f-h Oni BW sb & Friends-TTT, Donnerstach 16.09.04

Seite 24 von 24
neuester Beitrag: 25.04.21 10:13
eröffnet am: 16.09.04 08:30 von: efha Anzahl Beiträge: 595
neuester Beitrag: 25.04.21 10:13 von: Utergbma Leser gesamt: 17071
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 |
Weiter  

1050 Postings, 6679 Tage Emittentnostra

 
  
    
16.09.04 22:30
ich denke hier im thread wird der morgige tag überbewertet. wenn, dann bringen die big players die kurse schon VOR dem hexensabbat in ihre zielrange, dann wird am hexensabbat selbst nur noch in die entsprechende richtung abgesichert.

wenn die big players die 4000 hätten haben wollen, wäre es am leichtesten gewesen bei ausbruch über 3900 mit hilfe des momentums nach oben durchzuziehen ... ist aber nicht passiert.

die umsätze sind einfach zu hoch als das sich risko und kapitaleinsatz lohnen würden um am hexensabbat selbst noch großartig die kurse zu verändern.

meine meinung zu diesem thema.  

244 Postings, 7041 Tage sflojeweils 1/2 Pos raus

 
  
    
16.09.04 22:31
TB2KMH 0,6 (kk 0,5)
TB2KM0 1,0 (vk 1,17)

Der Rest bleibt über Nacht. Ich bleibe weiterhin long. Gute Zahlen gibt es kaum, schlechte vielleicht, aber nicht mies genug, um den Aufwärtstrend zu brechen.

gruß sflo  

2621 Postings, 6692 Tage Nostra2Ja Lolo

 
  
    
16.09.04 22:32
aber wie gesagt dort sind die
Shorties schon lange raus aus den 4000.
Nur Penner sind da noch drinn,
oder morgen wenns der DAX nicht schafft kann
mann da rein.  

14407 Postings, 7269 Tage uedewo@lolo: die citi-taxerei nach 22.00 uhr

 
  
    
16.09.04 22:32

kann man meiner meinung nach absolut vergessen. weiss auch nicht, warum die bei geschlossenem handel noch taxen. das sind wahrscheinlich die reinemachmannen, die die computer abstauben müssen und dabei immer mal auf ein paar tasten kommen.

greetz uedewo

ariva.de

 

2621 Postings, 6692 Tage Nostra2THx uede und emmi

 
  
    
16.09.04 22:38
@emmi sehe das auch so,
die werden wieder auf die Amis warten.  

244 Postings, 7041 Tage sfloFrage ?

 
  
    
16.09.04 22:41
Hat jemand mal die Sprünge in den Taxen in ein Zeitraster gebracht.
Das könnte man doch vielleicht ausnutzen?

Ich mach das mit den Optionsscheinen ja noch nicht so lange und habe in meiner Erinnerung, dass es da Auffälligkeiten gab. Lieder nix aufgeschrieben.

Vielleicht mal ein Projekt.

Danke für Eure Infos.
sflo  

2621 Postings, 6692 Tage Nostra2uede

 
  
    
16.09.04 22:43
LUS  und City taxen dann nach 22 Uhr
nach den Ami Futures,kann je nachdem heftig
sein.  

14407 Postings, 7269 Tage uedewo@nostra: LUS schon, da kann man ja auch noch

 
  
    
16.09.04 22:48

handeln. aber citi ist zu. und die hatten 3968, lus taxte da 6 punkte tiefer.

greetz uedewo

ariva.de

 

14407 Postings, 7269 Tage uedewomach mich jetzt vom acker.

 
  
    
16.09.04 22:52

gute nacht @all und schlaft schön.

greetz uedewo

ariva.de

 

244 Postings, 7041 Tage sflodie haben heute auch noch 5 Min nachgetaxt ...

 
  
    
16.09.04 22:52
TB2KMH   Knock-Out   DAX (long)   HSBC Trinkaus & Burkhardt   18.11.04   =+-+   0,60   0,62   22:05:36
TB1CYY   Knock-Out   DAX (long)   HSBC Trinkaus & Burkhardt   18.11.04   +-+=   1,64   1,66   22:05:36

Handeln konnte ich die aber nicht mehr.

Die Putzfrautheorie ist eine Erklärung. Veilleicht räumt der Emmi aber auch nur noch seinen Platz auf und klickt da noch so ein bisserl rum.

sflo


 

2621 Postings, 6692 Tage Nostra2Ja uede

 
  
    
16.09.04 22:54
die city wird dann morgen nachziehen,
auf LUS werden sich am anderen Morgen
alle einpendeln.+- 3 Punkte.  

2621 Postings, 6692 Tage Nostra2ja sflo

 
  
    
16.09.04 22:58
gut oder schlecht für Dich,
weiss ja die Kurse vorher nicht?  

2621 Postings, 6692 Tage Nostra2so bin auch weg

 
  
    
16.09.04 23:08
Bin noch Siemens Long,
besorgts den Emmis richtig morgen.

Good Trades  

6338 Postings, 8075 Tage hardymanJungs lasst euch überraschen,

 
  
    
16.09.04 23:11
das komische ist die Citi hat ihren 3925er auf 0,49 getaxt und die DB auf 0,43.
Citi also nachbörslich nochmal 3 Cent hochgetaxt.
Mal schauen wie das morgen früh aussieht.
Wünsche allen eine gute Nacht.

 

 

Gruß, hardyman

Idee

 

244 Postings, 7041 Tage sflon8 @ all

 
  
    
16.09.04 23:59
bin wech.
bis morgen und viel Erfolg.

sflo  

714 Postings, 6988 Tage Tangoconsors ist dümmlich!

 
  
    
17.09.04 07:00
letztens wurde eine ausserordentlich gewinnbringende Order nicht ausgeführt, weil das System eine um 23.10 Uhr eingegebene Order nicht automatisch für den nächsten Börsentag einbuchte, sondern um Mitternacht strich!      

Heute kann es keine Order annehmen, weil es das selbst vorgegebene Datumformat mit einem Systemfehler betitelt!   ...alle Versuche das Format zu ändern werden ebenfalls abgelehnt!

absolut lächerlich!   hätte noch mehr zu kritisieren bei CC.......

jetzt muss ich die Order über einen weniger dummen Broker nach Stuttgart legen.....

lasst die Hexen tanzen! *g*  

714 Postings, 6988 Tage Tangonicht nur Consors ist dumm!

 
  
    
17.09.04 07:31
der andere Broker hat mir nur ausserbörslichen Direkthandel angeboten!

vermutlich ist das Laufzeitende 24.9.04 falsch evtl. heute und somit kein Börsenhandel mehr? (Laufzeitangaben von Ariva + Onvista!)

Die Consors Systemfehlermeldung ist ungenau wie manch andere Meldung auch...sehr verbesserungswürdig.

Wo gibts bei CC noch derartige Fallen?  

12321 Postings, 6945 Tage .JuergenDAX-Future, Kontrakte gerollt

 
  
    
17.09.04 08:51

Wolfgang Süßenguth (börsen-profi-online) berichtet von möglichen Bewegungen durch den heutigen Verfall im DAX-Future (FDAX).

Der extrem hohe Umsatz von 227.907 Kontrakten im September-Kontrakt und 160.799 im Dezember-Kontrakt, bei einer extrem engen Tagesschwankungsbreite von nur 28 Punkten, zeige, dass viele offene Positionen vom September in den Dezember übergerollt worden seien, und dass einige große Marktteilnehmer gestern heute schon etwas "lenkend" in das Marktgeschehen eingegriffen hätten.

Beim letzten Verfalltermin im Juni wäre der DAX knapp über 4.000 gehoben worden und von da an sei es dann bergab gegangen. Die Bullen wollten jedenfalls heute die 4.000 im DAX-Index sehen, so Süßenguth, was im FDAX-Dezember 4.020 entspreche.

Ein Überschreiten von 3.990 im FDAX-Dezember öffne den Bullen das Tor bis vorerst 4.020. Ein Unterschreiten von 3.955 im FDAX-Dezember stärke hingegen die Bären. Da aber heute der Markt fest in den Händen einiger großer Akteure sein werde, und es so aussehe, als wenn ein Abrechnungskurs um 4.000 den meisten "passt", hält der börsen-profi-online, Eigenangaben zufolge, eine Aufwärtsbewegung für sehr wahrscheinlich; zumindest bis 13 Uhr.

Charttechnische Unterstützung erfahre der FDAX-Dezember bei 3.965 / 3.945 / 3.910 / 3.895 und Widerstand bei  3.990 / 4.015 / 4.040

 

4500 Postings, 7154 Tage Lolo22Morgen

 
  
    
17.09.04 08:57
US Futures beginnen rechtzetig zu drehen.
Bei n-tv versprach ein gewißer Peter Müller, daß der DAX nächste Wocheum dieser Zeit über 4000 steht.
Wenn man an der Börse dem Kleinanleger schon Versprechungen macht.
Läßt die Hexen Tanzen und den DAX hieven ;-)  

1300 Postings, 6727 Tage eastVK 706684 0,24 (0,21 gestern)

 
  
    
17.09.04 08:57

good trades!

__________________
"Inflation is everywhere, except in the CPI." (Unknown Trader)

sign here! :-)

 

Seite: Zurück 1 | ... | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben