TecDax Candletrading '04

Seite 6 von 11
neuester Beitrag: 25.04.21 11:21
eröffnet am: 08.01.04 10:54 von: sbroker Anzahl Beiträge: 263
neuester Beitrag: 25.04.21 11:21 von: Inesprmra Leser gesamt: 17542
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 11  Weiter  

25951 Postings, 7465 Tage Pichelwas heißt hier witzig???

 
  
    
20.07.04 17:33

2721 Postings, 6391 Tage 0815traderIch wars nicht, aber die Bewertung ist witzig ;-) o. T.

 
  
    
20.07.04 17:34

1050 Postings, 6375 Tage EmittentLege morgen zu Börsenbeginn nochmal nach!

 
  
    
20.07.04 22:47


Greetz,
Euer Emittent  

9261 Postings, 7295 Tage sbrokerTecDAX 20.07.2004 / 20:00 Uhr

 
  
    
1
20.07.04 23:23
Die Chancen stehen aktuell gut. Der Tagesverlauf war sehr wünschenswert. Er begann mit einem Falling Window, also einer Abwärtslücke . Der Downdraft ging in den o.g. Ziellbereich bei 506 punkten  (siehe TecDAX-Thread). Dort konnte der Index drehen und schloss auf SK- Basis das Gap. Ein durchaus gutes Zeichen. Schon morgen früh wird sich zeigen ob diese Aufwärtsbewegung nur ein kleiner korrektiver Move war oder gar die Kraft hat,  das aktuell wichtige Niveau bei 515 zu überschreiten. Dort befindet sich derzeit die obere Trendbegrenzung. Im Falle einer Umkehr vom aktuellen Niveau muss mit einem erneuten Test der heutigen Tiefstände gerechnet werden, der Trend wäre intakt und neueTiefs sind nicht ausgeschlossen. Im Falle eines Ausbruchs (Kaufsignal) ist mit einem zügigen Heranlaufen an das erste Widerstandsniveau bei 520, später bei 525 zu rechnen. Dort befindet sich die absolute Minimalkorrektur von 23,6%. Über diesem Niveau stünden 532 und 538 (38,2% Korrektur) auf dem Plan!Das Bild im Tageschart ist in diesem Zusammenhang als einheitlich anzusehen. Die Bollinger Bands haben den Index sozusagen mit sich gerissen und 10 Tage am unteren band fallen lassen. Die vorläufige Wende kam recht spät. Bestätigt würde diese allerdings erst mit einem morgigen Schlusskurs über 515 Punkten. Das Mittelband welches immer auch korrektiven Charakter besitzt steht aktuell über 550 Punkten.Fazit: Erst Notierungen über 515 im morgigen Handel hätten letztlich positive Auswirkungen auf die Kurse, das Long-Signal würde aktiviert. Wenn aber der TecDAX den Widerstand nicht brechen kann und an seiner oberen Trendbegrenzung erneut abfällt muss mit weiterhin fallenden Notierungen und wahrscheinlich mit einem neuen Bewegungstief gerechnet werden.    

1050 Postings, 6375 Tage Emittentthx sbroker!

 
  
    
21.07.04 00:41
seh ich genauso, allerdings ist die wahrscheinlichkeit sehr sehr groß, dass das positive szenario eintritt! meinen tecdax-long freut's ;-)  

9261 Postings, 7295 Tage sbroker0,56 // beirets 69% vorne seit gestern!!

 
  
    
21.07.04 09:46
tecdax weit über 3% im plus!

 

ariva.de...be happy and smile

 

 

25951 Postings, 7465 Tage Pichelschade, das ich gestern schon gewinne mitnahm

 
  
    
21.07.04 10:05
habs jetzt erst gesehen, hatte den Kauf nicht gepostet (war von morgens bei ungefähr 506, nur unter BM gepostet, KK 0,35 und 0,33 2mal) VK 0,39
ich könnt mich in Arsch beissen: 5 Mille verschenkt


Gruß Pichel ariva.de  

9261 Postings, 7295 Tage sbrokerTD krallt sich ans TH

 
  
    
1
21.07.04 14:31
aktuelles TH im TecDAX 532,29.. die avisierte Marke war im vorhinein 531.. erneute Punktlandung ;) der schein auf TH bei 0,57  72% vorne seit gestern. signifikant über 32 stehen 38 auf dem Plan. SL im bereich bei 524 setzen. das kann man sich schonmal leisten!!

mich freut es täglich diesen thread mit charts und meinungen zu füttern ;) und das wird auch weiterhin so bleiben.. und das es viele leser gibt die hier gern mitlesen sieht man mittlerweile ja schon an der begrünung..  bei 18 sternen sind wir angelangt und wie ich meine kann das im laufe der zeit ruhig noch mehr werden ;))


 

ariva.de...be happy and smile

 

 

1050 Postings, 6375 Tage Emittent@sbroker

 
  
    
21.07.04 14:36
bist du eigentlich mit dem tecdax verheiratet? ;-)))

deine kompetenz beim tecdax ist unübertroffen und schon fast beängstigend! ich trade seit kurzem auch vermehrt den tecdax und würde mich in zukunft gerne mit dir absprechen! also auf jeden fall diesen thread so weiterführen, das ist ein befehl!!! ;-)))

gestern waren wir uns ja wunderbar einig, mal sehn wie das in zukunft so ausschaut. freue mich auf weitere konstruktive tecdax-zusammenarbeit! dickes lob bis hierher!

gruß, dein emittent  

1050 Postings, 6375 Tage Emittent@godmode-analyse

 
  
    
21.07.04 14:37
wie gestern von mir bereits prophezeit, s-k-s ist schwachsinn und hinfällig *grins*  

9261 Postings, 7295 Tage sbrokerhehe..

 
  
    
21.07.04 14:43
verheiratet klingt nett.. aber wollte mich in meinen jungen jahren eigentlich noch nicht so sehr binden *lach*..

korrektur von #133: "die avisierte Marke war im vorhinein 531.. erneute Punktlandung "
ist nicht richtig.. denn sie war wie man nachlesen kann bei 532 avisiert!

für diese SKS müsste es ja einen crash geben.. ich halte wenig von crashpropheten! das hilft einem nicht weiter..

 

ariva.de...be happy and smile

 

 

1050 Postings, 6375 Tage Emittentsind wir schon wieder einig, sbroker!

 
  
    
21.07.04 15:15
wie alt biste denn und was machste grade? wie kommste zum traden?  

1050 Postings, 6375 Tage Emittent@sbroker

 
  
    
22.07.04 00:14
Habe meinen Long noch während des Amihandels gegeben, was machst Du mit Deinem?

Schönen Gruß vom Emittenten  

51341 Postings, 7838 Tage eckiLangfristige Szenarien:

 
  
    
22.07.04 09:45

Ich sah das hier bei godemode:

TecDAX: Aktuell liegt ein False Break vor

(©GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/)


TecDax

WKN/ID: 720327 ISIN: DE0007203275

Kursstand: 529,47 Punkte

Aktueller Tageschart (log) seit dem 12.09.2003 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Aktuell liegt Intraday ein False Break Signal der zunächst in den letzten Tagen signifikant getriggerten S-K-S Formation vor. Die Nackenlinie wurde wie beaknnt kürzlich bei 523 nach unten getriggert. Im Tief wurden anschließend 505 erreicht. Aktuell ist die heutige bullische Tageskerze noch als Rebound anzusehen. Nur wenn es zu einem Tageschluss oberhalb von 523 kommt, würde sich das durch die Formation generierte Abwärtstpotential vorerst erübrigen. Es würde dann die Chance auf eine Erholung bis 550-560 bestehen. Schließt der TecDAX allerdings erneut unter 523, wird der Rebound als bärisch bestäigenden Signal verbucht und das rechnerische Ziel auf der Unterseite bei 410 behält für die nächsten Wochen seine Gültigkeit, wobei bereits der ursprüngliche mittelfristige Kauftrigger im Wochenchart bei 464 als Unterstützung zur Geltung kommen dürfte.

Die Prognose für den TecDAX mit den mittelfristigen Zielmarken und dem Wochenchart wird in der Regel nur im geschlossenen Member Bereich der Godmode Premium Pakete veröffentlicht, die über die Vollversion der Deutschen Trackbox verfügen.

http://www.godmode-charts.de/os-trader/summerbull/0721tecd1.GIF

Ich stelle mal mein Szenario dagegen: Was haltet ihr davon?

http://www.efkabe.de/chart/div/TD01.jpg
Szenarien gibt es viele.
Auch eine SKS kann man so oder so zeichnen.
Man könnte insofern behaupten, dass bereits der Pullback ausgiebigst ausgehandelt wurde und die Nackenlinie einfach nicht mehr zurückerobert wurde.
Vorteil z.B.: Beide Schultern gleich hoch!

Ein Korrekturziel könnte dann 450 bis 465 sein, Da liegen auch ordentlich Horizontalwiderstände.

Letzlich wäre das aktuelle dann nur eine Fahnenbildung. 590 auf 505 und dann 540(?) bis 460?

Könnte doch ein schöner Ausgangpunkt für Herbstrallye sein.wallstreet-online.de

Nur mal so eingeworfen.

Grüße
ecki

 

9261 Postings, 7295 Tage sbrokerTD chartupdate 27.07.2004

 
  
    
1
27.07.04 12:32
das vorläufige bewegungstief bei 505,xx wurde nocheinmal unterschritten. ansich kein gutes zeichen. ein testen der 500P (KO's!!) ist somit nicht auszuschließen, wie ich den TD kenne nicht unwahrscheinlich. mit dem zwischenhoch bei 532,xx bekam der TD eine neue trendstruktur verpasst die uns auch neue Signale liefern wird im falle eines Ausbruchs nach oben. der steile, rot-gesrichelte trend besagt bei überschreiten lediglich anlaufpotenzial bis zum übergeordneten trend, welcher sich als entscheident herausstellen dürfte. mit jetzigen lows (auch wenn die 500 noch genommen werden, dann müsste es allerdings strikt aufwärts gehen) könnte man erste vermutungen eines doppeltiefs aufstellen, was den bereich knapp über 500P als strenge supportzone kennzeichnen würde. interessant sind die eindeutig bullishen divergenzen im stunden (auch tages) chart.  die vermutungen einer W formation werden indes erst bei einem break der 532 bestätigt (mit ziel 555/560). nach unten sind die marken 500 (psychologisch & KO), 495, 484 (gap), & 478.  
Angehängte Grafik:
tdtiel_27.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
tdtiel_27.png

1050 Postings, 6375 Tage Emittentthanx sbroker!

 
  
    
27.07.04 12:38
bist du noch positioniert? wann/wo steigst du selber ein?  

9261 Postings, 7295 Tage sbroker@emi

 
  
    
27.07.04 12:48
nein, ich bin nicht mehr positioniert. nachdem ich die hälfte der schönen posi auf high gegeben hatte flog die andere bei retest der 20 per limit raus (ich war unterwegs). ich würde mir sicherlich bei 500 überlegen antizyklisch ne kleine reinzulegen. aber mit vorsicht. strong long (doppelt) werde ich erst wie in alten bei übergeordnetem trendbruch gehen, wobei ich ja bereits mehrfach nasi long bin ;) diese prozyklik schließt o.g. fehler aus und ist absolut profitabel im TD. wenn also ami dreht , dazu die divergenzen, macd signal & adx dreht wäre es ne perfekte mischung für long. aber derzeit bin ich abwartend in lauerstellung.

 

ariva.de...be happy and smile

 

 

9261 Postings, 7295 Tage sbroker500er sind KO!

 
  
    
27.07.04 15:35
glückwunsch an die emmis ;))

 

ariva.de...be happy and smile

 

 

5854 Postings, 6435 Tage anjafund bist du jetzt drin spekulativ? :-) o. T.

 
  
    
27.07.04 15:39

9261 Postings, 7295 Tage sbrokerminiupdate:

 
  
    
27.07.04 18:32
bei kursen über 505 gehe ich mit einer erholung bis 512,5/wichtiger 515 aus. erst mit morgigen kursen über diesem niveau (ersten beiden handelstunden) würde ein solcher move seinen in der stundensicht korrektiven charakter aufgeben und sich eigenständig auf den weg (nach oben) machen. für heute war die ansage perfekt, mit dem KO der 500 den vorsichtigen antizyklischen einstieg zu suchen.


 

ariva.de...be happy and smile

 

 

9261 Postings, 7295 Tage sbrokerantizyklische long von 499,xx ist raus!

 
  
    
28.07.04 09:51
SAL4PA vk 0,37 (0,24) - antizyklsche position

bisheriges high im TD nach 45 min: 512,54 .. vgl. mit posting #145.. ;)
signifikant über 515 wird eine größere position eröffnet (siehe 142 & 145).

stunden und tagescharts sehe über diesem niveau klasse aus. bullishe divergenzen sind in beiden zeitebenen zu beobachten. im tageschart dreht der macd.. mit einem 2. posivtive day wäre hier wahrscheinlich ein k-signal gegeben. werde später die charts reinstellen.. ist perfekt so gelaufen wie es gewünscht und erwartet wurde. KO der 500, also minimales unterschreiten der 500P, anschließendes hochlaufen in den bereich 512,5.

 

ariva.de...be happy and smile

 

 

9261 Postings, 7295 Tage sbrokerder direkte Verkauf war absolut richtig!

 
  
    
28.07.04 19:33
das war eine angekündigte außerordentliche TD-Tradingposition.. s.o.! schnelle 54%  jetzt wird erneut 499,xx getaxt..

 

ariva.de...be happy and smile

 

 

133 Postings, 6347 Tage muller1Schade dass du den KK nicht zeitnah gepostet hast o. T.

 
  
    
28.07.04 20:43

9261 Postings, 7295 Tage sbrokerhatte es angekündigt..

 
  
    
28.07.04 20:54
halbe positionsgröße.. usw.. ein bisschen selbstständigkeit an der börse muss sein ;)

 

ariva.de...be happy and smile

 

 

9261 Postings, 7295 Tage sbrokerTecDAX: Was denn nun: Trend oder Horizontale?

 
  
    
1
29.07.04 15:22
ich denke.. mit einem trendbruch gäbe es vorerst eine chance auf die horizontale ebene  (515) zu laufen. erst darüber...




 

ariva.de...be happy and smile

 

 
Angehängte Grafik:
tdziel_29.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
tdziel_29.png

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 11  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben