UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

was ist denn nun?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 13:26
eröffnet am: 21.09.07 13:35 von: kiselisokak Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 25.04.21 13:26 von: Christinafqpw. Leser gesamt: 1408
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

888 Postings, 5173 Tage kiselisokakwas ist denn nun?

 
  
    
1
21.09.07 13:35
ist jetzt bärenzeit oder bullenzeit????
so langsam blick ich hier nicht mehr durch??????
hasta luego  

5671 Postings, 5244 Tage LarsvomMarsHerbstanfang - Beerenzeit

 
  
    
3
21.09.07 13:36
ariva.de
Ministerium für außerplanetarische Angelegenheiten/
Außenkolonienkontaktdienst  

219 Postings, 5216 Tage TwinstarHexensabbat

 
  
    
2
21.09.07 13:42
short Eindeckung
 

6342 Postings, 5229 Tage ChillyDie Hexen melden sich zu Wort.........

 
  
    
1
21.09.07 13:49

Hier mal eine Einschätzung von Adreas Wolf:

http://www.investor-verlag.de/

 

Der dreifache Terminverfall- die Hexen melden sich zu Wort

von Andreas Wolf

Liebe DaxDaily Leser,

nach der gestrigen Verschnaufpause wird es heute richtig spannend: Halten die Hexen des Terminmarktes den Index und die dort enthaltenen Aktien noch am Boden oder schafft der DAX den Durchmarsch bis an die Marke von 8.000 Punkten?

Ein Blick auf die den jüngsten Aufschwung anführenden Branchen lässt einen ziemlich eindeutigen Schluss zu: Der Index dürfte die Bewegung spielend schaffen. Das bereits gestern vorgestellte Sorgenkind, der Subindex Prime Banken, dürfte sich als einziger Spielverderber unter einer Reihe von hoffnungsvollen Indizes zeigen. Glück im Unglück: Nur die Deutsche Bank liegt etwas schwerer im Magen des DAX.

Dafür haben sich andere Schwergewichte wie E.ON, RWE, Siemens, Deutsche Telekom und vor allem die Allianz auf dem Weg gen Norden gemacht. Auch BASF und Bayer zeigen konstruktive Aufwärtsbewegungsszenarien auf. Meiner Erfahrung nach wird der Vormittag schon aufgrund der nicht sehr ausgeprägten Nachrichtenlage etwas ruhiger verlaufen. Um 13.00 Uhr werden dann die Preise für die Index-Futures abgerechnet. Um diesen Termin herum wird das erste Mal so etwas wie Musik in den Markt kommen.

Die wichtigste Frage der kommenden Tage wird die Wall Street beantworten müssen, nämlich: Wie viele Marktteilnehmer befinden sich mit ihrer Markteinschätzung noch auf der falschen Seite? Nach Meinung von zahlreichen Terminmarkthändlern hat der erste Aufwärtsschub vom Dienstag und Mittwoch zwar schon einige Schieflagen bereinigt. Dabei handelte es sich aber nur um die Positionen, die am vergangenen Wochenende in Erwartung eines weiter fallenden Marktes eingegangen worden sind. Überschreiten die US-Indizes unerwarteter Weise einige weitere charttechnische Marken, verstärkt dies den Auflösungseffekt der Short-Positionen.

Chart

Ein Blick auf den marktbreiten S&P 500-Index zeigt, dass der Weg zum Allzeithoch nicht mehr weit ist. Die Konsolidierung vom Donnerstag hat keinen negativen Eindruck im Chartbild hinterlassen: Nur etwas mehr als zwei Prozent müssen die Bullen den Markt nach oben drücken, um ihr Ziel zu erreichen. Obwohl Öl und Euro neue Rekordmarken erreicht haben, behindert dies scheinbar nicht. Ein Überschießen, wie es die Indikatoren MACD und Stochastik erlauben würden, ist durchaus möglich. Einen nachhaltigen Ausbruch erwarte ich allerdings noch nicht. Warum sage ich ihnen im DAX-Profits.

 

 

_____________________________________________

Leben und leben lassen - gibt's das bei ARIVA?

NÖ !

 

888 Postings, 5173 Tage kiselisokakhmm..

 
  
    
22.09.07 10:20
habe die befürchtung, das noch nicht alles überstanden ist im september  

1 Posting, 159 Tage KatrinzddqaLöschung

 
  
    
23.04.21 06:03

Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 15:08
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Spam

 

 

   Antwort einfügen - nach oben