UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.701 1,2%  MDAX 27.818 2,0%  Dow 32.774 -0,2%  Nasdaq 13.378 2,9%  Gold 1.785 -0,4%  TecDAX 3.157 1,6%  EStoxx50 3.749 0,9%  Nikkei 27.819 -0,7%  Dollar 1,0285 -0,2%  Öl 97,1 0,0% 

Thunder Sword--700% Chance--Sensation !!

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 25.04.21 01:22
eröffnet am: 29.05.07 08:38 von: holla9 Anzahl Beiträge: 87
neuester Beitrag: 25.04.21 01:22 von: Johannaevtpa Leser gesamt: 24039
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

384 Postings, 7224 Tage holla9Thunder Sword--700% Chance--Sensation !!

 
  
    
3
29.05.07 08:38
Hallo Leute,
da die anderen Trades etwas langweilig geworden sind mach ich hier einen neuen auf!
Und hier gleich die TOPNEWS vom 25.05.2007!!
Comebackstory des Monats: Thunder nach Fehlausbruch vor gigantischem Rebound: 100% Chance

Liebe Leserinnen und Leser,

die nächste COMEBACKSTORY des Monats steht an und wir versichern Ihnen, dass hier mindestens so viel Musik drin sein wird wie bei unseren Comebacktiteln TIRO, CLEAN POWER und ALGODYNE, die in den zurückliegenden Wochen zum Wohle unserer Abonnenten für immense Furore gesorgt haben und die dies auch hinkünftig tun werden. Am Rande sei erwähnt, dass unsere Top-Energieaktie Algodyne in dieser Woche noch mit fürwahr sensationellen News aufwarten wird, so dass Sie sich hier unbedingt schnellstmöglich positionieren sollten.

          §Name: Thunder Sword Resources Inc.
Land / Branche: Kanada / Rohstoffe
WKN / ISIN: 875851 / CA8859101096
Aktueller Kurs: 0,63 EUR (Frankfurt, 25.05.2007)
Kursziel: 1,70 EUR in den nächsten Wochen - 5,00 EUR auf Jahressicht
D-I-R
Beurteilung: ++ / Kaufen
? Weltweit stark steigender Uranbedarf
? Thunder Sword hat bedeutende neue Uranvorkommen in Kanada entdeckt

Nun aber zu Thunder Sword Resources. Nachdem die Aktie in der vorigen Woche bedauerlicherweise unter die massive Kreuzunterstützung bei 0,72 EUR gefallen ist, erfolgte charttechnisch konsequent erst einmal ein Sell-Off bis auf 0,62 EUR. So billig war dieser Wert noch nie zuvor! Viele Investoren reagierten in Panik und warfen ihre Stücke auf den Markt. EIN FATALER FEHLER! Schon am Freitagabend nachbörslich zeigte sich, dass wir mit unserer positiven Einschätzung der Gesellschaft völlig richtig liegen: Bereits im August wird es Bohrungen auf dem Botham Lake Projekt geben, wie das Management nun ankündigte, und dies dürfte nur ein Mosaikstein in einer Kette von Bohrprogrammen sein, die in rascher Abfolge stattfinden werden. American Lake, Kercher Lake und selbstverständlich Dufferin Lake stehen noch in diesem und dem nächsten Quartal zur Bohrung an. Im Klartext: Nach den von uns immer wieder kommunizierten brillanten Resultaten aus den Luftvermessungen des Gesamtareals (Juni 2006, vorgenommen und ausgewertet durch zwei renommierte Firmen, nämlich Fugro Airbone Surveys und Patterson Geophysics) beglaubigten auch die in diesem Jahr vorgenommenen geophysikalischen Untersuchungen auf allen Liegenschaften die sensationell guten Prognosen. Für die Bohrprogramme mehr als ein wegweisendes Signal!

Eine intelligente Kooperation mit einem anderen Minenunternehmen (Tribune Resources) sorgte zudem für ausgezeichnete Finanzierungsperspektiven, die durch eine unlängst durchgeführte eigene Finanzierung noch untermauert wurden.

Was für eine siedend heiße Uranstory Thunder Sword tatsächlich ist, wird immer wieder durch den Blick auf das Schlüsselprojekt Dufferin Lake Claim deutlich, das dem Virgin River Projekt von CAMECO, dem Multimilliardendollargiganten, unmittelbar benachbart ist. Wir erwarten den Bericht von Patterson zu den geophysikalischen Bodenuntersuchungen am Dufferin Lake Claim. Ziel ist es, den Beweis gemeinsamer Uranstränge des Dufferin Lake Claims mit dem Virgin River Projekt zu erbringen, der es Cameco erlauben sollte, eine Akquisition von Thunder als sinnvolle, ja notwendige Portfolioergänzung zu erkennen und anzustreben.

Das Bohrprogramm am Botham Lake Prospekt ist auf den 1. August (Beginn) angesetzt. Die Kosten des auf 4000 Meter Tiefe angelegten Bohrprogramms werden mit ca. 1 Mio CAN$ formuliert. Der Joint Venture Partner von Thunder, die Tribune Corp., wird diese Ausgaben übernehmen, die Teil des Vertrages sind, der vor einigen Monaten mit Thunder geschlossen wurde und der die Beteiligung Tribunes mit insgesamt 1,5 Mio CAN$ an der Exploration ausgewählter Projekte Thunders im Athabasca Basin regelt. Im Zentrum der Bohrziele stehen jene Uranstränge, die Patterson Geophysics auf dem Areal bei der Auswertung der Luftvermessungen und der geophysikalischen Untersuchungen erkannt hatte.

Unsere Empfehlung kann nur lauten: INVESTIEREN SIE JETZT MASSIV BEI KURSEN ZWISCHEN 0,62 und 0,70 EUR in diesen Urantitel, denn bessere Einstiegsgelegenheiten werden sich niemals wieder bieten. Nach dem absolut ungerechtfertigten Abrutschen aus dem Kanal von 0,72 EUR bis 1,40 EUR wird es mit Hilfe der Meldung von Freitagabend einen DRASTISCHEN REBOUND geben, der selbst den Tiro-Rebound von letzter Woche in den Schatten stellen könnte. Die Aktie ist aus unserer Sicht erst bei einem Stand von 2 EUR annähernd fair bewertet. Sollten sich die positiven Ergebnisse der geophysikalischen Untersuchungen auch durch die Bohrungen bestätigen, wird es Richtung 4-6 EUR gehen. DENKEN SIE VOR ALLEM AN DIE ÜBERNAHMEPHANTASIE DURCH CAMECO!!!

Der Uranpreis wird weiter erheblich steigen, denn die weltweiten Uranvorkommen reichen nur noch 50 Jahre und die Preise verdoppeln sich im Moment im Halbjahresrhythmus. Laut Angaben der WNA ist der jährliche weltweite Verbrauch von Rohuran momentan bei etwa 66 500 Tonnen angelangt - bei steigender Tendenz. Die Uranminen liegen bei voller Auslastung (die aber oft nicht erreicht wird) in der Grössenordnung von 49 000 Tonnen, das sind unter 70% des Bedarfs (in Wirklichkeit wird, wie oben schon erwähnt, nur etwa die Hälfte gefördert).

Die heute bekannten Vorkommen von Uran liegen etwa bei 4,7 Millionen Tonnen Rohuran, davon etwa 1 Million Tonnen in schwierigen und/oder kleinen Lagerstätten, nur unter hohem Aufwand zugänglich.

Das reicht bei leicht ansteigendem Verbrauch - gar nicht zu reden von steil steigendem Verbrauch, der aber wahrscheinlich ist - nur noch für etwa 50 Jahre. Nach Angaben von Analysten ist die Ursache der Preissteigerung durch steigende Nachfrage und ein gleichbleibendes bzw. sinkendes Angebot bestimmt. Bis 2015, so rechnen die Analysten, wird der Preis auf 250 Dollar pro Pound gestiegen sein - oder höher. Es gibt keinerlei Hinweise darauf, dass das jetzt erreichte Preisniveau sich stabilisieren wird oder zurückgehen könnte.

Für alle neuen Abonnenten hier noch einmal die Hardfacts zu Thunder- und Sie werden sehen welch unterbewertete Perle wir Ihnen heute als Turnaroundaktie vorstellen:
Thunder Swords Besitztümer in Kanada umfassen insgesamt 22 Claims auf einer Gesamtfläche von 74.722 Hektar. Sie befinden sich entlang des Südrands vom Athabaska-See Becken. Das Athabaska-See-Becken nimmt eine Fläche von etwa 100.000 Quadratkilometer im Norden von Saskatchewan ein und hat einen Anteil von ca. 30% an der globalen Haupturanproduktion. Seit 1968 wurden dort über 18 Ressourcen in einer Größenordnung von insgesamt 1.4 Milliarden Pfund Uran entdeckt. 1975 entdeckte Cameco in dieser Region am Key Lake die größte Open Pit Uran-Mine der Welt Key Lake ist gegenwärtig der wichtigste Uranlieferant im internationalen Maßstab mit einer jährlichen Produktionskapazität von 18 Millionen Pfund.

Die zum Besitz der Gesellschaft gehörenden Dufferin Lake Claims sind dem Virgin River Projekt von Cameco benachbart. Die Claims liegen 120 km westlich von Key Lake. Cameco gibt an, dass die in der zentralen Zone des Virgin River Projekts enthaltenen Uranüberschneidungen die bedeutsamsten Funde in mehr als 25 Jahren Exploration sind. Die vor kurzem abgeschlossenen ersten Bohrungen haben die ohnehin schon optimistischen Prognosen noch bei weitem übertroffen. Für das Dufferin Lake Projekt natürlich ein Glücksumstand. Es ist davon auszugehen, dass in einer der nächsten News Inhalte übermittelt werden, die den Paradigmenwechsel in der Geschichte Thunders einleiten könnten. Anleger sollten daher unbedingt alarmiert sein und gegebenenfalls JETZT weitere Positionen eingehen.

Unser Urteil: Charttechnisch überwältigendes Reboundsignal: NACHKAUFEN! ! !

Die Aktien von Thunder Sword werden in Frankfurt über die WKN: 875851 gehandelt.

Den aktuellen Thunder Sword News-Stream können Sie unter: http://www.alltrix.de/"Thunder+Sword".html verfolgen.

Jetzt kostenlos anmelden und keinen Report mehr verpassen!

Ihr Deutscher Investment Report Team

Bitte lesen Sie wie immer auch unseren Disclaimer unter: http://www.deutscher-investment-report.de
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
61 Postings ausgeblendet.

6194 Postings, 4949 Tage Buntspecht53Testergebnisse

 
  
    
03.07.14 16:42
Rainmaker Ressourcen Bray Eigenschaft Option erwerben

2014-06-19 10.32 ET - Pressemitteilung

Herr Rick Patmore berichtet

RAINMAKER RESOURCES LTD. NIMMT BRAY FRAC SAND PROPERTY, Arkansas; ERHÄLT sehr ermutigend TESTERGEBNISSE

Rainmaker Resources Ltd hat eine verbindliche Absichtserklärung mit Arkansas Silica LLC (ASL), um eine Option, um den 304-Morgen-Bray Frac-Sand Eigentum, im Nordosten von Arkansas erwerben erwerben wird. ASL hat sich zu einer Option-zu-Kaufvertrag mit den Grundbesitzern, datiert vom 30. Mai 2014 eingetragen. Diese Option bietet ASL das Recht, die Liegenschaft, für $ 1,1 Millionen (US) am oder vor dem 5. Januar 2015 zu erwerben.

Sehr ermutigende Ergebnisse von Tests auf Sandproben während einer Vorprüfung Bohrprogramm erhalten empfangen wurde.

Vor Verhandlungen über die Bedingungen, Unternehmensführung und technischen Vertreter der die Immobilie besichtigt mehrfach zu testen und probieren die Immobilie. Dies beinhaltete eine zweitägige Bohrprogramm, mit einer kostengünstigen Wasser gut rig, zu drei Test Löcher zu bohren. Die drei Bohrungen gezeigt Sand Dicken von 80 Fuß, von mehr als 90 Meter und mehr als 120 Fuß auf. Die analytische Arbeit auf zwei Mischproben ergaben Ergebnisse, die besser als die Industrie-Standard empfohlenen Werte für alle Parameter waren. Details werden hier vorgestellt.

Das Unternehmen wird jetzt beginnen, eine umfassende Schall Bohrprogramm, mit dem Ziel der Abschluss einer National Instrument 43-101-konformen Ressourcenschätzung.

Probebohrungen

Die Bohrung aus drei Schlammdrehlöchern, um die Dicke der Sandbildung zu testen und Sandmaterial für spätere Tests gesammelt. Die drei Löcher wurden alle im Sand gebohrt und durchschnitt Sand, wie folgt:

    Loch B-1: Depth auf Basis von Sand, 80 Fuß;
    Loch B-2: Loch beendet bei 120 Meter, noch im Sand;
    Loch B-3: Lost Zirkulation bei 100 Fuß, noch im Sand bei 90 Fuß.

Zwei Verbundsandproben wurden aus den Bohrklein hergestellt und abgegeben in Duncan, Oklahoma Stim-Lab Inc. Die Proben wurden getrocknet, gewogen und durch ein 200-Mesh-Sieb gewaschen. Die beiden Verbundwerkstoffe wurden dann für Sphärizität, Rundheit, Säurelöslichkeit, Schüttdichte, Rohdichte und Druckfestigkeit (K-Wert) getestet. Die Verfahren folgten, waren wie in der Internationalen Organisation für Normung ISO 13503-2:2006 ist / American Petroleum Institute API RP19C angegeben: 2008.

Das Sieb-Test ergab, die Ergebnisse in einer angehängten Tabelle.

                  ANTEIL DER SAND IM Größenfraktion

Größenfraktion 1 Composite-Composite 2

20/40 6.1 5.7
30/50 28,4 26,2
40/70 58,0 56,2
70/140 33,0 35,3

Anmerkung: Die Prozentangaben zu mehr als 100 Prozent, da die Bereiche
der Größenfraktionen überlappen.

Es wurde beschlossen, dass die vollständige Prüfung würde auf der 30/50 Größe für Verbund 1 und auf der 40/70 Größe für Verbund 2 fortfahren. Die Ergebnisse sind in einer beigefügten Tabelle zu entnehmen.

                              API TESTERGEBNISSE

                     Comp Comp 1 2
                 30/50 Größe 40/70 Größe Hinweise

Sphärizität 0.8 0.7 empfohlene Mindestwert : 0,6
Rundheit 0,7 0,7 Empfohlene Mindestwert : 0,6
                                               Maximale empfohlene Wert für
Säure 30/50: 2,0 Prozent, für
Löslichkeit 1,45% 1,30% 40/70: 3,0 Prozent
                    1,45 g / 1,42 g /
Schüttdichte cm ³ cm ³
Scheinbare 2,63 g / 2,64 g /
Dichte cm ³ cm ³
                                             Höchste Spannungswert generiere
                                            nicht mehr als 10-Prozent-zerkleinert
K-Wert 6K 8K Material

Alan Young, PEng, Direktor der Regenmacher, kommentierte: "Dieser Sand ist eine ausgezeichnete Qualität Frac-Sand, die alle Schlüsselattribute wie die ISO / API-Standards vor, verwiesen für die angegebenen Größen Sand skizziert übersteigt Diese Attribute werden den Sand zu machen. eine solide technische Anwärter für den Einsatz entweder in US-oder kanadischen Frakturstimulation Anwendungen. Wir sind zuversichtlich, dass die zusätzlichen Abgrenzung Brunnen wird dazu dienen, um zu beweisen das Ausmaß und die potenzielle Wert des Spiels. "

Schreiben Vereinbarung

ASL wird seine Interessen in und an der Option unter Berücksichtigung der Zahlung von 175.000 $ und die Ausgabe von 2,5 Millionen Aktien der Rainmaker Grundkapitals, über einen Zeitraum ab Inkrafttreten des Abkommens vier Jahre in fünf Raten zu zahlen zuweisen. Darüber hinaus wird Rainmaker ASL zahlen eine Lizenzgebühr von $ 1,00 pro short ton Frac-Sand extrahiert, verarbeitet, verkauft und geliefert.

Bray Eigenschaft

Die Frac-Sand Bray Eigenschaft wird in Izard County, nördlich-zentralen Arkansas, und verfügt über einen ausgezeichneten Zugang von Staatsstraßen. Das Grundstück befindet sich etwa 30 Meilen nördlich von der Stadt Batesville, Arkansas ist Schienenzugang in Batesville, mit mehreren potenziellen Belastung vorhanden Websites. Der gerade laufende Bluebird Sand LLC Frac Sand Operation wird etwa fünf Meilen südwestlich der Bray Grundstück.

Das Anwesen ist von der St. Peter Sandstein, der Ordovizium unterlagert und homogen ist, reinen Quarzsand. Die St. Peter Sandstein (auch als Ottawa-Sand gewerbliche Tätigkeit bekannt) wird als eine Hauptquelle der Frac-Sand in den Vereinigten Staaten, vor allem in Wisconsin. Der Arkansas Geological Survey berichtet, dass in der näheren Mt. Pleasant, der Sand reicht von 135 bis 150 Fuß in der Dicke. Auf der Bray-Eigenschaft, die Bohrungen von Rainmaker Dicken über 120 Fuß demonstriert. Bluebird Sand produziert Frac Sand aus der gleichen Formation.

Rainmaker President und Chief Executive Officer Rick Patmore kommentierte: "Die Frac-Sand Bray Anwesen ist ideal gelegen, um die Eagle Ford, Fayetteville und New Albany Shale Service Die Ottawa Sande sind von einem Top-Stammbaum von Frac-Sand in dieser Branche Wir freuen uns.. zügig bewegt, dieses Projekt zu Entwicklung zum Wohle aller Aktionäre. Mit Mexiko jetzt heben ihre Moratorien, ist dies ein weiterer Weg Rainmaker für einen Kundenstamm haben könnte. Wir freuen uns sehr über diese Gelegenheit, da wir glauben, dass die Größe der Unterkunft Rainmaker könnte zu einem echten Anwärter in diesem Bereich für die kommenden Jahre zu machen. "

Die Transaktion unterliegt der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange.

Chris M. Healey, P. Geo, ein Direktor von Rainmaker, ist die qualifizierte Person für den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung verantwortlich.

Wir suchen Safe Harbor.

© 2014 Canjex Publishing Ltd Alle Rechte vorbehalten.

Alte Mobil Site Home Tages Produkte Hilfe Kontakt Ihr Konto System Status
© 2014 Canjex Publishing Ltd Alle Rechte vorbehalten. "Stockwatch" ist ein Wieder  

6194 Postings, 4949 Tage Buntspecht53Website von Rainmakers jetzt korrekt

 
  
    
11.11.14 19:04
DANKE an das Ariva Team für die schnelle Korrektur.  

6194 Postings, 4949 Tage Buntspecht53News v.25.11.2014

 
  
    
01.12.14 11:49
25. November 2014 Calgary, Alberta - Rainmaker Resources Ltd. (TSX-V: RMG) ("Rainmaker") freut sich, Ergebnisse der Labortests von seinem 20-Loch-sonic-Bohrprogramm auf der Bray Sach Izard County, NC Arkansas bekannt geben . Von der Testarbeiten, erreicht oder überschritten die Standards für die Rundheit, Rundheit, Säure Löslichkeit und Querdruckfestigkeit aller Proben.

Rainmaker hat eine verbindliche Absichtserklärung mit Arkansas Silica LLC ("ASL"), um eine Option, um die 304-Hektar großen Bray Frac Sand Eigentum, im Nordosten Arkansas Kauf erwerben wird. ASL hat sich zu einer Option eingegeben werden, um Vereinbarung (die "Option") mit den Grundbesitzern Kauf, vom 30. Mai 2014. Diese Option gibt ASL das Recht, die Immobilie selbst für CAN $ 1.100.000, die am oder vor dem 5. Januar 2015 zu erwerben.

Das Bohrprogramm wurde von Terra Sonic Internationale durchgeführt, von Aiken South Carolina. Das Programm wurde von BRS Inc., einem unabhängigen Ingenieurunternehmen, von Riverton WY überwacht. Labortests wurde von Stim-Lab von Duncan OK durchgeführt.

Die Gesellschaft beabsichtigt nun eine NI 43-101 Ressourcenschätzung abgeschlossen haben, um die von BRS Inc. durchgeführt werden

Alle Bohrlöcher wurden in Sandstein gebohrt. Die maximale Tiefe der Sandstein gestoßen war 151 m, mit einem Durchschnitt über das gesamte Grundstück von ca. 50 m (mit einem 20-foort Minimum). Auf ihre Eignung für den Einsatz als Stützmittel im Hydraulic Fracturing Operationen getestet werden Insgesamt 24 Proben wurden Stim-Labs ausgeliefert. Die Proben wurden getrocknet, gewogen und durch ein 200 Mesh-Sieb gewaschen. Die beiden Verbundwerkstoffe wurden dann Sphärizität, Rundheit Säurelöslichkeit, Schüttdichte, Schüttdichte geprüft und Druckfestigkeit (K-Wert). Die angewandten Verfahren waren wie in ISO 13503-2 angegeben: 2006 / API RP19C: 2008.


** der gesamte Wortlaut der News auf Englisch siehe Website von Rainmaker Res. News  25.11.2014 (rechts oben)  

6194 Postings, 4949 Tage Buntspecht53Bisher noch keine Meldung zum Kauf 05.01.2015

 
  
    
10.01.15 09:26
die News lässt noch auf sich warten, Landkauf von Arkansas Silica.

Das Keystone Project - damit wird das Öl in die USA gebracht.
http://www.respectmyplanet.org/publications/...e-keystone-xl-pipeline  

6194 Postings, 4949 Tage Buntspecht53Letztes Update vom 02.02.2015

 
  
    
25.02.15 11:26
2. Februar 2015 Calgary, Alberta - Rainmaker Resources Ltd. (TSX-V: RMG) ("Rainmaker") freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen die Bedingungen der Optionsvereinbarung mit JCMP Management Corp in Bezug auf die Jayjay See Frac-Sand-Immobilie in überarbeitet North Central Saskatchewan. Die Revision ermöglicht Rainmaker mehr Zeit, um das geplante Explorationsprogramme auf dem Grundstück durchzuführen. Die Änderung des Jayjay Optionsvereinbarung erweitert die Frist für Rainmaker zu $ ??75.000 von Explorationsarbeiten auf dem Grundstück, um 14. Juli 2015 abzuschließen.

Geplante Explorationsarbeiten an der Jayjay Eigenschaft wird erwartet, dass der Laboruntersuchungen von Sand aus, um festzustellen, wie viel Verbesserung kann erreicht werden, vor allem durch Flotation. Ein Bohrprogramm ist geplant, dass die Arbeit, die detaillierte Prüfung der Luft Umfang der Sandablagerungen, sowie deren Dicke beinhalten werden folgen. Timing dieser Programme ist abhängig von erfolgreichen Vermittlung der Finanzierung.

Außerdem berichtet Rainmaker, dass es erlaubt die Option auf der Bray Immobilie in Arkansas zu verfallen. Aufgrund der aktuellen Marktbedingungen und die Rohstoffpreise, das Unternehmen und Eigentümer sind sich einig, und haben eine Bereitschaft, die Bedingungen des Kaufs neu zu verhandeln.
Rick Patmore, President & CEO heißt es: "Wir glauben immer noch, dass der Frac Sand-Industrie ist riesig und wird letztlich nehmen eine unbedeutende Hit in der Preisgestaltung auf lange Sicht, aber wir wollen die Gelegenheit nutzen, um neu zu verhandeln einen Deal zu unseren aktuellen Projekten, dass besser für alle in der heutigen Umwelt. "

Rainmaker wird weiterhin für andere Möglichkeiten, die Unternehmenswert schaffen wird, während wir unsere Chancen mit unseren bestehenden Zielen entdecken suchen.  

1013 Postings, 5853 Tage HowkayGibt es diese Klitsche überhaupt noch ?

 
  
    
09.07.15 13:32
Hompage gibt es keine mehr.  

6194 Postings, 4949 Tage Buntspecht53Keine Ahnung

 
  
    
09.07.15 18:05
ob es die Bude noch gibt. Ich habe nur 50 Stück von der Pleitebude durch Aktiensplit damals 10:1 - hatte vorher 500 Stück - Früher hieß die Bude: Thundersword Resources

Verkaufen werde ich nicht - vielleicht gibt es mal einen Mantelverkauf - da könnte dann mehr drin sein als der jetzige Kurs.

 

1013 Postings, 5853 Tage HowkayMir geht es ähnlich

 
  
    
10.07.15 09:15
ich lass es einfach liegen.  

6194 Postings, 4949 Tage Buntspecht53Neue WKN für Rainmaker

 
  
    
09.09.15 12:10

6194 Postings, 4949 Tage Buntspecht53News - Rainmaker will Lithium Projekt kaufen

 
  
    
10.06.16 09:25

6194 Postings, 4949 Tage Buntspecht53News v.27.07.2016 Rainmaker Resources

 
  
    
28.07.16 12:14

6194 Postings, 4949 Tage Buntspecht53Nevada Lithium Projekt

 
  
    
18.08.16 09:52
VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA - (Marketwired - 9. Juni 2016) - Rainmakers Resources Ltd. (TSX VENTURE: RIR) ( "Regenmacher") ist sehr erfreut, eine Optionsvereinbarung bekannt zu geben, dass es wodurch das Unternehmen eine 100 erwerben eingegeben % -Anteil an der sarcobatus Wohnungen Lithium-Eigenschaft ( "sarcobatus"), befindet sich in Nye County, Nevada. Die sarcobatus Anwesen besteht aus 48 Placer Bergbau-Claims, die von der US Bureau of Land Management ausgegeben, die ungefähr 1.000 Acres (405 Hektar). Wichtig ist, dass sarcobatus erwartet ein Lithium Brine Projekt zu sein, als zu einem Hard-Rock-Lagerstätte im Gegensatz zu wesentlich geringeren Kosten und schnellere Zeit bis zur Produktion bekannt. Regenmacher beabsichtigt, auf einer ersten Phase Explorationsprogramm so bald wie möglich zu beginnen, und auf den Zielen und Termine in naher Zukunft weiter berichten. Sarcobatus befindet sich etwa 70 km südöstlich von Clayton Valley die Heimat der einzige Herstellung von Lithium-Mine in den Vereinigten Staaten im Besitz von Albemarle entfernt. Dieses Gebiet von Nevada hat einen schnellen Anstieg der Explorationsaktivitäten zu sehen, darunter Pure Energy Ankündigung von 816.000 Tonnen Lithiumkarbonat-Äquivalent (LCE). Der Zugang zum sarcobatus Wohnungen Eigenschaft ausgezeichnet, da das Projekt zu einer Haupt US Autobahn direkt angrenzend liegt, in den USA 95. Mit einfachem Zugang zu dieser Wohnung und trockenen Sachexplorationskosten werden voraussichtlich niedrig (flache Bohrungen) zu sein, mit minimalem Umweltbelastung. "Sarcobatus ist ein wirklich High-Potential-Lithium-Projekt, das von der Packung stand als besonders attraktiv für eine Reihe von Gründen", so Chris Healey, P. Geo., CEO von Rainmakers. "Wir haben die Überwachung des steigenden Lithiummarkt sowie die Angebote in den Raum getan, und während ich neige dazu, kritisch zu Explorationsvermögen angesichts meiner 48 Jahre als Geologe im Bergbau prüfen, die sarcobatus Lithium Gelegenheit in Nevada beherbergt eine Reihe der wichtigsten Vorteile sowohl in Bezug auf seine geologischen Eigenschaften sowie die Akquisition Bedingungen von Rainmakers ausgehandelt. wir glauben, dass wir Exploration schnell voranbringen können und wirtschaftlich, mit dem Ziel, zu entdecken und eine kostengünstige Lithium-Produzenten auf der Website, in bergbaufreundlichen Entwicklung Nevada." Der sarcobatus Lithium Asset befindet sich in einem Tal, das über 30 km lang und 19 km breit ist, in die Ströme aus einem etwa 2.070 km2 Einzugsgebiet leer. Die Muttergesteine ??sind quarzreichen Vulkanite, die anomale Mengen an Lithium enthalten. Probenahme von Salinen innerhalb des Beckens zeigen Lithiumwerte in Sedimentproben im Bereich von 150 bis 300 ppm (USGS Professional Papier 918, Lithium in Lockersedimenten und Pflanzen der Basin and Range Province, Südkalifornien und Nevada). Der Lithiumgehalt von Böden und Vegetation in der sarcobatus Wohnungen Eigenschaft Vergleich mit Proben von Clayton Tal. Die qualifizierte Person des Unternehmens hat sich nicht unabhängig die Eigenschaft abgetastet, noch hat er selbständig die zitierten Ergebnisse verifiziert. Das Unternehmen setzt auf den von der United States Geological Survey berichtet, Daten im Bericht oben zitiert. INVESTMENT HIGHLIGHTS Lithium: Kritische Mineral für Batterien Elektroautos antreibt, unter vielen Tech-Zwecke günstige Bedingungen: Aktienerwerb, Geld für High-Potential-Projekt Exploration reserviert: sarcobatus Proben zeigen Lithiumwerte 150 - 300 ppm Standort: Bergbau-freundliches Nevada Große Landpaket: Ca. 1.000 Morgen darunter 48 placer Bergbau-Claims Infrastructure & Erreichbar: sarcobatus neben US Autobahn sitzt 95 Low-Cost-Exploration: Flache Bohrungen und die Fähigkeit, zweckmäßig Exploration schnellen Fortschritt zu fördern: Lithium Brines neigen dazu, weniger Bohrungen erfordern Low-Cost-Entwicklung zu entdecken Ressourcen / Produktion: Lithium Brine Ablagerungen neigen dazu, die niedrigsten Kosten RAINMAKER OPTION DETAILS Maker ausgehandelt die Möglichkeit zu haben, um zu den meisten optimal aktuellen Anbieter mit Rainmakers Aktionäre auszurichten. Die Gesellschaft ist der Ansicht, dass die Bedingungen maximal Kopf bieten, ohne an die Gesellschaft kostet Geld, die stattdessen direkt in die Erkundung des Projekts genutzt werden. Darüber hinaus unterhält Rainmakers die Fähigkeit Fortschritte in verschiedenen Abständen zu bewerten und neu bewerten, bevor Sie den vollständigen Aktienkauf abgeschlossen. Im Rahmen der Optionsvereinbarung kann Rainmakers eine ungeteilte 100% Beteiligung an der Liegenschaft, indem sie die folgenden Zahlungen verdienen: Die Aktien des Unternehmens auf US $ 35.000 geschätzt (zu einem Preis von US pro Aktie 0,07 $) innerhalb von sieben Tagen des Unternehmens alle notwendigen Empfangs Genehmigungen der TSX-V, und US $ 75.000 in bar oder in Aktien der Gesellschaft zum ersten Jahrestag, und uns in der Firma $ 100.000 in bar oder Aktien am zweiten Jahrestag und 150.000 US $ in bar oder Aktien der Gesellschaft an der dritten Jahrestag und Ausgaben nicht weniger als 50.000 US $ für die Exploration der Liegenschaft in jedem der ersten drei Jahre, und eine 2% NSR zur optionor, von denen 50% die Reservierung kann von der Gesellschaft für 1.000.000 US $ vor dem fünften Jahrestag erworben werden von die Vereinbarung. ÜBER RAINMAKER Rainmakers Resources ist ein an der TSX-V notiertes Unternehmen auf die Schaffung von Shareholder Value fokussiert. Regenmacher steuert die Möglichkeit, die sarcobatus Wohnungen Lithium-Projekt in Nevada zu erwerben. Rainmaker besitzt derzeit eine 12,5% Joint Venture Anteile an einem Uran Vermögenswert als Dufferin See bekannt. Dufferin Lake ist von NexGen Energie, eine Aktiengesellschaft mit einem großen Portfolio von Vermögenswerten und einer Marktkapitalisierung von über $ 800 Millionen betrieben. Der Regenmacher-Team wird von President & CEO Chris Healey, ein professioneller Geologe mit fast 48 Jahren Erfahrung geführt. Herr Healey war CEO von Titan Uranium, die von Energy Fuels (TSX und NYSE notierten Unternehmen) erworben wurde. Herr Healey verbrachte 5 Jahre US Operations bei Cameco Verwaltung, einschließlich des Erwerbs von mehreren großen Bergbauanlagen. Als Geologe wurde in der Entdeckung der weltweit zwei größten hochgradigen Uranvorkommen (- Auswertungen für McArthur River, wie Cameco Bezirk Geologist auf der Entdeckung Team für Cigar Lake und Senior Geologist) Herr Healey beteiligt. RAINMAKER sarcobatus MAP: http://media3.marketwire.com/docs/1058310_t.pdf LITHIUM BRINE VORTEILE Lithium Brine Ablagerungen werden immer für ihre niedrigen Kosten und schnellere Exploration-to-Produktion Zeitrahmen bekannt. Bohren Lithium Brine Ablagerungen ist billiger auf einer Pro-Meter-Basis und benötigen zudem weniger Bohren insgesamt. Unternehmens-Update Rainmaker ist auch erfreut endgültigen Abschluss seiner zuvor angekündigten Privatplatzierung (siehe Pressemitteilung vom 27. Mai 2016) für einen Bruttoerlös von knapp über $ 200.000 zu berichten, Rainmaker Positionierung seiner neuen Lithium-Asset in Nevada gemäß der Optionsvereinbarung vorzurücken. Sunel Securities hat eine instrumentale Partner im Zusammenhang mit Rainmaker die beiden letzten erfolgreichen Finanzierungen, die die Gesellschaft bis zu diesem Punkt voran erlaubt haben. Webseite zur Zeit im Bau zu reflektieren die jüngsten Entwicklungen, um weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie in das Profil des Unternehmens auf www.sedar.com. Chris M. Healey, P. Geo, Präsident von Rainmakers, ist die qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, die für den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung verantwortlich ist. Diese Pressemitteilung wurde im Namen der Direktoren von Rainmakers Resources Ltd. erstellt, die die Verantwortung für seinen Inhalt übernehmen. Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulation Services Provider (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen beziehen und den derzeitigen Erwartungen und Annahmen widerspiegeln. Solche zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten des Managements und basieren auf Annahmen von und derzeit verfügbaren Informationen des Unternehmens basieren. Investoren werden darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen weder Versprechen noch Garantien sind, und sind mit Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die zukünftige Ergebnisse wesentlich beeinträchtigen können unterscheiden sich von denen zu erwarten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind ab dem Zeitpunkt dieser Mitteilung, und nur im Rahmen des geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, hält die Gesellschaft keine Verpflichtung übernehmen zu aktualisieren oder zu revidieren sie neue Ereignisse oder Umstände zu reflektieren. Alle von den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gemachten Aussagen sind durch diesen vorsorglichen Hinweisen qualifiziert und in Kanada (verfügbar unter www.sedar.com) diejenigen gemacht in unseren Einreichungen bei SEDAR. Regenmacher Resources Ltd. Chris Healey, President & CEO (778) 996-1810 Chris@rainmaker-resources.com www.rainmaker-resources.com

Rainmaker Ressourcen zum Erwerb Nevada Lithium Asset-sarcobatus Wohnungen | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...m-asset-sarcobatus-flats  

6194 Postings, 4949 Tage Buntspecht53Lithium und Uranexplorer - letzte News

 
  
    
15.11.16 11:00

6194 Postings, 4949 Tage Buntspecht53Neu gestaltete Homepage von Rainmaker

 
  
    
1
31.01.17 10:39

6194 Postings, 4949 Tage Buntspecht53Trading Stopp seit 01.06.2017 - das wars dann

 
  
    
13.10.17 09:55

6194 Postings, 4949 Tage Buntspecht53News

 
  
    
23.10.17 11:50
1. Juni 2017 13:50 Uhr ET
Medizinisches Cannabisunternehmen INDIVA wird an der TSX Venture Exchange gelistet

Unterzeichnet verbindliche Absichtserklärung für RTO mit Rainmaker Resources

LONDON, ONTARIO und VANCOUVER, BRITISCHE KOLUMBIEN - (Marketwired - 1. Juni 2017) -

NICHT ZUR VERBREITUNG AN US-NACHRICHTENDIENSTLEISTUNGEN ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN

INDIVA Corporation. ("INDIVA" oder das "Unternehmen"), eine Cannabis-Gesellschaft mit Sitz in London, Ontario, die sich auf die Erlangung ihrer Anbauregulierung nach dem kanadischen Zulassungsbescheid für Cannabis für medizinische Zwecke ("ACMPR" ("Rainmaker") (TSX VENTURE: RIR), wonach die Parteien an der TSX Venture Exchange (die "Börse") eine umgekehrte Übernahme und Änderung des Geschäftsvorfalls (die "Transaktion" .

Vor kurzem hat INDIVA seine hochmoderne Produktionsstätte in London, Ontario, an Kanadas größter Autobahn fertiggestellt. INDIVA beantragte eine Lizenz zum Anbau und Verkauf von medizinischem Cannabis im Rahmen des ACMPR und hat sich seit der ersten Antragstellung im September 2013 intensiv mit den verschiedenen Phasen des Health Canada-Prozesses befasst. INDIVA erhielt im März 2017 und im Mai 2017 , beantragte eine Pre-License Inspection ("PLI") von Health Canada, die voraussichtlich in diesem Quartal stattfinden wird.

Die Transaktion wird von einer Eigenkapitalfinanzierung in Höhe von 15 Millionen US-Dollar begleitet (siehe unten), die zum Teil die Erweiterung der INDIVA-Anlage um weitere 26.000 Quadratfuß finanzieren soll. Nach Fertigstellung umfasst die INDIVA-Anlage 36.000 Quadratfuß von 23.000 sq. ft. Anbaufläche, vorbehaltlich des Erhalts der notwendigen Health Canada Genehmigungen.

INDIVA LISTING - VORGESCHLAGENE TRANSAKTION

Gemäß der Transaktion wird Rainmaker 100% der ausgegebenen und ausstehenden INDIVA-Aktien zu einem Gesamtkaufpreis von ca. 30,5 Mio. USD erwerben, was durch die Ausgabe von Rainmaker-Stammaktien zu einem festgelegten Wert von 0,75 USD (nach einem vorgeschlagenen 10,88: 1 Konsolidierung der Rainmaker-Aktien).

15-MILLIONEN-PRIVATPLATZIERUNG - EXPANSIONSFINANZIERUNG

In Verbindung mit der vorgeschlagenen Börsennotierung plant INDIVA eine gleichzeitige Finanzierung von Zeichnungsquittungen im Wert von $ 15 Millionen zu einem Preis von $ 0,75 pro Zeichnungsschein (das " Angebot "), das automatisch in 20.000.000 Stammaktien des resultierenden Emittenten umgewandelt wird Post-Konsolidierung) bei Abschluss der Transaktion, vorbehaltlich bestimmter Bedingungen, einschließlich INDIVAs Erhalt einer Anbau-Lizenz von Health Canada. Sunel Securities wurde als Lead Agent eingestellt und wird voraussichtlich ein Konsortium von Investmentbanken bilden, um an dem Angebot teilzunehmen. Wie oben erwähnt, beabsichtigt das Unternehmen, einen Teil des Emissionserlöses zu nutzen, um die Produktionskapazitäten in seiner hochmodernen Anlage in London, Ontario, zu erweitern.

ZWISCHENFINANZIERUNG

Vor Abschluss der Transaktion plant INDIVA, eine Wandelschuldverschreibung in Höhe von bis zu 2,1 Mio. USD (die "Wandelschuldverschreibung") abzuschließen, die Mittel zur Deckung der zwischenzeitlichen Kapital- und Betriebskosten umfasst, so dass INDIVA mit der Planung seiner Anlagenerweiterung beginnen kann. Nach Abschluss der Transaktion wandelt sich die Wandelschuldverschreibung automatisch in Stammaktien des Kapitals des sich ergebenden Emittenten zum Börsenkurs.

KAPITALISIERUNG VON INDIVA POST-TRANSAKTION UND FINANZIERUNG

Die erwartete Pro-Forma- Kapitalisierung von INDIVA nach der Umsetzung der Transaktions- und damit verbundenen Finanzierungen ist nachstehend aufgeführt:
AKTIEN PREIS WERT %
INDIVA 40.740.000 0,75 $ 30.555.000 USD 62,8%
KONZERN-EIGENKAPITALFINANZIERUNG 20.000.000 0,75 $ 15.000.000 $ 30,8%
CONVERTIBLE DEBENTURE FINANZIERUNG 2.800.000 0,75 $ 2.100.000 $ 4,3%
RAINMAKER 1,333,333 0,75 $ 1.000.000 $ 2,1%
GESAMT 64 873 333 0,75 $ 48.655.000 $ 100,0%

Hinweis : Zahlen, die die 10.88: 1-Konsolidierung der Rainmaker-Stammaktien darstellen.

FÜHRUNGSTEAM

Das Führungsteam von INDIVA umfasst die folgenden erfahrenen Führungskräfte:

Niel Marotta, Präsident, CEO, Direktor, Gründer: Niel war Fondsmanager bei einer führenden US-Firma und verwaltete ein Portfolio von über 1 Milliarde US-Dollar in verschiedenen Branchen. Er war auch Vizepräsident für ein TSX-gelistetes, auf natürliche Ressourcen fokussiertes Unternehmen. Anschließend arbeitete Niel als Investmentbanker und war an Finanzierungen und M & A-Transaktionen von mehr als 1 Milliarde US-Dollar beteiligt. Niel ist Absolvent des Handelsprogramms der McGill University.

Koby Smutylo, Leiter Rechts- und Geschäftsentwicklung, Direktor, Gründer: Koby ist ein erfahrener Anwalt mit Erfahrung in Bay St., bevor er eine Boutique-Wirtschaftskanzlei in Ottawa gründete. Koby hat private und öffentliche Unternehmen beraten. Zuletzt war Koby als Lead Counsel für einen ACMPR-Cannabis-Produzenten tätig, der von Health Canada vollständig genehmigt wurde. Koby ist Absolvent der Western Law School.

Jennifer Welsh, CFO: Jennifer ist Chartered Professional Accountant (CA), die zuvor fast acht Jahre lang als Corporate Controller eines an der TSX gelisteten Unternehmens ein globales Finanzteam leitete. Anschließend stellte sie Buchhaltungs - und Finanzdienstleis - tungen für Unternehmen verschiedener Branchen bereit, darunter einen börsennotierten lizenzierten Cannabisproduzenten, in dem sie ihr jährliches Budget und interne Berichterstattungsprogramme entwickelte. Jennifer erhielt ihre B.Comm. (Buchhaltung) von der Carleton Universität in Ottawa.

John McCluskey, Vizepräsident, Regulatory Affairs: John war Berater für über 30 ACMPR-Anwendungen bei Health Canada, darunter mehrere Lizenzproduzenten. Zuletzt war John Director of Regulatory Affairs bei NHP Consulting, einer internationalen aufsichtsrechtlichen Beratungsfirma, die auf die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften für vermarktete Gesundheitsprodukte spezialisiert ist. John war zuvor Manager bei PharmEng Technology, einem Full-Service-Beratungsunternehmen, das pharmazeutische und biotechnologische Unternehmen international betreut, einschließlich der Beratung bei der Herstellung von Impfstoffen. Darüber hinaus war John Director, Quality Assurance und Regulatory Affairs für natürliche Gesundheitsprodukte, Seroyal International. John absolvierte die Laurentian University mit einem B.Sc. spezialisiert auf Biologie und Chemie. John hat auch ein postsekundäres Diplom vom Toronto Institute of Pharmaceutical Technology.

Bei Abschluss der Transaktion sollen die vorgenannten Personen das Senior Management Team des resultierenden Emittenten werden. Der Verwaltungsrat des sich daraus ergebenden Emittenten wird voraussichtlich Niel Marotta, Koby Smutylo und drei weitere für die Börse annehmbare Nominees von INDIVA umfassen, von denen mindestens zwei "unabhängig" von dem sich ergebenden Emittenten im Sinne von National Instrument 52- 110 - Prüfungsausschüsse .

BERATER

Im Zusammenhang mit der Transaktion hat Rainmaker Sunel Securities als Lead Agent und Finanzberater und Bennett Jones LLP als Rechtsberater beibehalten.

RAINMAKER - VORGESCHLAGENE UNTERNEHMENSÄNDERUNGEN

Rainmaker beabsichtigt, (a) vorbehaltlich des Erhalts der Zustimmung der Aktionäre in einer im Zusammenhang mit der Transaktion einzuberufenden Sondersitzung (a) ihren Namen in "INDIVA Corporation" (oder einen anderen von INDIVA bezeichneten und von der Börse akzeptierten Namen zu ändern) b) ihre ausstehenden Stammaktien auf einer Basis von 10,88: 1 zu konsolidieren und (c) eine Fortsetzung von British Columbia nach Ontario im Rahmen des Business Corporations Act (Ontario) abzuschließen, da ihr Geschäftsbereich ihren Hauptsitz in London, Ontario, haben wird.

SPONSORING UND TRADING HALT

Rainmaker beabsichtigt, eine Freistellung vom Sponsoring in Abhängigkeit vom Angebot zu beantragen. Es gibt keine Zusicherung, dass eine solche Befreiung gewährt wird.

Der Handel mit den Aktien von Rainmaker wird derzeit eingestellt. Es wird erwartet, dass die Aktien von Rainmaker bis zum Abschluss der Transaktion angehalten werden.

BEDINGUNGEN

Die Transaktion soll im Wege einer Verschmelzung, eines Arrangements, eines Umtauschs oder einer anderen ähnlichen Form eines Unternehmenszusammenschlusses erfolgen. Sobald die Struktur festgelegt ist, wird die verbindliche Absichtserklärung durch eine endgültige Vereinbarung zwischen INDIVA und Rainmaker ersetzt, und die Parteien werden die Unterzeichnung einer solchen endgültigen Vereinbarung und ihrer Hauptbedingungen durch Pressemitteilung bekannt geben.

Die vorgeschlagene Transaktion gilt als Änderung der Geschäftstätigkeit und Reverse Takeover für Rainmaker, da diese Begriffe in der Exchange-Richtlinie 5.2 definiert sind. Nach Abschluss der Transaktion wird Rainmaker voraussichtlich keine weiteren Investitionen in den Rohstoffsektor mehr vornehmen und seine bestehenden Bergbaugesellschaften, soweit durchführbar, veräußern.

Die Transaktion ist eine Fremdwährung.

Es wird erwartet, dass der sich ergebende Emittent nach Abschluss der Transaktion zur Notierung an der Börse als Tier 1 oder Tier 2 Life Sciences Issuer berechtigt.

Der Abschluss der Transaktion unterliegt einer Reihe von Bedingungen, darunter (i) Genehmigung der Börse, (ii) Verhandlung und Ausführung einer endgültigen Vereinbarung zwischen Rainmaker und INDIVA; (iii) Abschluss einer zufrieden stellenden Sorgfaltspflicht von Rainmaker und INDIVA, einschließlich des Zugangs von INDIVA zu seiner Anbau-Lizenz von Health Canada; (iv) Genehmigung der Transaktion und damit zusammenhängender Angelegenheiten durch die Aktionäre von Rainmaker und INDIVA; und (v) Abschluss des Angebots für einen Bruttoerlös von 15 Millionen US-Dollar oder einen anderen von den Parteien vereinbarten Betrag. Es kann keine Zusicherung gegeben werden, dass die Transaktion wie vorgeschlagen oder überhaupt abgeschlossen wird.

Vorbehaltlich der Erfüllung der verschiedenen Bedingungen für den Abschluss erwarten die Parteien, dass die Transaktion bis zum 31. Oktober 2017 abgeschlossen wird.

DISCLAIMER & LESERBERATUNG

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert) hat in irgendeiner Weise die Vorteile der Transaktion über- nommen, und keine der vorgenannten Einheiten übernimmt die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit der diese Veröffentlichung oder hat den Inhalt dieser Pressemitteilung in irgendeiner Weise genehmigt oder missbilligt.

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Informationen dar. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Die Verwendung eines der Wörter "könnte", "beabsichtigen", "erwarten", "glauben", "wird", "projiziert", "geschätzt" und ähnliche Ausdrücke und Aussagen in Bezug auf Angelegenheiten, die keine historischen Tatsachen sind identifizieren zukunftsgerichtete Informationen und beruhen auf den aktuellen Überzeugungen oder Annahmen der Parteien hinsichtlich des Ergebnisses und Zeitpunkts solcher zukünftiger Ereignisse. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können erheblich abweichen. Diese Pressemitteilung enthält insbesondere zukunftsgerichtete Informationen in Bezug auf die Absicht der Parteien, die Transaktion abzuschließen. In der Regel werden verschiedene Annahmen oder Faktoren verwendet, um Schlussfolgerungen zu ziehen oder Prognosen oder Prognosen in zukunftsgerichteten Informationen darzustellen. Diese Annahmen und Faktoren beruhen auf Informationen, die den Parteien derzeit zur Verfügung stehen. Die wesentlichen Faktoren und Annahmen beinhalten, dass die Parteien die erforderlichen Genehmigungen für Unternehmen, Aufsichtsbehörden und Dritte erhalten können; Lizenzierung und andere Risiken im Zusammenhang mit regulierten ACMPR-Einheiten; und Abschluss einer zufrieden stellenden Due Diligence. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden zum Datum dieser Pressemitteilung gemacht und die Parteien sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht durch anwendbare Wertpapiergesetze . Aufgrund der hierin enthaltenen Risiken, Unsicherheiten und Annahmen sollten sich Anleger nicht übermäßig auf vorausschauende Informationen verlassen. Die vorstehenden Aussagen qualifizieren ausdrücklich alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die Wertpapiere wurden und werden nicht nach dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (das "US Securities Act") oder anderen Wertpapiergesetzen registriert und dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder an US-Personen angeboten oder verkauft werden, es sei denn registriert nach dem US Securities Act und anwendbaren staatlichen Wertpapiergesetzen oder eine Befreiung von einer solchen Registrierung ist verfügbar. Nicht zur Weitergabe an US Newswire Services oder zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten. Jede Nichteinhaltung dieser Einschränkung kann eine Verletzung der US-Wertpapiergesetze darstellen.

Kontakt Informationen

   INDIVA Corporation
   Niel Marotta
   CEO
   613-883-8541
   Niel@indiva.ca

   Rainmaker Resources Ltd.
   Chris Healey
   CEO
   1-778-996-1810
   cmhealey@shaw.ca

       

6194 Postings, 4949 Tage Buntspecht53Weitere News

 
  
    
23.10.17 11:51
18. Juli 2017 15:26 ET
INDIVA wird Lizenzproduzent von Cannabis und bietet TSX-V-Update

LONDON, ONTARIO und VANCOUVER, BRITISCHE KOLUMBIEN - (Marketwired - 18. Juli 2017) -

NICHT ZUR VERBREITUNG AN US-NACHRICHTENDIENSTLEISTUNGEN ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN

INDIVA Corporation ("INDIVA" oder das "Unternehmen") und Rainmaker Resources Ltd. (TSX VENTURE: RIR) freuen sich bekannt zu geben, dass INDIVAs hundertprozentige Tochtergesellschaft INDIVA Inc. ihre Cannabisanbaulizenz von Health Canada am 14. Juli 2017. Diese Lizenz ermöglicht INDIVA die Herstellung von medizinischem Cannabis unter kanadischem Zugang zu Cannabis für medizinische Zwecke ("ACMPR").

"Dies ist ein wunderbarer Tag in der Entwicklung von INDIVA. Unser Management-Team freut sich, diesen wichtigen Meilenstein erreicht zu haben und möchte allen unseren Partnern, Mitarbeitern, Aktionären und anderen Stakeholdern für ihre harte Arbeit danken", sagte Niel Marotta, CEO von INDIVA.

INDIVA schließt Finanzierung für bis zu 15 Millionen US-Dollar ab

Am 1. Juni 2017 kündigte INDIVA seine Pläne an, eine Privatplatzierung von bis zu 15 Millionen US-Dollar zu tätigen, um die Erweiterung der GMP-konformen Produktionshalle im Innenbereich zu finanzieren. INDIVA hat Aufträge in Höhe von ca. 10 Mio. USD erhalten und wird voraussichtlich Ende Juli oder Anfang August 2017 die Finanzierung abschließen.

Nach Abschluss der Finanzierung erwerben Anleger Zeichnungsquittungen zu einem Preis von 0,75 USD je Zeichnungsschein, die nach Abschluss der umgekehrten Übernahme und Änderung des Geschäftsvorfalls zwischen INDIVA und Rainmaker automatisch in Stammaktien umgewandelt werden. Sunel Securities ist als Lead Agent engagiert und wird voraussichtlich ein Konsortium von Investmentbanken bilden, um am Angebot teilzunehmen.

INDIVA schließt $ 2.1 Millionen Wandelanleihen-Zwischenfinanzierung ab

Am 15. Juni 2017 schloss INDIVA die zuvor angekündigte Wandelschuldverschreibung in Höhe von $ 2,1 Mio. ab, so dass INDIVA mit der Planung seiner Anlagenerweiterung beginnen konnte. Nach Beendigung der kürzlich angekündigten, maximal 15 Millionen US-Dollar umfassenden Zeichnungsquittungsfinanzierung ("Angebot") und RTO-Transaktion wird die Wandelschuldverschreibung automatisch zum Stammkapital in Stammaktien des INDIVA-Kapitals umgerechnet.

Über INDIVA

INDIVA ist ein kanadischer Lieferant von hochwertigem, medizinischem Cannabis. INDIVAs Stammauswahl-, Anbau- und Kundenpflegeverfahren vereinen das Know-how und die Erfahrung eines international anerkannten und preisgekrönten Grow-Teams mit GMP-konformen Qualitätssicherungsstandard-Betriebsverfahren.

Die 100% ige Tochtergesellschaft von INDIVA ist lizenzierter Produzent unter Kanadas Zugang zu Cannabis für medizinische Zwecke ("ACMPR") mit seiner ersten Indoor-Cannabis-Produktionsstätte in London, Ontario.

INDIVA zielt darauf ab, eine globale Marihuana-Marke zu werden, die für hochwertige Cannabis-Produkte und eine exzellente Kundenbetreuung bekannt ist. Da Marihuana-Gesetze in Kanada liberalisieren, wird INDIVA sein Produktangebot um sichere Lebensmittel und andere kundenfreundliche Cannabisprodukte erweitern. Da Marihuana-Gesetze international liberalisiert werden, wird INDIVA seine kanadischen Aktivitäten als Plattform nutzen, um neue Märkte für seine Cannabis-Produkte zu erschließen.

DISCLAIMER & LESERBERATUNG

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert) hat in irgendeiner Weise die Vorteile der Transaktion über- nommen, und keine der vorgenannten Einheiten übernimmt die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit der diese Veröffentlichung oder hat den Inhalt dieser Pressemitteilung in irgendeiner Weise genehmigt oder missbilligt.

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Informationen dar. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Die Verwendung eines der Wörter "könnte", "beabsichtigen", "erwarten", "glauben", "wird", "projiziert", "geschätzt" und ähnliche Ausdrücke und Aussagen in Bezug auf Angelegenheiten, die keine historischen Tatsachen sind identifizieren zukunftsgerichtete Informationen und beruhen auf den aktuellen Überzeugungen oder Annahmen der Parteien hinsichtlich des Ergebnisses und Zeitpunkts solcher zukünftiger Ereignisse. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können erheblich abweichen. Diese Pressemitteilung enthält insbesondere zukunftsgerichtete Informationen in Bezug auf die Absicht der Parteien, den Unternehmenszusammenschluss und die gleichzeitige Finanzierung abzuschließen. In der Regel werden verschiedene Annahmen oder Faktoren verwendet, um Schlussfolgerungen zu ziehen oder Prognosen oder Prognosen in zukunftsgerichteten Informationen darzustellen. Diese Annahmen und Faktoren beruhen auf Informationen, die den Parteien derzeit zur Verfügung stehen. Die wesentlichen Faktoren und Annahmen beinhalten, dass die Parteien die erforderlichen Genehmigungen für Unternehmen, Aufsichtsbehörden und Dritte erhalten können; Lizenzierung und andere Risiken im Zusammenhang mit regulierten ACMPR-Einheiten; Finanzierungs- und Ausführungsrisiko; Wettbewerb; und Abschluss einer zufrieden stellenden Due Diligence. Es gibt keine Zusicherung, dass der Unternehmenszusammenschluss oder die Finanzierung zu den Bedingungen oder innerhalb des hierin oder in diesem Zeitraum festgelegten Zeitraums abgeschlossen werden. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden zum Datum dieser Pressemitteilung gemacht und die Parteien sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht durch anwendbare Wertpapiergesetze . Aufgrund der hierin enthaltenen Risiken, Unsicherheiten und Annahmen sollten sich Anleger nicht übermäßig auf vorausschauende Informationen verlassen. Die vorstehenden Aussagen qualifizieren ausdrücklich alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die Wertpapiere wurden und werden nicht nach dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (das "US Securities Act") oder anderen Wertpapiergesetzen registriert und dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder an US-Personen angeboten oder verkauft werden, es sei denn registriert nach dem US Securities Act und anwendbaren staatlichen Wertpapiergesetzen oder eine Befreiung von einer solchen Registrierung ist verfügbar. Nicht zur Weitergabe an US Newswire Services oder zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten. Jede Nichteinhaltung dieser Einschränkung kann eine Verletzung der US-Wertpapiergesetze darstellen.

Kontakt Informationen

   Für INDIVA:
   Niel Marotta, Geschäftsführer
   613-883-8541
   Niel@indiva.ca

   Rainmaker Resources und Sunel Securities:
   Isaac Maresky
   416-227-9667
   isaac@sunelsecurities.com  

6194 Postings, 4949 Tage Buntspecht53News - Lithium Projekte schreiten voran

 
  
    
07.11.17 11:35
http://www.marketwired.com/press-release/...x-venture-rir-2172661.htm

Schade das man Rainmaker nicht mehr in Deutschland handeln kann - die Firma ist nur noch an der TSX in Kanada gelistet.  

1013 Postings, 5853 Tage HowkayDie News sind von 2016 !!

 
  
    
07.11.17 12:10
Rainmaker als Explorer gibt es nicht mehr !  

6194 Postings, 4949 Tage Buntspecht53Danke Howkay

 
  
    
08.11.17 10:30
also kann man definitiv Rainmaker abschreiben und die Aktien begraben. (Verlustabschreibung)
Hatte eh nur noch 6 Stück durch einige Splits in der Vergangenheit von ursprünglich einem Invest in Pennant Energy ausgehend. Verlust hält sich somit in Grenzen (einige Hunderter warens dann wohl)  

1013 Postings, 5853 Tage HowkayNaja, weiß nicht genau

 
  
    
08.11.17 11:04
die sind in das canabis Geschäft eingestiegen und ich denke wenn alles über den Tisch ist werden sie wieder gehandelt.  

6194 Postings, 4949 Tage Buntspecht53das hatte ich auch gelesen mit Canabis Deal vonR.M

 
  
    
08.11.17 13:46
warte halt erstmal ab was da geht.  

10 Postings, 473 Tage JohannaevtpaLöschung

 
  
    
25.04.21 01:22

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben