UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

GOLDPREIS vs ÖLpreis

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 13:26
eröffnet am: 16.01.07 21:10 von: biomuell Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 25.04.21 13:26 von: Antjentpxa Leser gesamt: 11962
davon Heute: 5
bewertet mit 3 Sternen

5847 Postings, 5446 Tage biomuellGOLDPREIS vs ÖLpreis

 
  
    
3
16.01.07 21:10
also da hat sich offenbar grundlegendes am GOLDPREIS geändert.

ÖL verliert momentan MINUS 3 %  !   und der Goldpreis bleibt stabil wie ein Fels.

Öl war doch in den letzten 2 jahren Inflationstreiber Nr 1  - und war doch stets EIN willkommender Grund für einen steigenden Ölpreis. Sicher gibt es noch andere wesentliche Einflüsse auf den Goldpreis. Aber es scheint ja im Moment ganz als hätte sich der GOLDpreis vom Ölpreis entkoppelt - das gilt zumindest bei einem fallenden Ölpreis.

Bin gespannt was passiert, FALLS ÖL im Laufe 2007 doch wieder stärker steigen sollte (60 USD oder mehr?)   - was passiert dann mit Gold ? Die Inflation bekäme wieder einen Schub, der Arbeitsmarkt in den USA ist ebenfalls bärenstark - die FED müsste gegen den Erwartungen die Zinsen vielleicht erhöhen (?)  Gold dann wirklich neue ALL-TIME- HIGHS ????
 

5847 Postings, 5446 Tage biomuellkorrektur

 
  
    
16.01.07 21:11
Öl war doch in den letzten 2 jahren Inflationstreiber Nr 1  - und war doch stets EIN willkommender Grund für einen steigenden GOLDpreis.  

5847 Postings, 5446 Tage biomuellPPI daten müssten GOLD Auftrieb geben

 
  
    
1
17.01.07 16:34
sollte Öl in den nächsten Monaten doch wieder zu 60 USD gehandelt werden - steht GOLD  bei über 800 USD !!  

310 Postings, 6686 Tage BlaumeiseGoldsaison Indien

 
  
    
19.01.07 10:03
Der Goldpreis hängt nicht nur vom Ölpreis ab, sondern auch von der physichen Nachfrage. Nach einem Artikel vom Dezember ist seit Mitte November bis Mitte Dezember Hochzeitssaison in Indien gewesen, und dann erneut von Mitte Januar bis Mai. Dabei wird traditionell Goldschmuck verschenkt. Dies mache sich am Goldmarkt in verstärkter Schmucknachfrage bemerkbar und treibe den Goldpreis tendenziell nach oben. Dieser Einfluss fällt dann aber ab Mai wieder weg.  

5847 Postings, 5446 Tage biomuellklar ist Öl nicht der einzige Einfluss

 
  
    
1
19.01.07 17:23
aber was ich beobachten kann: geht Öl runter bleibt Gold ziemlich konstant; geht Öl hoch - so folgt Gold.

kurzfristig kann es daher sein, dass am Goldpreis nur wenig ändert, aber ich habe das gefühl, dass Öl für 2007 gut 10 % Potential nach oben hat - und ich glaube, dass Gold dann mitzieht - dann steht Gold bei 700.  

427 Postings, 5494 Tage 18prozent10 % potential

 
  
    
19.01.07 17:56
du bist ja lustig

ich denke eher an 30 % entweder geht der anstieg weiter wie letztes jahr oder zusammenbruch auf 30 $  

5847 Postings, 5446 Tage biomuellder hohe Ölpreis im letzten jahr war

 
  
    
19.01.07 18:11
zu einem grossteil eine spekulation auf die Hurrikan saison die im Jahr zuvor stark den Ölpreis beeinflusst hat. Die folgen, stark fallender Ölpreis seit Sommer - Überangebot durch ausgeblieben Ölengpässe, verstärkt und beschleunigt durch den milden Winter - siehst Du heute: 50 USD statt 75 USD. minus 50 %

Im nächsten Sommer, wird man vorsichtiger - es gibt keine Garantie auf Hurrikans  und auch nicht auf kalte Winter ;0)

Zugegeben, die + 10 % waren konservativ, aber realistisch.  

   Antwort einfügen - nach oben