöschung

 
  
    
24.04.21 08:55

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:02
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 647 Tage SusannefyudaLöschung

 
  
    
24.04.21 12:28

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 22:06
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

10 Postings, 647 Tage KristinisdaaLöschung

 
  
    
24.04.21 13:42

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 646 Tage JennifertqecaLöschung

 
  
    
25.04.21 03:44

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:46
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 646 Tage KerstinxmxxaLöschung

 
  
    
25.04.21 03:45

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben