UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1646 0,2%  Öl 85,6 1,0% 

Wir taxen die Emmis!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 10:27
eröffnet am: 15.09.07 11:33 von: Casaubon Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 25.04.21 10:27 von: Jessikaafpea Leser gesamt: 1539
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

3656 Postings, 5205 Tage CasaubonWir taxen die Emmis!

 
  
    
4
15.09.07 11:33
Hallo all ihr Trader.

Eigentlich müssten alle Emmis so taxen, wie unsere heiß geliebte Société Générale.

Hab ich soeben auf Onvista gefunden unter SG05D7
Hoffe bloß, dass die das am Montag morgen auch noch so da stehen haben ;-)))))

Emittentenkurs:§(14.09., 21:57:35)
  Geld in EUR: 11,800  (-0,48 / -3,91%)
  Brief in EUR: 11,780  (0,00 / 0,00%)

 

3656 Postings, 5205 Tage CasaubonHat noch jemand so ein Beispiel parat?

 
  
    
2
15.09.07 12:58
Da macht traden doch richtig Spaß ;-)))))  

3656 Postings, 5205 Tage CasaubonWer will anständig Kohle machen?

 
  
    
2
13.01.08 17:02
wir taxen die Emis: diesmal die Société Générale

Emittentenkurs:§(13.01., 00:13:19)
   Geld in EUR: 8,860  (+1,050 / +13,44%)
   Brief in EUR: 7,830  (-0,010 / -0,13%)

 http://optionsscheine.onvista.de/snapshot.html?ID_INSTRUMENT=12636508
 

1657 Postings, 5340 Tage AndreanoKnock out

 
  
    
13.01.08 18:12
beim erreichen der Knock out Barriere ist mein Geld ja weg,
aber jetzt meine FRage: nur da eingesetzte (in den Schein investierte) oder hat der Emmitent noch weitere Ansprüche an mich zwecks Nachzahlung/Ausgleich LG THX  

3656 Postings, 5205 Tage Casaubon@Andreano

 
  
    
13.01.08 18:22
1. Nachzahlen musst du rein gar nix bei KO- oder OS-Scheinen
2. nicht bei allen KOs ist das Geld beim Erreichen der KO-Barriere weg: es gibt turbos, wo die KO-Schwelle über dem Basispreis liegt. Da kriegst du dann die Differenz (nach komplizierten Berechnungen) zurück.

Allgemein solltest du aber schon Hintergrundwissen mitbringen, ehe du dich in OS oder KOs wagst.

Lies dich mal hier durch:

Kostenloser Download via http://warrants.bnpparibas.com/de/getDocument.asp?file=OSBuch.pdf

Ohne ein Minimum an Hintergrundwissen ist Agieren mit Optionsscheinen selbstmörderisch.  
 

626 Postings, 6773 Tage luckylukeaugsburg...

 
  
    
1
13.01.08 18:31
Hast du das ganze schon mal von US$ auf Euro umgerechnet ?

Dann hast die Erklärung.

Übrigens taxen nicht die Emmis manuell, sondern vollautomatisch nach bestimmten bereits in der Software eingestellten parametern. Bei größeren Schwankungen wie z.B. wichtigen Terminen gibt es auch automatische Aussetzer, bis sich der Markt wieder beruhigt hat.  

1657 Postings, 5340 Tage Andreano@Casaubon

 
  
    
13.01.08 18:36
ich dank dir recht herzlich, du hast vollkommen Recht, ich bin gerade dabei mich durchzukämpfen. Hatte davon zwecks Nachzahlung auch bis dato noch nix gelesen, hab mich nur gewundert warum Cortal Consors, die Meldung "der Trade kann aufgrund der fehlenden Deckung nich durchgeführt werden" angezeigt hat. Wollte nen call auf Euro/USD kaufen, hat mioch sehr verwundert, da ich ausreichend Geld auf meinem Verrechnungskonto hab. Das erweckte den Eindruck als müsste ich bei UNterschreiten des Knock OUT im Bezugsverhältnis zum Underlying eine Nachzahlung tätigen...Danke noch mal  

3656 Postings, 5205 Tage Casaubonluckylu, dieser Thread ist nicht so ganz ernst

 
  
    
13.01.08 18:44
gemeint ;-)


Einfach nur zum Schmunzeln. Morgen um 8.00 Uhr wird wieder korrekt (also gegen uns) getaxt.


Gruß

Casaubon  

   Antwort einfügen - nach oben