UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.773 -1,0%  MDAX 34.155 -1,3%  Dow 35.368 -1,5%  Nasdaq 15.211 -2,6%  Gold 1.814 -0,3%  TecDAX 3.502 -1,6%  EStoxx50 4.258 -1,0%  Nikkei 28.257 -0,3%  Dollar 1,1329 -0,7%  Öl 88,6 2,3% 

Ich bin für die Todesstrafe:

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 04.11.21 11:56
eröffnet am: 14.01.04 12:20 von: WALDY Anzahl Beiträge: 317
neuester Beitrag: 04.11.21 11:56 von: WALDY_RE. Leser gesamt: 32721
davon Heute: 1
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  

14308 Postings, 7019 Tage WALDYIch bin für die Todesstrafe:

 
  
    
16
14.01.04 12:20

Jurastudent gesteht Mord an Bankierssohn

Der tatverdächtige Jurastudent Magnus G. hat den Mord an Jakob von Metzler
zugegeben. Mitte Oktober legte er ein umfassendes Geständnis ab.

Nach Angaben des Frankfurter Oberstaatsanwaltes
Rainer Schilling hat der 27-Jährige die Tat
umfassend geschildert. Demnach könne nicht von
einem Sexualmord ausgegangen werden. Vielmehr
sei Geld das Hauptmotiv des Studenten gewesen.
Der Aussage Magnus G. zufolge wurde die
Entführung wochenlang geplant. Offenbar hat er
deshalb die Nähe der Bankiersfamilie gesucht.

Der Elfjährige war Ende September entführt und vier Tage später tot
aufgefunden worden. Magnus G. hatte ihn zuvor an der Schulbus-Haltestelle
angesprochen und unter einem Vorwand in seine Wohnung gelockt.
Anschließend ließ er der Familie von Metzler einen Brief zukommen, in dem er
eine Million Euro Lösegeld forderte.

Darauf nahmen Ermittler den Studenten

fest und konnten durch seine Aussage die
Leiche des Jungen ausfindig machen. Den bisherigen Ermittlungen zufolge
starb Jakob von Metzler einen grausamen Tod:

er wurde erst geknebelt, dann
erstickt.

Anschließend wickelte ihn sein Mörder in ein Bettlaken und ließ die
Leiche in einem Waldsee bei Frankfurt verschwinden.

http://www.kriminalportal.de/thema/index_49146_47457.cfm

 

Mich würde wirklich  interessieren , wär

in diesen --- konkreten Fall--- gegen die Todesstrafe wäre.

 

Ich glaube auch das es ---kaum --- weniger Verbrechen

wie die an Jakob geben würde.

Aber warum sollte  Magnus G. für seine

Tat nicht mit dem Tode bestraft werden.

Fakt ist:

Magnus G. hatt einen 11 jährigen getötet.

 

Waldy

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  
291 Postings ausgeblendet.

5283 Postings, 1323 Tage MuhaklJaaaaa

 
  
    
15.09.19 20:01
Und das ist gut so  

5283 Postings, 1323 Tage Muhaklja,waldy

 
  
    
02.10.19 16:02
der Mörder von Göttingen-
was soll man da noch sagen?  

6262 Postings, 2491 Tage WALDY_RETURNAn einer Wand in der Wohnung waren Blutspritzer...

 
  
    
17.10.19 12:01
Im Badezimmer war ein Blutfleck auf dem Boden..........................
Im Januar starb Leonie aus Torgelow.
Leonies Mörder David H. ist angeklagt wegen Mordes durch Unterlassen und Misshandlung Schutzbefohlener in sieben Fällen.


Er soll Leonie geschlagen und getreten haben, wirft ihm die Anklage vor.






Leonie bei Notruf wohl schon tot
Leonie wurde 6

https://www.nordkurier.de/node/370594


......................................... und auch er kommt raus.............................
 

6262 Postings, 2491 Tage WALDY_RETURN#303

 
  
    
17.10.19 12:14
Ja....es hätte nun wirklich jeden treffen können.
Auch für diesen Killer gibt es nur eine Strafe die gerecht ist .
UND !!! es ist sicherlich nicht gerecht das der wieder in Freiheit irgendwann ist , LEBT ,
und von der Allgemeinheit durchgefüttert wird .

                                                       ABER GENAU SO WIRD ES KOMMEN !  

5283 Postings, 1323 Tage MuhaklYes

 
  
    
1
17.10.19 17:00
Mit einer Haftstrafe
Gibst du einen Mörder wieder u.wieder erneut zu Morden  

5283 Postings, 1323 Tage Muhaklsorry

 
  
    
1
17.10.19 17:33

"Gibst du einen Mörder wieder u.wieder  die Möglicheit erneut zu Morden "



 

6262 Postings, 2491 Tage WALDY_RETURNMADDIE

 
  
    
05.06.20 11:48
In diesen Thread kann jeder es sehen ..............
In diesen Thread kann jeder es lesen.......................................


                                                   EIN MONSTER BLEIBT EIN MONSTER

---------                                        Die kranke Welt des Christian B.

Und nun, 13 Jahre später, führt eine Spur nach Schleswig-Holstein. Verdächtig ist ein 43-Jähriger, der wegen mehrerer Sexualdelikte vorbestraft ist und derzeit in Kiel in Haft sitzt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Mordverdacht.

Der mutmaßliche Mörder der dreijährigen Maddie McCann fantasierte in einem Chat über die Entführung und den sexuellen Missbrauch eines Kindes. Das geht aus Ermittlungsunterlagen hervor, die dem SPIEGEL vorliegen. Er wolle "etwas Kleines einfangen und tagelang benutzen", schrieb Christian B. im September 2013 in einem Chat an einen Bekannten. Auf dessen Einwand, dass das gefährlich sei, entgegnete B.: "Och, wenn die Beweise hinterher vernichtet werden."

Der Mann, den sie im Visier haben, ist jener Christian B., 43. Er lebte damals in der Gegend von Praia da Luz, dem Ferienort der McCanns ? genau dort soll er zwei Jahre zuvor eine alte Frau vergewaltigt haben. 1994 war er zum ersten Mal verurteilt worden, weil er ein Kind sexuell missbraucht hatte; 2016 zum zweiten Mal. Dazu kam, dass er Kinderpornografie gesammelt hatte. Aus der gewagten Vermutung ist mittlerweile ein wuchtiger Verdacht geworden.

                             Verdächtiger wegen Sexualstraftaten an Kindern vorbestraft
Nach Angaben des Bundeskriminalamts (BKA) ermittelt die Staatsanwaltschaft Braunschweig gegen einen 43-Jährigen, der mehrfach wegen Sexualstraftaten auch an Kindern vorbestraft sei.

Er verbüße derzeit in anderer Sache eine längere Haftstrafe, teilte das BKA am Mittwochabend in Wiesbaden mit. Der Fall war auch Thema in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst".




https://www.spiegel.de/panorama/justiz/...0002-0001-0000-000171426694

https://www.tag24.de/justiz/...er-deutschen-verdaechtigen-aus-1537037

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/...n,maddie160.html


---------------------------------Die Ermittler prüfen ebenfalls, ob er auch mit dem Verschwinden der fünfjährigen Inga aus Sachsen-Anhalt im Frühjahr 2015 etwas zu tun haben könnte. B. wohnte damals etwa 90 Kilometer entfernt von der Einrichtung, in deren Nähe das Mädchen wohl entführt wurde.  

17327 Postings, 1034 Tage Laufpass.comgenau

 
  
    
05.06.20 18:09

6262 Postings, 2491 Tage WALDY_RETURNMADDIE....... Inga.................René...........

 
  
    
06.06.20 12:35
Und was kommt noch ?


Der Fall Christian B., der als Tatverdächtiger im Fall der verschwundenen Maddie McCann gilt, zieht immer weitere Kreise. Seit Freitag ist bekannt, dass wegen Christian B. auch im Fall des verschwundenen René aus NRW ermittelt wird. Wie der Kölner Stadt-Anzeiger berichtet, geht die Polizei Hinweisen nach, wonach Christian B. auch für das Verschwinden von René H. verantwortlich sein soll.

https://www.tz.de/welt/...verdaechtiger-erkenntnisse-zr-13786583.html


...................................................   LEST DIESEN THREAD ! Schaut auf die Texte der "Gutmenschen "

Der damals sechsjährige Junge verschwand 1996 während eines Familienurlaubs an der portugiesischen Algarve, wo sich zu diesem Zeitpunkt auchChristian B. aufgehalten haben soll. Der Sechsjährige war im Juni 1996 alleine vor zum Strand gegangen, während seine Mutter noch in einem Restaurant in der Nähe saß. Als diese ihm wenig später folgte, fand sie nur noch die Kleidung ihres Sohnes. Seitdem fehlt von René jede Spur.


................................ und das unendliche Leid der Opfer ? Fragt den guten Gutmensch !!! FRAGT !


Mir ist so schlecht ...............................die Kinder , die Eltern , die Verwandten ....die Freunde wer denk an sie ? FRAGT DIE GUTMENSCHEN !!!!!!!!!!!!!!!


 

17327 Postings, 1034 Tage Laufpass.comsofort einlochen

 
  
    
07.06.20 16:13

6262 Postings, 2491 Tage WALDY_RETURNWas wohl die Gutmenschen sagen ? Einzelfall ?

 
  
    
07.06.20 19:42
Und das ist es eben nicht ....................... wieder ist ein Monster Unterwegs !


Sowohl in Deutschland als auch in Portugal wurde der Mann mehrmals straffällig. Der Verdächtige sitzt zurzeit in einem Gefängnis in Kiel, allerdings wegen eines Drogendelikts. Festgenommen worden war er im Jahr 2018 in Mailand auf Bitten deutscher Behörden. Laut ?Spiegel? weist das Strafregister des Mannes insgesamt 17 Einträge auf.
Die Ermittler vermuten, dass der heute 43-Jährige das Mädchen entführte und umbrachte.
Das Landgericht Braunschweig hatte ihn am 16. Dezember 2019 wegen schwerer Vergewaltigung unter Einbeziehung früherer Strafen zu sieben Jahren Haft verurteilt. Er hatte 2005, rund eineinhalb Jahre vor dem Verschwinden Maddies, in Praia da Luz eine damals 72-jährige Amerikanerin vergewaltigt.

https://www.welt.de/vermischtes/article209109097/...-Fall-Maddie.html

So  sehr ich  die LINKE /SED hasse , so hatte die DDR eine gute Sache :
             Kindermörder wurden hingerichtet !!!!

--------Hagedorn wurde am 15. September 1972 in der zentralen Hinrichtungsstätte der DDR in der Justizvollzugsanstalt Leipzig von dem Henker Hermann Lorenz durch einen unerwarteten Nahschuss mit einer Pistole in den Hinterkopf hingerichtet. ------
                                            https://de.wikipedia.org/wiki/Erwin_Hagedorn


Ps.

Zeugin erkennt 43-jährigen Deutschen im Fall Maddie
Die Zeitung beschreibt die Frau als ?glaubwürdige Zeugin?, die den Mann schon wenige Stunden nach dem Verschwinden des kleinen Mädchens in der Ferienanlage in Portugal beschrieben haben soll.
Als ihr nun ein Bild von dem Verdächtigen gezeigt wurde, sagte sie der ?Sun? zufolge: ?Das ist der Mann, den ich gesehen habe.?

https://www.welt.de/vermischtes/article209109097/...-Fall-Maddie.html  

6262 Postings, 2491 Tage WALDY_RETURNneun Wochen altes Baby genauso wie eine 73 Jahre

 
  
    
02.12.20 10:05
                                                                                                                                                      alte Frau




   In Trier soll ein 51-Jähriger gezielt Menschen überfahren und mindestens fünf getötet haben.

                                                  (  alleine "soll" ........................... )

Bernd W. aus der Nähe von Trier hat mit einem SUV in Trier mindestens fünf Menschen getötet. Bei seiner Todesfahrt durch die Fußgängerzone soll W. in Schlangenlinien unterwegs gewesen sein ? und mit dem Auto wahllos Menschen erfasst haben.
Unter den Todesopfern sind ein neun Wochen altes Baby genauso wie eine 73 Jahre alte Frau. Zahlreiche Verletzte werden noch in Kliniken behandelt.
Das Motiv für die Todesfahrt ist bislang unklar, der 51-Jährige war bei seiner Festnahme stark alkoholisiert und es gibt Hinweise auf ein »psychiatrisches Krankheitsbild«.
Der Land Rover wurde sichergestellt, Bernd W. hatte die vergangenen Tage in dem von einem Bekannten zur Verfügung gestellten Auto gelebt.

Zu den Todesopfern zählen neben dem Baby drei Frauen im Alter von 25, 52 und 73 Jahren sowie der 45-jährige Vater des Kindes.

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/...9843-40d6-b71e-013e7035c1a9



....................................  Besoffen & Physisch krank ?

                                             Das sollte .--in meinen Augen völlig egal sein ---

Wer sich mit XYZ Promille in ein Auto setzt um in einer Fußgängerzone einen Kinderwagen
plattzumachen ........................  für den ist die Strafe klar , es kann nur eine geben ...........




 

6262 Postings, 2491 Tage WALDY_RETURNAch Ps.

 
  
    
02.12.20 13:42
Dieter Degowski, einer der beiden Geiselnehmer von Gladbeck, ist nach fast 30 Jahren frei. Er hat Menschenleben auf dem Gewissen.

https://www.stern.de/panorama/stern-crime/...eht-schuld--8214702.html


Irgendwann auf diesem Höllentrip schießt Degowski einem 14-jährigen Jungen in den Kopf, dessen Blut fließt auf den Asphalt. Später fließt auch das Blut von Silke Bischoff.
https://www.stern.de/panorama/stern-crime/...eht-schuld--8214702.html


..........................................   Und sie kommen ALLE raus : Massenmörder der RAF  , KILLER der NSU

                                                                        ....... Deutscher (51) fuhr mit SUV fünf Menschen tot

                                                                                   Auch er hat das Recht auf Leben !
                                                                                   Auf das selbe Leben was er aber anderen genommen hat !

Nochmal & und ich stehe dazu , ob Posting #1  der Mord an Jakob von Metzler ( 11 )
                 https://de.wikipedia.org/wiki/Magnus_G%C3%A4fgen

Oder jetzt Trier , es kann nur eine Strafe geben .




 

10 Postings, 391 Tage YnandaaLöschung

 
  
    
24.12.20 10:07

Moderation
Zeitpunkt: 24.12.20 14:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

10 Postings, 390 Tage GaelannaLöschung

 
  
    
25.12.20 07:15

Moderation
Zeitpunkt: 25.12.20 11:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

656 Postings, 391 Tage DronatiaLöschung

 
  
    
30.12.20 06:33

Moderation
Zeitpunkt: 30.12.20 13:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

1239 Postings, 390 Tage JoangleaLöschung

 
  
    
31.12.20 07:01

Moderation
Zeitpunkt: 31.12.20 10:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

170 Postings, 390 Tage NdrewiaLöschung

 
  
    
31.12.20 14:45

Moderation
Zeitpunkt: 31.12.20 16:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Regelverstoß

 

 

2983 Postings, 390 Tage WinsloaLöschung

 
  
    
31.12.20 20:27

Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

10 Postings, 270 Tage SimoneqemwaLöschung

 
  
    
24.04.21 01:50

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 270 Tage InesypgzaLöschung

 
  
    
24.04.21 13:55

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 269 Tage MarinarmweaLöschung

 
  
    
25.04.21 02:34

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:04
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 269 Tage GabrielefpqtaLöschung

 
  
    
25.04.21 10:20

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

6262 Postings, 2491 Tage WALDY_RETURN.

 
  
    
04.11.21 11:49
Melina (1),
Leonie (2),
Sophie (3),
Timo (6) und Luca (8)

starben durch die Hand ihrer Mutter, stellte das Gericht nun fest.

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...-haft-verurteilt.html

Die Erkenntnis, dass es im Leben ihres getrennt lebenden Ehemanns eine neue Frau gab, habe für die 28-Jährige eine "erhebliche Demütigung und Kränkung" dargestellt. Mit der Tat habe sie womöglich auch ihren Mann bestrafen wollen.


.........................................  Melina (1), Leonie (2), Sophie (3),Timo (6) und Luca (8) starben durch die Hand ihrer Mutter

 

6262 Postings, 2491 Tage WALDY_RETURN#313 -- 02.12.20 10:05

 
  
    
04.11.21 11:56
....................................  Besoffen & Physisch krank ?

                                            Das sollte .--in meinen Augen völlig egal sein ---

Wer sich mit XYZ Promille in ein Auto setzt um in einer Fußgängerzone einen Kinderwagen
plattzumachen ........................  für den ist die Strafe klar , es kann nur eine geben ...........


                                                     ----------------------------------------------


..................................Aussage des Hauptermittlers vor Gericht
Trierer Amokfahrt war laut Mordkommission geplant
Der Leiter der Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Amokfahrer von Trier ist sich sicher, dass der Verdächtige die Tat langfristig gezielt vorbereitet hat. Der Mann soll einer Bekannten gesagt haben, dass er bald ins Gefängnis komme.
Die tödliche Amokfahrt in Trier ist nach Einschätzung eines Hauptermittlers vom Täter geplant gewesen. »Da bin ich mir sicher. Wir haben Anhaltspunkte, dass die Tat nicht ad hoc entstanden ist«, sagte der Leiter des Kommissariats für Kapitaldelikte bei der Kripo Trier, Christian Soulier, vor dem Landgericht. Es habe Vorbereitungen und Äußerungen des mutmaßlichen Täters gegeben, die darauf hinwiesen.

Bei der Amokfahrt am 1. Dezember 2020 waren in der Stadt in Rheinland-Pfalz fünf Menschen getötet und zahlreiche Menschen verletzt worden. Ende Oktober starb ein sechstes Opfer an den Folgen seiner Verletzungen.

Seit dem 19. August steht der 52 Jahre alte Bernd W. vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm fünffachen Mord und versuchten Mord in 18 weiteren Fällen vor. W. soll mit seinem Geländewagen durch die Trierer Fußgängerzone gerast sein, um möglichst viele Menschen zu töten oder zu verletzen.

 -siehe auch  WALDY_RETU.: neun Wochen altes Baby genauso wie eine 73 Jahre 02.12.20 10:05#313-


https://www.spiegel.de/panorama/justiz/...910c-4933-b39d-46258e3bd540

....................................  Besoffen & Physisch krank ?

                                            Das sollte .--in meinen Augen völlig egal sein ---

Wer sich mit XYZ Promille in ein Auto setzt um in einer Fußgängerzone einen Kinderwagen
plattzumachen ........................  für den ist die Strafe klar , es kann nur eine geben ...........

Und jetzt ???????????????????????  

..................................Aussage des Hauptermittlers vor Gericht
Trierer Amokfahrt war laut Mordkommission geplant

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/...910c-4933-b39d-46258e3bd540  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben