UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Gold und Euro werden 2004 durch die Decke gehen!!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 13:30
eröffnet am: 02.12.03 21:41 von: ER2DE2 Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 25.04.21 13:30 von: Jessikaziwda Leser gesamt: 1940
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

1171 Postings, 6768 Tage ER2DE2Gold und Euro werden 2004 durch die Decke gehen!!

 
  
    
2
02.12.03 21:41
die zunehmende horrende Verschuldung von Amerika - das Wachstum (basierend vor allem nur auf den steigenden "Verteidigungsetat") das wiederum auf Pump finanziert ist - die amerikanischen Schulden die das Ausland nicht mehr finanzieren will/kann - die fehlende Deckung des aufgeblähten Dollarvolumens durch reale Werte haben zur Folge:

Absturz oder langanhaltender Sinkflug des Dollar!
Absturz der US-Wirtschaft und damit der gesamten westl. Wirtschaft
Renaissance des Goldes!

siehe dazu auch:
http://www.goldseiten.de/geschichte/standard.htm

na was sagt ihr zu meiner ketzerischen Meinung???

R2D2  

962 Postings, 7553 Tage ds99los ab in die Goldwerte o. T.

 
  
    
02.12.03 21:44

1171 Postings, 6768 Tage ER2DE2worauf Du einen lassen kannst!

 
  
    
02.12.03 22:00
ich halt mal fest:

am 2.12.2003:
1? = 1,2076$
Gold= 403,25$/Unze
DAX: 3813
Dow Jones: 9857

Schau mer mal was die nächsten Monate passiert ...  

923 Postings, 6608 Tage js111Am Ende einer Hausse kommen immer die Edel-

 
  
    
02.12.03 22:31
metalle an die REihe. Mal ne Frage: Welche Werte an Gold würdet ihr jetzt speziell nehmen.
Ich glaube auch nicht an eine Nachhaltige Wirtschaftserholung. Glauben heisst nicht wissen. Aber so hoch verschuldet war bislang noch nie ein Land wie die USA jetzt.

Und Deutschland macht fleissig mit.  

   Antwort einfügen - nach oben