Der sogenannte "crash" und die Taxerei

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 13:19
eröffnet am: 01.03.07 16:15 von: Börsenfan Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 25.04.21 13:19 von: Birgitrddia Leser gesamt: 2922
davon Heute: 5
bewertet mit 1 Stern

32171 Postings, 7243 Tage BörsenfanDer sogenannte "crash" und die Taxerei

 
  
    
1
01.03.07 16:15
Seit Dienstag herrscht ein regelrechtes Chaos was die Taxen anbelangt, ob Consors, Comdirekt, alle hatten komischerweise Probleme. Die Börse Stuttgart hat den ganzen Tag schon Probleme, obwohl realtime, hängt die Taxerei Bid & Ask immer 15 Minuten hinterher, man kann das genau beobachten, wenn man sich times&sales anschaut, da stimmts wieder.. Nee, hatte gestern bei dem Schein AA0CYQ auf der Börse Stuttgart nen stop bei 4,27 EUR gesetzt, ausgeführt wurde der für 4,12 EUR, hab voll abgekotzt, da die Absicherung Null auf Null (mit Spesen) dienen sollte, so hab ich noch 30 EUR kaputt gemacht, nur weil die Deppen einen Scheiß taxen. Vorallem ist der spread bei dem Schein nie größer als 1 Cent !!  

1894 Postings, 6131 Tage Fintelwuselwixstimmt

 
  
    
1
01.03.07 16:20
es ist echt eine Riesenschweinerei was da in den letzten tagen abgezogen wurde. Ich selbst bin Flatex-Geschädigter bzw. wurden keine Kurse von der Deutschen Krank gestellt!! Wirbt nicht irgendein Anbieter auf n-tv mit GARANTIERTEM Stoploss? Hat da jemand Erfahrung?  

   Antwort einfügen - nach oben