UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Intel - ein kurzfristiger Trade?

Seite 1 von 196
neuester Beitrag: 18.01.21 15:42
eröffnet am: 28.09.04 20:27 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 4884
neuester Beitrag: 18.01.21 15:42 von: _Hajo Leser gesamt: 458680
davon Heute: 502
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
194 | 195 | 196 | 196  Weiter  

66340 Postings, 6101 Tage Anti LemmingIntel - ein kurzfristiger Trade?

 
  
    
30
28.09.04 20:27
In jüngster Zeit häufen sich bei INTEL die negativen Nachrichten:

- zunehmende Lagerbestände bei den Händlern (Intel begründet dies mit höherer Produktivität in der Herstellung)

- leicht gesenkter Ausblick für das laufende Quartal

- thermische Probleme bei den neuen P4 (Prescott) in 90-nm-Technik

- wachsende Konkurrenz durch AMDs 64-bit Prozessoren

- seit heute verwendet HP in Servern keine Intel-Itanium-Prozessoren (64-bit) mehr.

Doch all dies scheint mir inzwischen eingepreist. Insgesamt haben sich die Geschäftszahlen gegenüber dem Vorjahr - als Intel zwischen 28 und 32 USD notierte - kaum verschlechtert.

Intel ist Weltmarktführer bei Prozessoren (Marktanteil 82,7 % gegenüber 15,5 % bei AMD laut Mercury Research, Aug. 2004), hat immer noch 32 Mrd. USD Umsatz pro Jahr, einen Nettogewinn von 1,8 Mrd. USD im letzten Quartal und eine konkurrenzlose Bruttomarge von 59,2 Prozent. Damit ist Intel im Vergleich zu AMD (Bruttomarge: 37,8 Prozent) eine Cash-Kuh. Intels KGV liegt derzeit bei 17,8.

AMD hingegen (KGV: 49,6) verdient deutlich weniger (0,24 USD pro Aktie gegenüber 1,11 USD bei Intel) und droht erneut in die roten Zahlen zu rutschen, wenn Intel seine Margenmacht nutzt. Um die 64-bit-Prozessoren von AMD (Opteron und Athlon-64) ist ein regelrechter Hype entstanden, was zu einer Überbewertung der AMD-Aktie und im Gegenzug zu einer Unterbewertung von Intel geführt hat, die fundamental unbegründet ist. AMDs Opteron und Athlon-64 sind abwärtskompatibel zu 32-bit-Betriebssystemen (Windows XP), Intels Itanium (reiner 64-bit-Prozessor) hingegen nicht. Doch Intel hat reagiert und will seine 64-bit-Prozessoren nun auch abwärtskompatibel machen (hier ist David AMD dem Goliath INTEL z. Z. voraus).

Heute notiert Intel bei 19,70 USD. Damit haben wir gegenüber den Höchstkursen vom  Januar, als INTC bei 34 USD lag, einen Rückgang von über 40 Prozent. Unter 20 USD sieht die Aktie auch optisch billig aus, obwohl der Tiefstkurs im Herbst 2003 bei 15 USD lag.

Das Weihnachtsquartal ist für Intel immer eines der besten - die saisonalen Jahrestiefs finden sich fast immer Anfang Oktober. Mancher Fondmanager wirft die Aktie bereits jetzt - zum Ende des Geschäftsjahrs am 30.9.04 - aus Steuergründen auf den Markt.

Wegen des fallenden Markttrends ist Intel dennoch ein heißes Eisen. Ich habe mir daher nur ein paar Calls für Januar 2006 (Strike-Preis 22,50 USD) zugelegt. Damit hält sich das Risiko in Grenzen.

Ich rechne in den nächsten drei Monaten mit einer Markterholung bei den Halbleitern. Intel könnte bis Januar 2005 wieder auf 25 USD steigen. Mehr als ein kurzfristiger Trade scheint mir aber nicht drin zu sein.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
194 | 195 | 196 | 196  Weiter  
4858 Postings ausgeblendet.

10 Postings, 25 Tage LemanoaLöschung

 
  
    
24.12.20 02:45

Moderation
Zeitpunkt: 27.12.20 11:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Me

 

 

2900 Postings, 1028 Tage neymarIntel

 
  
    
1
04.01.21 12:50

890 Postings, 1138 Tage mino69Läuft

 
  
    
07.01.21 19:04
eigentlich das Aktien Rückkaufprogramm noch? Weiß hier jemand ob das schon abgeschlossen ist?  

1937 Postings, 13 Tage ElezonnaLöschung

 
  
    
08.01.21 06:24

Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 08:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

227 Postings, 1604 Tage ZWEIvorEINzurück@mino69

 
  
    
1
08.01.21 20:43
ARP ist durch seit dem 31.12. von 10mrd.
 

1177 Postings, 11 Tage JulleziaLöschung

 
  
    
09.01.21 04:45

Moderation
Zeitpunkt: 09.01.21 11:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

33 Postings, 144 Tage mehrlichtDas sieht jetzt gut aus bei Intel.

 
  
    
09.01.21 18:01
Käufer bauen wieder Fallhöhe auf. Freue ich auf Ende Januar ;-) Kleiner Buchtipp (wirklich ein sehr gutes Buch): Alexander Elder "Gewinnen, wenn die Kurse fallen - Wie man Gewinne realisiert, Verluste minimiert und von Kursrückgängen profitiert." Unter anderem mit einem Kapitel inklusive Beispielen, wie Aktien am besten leerverkauft werden - eine Methode, um Verluste zu begrenzen und Gewinne zu machen, die hierzulande leider viel zu wenig genutzt wird.  

8701 Postings, 7750 Tage bauwiOutsourcing-Entscheidung rückt näher

 
  
    
3
09.01.21 21:54
Bloomberg berichtet, dass  sich TSMC darauf vorbereitet, Intel-Chips anzubieten, die im 4-Nanometer-Verfahren hergestellt werden. Die Entscheidung liegt nun bei Bob Swan und seinem Team. Bis Ende 2021 könnte eine neue Anlage in Baoshan in Betrieb gehen,  die bei Bedarf auf die Produktion für Intel umgestellt werden könnte.
Man kann daraus ersehen, dass sich TSMC große Mühe gibt, den dicken Fisch "INTEL" zu angeln.
Damit könnten sich mittelfristig die Bewertungsniveaus aller Anbieter angleichen, was sich besonders für INTEL bei einem aktuellen KGV von 11 positiv auswirken müsste.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

1383 Postings, 11 Tage NatalesaLöschung

 
  
    
10.01.21 02:22

Moderation
Zeitpunkt: 10.01.21 11:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1082 Postings, 10 Tage CarolletaLöschung

 
  
    
11.01.21 01:10

Moderation
Zeitpunkt: 11.01.21 07:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

890 Postings, 1138 Tage mino69ZWEIvorEIN

 
  
    
1
11.01.21 12:49
Danke für die Info!  

1221 Postings, 7 Tage MobiannaLöschung

 
  
    
13.01.21 04:46

Moderation
Zeitpunkt: 13.01.21 07:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

652 Postings, 873 Tage WillsWow

 
  
    
13.01.21 15:29
Starker Anstieg! Nur wegen CES?  

68 Postings, 263 Tage PositivoI like

 
  
    
13.01.21 15:32
aber ??? was is hier passiert?  

7 Postings, 154 Tage TarebCEO muss wohl gehen

 
  
    
13.01.21 15:34
Offensichtlich muss Swan gehen und Pat Gelsinger von VMWare übernimmt seinen Posten. Angeblich wird dies zum 15.02 wirksam. Gelesen auf Seeking Alpha.  

196 Postings, 1925 Tage kannseinPat Gelsinger

 
  
    
13.01.21 15:37

8701 Postings, 7750 Tage bauwiBob Swan geht! Und Pat Gelsinger kommt!

 
  
    
2
13.01.21 15:40
Bob Swan, CEO von Intel (NASDAQ: INTC), tritt am 15. Februar als CEO zurück, sagte David Faber von CNBC unter Berufung auf vertraute Personen.
Pat Gelsinger, CEO von VMWare (NYSE: VMW), ersetzt Swan als CEO von Intel.
Dies ist eine extrem gute Nachricht, denn Pat Gelsinger ist ein Top Pick unter den möglichen Kandidaten.
Sowohl VM-Ware als auch AMD haben kurstechnisch bereits 3-5 % nachgegeben, während INTC  um ca. 10 % anstieg. Und dies wird erst der Anfang sein.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

2845 Postings, 1904 Tage VaiozBesser spät als nie

 
  
    
2
13.01.21 15:47
Wie ich letztes Jahr schrieb, ist der CEO-Wechsel der absolut richtige Schritt. Vor allem einen Techniker und keinen BWLer. Das setzt das richtige Zeichen.
Wäre heute eingestiegen, hätte sich die Situation am Hardwaremarkt zum Herbst nicht vollends geändert. Apple hat den Anfang gemacht und ich denke wir werden nach und nach einen Aufstieg von ARM Prozessoren in den Desktopmarkt sehen, zum Leidwesen von AMD und Intel.
Gelsinger sieht hoffentlich die Entwicklung und wird eigens derartig effiziente Prozessoren entwickeln lassen. Bob Swan hat Intel viel Geld gekostet, jetzt wird es Zeit schnellstens die Kurve zu kriegen.  

19 Postings, 480 Tage derhansetraderund ausgerechnet..

 
  
    
1
13.01.21 16:15
Gestern mit einem kleinen Gewinn verkauft weil mir die Performance auf den S... ging.  

4719 Postings, 1523 Tage dome89Tsm und qualcomm

 
  
    
13.01.21 17:03
Beste Firmen  

2900 Postings, 1028 Tage neymarIntel

 
  
    
13.01.21 19:57

33 Postings, 144 Tage mehrlichtIntel vor Quartalszahlen short.

 
  
    
17.01.21 10:55
Was sonst? Am Donnerstag werden die Zahlen veröffentlicht. AMD diesmal nicht zeitgleich long. Der Gesamtmarkt steht mir aktuell auf zu wackeligen Füßen. Wer andere attraktive Short-Kandidaten sucht, wird übrigens seit Monaten in den USA bei Lockheed Martin fündig. Jetzt attraktiv zum Shorten in Deutschland: Varta. (Das sind alles natürlich keine Empfehlungen. Es kann selbstverständlich jeder mit seinem Geld machen, was er will.)  

8216 Postings, 3922 Tage Resol_ishort Fingerchen verbrennen?

 
  
    
1
17.01.21 12:40

2900 Postings, 1028 Tage neymarIntel Corporation

 
  
    
18.01.21 15:35

100 Postings, 234 Tage _Hajo@mehrlicht

 
  
    
1
18.01.21 15:42
Was macht dich so sicher, nur dass die letzten Zahlen auch jeweils schlecht aufgenommen wurden? Mit neuem CEO ist eh erstmal alles anders, der wird schon gut Druck machen damit wenigstens der Ausblick gut aussieht, völlig egal ob sich fundamental was getan hat.

Am besten für den Kurs wäre es doch, wenn der neue CEO mit Rollkragenpulli eine Rakete enthüllt, mit der die neue Intel-Space-Division schon 2022 (batteriebetrieben!) zum Mars fliegen wird!  Das will die Börse hören.

Hajo  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
194 | 195 | 196 | 196  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Aktiensammler12, Drattle, gnomon, HansiSalami, Kowalski100, Nutzlos, Schatteneminenz, Shenandoah, W Chamäleon, waswiewo