USD - Alles Nur Eine Frage Des Vertrauens ?! ?! ?!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 10:05
eröffnet am: 12.02.07 02:15 von: DAO Vinci Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 25.04.21 10:05 von: Klaudiaemsla Leser gesamt: 1405
davon Heute: 1
bewertet mit 6 Sternen

7 Postings, 5839 Tage DAO VinciUSD - Alles Nur Eine Frage Des Vertrauens ?! ?! ?!

 
  
    
6
12.02.07 02:15
Das alles aus der Leere entstand - aus dem nichts (das alles ursprünglich einmal nichts anderes als eine von vielen Ideen des Erfinders war) - wissen wir wohl alle, dank seit mehr als 2.500 Jahren.

"Alles war ursprünglich einmal eine Idee. Dieser Text, dieses Board, diese Internetseite, Dein PC - den Du gerade benützt, Deine Tastatur, Deine Maus, Dein Monitor, ja sogar das Haus in das Du Dich gerade befindest, indem Du diesen Text hier liest war ursprünglich einmal eine Idee ... Auch Der Greenback Dollar - also die us-amerikanische Währung, kurz USD !!!!"

In unseren westlichen Gesellschaft scheint sich dieses Bewußtsein - das natürlich der Mensch den USD - ebenso wie den EUR (und natürlich alle anderen Währungen) - erfunden & geschaffen hat - wie auch Gott (und nicht umgekehrt) - wohl erst seit 2004 ins Bewußtsein (nicht nur der) Finanzmarktteilnehmer langsam zu verankern.

Ist man sich dieser Tatsache bewußt begreift man schnell das ganze Währungssystem - also die Preisfeststellung an der FOREX - nur auf einem Wert beruht - und der heißt VERTRAUEN !!!!! :)  

Die USA - oder bleiben wir professionell - die FED hat auf ihrem Papier "IN GOD WE TRUST" drucken lasse.
Wäre wohl auch zu arrogant & provokativ gewesen zu schreiben "IN FED WE TRUST" ...

Das Vertrauen in die Außenpolitik von George W. Bush ist seit 2004 verloren - auch wenn dies sich kein Diplomat das so offen auszusprechen wagt. Das er in die Geschichte als der schlechteste US-Präsident (noch schlechter als Nixon einer war - nicht nur wegen seines Vietnam-Kriegs sondern vielmehr aufgrund seiner ignoranten Reaktion wegen seiner Watergate Affäre) in die Geschichte eingeht, dass weiß wohl jeder (sowohl seine politischen Freunde als auch Nichtfreunde) - nur trauen sollte es sich jemand einmal ihn das auch offen zu sagen. Und nicht warten bis es in 2 Jahren sowieso für ihn schon zu spät ist ...

Das die USA - bis die Bush-Regierung Anfang 2001 ins Weiße Haus einzog - am Höhepunkt ihrer Macht war ist schon heute, hier & jetzt jedem nüchternen politisch interessierten Menschen rückblickend klar. "Wer glaubt den wirklich daran das die USA jemals wieder mächtiger wird !?"
Ich meine dies übrigens völlig wertfrei ...

Ich habe nichts gegen Gorge .W.Bush persönlich - NEIN was ich hier kritiesiere ist schon seine (und die seiner Parteifreunde) fast kindliche Naivität mit der er immer noch politisch auftritt, sich als Saubermann der westlichen Welt aufbläst (welche westliche Welt meint er : er verwechselt wohl die westliche Welt mit seiner Partei - aber in Verwechslungen hat er ja bereits Erfahrungen sammeln können) und alle die nicht mit seiner Politik konform sind als "Achse des Bösen" denunziert. Dies ist zum Glück seit 2004 Geschichte - und eine alternative Politik überansprucht wohl sein Nervernsystem - und wohl auch das seiner Parteifreunde. Bis dahin sollte sich auch EUROPA, aus Machtanspruchen eines naiven weißen Elefants, nicht von seiner Dialektik "Old Europe" & "New Europe" teilen lassen, sondern vielmehr einmal in sich (jeder für sich allein) hineien hören, denn dann würde es begreifen, dass es als Währungsunion (zusammen genommen) bereits ein größeren EUR Binnenmarkt hat als die USA. Und wenn sich die 3 Riesen RUSSLAND, INDIEN & natürlich CHINA weiterhin sich so entwicklen wie in den letzten Jahren, die Araber ihre eigene ÖL-Währung ins Leben rufen, ebenso wie die Südamerikaner (in den kommenden 10 Jahren) eine gemeinsame Währungsunion beschließen sollten, spätestens dann werden wohl auch an der FOREX die Karten neu gemischt. Oder mischen sie sich bereits gerade schon neu ...

Entscheidend ist und bleibt eben das VERTRAUEN - ob im Privatleben, im Berufsleben oder aber auch natürlich am Währungsmarkt, also an der FOREX. Und um eben dieses VERTRAUEN geht es momentan im USD !!!!!


Dass George W. Bush kein Vertrauen mehr in der Weltpolitik (und auch in den USA - die USA war niemals (in ihrem Selbstbild, in ihrem Menschenbild & in ihrem Weltbild) so gespalten als wie zuvor - genießt beweist folgende amüsante Parabel, die mir ein us-amerikansicher Trader (vor einige Wochen) per E-Mail zukommen lies ...

"Treffen Sich Napoleon & Hitler (Im Jahre 2004) Auf Dem Roten Platz In Moskau. Sagt Hitler Zu Napoleon: Hätte Ich Die Militärische Ausrustung Der USA Wäre Ich Schon Längst Der 1. Weltpräsident Der Meschheitsgeschichte. Antwortet Ihn Napoleon Amüsant. Hätte Ich Die Medien Der USA So Unter Kontrolle Wie Der Heutige US-Präsident Meine Landsleute Hätten Niemals Von Waterloo Erfahren - Und Ich Würde Mein Scheitern Einfach Ignorieren ..."


Mann kan es drehen und wenden wie man will. Entscheidend ist und bleibt eben das VERTRAUEN - ob im Privatleben, im Berufsleben oder aber auch natürlich am Währungsmarkt, also an der FOREX. Und, ich kann es nur wiederholen, um eben dieses VERTRAUEN geht es momentan im USD !!!!!

Denn wenn man die auditive Vertrauensfrage visualieren will muss man sich eben nur den historischen USD Trade Weighted Index anschauen - denn dann fragt man sich selbstredend "Hält Der Bisherige Tiefstkurs Von Knapp 79 Punkten ???" oder "Fällt Der USD Trade Weighted Index Ins Bodenlose ???" - "Verlieren Also Die Devisenhändler Das Vertrauen In Den USD ???"


Hier ein genauerer Blick auf die Kursentwicklung des "USD traded Weighted Index" in den letzten 10 Jahren ...
http://www.digital-synthesizer.info/...ing%20down,%20since%201995.gif

... ebenso wie auf den 200er & 100er "SIMPLE MOVING AVERAGE" !!!!!
http://www.digital-synthesizer.info/...95%20-%20moving%20averages.gif

Eine erfolgreiche Woche An Der FOREX Wünscht Euch ...
DAO Vinci


"Wenn Du Denkst Das Du Denkst Dann Denkst Du Nur Das Du Denkst. Oder Um Es Mit Den Worten Immanuel Kants Zu Formulieren : Denken Heißt Mit Sich Selbst Zu Sprechen !"  

7 Postings, 5839 Tage DAO VinciBitte Ein Neues Thema Löschen

 
  
    
12.02.07 02:17
@ Administrator

Es war nicht meine Absicht meine Beitrag hier 2x zu veröffentlichen. Bitte löschen Sie (im Sinne aller) einen !!!!

Danke schon im voraus ...
DAO Vinci  

   Antwort einfügen - nach oben