UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.474 -0,7%  MDAX 34.390 0,1%  Dow 35.259 -0,1%  Nasdaq 15.301 1,0%  Gold 1.773 0,5%  TecDAX 3.722 -0,1%  EStoxx50 4.151 -0,8%  Nikkei 29.213 0,7%  Dollar 1,1642 0,3%  Öl 84,2 0,0% 

f-h Oni BW sb & Friends-TTT, Montach 19.07.04

Seite 1 von 14
neuester Beitrag: 24.04.21 22:53
eröffnet am: 19.07.04 08:49 von: efha Anzahl Beiträge: 338
neuester Beitrag: 24.04.21 22:53 von: Christinexoea Leser gesamt: 13753
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  

3999 Postings, 6537 Tage efhaf-h Oni BW sb & Friends-TTT, Montach 19.07.04

 
  
    
2
19.07.04 08:49

ariva.de 

...Traders, die US-Boersen sind auf Wochentief ins WE gegangen, die Angst vor Terror, der hohe Ölpreis, die mäßigen Unternehmensergebnisse bzw. aussichten, die Wirtschaftszahlen ? ...ich denke von allem ein wenig...irgendwann müssen sie auch wieder rein...vielleicht zu Wochenbeginn ? ...na, zumindest in der ersten Wochenhälfte... Alan G hatte  2,25 bil. $ zur Verfügung, der Dax hat natürlich auch auf Wochenlow geclosed, ein Boden sollte sich jetzt bei 3800 oder kurz darunter bilden können  ....( siehe EW-Chart*, *die Charts erscheinen ab sofort im täglichen Börsenbrief des TTT-Teams )...der Brent  (sehr bedenklich, siehe Chart, Tendenz weiter long... strong watch) ... Gold (auf Ausbruch bei 408,3 warten, über 408,4 SB setzen  mit Ziel 414 und dann 420, vgl. Chart/Channel), der Oiro (shorts einsammeln, Restpotential bis ~1,25 wird wohl jetzt ausgeschöpft, bei Abprall Ziel ~1,120 (übergeodnet, nicht am Stück), eine Bestätigung des Drehers steht noch aus, vgl. Chart)...die Unsicherheit ist weiter im Markt, der nächste Zinsschritt rückt allerdings etwas in die Ferne...deshalb sollte man permanent VDax , PCR, Oiro, Öl und Gold auf der watch haben...

...Eröffnung  weit unter PP wird angenommen, es ist vorstellbar, daß der Dax gleich zu Beginn an PP ranlaufen kann, an diesem sollte er allerdings spätestens abprallen und zunächst wieder nach unten schauen, die übergeordnete 5 der D scheint noch nicht fertig...Luft des gesamten Moves besteht noch bis kurz unter 3800, dort muß der Dax wieder drehen, spätestens bei 3892 sind losses für callingers zu setzen, da ein break dieser Marke weit tiefere Preise impliziert, ich erwarte aber heute einen Dreher...über 3865 wäre der letzte downer neutralisiert und mit höheren Kursen ist zu rechnen ...die 5 kann aber auch jederzeit verenden... (EW-Count)...der Brent (heute im Auge behalten !) ... (vgl. EW-Chart ...(auf die intradaymuster und die Trendstärke ist natürlich zu achten) ... auf die TA und Channels* ist zwingend zu achten! (*Charts im täglichen BB des TTT-Teams)...

...die Scheinchen sollten heute wieder "weiter" gewählt werden, an den entscheidenden Marken ist strikt abzusichern (auf die Vola ist zu achten, der VDax nach oben ausgebrochen!)... ein Blick auf die KO-Map kann nicht schaden ...auf wichtige Marken ist immer zu achten...nach Süden sind wichtige Marken...  3820, 3809, 3800, 3792   ...gen Norden  3855/PP, 3864, 3974, 3983, 3900, 3911, 3930... alle Marken können natürlich auch zum spekulativen antizyklischen Einstieg mit engstem SL genutzt werden... also, heute auf VDAX, PCR !, Schwergewichte (insbes. DTE, SIE, SAP, DB, E.ON, VOW !), Oiro und Gold achten ...immer alles nur meine Meinung ! ...Oiro steht bei 1,2441 und Gold bei 407,7, Öl bei 38,7 !!!, Nikkei ist 0,2 % vorne...HK ist 0,4 % vorne... natürlich kann es wie immer auch anders kommen ...good trades !

Anmerkung: Der TTT-Shop ist "on"... http://www.spreadshirt.de/shop.php?sid=27285  wie findet ihr die Qualität der Ware ? Hätte gerne mal Meinungen...

Pivots und Fibos gibt's im Letter ( http://www.anmeldung.boerse-total.de ) hier die Dax Pivots

Pivots für den 19.07.2004 DAX

Pivot-Punkte
   Resist 33.918,88   
   Resist 23.900,97   
   Resist 13.873,45   
   Pivot 3.855,54   
   Support 13.828,02   
   Support 23.810,11   
   Support 33.782,59   

Quelle: http://www.derivatecheck.de/

Der Dax

5 Tageschart

3 Monatschart, Candlestick

Quelle: http://www.trading-room.de/trading-charts/trading-charts_dax.htm

Dax mit Indikatoren von "heinz31" in

Zusammenarbeit mit yahoo!

 http://home.arcor.de/wint3rmute/yahoof.html

DJIA mit Indikatoren von "heinz31" in Zusammenarbeit mit yahoo!

http://home.arcor.de/wint3rmute/yahood.html

SPX mit Indikatoren von "heinz31" in Zusammenarbeit mit yahoo!

http://home.arcor.de/wint3rmute/yahoosp.html

NDX100 mit Indikatoren von "heinz31" in Zusammenarbeit mit yahoo!

http://home.arcor.de/wint3rmute/yahoons.html

Ausgewählte N-TV Pages von heinz31-thanx for that !

http://home.arcor.de/wint3rmute/n-tv.htm

NTV zum selbst wählen

http://www.n-tv.de/2250668.html?tpl=main&seite=

RT-Futs gibt's hier: http://www.go.to/bluejack

TERMINE

Montag,  19.07.2004Woche 30 
 
JP Tokyo Stock Exchange geschlossen (vorgemerkt)
AT OPEC Ölmarktbericht Juli
? 08:00 - ! DE Erzeugerpreise Juni
? 08:00 -  DE Beschäftigte u. Umsatz im Handwerk 1. Quartal
? 11:00 - ! DE Verfall Euribor-Futures (Eurex)
? 11:00 - ! EU Industrieproduktion Mai
? 12:00 -  DE Bundesbank Monatsbericht
? 17:00 -  US Ankündigung 4-wöchiger Bills
? 18:35 - ! US Rede Minneapolis Fed-Präsident Stern
? 19:00 -  US Auktion 3- u. 6-monatiger Bills

Wünsche good trades  @all

Let's wave

 

Greetz f-h

ariva.de

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  
312 Postings ausgeblendet.

10502 Postings, 6628 Tage onassisalles auf Hochtouren buju , thanks ! o. T.

 
  
    
19.07.04 23:57

10502 Postings, 6628 Tage onassis12.99 Laufzeit ist der Grund des Kaufs gewesen

 
  
    
19.07.04 23:57
       Henri ! **gg**  

3999 Postings, 6537 Tage efhaklar Horst ;-)

 
  
    
19.07.04 23:58

4495 Postings, 6802 Tage Lolo22NDX

 
  
    
1
19.07.04 23:58
Beim NASDAQ dürfte spätestens bei ca. 1380 eine Gegenbewegung ansetzen:

 

10502 Postings, 6628 Tage onassisservus Lolo ! Alles roger bei Dir? o. T.

 
  
    
19.07.04 23:59

10502 Postings, 6628 Tage onassis@lolo , aber spätestens ! o. T.

 
  
    
19.07.04 23:59

2721 Postings, 6343 Tage 0815traderMerci f-h, da muß ich morgen in der

 
  
    
20.07.04 00:00
Arbeit mal die Boxen anklemmen ;-))

Versteh zwar nix von Telefonkonferenzen aber hörs mir mal an, mal sehen ob man was raushört als Laie!  

3315 Postings, 7203 Tage bujusauber oni, drücke Dir/Euch weiterhin

 
  
    
20.07.04 00:00
die Daumen das alles so klappt, wie geplant!  

4495 Postings, 6802 Tage Lolo22Oni - danke der Nachfrage, alles ok bei mir :-)

 
  
    
20.07.04 00:02
Vielleicht haben wir das vorläufige Tief schon heute gesehen, der Gap, der noch aus Mai stammte, ist heute zugemacht worden.  

3999 Postings, 6537 Tage efha@Oni

 
  
    
20.07.04 00:04
Die Callingers bei 3790 absichern, wenn die durchgeht bekommen wir sie 15 Punkte günstiger zurück !

Greetz f-h

ariva.de

 

3427 Postings, 6529 Tage AntoineGuten Abend in die Runde!

 
  
    
20.07.04 00:10

3999 Postings, 6537 Tage efhaservus Toni ! Comment va tu ?

 
  
    
20.07.04 00:13
@Lolo  Kann ich mir auch gut vorstellen, zumindest nicht mehr viel weiter, am Stück...eine Gegenreaktion steht an...oder kurz bevor

Greetz f-h

ariva.de

 

2721 Postings, 6343 Tage 0815traderSalve Antoine! o. T.

 
  
    
20.07.04 00:15

3427 Postings, 6529 Tage Antoine*gg* Thx, mir geht es ganz gut. Dir/Euch hoffent-

 
  
    
20.07.04 00:24
lich auch! ;-)
Finde allerdings nicht so viel Zeit zum traden...

Nach dem Sport und Mönchbefreien braucht mein Körper nun ein wenig Schlaf.
Wünsche allen eine angenehme Nachtruhe. ;-)


...be happy and smile

 

3315 Postings, 7203 Tage bujuguten nacht an alle...

 
  
    
20.07.04 00:28
muss weiter büffeln jetzt ;-(  

2721 Postings, 6343 Tage 0815traderJo, gut nacht Ihr 2 ;-)

 
  
    
20.07.04 00:31
büffel nicht zuviel, bei uns heißt das übrigens...ach lassen wir das *gg*  

3999 Postings, 6537 Tage efhaso sieht's aus...

 
  
    
20.07.04 00:32

Erwartungen getroffen...

JDA SOFTWARE GROUP INC - Nasdaq National Market: JDAS

Buy JDAS for $4

Real-time ECN Quote*
LastChange (%)After Hours Chg (%)**Trade TimeBidAsk
10.06 0.38 (3.64) 0.34 (3.27)16:2710.06 (7)16.06 (1)


Exchange Quote

LastChange (%)Trade TimeBid (size)Ask (size)
10.40 0.04 (0.38)16:0010.06 (7)10.37 (1)
Latest TicksPrev CloseOpenLowHigh
====10.4410.40110.3010.57
Day VolumeAvg Day VolVWAP52 Wk Low52 Wk High
1,087,331331,80010.43310.2122.36
# of TradesLast SizeAvg Trade SizeP/E RatioMarket Cap (mil)
1,31230082969302

 

2 Cents besser...

CORNING INC - New York Stock Exchange: GLW

Buy GLW for $4

Real-time ECN Quote*
LastChange (%)After Hours Chg (%)**Trade TimeBidAsk
12.07 0.36 (3.07) 0.8 (7.10)18:1312.07 (0.53)12.08 (10)


Exchange Quote

LastChange (%)Trade TimeBid (size)Ask (size)
11.27 0.44 (3.76)16:00N/AN/A
Latest TicksPrev CloseOpenLowHigh
=-==11.7111.6511.0511.70
Day VolumeAvg Day VolVWAP52 Wk Low52 Wk High
16,397,3008,235,70011.31617.1513.89
# of TradesLast SizeAvg Trade SizeP/E RatioMarket Cap (mil)
6,3762002,572112715,465

 

...im Rahmen der Erwartungen...

FLEXTRONICS INTERNAT LTD - Nasdaq National Market: FLEX

Buy FLEX for $4

Real-time ECN Quote*
LastChange (%)After Hours Chg (%)**Trade TimeBidAsk
12.75 1.35 (9.57) 1.31 (9.32)18:2712.71 (2)12.75 (40)


Exchange Quote

LastChange (%)Trade TimeBid (size)Ask (size)
14.06 0.04 (0.28)16:0012.69 (10)12.70 (1)
Latest TicksPrev CloseOpenLowHigh
=+-+14.1014.2513.9014.29
Day VolumeAvg Day VolVWAP52 Wk Low52 Wk High
10,813,3485,482,60014.081710.5819.62
# of TradesLast SizeAvg Trade SizeP/E RatioMarket Cap (mil)
14,11890076607,460

 

0,32 Cents über Erwartungen !

ALLSTATE CORPORATION - New York Stock Exchange: ALL

Buy ALL for $4

Real-time ECN Quote*
LastChange (%)After Hours Chg (%)**Trade TimeBidAsk
47.20 1 (2.16) 0.42 (0.88)17:1146.95 (1)47.50 (5)


Exchange Quote

LastChange (%)Trade TimeBid (size)Ask (size)
47.62 1.42 (3.07)16:02N/AN/A
Latest TicksPrev CloseOpenLowHigh
=+-=46.2046.3246.3147.70
Day VolumeAvg Day VolVWAP52 Wk Low52 Wk High
3,185,5001,939,50046.921434.8848.16
# of TradesLast SizeAvg Trade SizeP/E RatioMarket Cap (mil)
3,2461009811133,459

 

Greetz f-h

ariva.de

 

3999 Postings, 6537 Tage efhagood n8 Toni und buju !

 
  
    
20.07.04 00:33

6338 Postings, 7723 Tage hardymanVerabschiede mich auch,

 
  
    
20.07.04 00:38
schaue morgen Abend mal wieder rein.
Gute Nacht @all

 

 

Gruß, hardyman

Idee

 

10212 Postings, 6700 Tage r4llemoin zusammen! :-)

 
  
    
20.07.04 00:38

10212 Postings, 6700 Tage r4llesie kommen und gehen...

 
  
    
20.07.04 00:41
wünsche allen eine gute Nacht!!!

greetz  

http://www.anmeldung.boerse-total.de

 

3999 Postings, 6537 Tage efhagood n8 Hardy und r4lle !

 
  
    
20.07.04 00:50

2817 Postings, 6499 Tage rangerockaifx

 
  
    
1
20.07.04 07:50
Infineon meldet Ergebnisse fuer 3. Quartal des Geschaeftsjahres 2004

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Infineon meldet Ergebnisse fuer 3. Quartal des Geschaeftsjahres 2004
QUARTALSERGEBNIS (01.04. bis 30.06.2004)
Infineon Technologies AG, einer der weltweit fuehrenden Halbleiterhersteller,
hat die Ergebnisse fuer das am 30. Juni 2004 abgelaufene dritte Quartal des
Geschaeftsjahres 2004 bekannt gegeben. Das Unternehmen erzielte im dritten
Quartal einen Umsatz von 1.908 Millionen Euro, was einer Steigerung von 14
Prozent gegenueber dem Vorquartal und von 30 Prozent gegenueber dem
vergleichbaren Vorjahreszeitraum entspricht. Die Zunahme im Vergleich zum
Vorquartal erzielte das Unternehmen im Wesentlichen durch hoehere Preise fuer
Produkte im Segment Speicherprodukte sowie durch die gestiegene Nachfrage nach
Produkten im Segment Sichere Mobile Loesungen.
Infineon hat die Rueckstellungen im Zusammenhang mit den laufenden
Untersuchungen im DRAM-Wettbewerbsverfahren in den USA und Europa sowie
moeglichen Zivilklagen um 184 Millionen Euro auf 212 Millionen Euro erhoeht
(siehe unten). Diese Rueckstellungen fuehrten zu einem Konzernfehlbetrag von 56
Millionen Euro, im Vergleich zu einem Ueberschuss von 39 Millionen Euro im
Vorquartal und einem Fehlbetrag von 116 Millionen Euro im vergleichbaren
Vorjahreszeitraum. Das Quartals-EBIT lag im abgelaufenen Quartal bei 2 Millionen
Euro gegenueber 71 Millionen Euro im Vorquartal und einem Verlust von 116
Millionen Euro im dritten Quartal des vergangenen Geschaeftsjahres. Ohne die
zusaetzlichen Rueckstellungen haette Infineon ein positives EBIT von 186
Millionen Euro im Quartal erzielt. Ursachen fuer das im Vergleich zum
vorausgegangenen Quartal und zum Vorjahr verbesserte EBIT, ohne
Beruecksichtigung der Rueckstellungen, waren hauptsaechlich die hoeheren Chip-
Preise im Segment Speicherprodukte sowie ein hoeheres Volumen und
Produktivitaetssteigerungen im Segment Sichere Mobile Loesungen.
Der Verlust pro Aktie (verwaessert und unverwaessert) betrug im dritten
Quartal 0,08 Euro gegenueber einem Gewinn pro Aktie von 0,05 Euro im
vorausgegangenen Quartal. Ohne die Rueckstellungen haette der Gewinn pro Aktie
0,14 Euro betragen, gegenueber dem Vorjahresquartal mit einem Verlust von 0,16
Euro pro Aktie eine betraechtliche Steigerung.
DRAM Wettbewerbsverfahren
Wie bereits zuvor berichtet, hat das US Department of Justice (DOJ) im Juni 2002
eine Untersuchung wegen moeglicher Verletzungen von US-Wettbewerbsgesetzen in
der DRAM-Industrie begonnen. Infineons nordamerikanische Tochtergesellschaft hat
im Rahmen der Untersuchung Auskunft gegeben. Nach dem Beginn der Untersuchung
durch das DOJ sind insgesamt 25 Sammelklagen gegen Infineon und andere DRAM-
Hersteller bei verschiedenen US-Bundesgerichten und Gerichten von US-
Bundesstaaten erhoben worden. Die Klagen behaupten Verletzungen von bundes- oder
einzelstaatlichen Kartell- und Wettbewerbsrecht und streben erheblichen
Schadensersatz an. Infineon wurde ebenfalls von einigen seiner wichtigen Kunden
wegen Schadensersatzanspruechen angesprochen, die aus Infineons vermeintlichen
wettbewerbsschaedlichen Verhalten resultieren. Ausserdem beantwortet Infineon
ein Auskunftsersuchen der Europaeischen Kommission vom April 2003 in Bezug auf
den europaeischen Markt fuer Speicherprodukte. Nach Vorgaben von US-GAAP muss
Infineon Verbindlichkeiten ausweisen, einschliesslich Rueckstellungen fuer
erhebliche Rechtsstreitigkeiten in Verbindung mit rechtlichen Anspruechen, wenn
es wahrscheinlich ist, dass eine Verbindlichkeit besteht und deren Hoehe in
vernuenftiger Weise einschaetzbar ist. Dementsprechend hat Infineon am Ende des
dritten Geschaeftsquartals 2004 die Rueckstellungen fuer die laufenden
Wettbewerbs-Untersuchungen, moegliche zivilrechtliche Ansprueche und damit
verbundene Ausgaben auf 212 Millionen Euro erhoeht, nachdem bereits im vierten
Quartal des Geschaeftsjahres 2003 Rueckstellungen von 28 Millionen Euro gebildet
wurden. In Anbetracht der Unsicherheiten ueber den moeglichen Ausgang der
fortlaufenden Untersuchungen und der damit verbundenen Strafen und
Schadensersatzansprueche sowie moeglicher kuenftiger Kosten kann Infineon aber
zur Zeit die vollen finanziellen und anderen Auswirkungen dieser Untersuchungen,
Klagen und Ansprueche nicht vorhersehen.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 20.07.2004

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

NEUNMONATSERGEBNIS (01.10.2003 bis 30.06. 2004)
Der Gesamtumsatz lag in den ersten neun Monaten des Geschaeftsjahres 2004 mit
5.202 Mio. Euro um 18 Prozent ueber dem Gesamtumsatz von 4.396 Mio. Euro im
vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Der Konzernueberschuss der ersten neun Monate
dieses Geschaeftsjahres betrug 17 Mio. Euro und verbesserte sich damit erheblich
gegenueber einem Fehlbetrag von 484 Mio. Euro im gleichen Vorjahreszeitraum.
Das EBIT fuer die ersten neun Monate des laufenden Geschaeftsjahres stieg auf
143 Mio. Euro und verbesserte sich damit deutlich gegenueber dem EBIT von minus
366 Mio. Euro in den ersten neun Monaten des letzten Geschaeftsjahres. Ohne die
im dritten Quartal gebildeten Rueckstellungen haette das Unternehmen einen
Konzernueberschuss von 180 Mio. Euro und ein EBIT von 327 Mio. Euro in den
ersten neun Monaten des Geschaetsjahres 2004 erzielt.

AUSBLICK FUER DAS 4. QUARTAL DES GESCHAEFTSJAHRES 2004
In der Automobilindustrie sieht Infineon insgesamt keine gravierenden
Veraenderungen. Das Unternehmen geht davon aus, dass der Preisdruck der
Automobilhersteller anhalten wird, da sie zusaetzliche Funktionen mit hoeherem
Halbleiteranteil als Kaufanreiz anbieten, um den Absatz zu steigern. Aufgrund
des saisonbedingten Wachstums des PC-Marktes, das sich auch auf das Segment
Industrieelektronik auswirkt, und der fruehen Investitionen in
Kapazitaetserweiterungen erwartet Infineon auch fuer das vierte Quartal des
Geschaeftsjahres 2004 ein andauerndes moderates Wachstum fuer den
Geschaeftsbereich Automobil- und Industrieelektronik.
Im Geschaeftsbereich Drahtgebundene Kommunikation geht Infineon davon aus, dass
die schwierigen Marktbedingungen auch im vierten Quartal des Geschaeftsjahres
2004 anhalten werden. Der Zuwachs in den Marktsegmenten ADSL, optische Netzwerke
und CPE-Produkte wird voraussichtlich durch die weiterhin ruecklaeufige
Nachfrage nach konventionellen Telekommunikationsprodukten teilweise aufgehoben.

Infineon erwartet fuer das vierte Quartal des Geschaeftsjahres 2004 eine
weiterhin positive Entwicklung fuer den Geschaeftsbereich Sichere Mobile
Loesungen. Durch eine saisonal bedingte starke Nachfrage wird der Umsatz mit
mobilen Loesungen voraussichtlich weiterhin steigen. Auch die Kundennachfrage
nach Basisband-ICs und RF-Transceivern duerfte sich voraussichtlich auf einem
hohen Niveau halten, da nach Prognosen von Gartner der Absatz von
Mobilfunktelefonen bis zum Ende des Jahres 2004 auf 600 Million Stueck ansteigen
wird. Im Jahr 2003 wurden 540 Mio. Mobilfunktelefone abgesetzt.
Fuer das vierte Quartal des Geschaeftsjahres 2004 erwartet Infineon aufgrund der
saisonbedingten steigenden Nachfrage und der moderaten Steigerungen der
Liefermengen in der Industrie eine positive Entwicklung von Angebot und
Nachfrage fuer den Geschaeftsbereich Speicherprodukte. Insgesamt geht Infineon
davon aus, dass sowohl die Produktion als auch die Bit-Nachfrage ein solides
Wachstum zeigen werden, das den Hochlauf der Produktion bei Inotera Memories
sowie die Auswirkung der gestiegenen Lieferungen auf Basis der 110-Nanometer-
Technologie reflektiert.
"Unsere Ergebnisse fuer das dritte Geschaeftsquartal verdeutlichen, dass
Infineon auf dem richtigen Weg ist. Alleine durch die Rueckstellung im Rahmen
der DRAM-Wettbewerbsverfahren wurde unser Netto-Ergebnis ins Negative gedrueckt.
Damit wird verdeckt, dass wir sonst ein sehr erfolgreiches Quartal erzielt
haben. Wir setzen auch weiterhin auf die langfristige, stabile und zuverlaessige
Kooperation mit unseren Kunden und Geschaeftspartnern in der ganzen Welt. Fuer
das vierte Quartal des Geschaeftsjahres 2004 erwarten wir weitere Zuwaechse beim
Umsatz sowie beim Konzernueberschuss", kommentierte Kley.
HINWEIS
Dieser Quartalsbericht enthaelt in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf
Annahmen und Schaetzungen der Unternehmensleitung von Infineon beruhen. Obwohl
wir annehmen, dass die Erwartungen dieser vorausschauenden Aussagen realistisch
sind, koennen wir nicht dafuer garantieren, dass die Erwartungen sich auch als
richtig erweisen. Die Annahmen koennen Risiken und Unsicherheiten bergen, die
dazu fuehren koennen, dass die tatsaechlichen Ergebnisse wesentlich von den
vorausschauenden Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die solche Abweichungen
verursachen koennen, gehoeren u.a.: Veraenderungen im wirtschaftlichen und
geschaeftlichen Umfeld, Wechselkurs- und Zinsschwankungen, Einfuehrungen von
Konkurrenzprodukten, mangelnde Akzeptanz neuer Produkte, die Ergebnisse der
Wettbewerbsuntersuchungen und -klagen oder Dienstleistungen und Aenderungen der
Geschaeftsstrategie. Eine Aktualisierung der vorausschauenden Aussagen durch
Infineon ist weder geplant noch uebernimmt Infineon die Verpflichtung dazu.
--------------------------------------------------
WKN: 623100; ISIN: DE0006231004; Index: DAX
Notiert: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-
Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart; NYSE
   

2817 Postings, 6499 Tage rangerockavk 200348 0,60 (kk 1,16 & 0,87 )

 
  
    
20.07.04 08:07
shit .......

wünsche allen good trades bin weg

grüsse range  

9 Postings, 178 Tage ChristinexoeaLöschung

 
  
    
24.04.21 22:53

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben