UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

+++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 02.03.07++

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 11:13
eröffnet am: 02.03.07 08:48 von: eposter Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 25.04.21 11:13 von: Doreencsppa Leser gesamt: 4124
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

996 Postings, 7005 Tage eposter+++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 02.03.07++

 
  
    
1
02.03.07 08:48
Quelle:
http://www.agora-direct.de

+++ FREITAG 02. MAERZ 2007+++
______________________________________________
***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,14% alles inklusive****
*** bis 4.666 EURO nur 7.- EURO alles incl.***

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie alles inklusive***

***Futures ab 0,85 Euro od. Dollar pro***

Achtung:
ALLE US-Börsen echte Realtimekurse im Pushverfahren nur
10 USD mit Datenschnittstelle für viele weitere Programme.

***WÄHRUNGSHANDEL - EURO/DOLLAR garantiert nur
noch 0,00004 USD pro gehandelter Währungseinheit
[z.B. Margin EUR/USD: 2%
mit 20.000 USD handeln Sie 1.000.000 USD
die Gebühr beträgt dann NUR 8,-- USD]***

Die Allianz  verliert seit dem 26.02.07 um 4,3 Mrd. EUR an Unternehmenswert. Wie realistisch sind solche Bewegungen? Der Tag wird heute mit steigenden Kursen den Handel aufnehmen. Zum Wochenende dürften die Kurse dann auf erholtem Niveau aus dem Handel gehen. Am Nachmittag kommt noch das US-Verbrauchervertrauen. Die Vorgaben aus den USA könnten und sollten sogar heute den morgendlichen Handel stützen, da die massiven Startverluste in den USA gestern gut kompensiert wurden. Aus Japan besteht allerdings keine Unterstützung, da ist der Nikkei heute nochmals durchgesackt. Über das Wochenende haben die Anleger Zeit zu grübeln, ob dies nun nur eine Korrektur oder der Beginn eines Bärenmarktes ist. Letzteres würde aber schlechte Unternehmensdaten voraussetzen, was zur Zeit allerdings nicht erkennbar ist.
__________________________________________________

Direkter sekundengenauer Ölhandel auch für private Anleger direkt am
internationalen Ölmarkt in London oder in den USA an der NYMEX bereits
ab Einlage von 2.500 EURO über Agora-Direct möglich.
__________________________________________________

Spende für UNICEF dem Kinderhilfswerk unter www.unicef.de/einzelspende.html
__________________________________________________

Zum Thema Leerverkäufe/Shorten finden Sie hier unter:
http://agora_hilfe_info.agora-direkt.de/index.php?action=leerverkauf

Wir wünschen allen einen erfolgreichen F R E I T A G, 02.MAERZ 07
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
PRESSESCHAU für F R E I T A G, 02.MAERZ 07

- Bis zu 1.800 deutsche Jobs bei Bayer Schering bedroht, Tagesspiegel
- Pharmagroßhändler Celesio rüstet sich für Wettbewerb um Apotheken, SZ, S. 24
- Arbeitnehmer und VW verbünden sich gegen MAN-Chef Samuelsson, Welt, S. 14
- Antrag auf Laufzeitverlängerung von Biblis A abgelehnt, Ruhr Nachrichten
- Deutsche Bank will in chinesische Yantai Wanhua Polyurethane investieren, China Business News
- LTU wirbt für Fusion mit Wettbewerber Condor, FTD, S. 7
- Merck & Co drohen Vioxx-Prozesse, FTD, S. 8
- Aktien-Emission bei Tognum könnte rund 1,4 Milliarden Euro einbringen,FTD,S.17
- ABN Amro rüstet sich für Kampf mit Hedge-Fonds, FTD, S. 19
- Kapitalmarktexperte David Weaver verlässt Deutsche Bank, FTD, S. 19
- US-Behörden klagen Insiderring an, FT, S. 1
- HTIL will sich gegen mögliche Essar-Blockade wappnen, FT, S.18
__________________________________________________
Agora-Direct und b.i.s. AG präsentieren:

14 Tage lang kostenfrei und unverbindlich realtime Börsenkurse.
Chartanalysen, Depotverwaltung, News und vieles mehr
--> alles aus einem System.
Jetzt anmelden und testen: http://www.bis.de/_agoramail
__________________________________________________
WIRTSCHAFTS- und UNTERNEHMENSMELDUNGEN für F R E I T A G, 02.MAERZ 07

- Novartis erhält China-Zulassung für Hepatitis-Medikament Sebivo
- ZFS kauft US-Autoversicherer Bristol West Holdings
- Lenovo ruft 205.000 Notebook-Akkus von Sanyo zurück
- ADVA steigert Jahresumsatz um fast 50 Prozent
- Betriebsversammlungen in deutschen Airbus-Werken
- Proteste an Airbus-Standorten - A380-Frachterversion auf Eis
- GM legt in USA überraschend zu - Gemischtes Bild bei Deutschen
- Gewinn und Umsatz bei Dell sinken stärker als erwartet - Aktie fällt
- AIG will nach Gewinnsprung Ausschüttung an Aktionäre deutlich erhöhen
- Enel beantragt Genehmigung für Endesa-Anteil von bis zu 24,9 Prozent
- Carl Zeiss-Meditec steigt wegen freenet.de/mobilcom-Fusion in TecDAX auf
- Mini-Crash kurbelt Geschäft der Deutschen Börse an - Rekordtag am 28.2.
- Pharmagroßhändler Celesio rüstet sich für Wettbewerb um Apotheken
- Deutschland: Einzelhandelsumsatz sinkt im Januar deutlich
- Japan: Arbeitslosenquote verharrt im Januar bei 4,0 Prozent
- IG Metall kritisiert Airbus-Verkaufspläne
- Japan: Kern-Verbraucherpreise im Januar wie erwartet unverändert
--------------------------------------------------
TOP-UMSTUFUNGEN / AKTIEN für F R E I T A G, 02.MAERZ 07

* UBS HEBT KURSZIEL DEUTSCHE POST AUF 24 (22,15) EUR - NEUTRAL2
* DEUTSCHE BANK HEBT ZIEL FÜR JERINI AUF 6,30 (5,30) EUR - BUY
* DEUTSCHE BANK HEBT EPCOS AUF HOLD (SELL) - ZIEL 12,50 (12,00) EUR
* UBS HEBT KURSZIEL DEUTSCHE POST AUF 24 (22,15) EUR - Neutral
* HSBC HEBT MPC CAPITAL AUF AUF NEUTRAL (UNDERWEIGHT) - ZIEL 64 (55,5) EUR
* MERRILL LYNCH SENKT DEUTSCHE TELEKOM AUF SELL (NEUTRAL)
* MORGAN STANLEY SENKT DEUTSCHE TELEKOM AUF EQUAL-WEIGHT (OVERWEIGHT)
* JP MORGAN ERHÖHT KURSZIEL SWISS RE AUF 131 (122) FRANKEN - NEUTRAL
* CITIGROUP HEBT HEBT SWISS RE AUF BUY (HOLD)
__________________________________________________
AKTUELLE KURSÜBERSICHT F R E I T A G, 02.MAERZ 07 - Kurse 7:15 MEZ

DAX          6.640,24 -1,12%
XDAX         6.628,86 -1,34%
EuroSTOXX 50 4.031,46 -1,36%
Stoxx50      3.634,79 -0,83%
DJIA        12.234,34 -0,28%
S&P 500      1.403,17 -0,26%
NASDAQ 100   1.753,45 -0,47%
Nikkei 225  17.217,93 -1,35%

Bund-Future     116,30  +0,06%
T-Note-Future   108,56  -0,01%
T-Bond-Future   112,84  -0,03%

Euro/USD    1,31732 -0,02%
USD/Yen   117,61500 +0,05%
Euro/Yen  154,97250 +0,05%

Rohöl Sorte WTI : 61,80 -0,20 USD
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN F R E I T A G, 02.MAERZ 07

AUSTRALIEN
01:30 Einzelhandelsumsatz Jan.07

JAPAN
00:30 Verbraucherpreise Jan.07
00:30 Arbeitslosenzahlen Jan.07

DEUTSCHLAND
08:00 Einzelhandelsumsatz Jan.07
08:00 Loehne u. Gehaelter 2. Halbjahr
08:00 Telekommunikationspreisindex Feb.07

EUROLAND
11:00 Erzeugerpreise Jan.07

SCHWEIZ
11:30 Investitionsumfrage 2007

USA
16:00 Uni Michigan Verbrauchervertrauen Feb.07

europaeische Unternehmen ? F R E I T A G, 02.MAERZ 07
ab 07:00 Adva Optical vorlaeufige Jahreszahlen
ab 08:00 Schroders Jahreszahlen
ab 09:00 Pressekonferenz zur ITB-Berlin
ab 09:30 VW Aufsichtsratssitzung
ab 10:00 primion Technology Hauptversammlung

US ? boersengelistete Unternehmen
VORBOERSLICH AB 09:00 UHR MESZ - F R E I T A G, 02.MAERZ 07
MCPHERSONS LTD MCP.AX N/A 01:00 MEZ ACCELL GROUP ACCEL.AS N/A vorbörslich ab 07:00 MEZ
Acme United ACU N/A vorbörslich ab 07:00 MEZ
Adecco SA ADO N/A 07:00 MEZ
Ferro Corporation FOE 0.15 vorbörslich ab 07:00 MEZ
Horizon Lines Inc HRZ 0.32 vorbörslich ab 07:00 MEZ
Idenix Pharmaceuticals, Inc. IDIX -0.34 vorbörslich ab 07:00 MEZ
Iowa Telecommunications Services Inc IWA 0.21 vorbörslich ab 07:00 MEZ
Methode Electronics METH 0.09 vorbörslich ab 07:00 MEZ
PSP SWISS PPTY AG PSPSF.PK N/A vorbörslich ab 07:00 MEZ
Regent Communications Inc. RGCI 0.10 vorbörslich ab 07:00 MEZ
Wetherspoon (JD) plc JDW.L N/A vorbörslich ab 07:00 MEZ
Gallaher Group plc GLH.L N/A 08:00 MEZ
Rank Group Plc. RNK.L N/A 08:00 MEZ
Schroders plc SDR.L N/A 08:00 MEZ
ATP Oil & Gas ATPG 0.42 17:00 MEZ

NACHBOERSLICH AB 22:00 UHR MESZ - F R E I T A G, 02.MAERZ 07
Companhia Energetica de Minas Gerais CIG N/A nachbörsl. ab 22:00 MEZ
Southwall Technologies SWTX.OB N/A nachbörslich ab 22:00 MEZ

OHNE ZEITANGABEN - F R E I T A G, 02.MAERZ 07
American International Group AIG 1.49 ohne Zeitangaben
Apex Silver Mines Limited SIL -0.58 ohne Zeitangaben
Belgacom SA BELG.BR N/A ohne Zeitangaben
Columbia Laboratories CBRX N/A ohne Zeitangaben
DFDS A/S DFDS.CO N/A ohne Zeitangaben
KONGZHONG CORP KONG 0.08 ohne Zeitangaben
MarkWest Energy Partners LP MWE 0.77 ohne Zeitangaben
MarkWest Hydrocarbon MWP 0.37 ohne Zeitangaben
Riviera Holdings Corporation RIV -0.13 ohne Zeitangaben
Royal Bank Of Canada RY 0.85 ohne Zeitangaben
Sao Paulo Alpargatas ALPA3.SA N/A ohne Zeitangaben
Wilson Bowden plc WLB.L N/A ohne Zeitangaben
__________________________________________________
VORSCHAU auf:

S O N N A B E N D, 03.MAERZ 07
keine Termine bekannt

S O N N T A G, 04.MAERZ 07
keine Termine bekannt
__________________________________________________

M O N T A G, 05.MAERZ 07
DEUTSCHLAND
09:55 Dienstleistungsindex Feb.07

ITALIEN
09:45 Dienstleistungsindex Feb.07

FRANKREICH
09:50 Dienstleistungsindex Feb.07

EUROLAND
10:00 Dienstleistungsindex Feb.07
15:30 EZB Ankuend. Haupt-Refi-Tender

GROSSBRITANNIEN
10:30 Dienstleistungsindex Feb.07

USA
16:00 ISM Dienstleistungsindex Feb.07
17:00 Ankuend. 4-woech. Bills
19:00 Auktion 3- u. 6-monat. Bills

CANADA
16:00 Einkaufsmanagerindex Feb.07

europaeische Unternehmen ? M O N T A G, 05.MAERZ 07
ab 07:00 Sparkassen Hessen-Thueringen Bilanzergebnis
ab 07:00 Intercell Jahreszahlen
ab 08:00 HSBC Holding Quartalszahlen
ab 08:00 British Airways Verkehrszahlen Feb.07
ab 09:00 Deutsche Boerse ueberpruefung Aktienindizes
ab 10:30 Sparkassen Hessen-Thueringen Bilanzpressekonferenz
ab 12:00 Deutsche Flugsicherung Pressekonferenz

US ? boersengelistete Unternehmen
VORBOERSLICH AB 09:00 UHR MESZ - M O N T A G, 05.MAERZ 07
Esterline Technologies ESL 0.41 vorbörslich ab 07:00 MEZ
GTC Biotherapeutics, Inc. GTCB -0.14 vorbörslich ab 07:00 MEZ
Interstate Hotels & Resorts, Inc. IHR 0.24 vorbörslich ab 07:00 MEZ
Mirant MIR 0.17 vorbörslich ab 07:00 MEZ
OM Group Inc. OMG 0.72 vorbörslich ab 07:00 MEZ
Amlin plc AML.L N/A 08:00 MEZ
IMI plc IMI.L N/A 08:00 MEZ
Jardine Lloyd Thompson Group PLC JLT.L N/A 08:00 MEZ

NACHBOERSLICH AB 22:00 UHR MESZ - M O N T A G, 05.MAERZ 07
ABM Industries ABM 0.15 nachbörslich ab 22:00 MEZ
ADC ADCT 0.06 nachbörslich ab 22:00 MEZ
America Service Group Inc. ASGR 0.16 nachbörslich ab 22:00 MEZ
BRIGHAM EXPLORATION CO BEXP 0.07 nachbörslich ab 22:00 MEZ
Finisar FNSR 0.04 nachbörslich ab 22:00 MEZ
HealthTronics, Inc HTRN 0.03 nachbörslich ab 22:00 MEZ
M6 Groupe S.A. MMT.PA N/A nachbörslich ab 22:00 MEZ
MAIDENFORM BRANDS INC MFB 0.08 nachbörslich ab 22:00 MEZ
Medical Staffing Network MRN 0.04 nachbörslich ab 22:00 MEZ
Progressive Gaming International PGIC -0.12 nachbörslich ab 22:00 MEZ
ResCare Inc. RSCR 0.34 nachbörslich ab 22:00 MEZ
Santarus, Inc. SNTS -0.24 nachbörslich ab 22:00 MEZ
SRI Surgical STRC N/A nachbörslich ab 22:00 MEZ
Sykes Enterprises, Incorporated SYKE 0.21 nachbörslich ab 22:00 MEZ
Universal Power Group UPG 0.12 nachbörslich ab 22:00 MEZ
WCA WASTE CORP WCAA 0.04 nachbörslich ab 22:00 MEZ

OHNE Zeitangaben - M O N T A G, 05.MAERZ 07
A/S Dampskibsselskabet Torm TRMD 0.95 ohne Zeitangaben
Aeroporto Di Venezia Marco Polo SPA SAVE.MI N/A ohne Zeitangaben
ARCADIS NV ARCAF N/A ohne Zeitangaben
Asia Satellite Telecommunications AISLF.PK N/A ohne Zeitangaben
Bank of Nova Scotia BNS 0.78 ohne Zeitangaben
BioLase Technology BLTI -0.01 ohne Zeitangaben
BROOKE CORP BXXX 0.28 ohne Zeitangaben
Dairy Farm International Holdings Ltd. DFIHY.PK N/A ohne Zeitangaben
Dialight plc DIA.L N/A ohne Zeitangaben
Hang Seng Bank Limited HSNGY.PK N/A ohne Zeitangaben
Hawk HWK 0.10 ohne Zeitangaben
Health Fitness HFIT.OB N/A ohne Zeitangaben
HSBC Holdings plc HBC N/A ohne Zeitangaben
i-CABLE Communications ICAB N/A ohne Zeitangaben
Intertek Group ITRK.L N/A ohne Zeitangaben
Kingspan Group plc KGP.L N/A ohne Zeitangaben
Luxottica Group LUX N/A ohne Zeitangaben
Maconomy A/S MACO.CO N/A ohne Zeitangaben
NETONNET AB NON.ST N/A ohne Zeitangaben
NeuroSearch A/S NEUR.CO N/A ohne Zeitangaben
NKT Holding A/S NKT.CO N/A ohne Zeitangaben
PACIFIC BASIN SHIPPING LTD 2343.HK N/A ohne Zeitangaben
Petrofac Limited PFC.L N/A ohne Zeitangaben
Rural Cellular Corporation RCCC -1.71 ohne Zeitangaben
Sasol Ltd SSL N/A ohne Zeitangaben
SHENZHEN EXPWY CO LTD SHZNF.PK N/A ohne Zeitangaben
Taylor Nelson Sofres plc TNN.L N/A ohne Zeitangaben
The Cooper Companies, Inc. COO 0.52 ohne Zeitangaben
Vitec Group PLC VTC.L N/A ohne Zeitangaben
William Hill PLC WMH.L N/A ohne Zeitangaben
WSP Group PLC WSH.L N/A ohne Zeitangaben
__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 02.03.2007(Quelle:dpa-AFX bis 02.03.2007/06:00 MESZ)

BEIERSDORF AG ( Kürzel: BEI WKN: 52000 )
LONDON  - Die WestLB hat die Empfehlung für die Beiersdorf-Aktie mit
"Hold" bestätigt und das Kursziel bei 50 Euro belassen. Angesichts der
soliden Geschäftszahlen werde das Kursziel aber wahrscheinlich leicht erhöht, schreiben die Analysten in einer Studie vom Donnerstag. Zwar habe sich das Wachtum in Amerika und den auftrebenden Ländern im vierten Quartal abgeschwächt. Doch dies sei auf die steigenden Marketing-Ausgaben zurückzuführen, die zu der begrüßenswerten Wachstumsstragie in diesen Regionen gehören.

BNP PARIBAS (Kürzek: BNP WKN: 887771 )
LONDON  - Goldman Sachs hat die Aktie von BNP Paribas
von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel bei 102,15 Euro belassen. Zwar habe sich das Papier der französischen Bank in den vergangenen Jahren gegenüber der Konkurrenz immer gut entwickelt, doch nach zwei Quartalen ohne nach oben angepasste Korrekturen für den Gewinn je Aktie (EPS) seien die Erwartungen nun etwas gedämpft, so die Analysten in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie wurde von der "Pan-Europe Buy List" genommen.

DAIMLERCHRYSLER AG (Kürzel: DCX  WKN: 710000 )
MÜNCHEN  - Die HVB hat die Einschätzung für die Aktien von DaimlerChrysler nach einem Analystentreffen mit "Buy" und einem Kursziel von 59,00 Euro bestätigt. Das Treffen hätte keine neuen Einsichten bezüglich der Zukunft von Chrysler gebracht, schreiben die Analysten in einer Studie vom Donnerstag. Das Management sei aber überzeugt gewesen, die Geschäftseinheit 2008 wieder profitabel zu machen. Kursschwächen sollten zum Kauf genutzt werden, so die
Analysten.

DEUTSCHE BANK AG (Kürzel: DBK  WKN: 514000 )
LONDON  - Goldman Sachs hat die Deutsche Bank  von der "Pan-Europe
Conviction Buy List" genommen. Das Kursziel von 129,80 Euro wurde bestätigt. Das Umfeld im Kredit- und Kapitalmarktgeschäft sei schwieriger geworden, schreiben die Analysten in einer Studie vom Mittwoch. Derzeit gebe es Unsicherheiten auf dem Markt und Anhebungen der Gewinneinschätzungen seien kurzfristig unwahrscheinlich. Anleger positionierten sich für einen Wirtschaftsaufschwung in Deutschland eher über Banktitel ohne Kapitalmarktgeschäft, wie beispielsweise
die Postbank. Die Deutsche-Bank-Aktie werde aber weiter mit "Buy" eingestuft, da die Aktie historisch niedrig bewertet sei.

DEUTSCHE BOERSE AG (Kürzel: DB1  WKN: 581005 )
DÜSSELDORF  - Die WestLB hat die Anlageempfehlung für die
Deutsche-Börse-Aktie  von "Reduce" auf "Hold" angehoben und das
Kursziel von 148 auf 152 Euro erhöht. Nach dem Kursrutsch der vergangenen zwei Tage besitze die Aktie kein signifikantes Abwärtspotenzial, schrieben die Analysten in einer Studie am Donnerstag. Die Deutsche-Börse-Aktie werde derzeit nur noch mit einem geringen Aufschlag im Vergleich zu den Wettbewerbern gehandelt, dieser lasse sich durch die guten Zahlen für 2006 begründen.

DEUTSCHE LUFTHANSA AG ( Kürzel: LHA WKN: 823212 )
LONDON  - Exane BNP Paribas hat die Empfehlung für Lufthansa-Aktien
von "Neutral" auf "Buy" angehoben und das Kursziel auf 27,50 Euro erhöht. Hauptgrund für die Hochtufung sei die steigende Bedeutung der Lufthansa-Tochter Swiss International Air Lines, hieß es in einer Studie vom Donnerstag. Daneben spreche auch die hochsegmentierte Marketing-Strategie mit mehreren Kernzentren für ein solides Wachstum.

DEUTSCHE TELEKOM AG (Kürzel: DTE WKN: 555750 )
FRANKFURT  - Independent Research hat die Einschätzung für die Titel der Deutschen Telekom  mit "Reduzieren" bestätigt und das Kursziel bei
12,20 Euro belassen. Insgesamt sei der Konzern weiterhin ein Unternehmen mit begrenzten Wachstumsperspektiven in einem schwierigen Marktumfeld, schrieb Analyst Björn Rosentreter in einer Studie vom Donnerstag. Darüber hinaus sei von den Gewerkschaften Widerstand gegen die geplante Ausgliederung von 45.000 bis 49.000 Mitarbeitern im Service-Bereich zu rechnen.

DEUTSCHE TELEKOM AG (Kürzel: DTE WKN: 555750 )
FRANKFURT  - Die HVB hat die Einschätzung für die Titel der Deutsche Telekom nach Zahlen mit "Hold" und einem Kursziel von 13,20 Euro bestätigt. Die Unternehmensbereiche T-Systems und T-Com erwirtschafteten im Schlussquartal Margen für den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen, die mit 3 und 14 Prozent unter den Prognosen der Bank lagen, schrieb Analyst Thomas Friedrich in
einer Studie vom Donnerstag. Die zuvor erhoffte kleine Überraschungen bei der Dividende sei ausgeblieben.

E.ON AG (Kürzel: EOA  WKN: 761440 )
MÜNCHEN  - Die HVB hat die Einschätzung für die Aktien von E.ON
von "Hold" auf "Buy" heraufgestuft und das Kursziel von 115,00 Euro bestätigt. Nachdem Enel zehn Prozent an Endesa erworben habe, werde
eine Übernahme Endesas durch E.ON immer unwahrscheinlicher, schreiben die Analysten in einer Studie vom Donnerstag.

EADS (Kürzel: EAD WKN: 938914 )
LONDON  - Die Deutsche Bank hat die Anlageempfehlung für die EADS-Aktie
nach der Präsentation des Power8 Sanierungsplans mit "Sell" und einem Kursziel 21 Euro bestätigt. Im aktuellen Kursziel sei bereits eine zu
75 Prozent erfolgreiche Durchführung des Restrukturierungsplans enthalten, schrieben die Analysten in einer Studie am Donnerstag. Es würden noch einige Risiken bei der Umsetzung des Power8 Programms gesehen und der derzeitige Aktienkurs erscheine ungerechtfertigt.

HENKEL KGAA (Kürzel: HEN WKN: 604840 )
LONDON  - JP Morgan hat das Kursziel für die Aktien von Henkel nach endgültigen Zahlen von 105,00 Euro auf 95,00 Euro gesenkt und die
Einschätzung "Underweight" bestätigt. Die Aktie habe in den letzten Monaten elf Prozent verloren, schreiben die Analysten in einer Studie vom Donnerstag. Dennoch sollte sich der Abwärtstrend weiter fortsetzen, da 2007 wieder ein Jahr mit einer schwachen Entwicklung werden sollte.

MERCK KGAA ( Kürzel: MRK  WKN: 659990 )
DÜSSELDORF  - Die WestLB hat die Aktien der Merck KGaA  nach Zahlen
mit "Buy" und einem Kursziel von 118 Euro bestätigt. Der neue Ausblick für 2007 deute auf ein Gewinnwachstum von 22 Prozent hin, schrieben die Analysten in einer Studie vom Donnerstag. Der Umsatz dürfte nach Auffassung der Experten um neun Prozent steigen.

MERCK KGAA ( Kürzel: MRK  WKN: 659990 )
FRANKFURT  - Independent Research hat die Empfehlung für Merck bei
"Akkumulieren" belassen und das Kursziel von 98,00 Euro bestätigt. Die
Integration von Serono verlaufe reibungslos, schreiben die Analysten in einer Studie vom Donnerstag. Sie erwarten eine gute operative Entwicklung des zusammengeführten Konzerns auf Vorjahresniveau.

MERCK KGAA ( Kürzel: MRK  WKN: 659990 )
MÜNCHEN  - Die HVB hat die Einschätzung für die Aktien von Merck
nach Bestätigung der vorläufigen Zahlen mit "Buy" und einem Kursziel von 96,00 Euro bestätigt. Für 2007 erwarte das Unternehmen ein hohes einstelliges Wachstum für Merck und Serono, schreiben die Analysten in einer Studie vom Donnerstag. Dies decke auch ihre Erwartungen.

MERCK KGAA ( Kürzel: MRK  WKN: 659990 )
FRANKFURT  - Die WestLB hat die Aktien von Merck KGaA  nach Zahlen
mit "Buy" und einem Kursziel von 118 Euro bestätigt. Der Ausblick für 2007 deute auf ein Gewinnwachstum von 22 Prozent hin, schrieben die Analysten in einer Studie vom Donnerstag. Darüber hinaus fiel auch der Gesamtumsatz des zugekauften Schweizer Biotechnologie-Konzerns Serono im Schlussquartal leicht höher als von der Bank prognostiziert aus.

MERCK KGAA ( Kürzel: MRK  WKN: 659990 )
FRANKFURT  - Equinet hat Merck KGaA  nach endgültigen Zahlen und
vorläufigen Ergebnissen zu Serono mit "Reduce" und einem Kursziel von 85,00 Euro bestätigt. Es hätte nichts wesentlich neues in den Bekanntmachungen gegeben, schreiben die Analysten in einer Studie vom Donnerstag. Für 2007 werde ein hohes einstelliges Wachstum beim Umsatz erwartet und ein zweistelliger Gewinn vor Zinsen und Steuern.

MORPHOSYS AG (Kürzel: MOR WKN: 663200 )
DÜSSELDORF  - Die WestLB hat das Kursziel für die MorphoSys -Aktie
nach Zahlen von 63,30 auf 65 Euro angehoben und die Anlageempfehlung mit "Buy" bestätigt. Nach den Zahlen sei das Bewertungsmodell angepasst worden und es werde davon ausgegangen, dass die mittelfristige positive Perspektive weiter intakt bleibe, schreiben die Analysten in einer Studie am Donnerstag.

MPC MUENCHMEYER PETE (Kürzel: MPC WKN: 518760  )
MÜNCHEN  - Die HVB hat die Einschätzung für die Aktien von MPC
Capital nach Zahlen und einer Analystenkonferenz von "Hold" auf "Buy"
heraufgestuft und das Kursziel von 74,00 Euro bestätigt. Die Zahlen hätten die Erwartung der HVB leicht verfehlt, schreiben die Analysten in einer Studie vom Donnerstag. Die Einnahmen durch die HCI Beteiligung und einer erwarteten Steuerrate von 20 Prozent werden nicht bis 2008 besteuert, so die Analysten.

MUENCHENER RUECK AG (Kürzel: MUV2  WKN: 843002 )
LONDON  - Die Deutsche Bank hat des Kursziel für die Münchener-Rück-Aktie von 131 auf 134 Euro erhöht und die Anlageempfehlung mit "Hold"
bestätigt. Die veröffentlichten vorläufigen Zahlen sowie der Ausblick für 2007 hätten den Erwartungen der Analysten entsprochen, hieß es in einer Studie am Donnerstag. Es werde damit gerechnet, dass es im laufenden Geschäftsjahr 2007 nicht möglich sein werde, die Ergebnisse von 2006 zu wiederholen oder gar zu übertreffen.

RWE AG (Kürzel: RWE  WKN: 703712  )
LONDON  - Die HSBC hat das Kursziel für die RWE-Aktie nach
Veröffentlichung der Jahreszahlen von 98 auf 95 Euro gesenkt und den Titel mit "Overweight" bestätigt. Das Papier des Energieversorgers werde nach dem Führungswechsel mit einem übertriebenen Abschlag von elf Prozent zum Sektor gehandelt. Wachstums- und Gewinnaussichten seien im Vergleich zum Sektor jedoch besser.

SOLARWORLD AG (Kürzel: SWV  WKN: 510840 )
DÜSSELDORF  - Die WestLB hat die Empfehlung für die Aktien von SolarWorld von "Hold" auf "Add" angehoben und das Kursziel bei 65,00 Euro belassen. Im Vergleich zu anderen Branchentiteln seien die Aktien des Solarunternehmens vernünftig bewertet, schrieb Analyst Peter Wirtz in einer Studie vom Donnerstag. Die Nachricht von der Errichtung einer neuen integrierten Wafer- und Solarzellenfabrik in den USA dürfte dem Aktienkurs Auftrieb verleihen.

STARBUCKS CORP (Kürzel: SBUX WKN: 884437 )
NEW YORK  - Prudential hat das Kursziel für die Starbucks-Aktie von 36 auf 32 US-Dollar gesenkt und die Einstufung "Neutral" bestätigt. Kurzfristig sei eine Normalisierung bei den Bewertungskennziffern auf
bisherigen Niveaus zu erwarten, schreiben die Analysten in einer Studie vom Donnerstag.

SWISS REINSURANCE (Kürzel: SCR / RUKN  WKN: 852246 )
DÜSSELDORF  - Die WestLB überprüft nach den starken Geschäftszahlen von
Swiss Re ihre Einstufung der Papiere des schweizerischen Rückversicherers. Bisher liege die Empfehlung bei "Hold" und einem Kursziel von 104 Schweizer Franken, hieß es in einer am Donnerstag in Düsseldorf veröffentlichten Analyse. Nach dem erheblich stärker als erwartet gestiegenen Reingewinn in 2006 des Unternehmens würden die eigenen Schätzungen nun überprüft.

TIME WARNER INC ( Kürzel: TWX / AOL WKN: 592629 )
NEW YORK  - Prudential hat die Bewobachtung von Time Warner mit "Overweight" und einem Kursziel von 52 US-Dollar aufgenommen. Die
Schätzungen für den Medienkonzern hätten Potenzial nach oben, heißt es in einer Studie vom Donnerstag. Dazu sei der Ausblick des Unternehmens konservativ und die Bewertung wirke im Verhältnis zum Wachstum vernünftig.
__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung
der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall
eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten
Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft.
Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft
Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen
ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank
oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf.
Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant
eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf
überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des
eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind
ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder
Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten
haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem
System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT
nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an
support@agora-direct.de

Agora Trading System Ltd.
Internet:   www.agora-direct.de
E-Mail:     info@agora-direct.de  

   Antwort einfügen - nach oben