US Futures - spm3 daytrading

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 25.04.21 10:26
eröffnet am: 07.07.03 07:12 von: Stox Dude Anzahl Beiträge: 102
neuester Beitrag: 25.04.21 10:26 von: Doreenxqqpa Leser gesamt: 3939
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

20520 Postings, 8104 Tage Stox DudeUS Futures - spm3 daytrading

 
  
    
1
07.07.03 07:12
Ergebnis Woche 26
sp3u  30.00 Punkte Gewinn
nd3u  51.00 Punkte Gewinn

Ergebnis Woche 27
sp3u  46.75 Punkte Gewinn
nd3u  83.00 Punkte Gewinn

Positionen
950465   KK 1,67
nq3u        1233  net long

bzgl.nq3u: Am 04-07-03 erwaehnte ich noch, das ich sofort bei Eroeffnung der
Globex net long gehen werde. Leider wurde das Ziel von 1224 nicht erreicht
und der beste Kurs war 1233.

US Futures
Letzte Woche sahen wir wieder Volatilitaet, was normal ist fuer eine
Konsolidierungsphase. Montag der Abverkauf, Dienstag Reversal Day (siehe
Futurethread wo SP963 als reversal erwaehnt wurde),Mittwoch short squeeze day
und am Donnerstag eine Prise "Ueberraschung"....
Der SP500 Future fiel innerhalb 1 Minute um 12 Punkte und die Geruechte kusieren
das es sich um einen Fehler eines Brokerage Houses handelte. CNBC berichtete, das
10000 anstatt 100 Kontrakte "sell" eingegeben wurden, aber die Boersianer an
Wallstreet sagen das es nur 2000 anstatt 200 "sell order" war. Komisch finde ich,
das dies immer bei niedrigem Handelsvolumen passiert und bei solchen "Fehlern" der
Markt in die gewuenschte Richtung gelenkt wird.Ich bin normalerweise kein Anhaenger
von Verschwoerungstheorien, aber in diesem Fall mache ich mal eine Ausnahme.

Der Dow Jones beendete die Woche mit + 18 Punkte, SP500 + 9,48 , Nasdaq Comp +38
und die Nasdaq100 + 26 Punkte. SP500 & NSDQ100 Futures schlossen am Donnerstag
unter fair value zum Cash.

Die SP Zone 993.80-994.50 war ein Widerstand der die Rally seit SP962.50 stoppte.
Wuerde sich der Markt bereits in einem down trend befinden, macht dies sogar Sinn
weil dies das 62% retracement waere aehnlich der Rally von 13 bis 17 Juni.
Die NSDQ Futures waren nur 6 Punkte vom Jahreshoch entfernt und der Nasdaq
Composite sogar nur 3 Punkte. Bei allen sahen wir ein Pullback nach Erreichen
der Widerstaende.

Meine Theorie
Mir ist aufgefallen das die Nasdaq den SOX seit dem Hoch von 375/376 Punkten
outperformed hatte. Der SOX war der Funke fuer die Nasdaq Rally seit Maerz und
er koennte, nachdem er eher seitwaerts tendierte, nochmal einen Schwung nach oben
und somit der Nasdaq eine Mini Rally bescheren. Dies sehe ich aber eher als den
"letzten Schwung" an. Wir sollten den starken Widerstand bei 375/376 beobachten
und ich rechne mit einem Bruch dieser Zone und mit neuen Jahreshochs.


Pivots
Die erste resistance liegt bei SP986-987.50 und NSDQ 1235-1238.
Um einen pullback zu vermeiden, muessen diese Zonen gebrochen und
gehalten
werden. Danach folgen die highs vom Donnerstag SP993.80-994.50
und NSDQ 1249-1252, wobei eine leichte resistance dazwischen liegt
(SP990.50 und NSDQ1243)

Der erste support liegt bei SP981.00 und NSDQ 1225. Diese muessen halten bzw von
dort sollte ein reversal einsetzen um jeglichen Aerger auf der down Seite zu
vermeiden. Sollte dies nicht der Fall sein, dann wuerden SP977.00-976.00 und
NSDQ 1217-1215 wie ein Magnet wirken und die Futures nach unten ziehen.



September 2003 SP futures resistance

986.00-987.50
990.50
993.80-994.50
999.00-1002.00


September 2003 SP futures support

981.00
977.00-976.00
973.30-972.00
966.50-965.00


September 2003 Nasdaq futures resistance

1236-1238
1243
1249-1252
1258-1260


September 2003 Nasdaq futures support

1225
1217-1215
1210-1207
1200-1198

Fazit
Ich gehe davon aus, das wir den letzten Anstieg sehen werden und dies
ein false breakout sein wird.
Konservativen Anlegern empfehle ich die eingegangen Long Positionen eng
abzusichern und die Stops nachzuziehen.
In dieser Woche wird es sehr attraktiv werden Short Positionen aufzubauen.
Natuerlich kann man auch warten bis der down trend bestaetigt wird, aber
ich bin ueberzeugt das wir sehr kurzfristig den Trendwechsel starten.

Stox Dude

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
76 Postings ausgeblendet.

20520 Postings, 8104 Tage Stox Dudewie dumm kann man denn noch sein ?

 
  
    
07.07.03 21:13
Opening Preis steht doch da *g* $13.30 war der ;-)
Natuerlich habe ich den nicht zu $13.30 gekauf, das haettest nur Du geschafft.
Ich bin bei 14.50 rein und bei $19 raus.

Previous Close war $9,20 (03-07-2003)

Wenn man um 07:12 einen Plan schreibt, so wie ZUkauf von Call, bedeutet das
einen sofortigen Kauf oder konnte ich den 807292 erst bei 1,01 kaufen ?
So funktioniert es auch in USA ;-)

Darfst Du bei Deiner Dorf-Sparkasse nicht in USA handeln?
Stox Dude

 

18298 Postings, 7985 Tage börsenfüxleinwie gesagt DEIN Posting zu lehne

 
  
    
07.07.03 21:17
Nr. 62:

zwecks glaubwürdigkeit:
zeitnah, WKN und Kurs, das reicht ;-)

sind deine eigenen Worte...einmal Lügner immer Lügner stoxxi

mfg
füx

 

5063 Postings, 8118 Tage Nobody IILasst doch die Kinderspiele

 
  
    
07.07.03 21:19
So ein Theater. Stox hat sein Marktgefühl oft genug bewiesen. Genauso hat Füxlein seine Einschätzung, welche aktuell der mittelfristigen Sicht von Stox entgegensteht.

Das Kino hier ist nur Zeitverschwendung. Wertet lieber Infos aus oder klärt Halbblinde wie mich auf ;-)

Gruß
Nobody II  

19279 Postings, 8442 Tage ruhrpottzockerHandeln ? In den USA ? Wie soll das denn gehen ?

 
  
    
07.07.03 21:22

Ich renn immer zum Kaufen um die Ecke zu meiner Sparkasse und bring die Scheine, schön gebündelt, wieder dahin, wenn ich verkaufe.

USA ? Da ist man ja schon mindestens drei Wochen mit dem Schiff unterwegs !! *ggg*

Nobody hat Recht ! Back to work, please !
 

20520 Postings, 8104 Tage Stox Dudees ist ja wohl ein

 
  
    
07.07.03 21:22
Unterschied, wenn ich am gleichen Tag poste das SOXX ein neues Jahreshoch
erreichen wird oder Monate spaeter erzaehle das ich seit Maerz in Calls
stecke. Wie verbloedet bist Du eigentlich oder willst Du irgendwas anderes
mit Deiner permanenten Anmache erreichen ;-)
Du musst ziemlch frustiert sein, das es Leute gibt die tatsaechlich beim
daytraden Gewinne fahren, sogar "zeitnah" die KK's posten und Du armer Wicht
nichts erreicht trotz Deiner vielen Analysen.
Der Neid muss so zehren das Du dies nur mit persoenlichen Angriffen kompensieren
kannst.
Wie gesagt, "Armer Wicht" aber mach ruhig weiter ;-)

Stox Dude

 

5063 Postings, 8118 Tage Nobody II@Stox

 
  
    
07.07.03 21:25
S&P setzt auf Resist auf ? Verkäufer werden mehr, o./u. Angebot bedient ?

Gruß
Nobody II  

20520 Postings, 8104 Tage Stox Dudedamn, setze SL nq3u bei 1257 !

 
  
    
07.07.03 21:26

20520 Postings, 8104 Tage Stox Dude@Nobody:Achte mal auf den Sprung im Volumen

 
  
    
07.07.03 21:31
komisch ist, das es bei NSDQ +3% zustande kam.
Nasi Mai 2002 Hoch eingestellt und SP/DJ ziehen nicht mit.
Morgen lege ich mir ein Short fuer Nasi 100 ins Depot, bisher hatte ich nur SP500.
Strike 1200, Laufzeit Dezember '03

Stox Dude

 

18298 Postings, 7985 Tage börsenfüxlein@stoxxi

 
  
    
07.07.03 21:34
hehe...wenn du die KK gepostet hättest würde ich es ja glauben...

aber ist ja ok...mittlerweile kennen wir dich ja...

füx  

20520 Postings, 8104 Tage Stox Dudefuexlein:ich dich auch, denn wer nicht weiss

 
  
    
07.07.03 21:38
das man Platinum callen und putten kann, der findet auch keine US Calls auf den SOXX

(hahahaha)
Stox Dude

 

20520 Postings, 8104 Tage Stox Dude@Nobody II: Habe ein Short Zerti auf NSDQ 100

 
  
    
07.07.03 21:42
gefunden und das werde ich mir morgen kaufen.

WKN 238731 - HEBELPRODUKT SHORT AUF NASDAQ 100
Emittent: ABN Amro
Strike: 1.530,00 USD
Barrier: 1.430,00 USD
Laufzeit: open end
Geld in EUR 2,23
Brief in EUR 2,28

Stox Dude

 

5063 Postings, 8118 Tage Nobody IIUSA ist mir zu suspekt

 
  
    
07.07.03 21:43
Habe vorhin aber meine Puts mit Laufzeit September 03 umgeswitched in Dez 03. Der Wahnsinn aktuell ist mir unklar. Tatsache ist aber eins, dass das Geld, welches in Börse geht nicht der Konjunktur zu Gute kommt.

Mal sehen, aber fundamental ist der Dax zu teuer. KGVs hin oder her, die Autos können ihre Gewinne nicht halten (Absatz, Streik, Euro, ...), damit sind die KGVs zu realitätsfremd, Banken bekommen durch die Unmengen von Insolvenzen noch arge Probleme, ...

Aber im Moment ist die Fantasie und Gier auf das Luftschloss der Trend, mal sehen wie lange es läuft.

Selbst wenn in Dt. ne Atombombe runtergeht, ist der Dax im Plus, wenn die Amis grün sind.

Von dort muß die Trendwende kommen. Nasi sieht nach False break aus. Vermutlich wurden Anschlusskäufe im SOXX unterschätzt.

Mal sehen wie die Unternehmenszahlen ausfallen. Bei den Erwartungen dürfte ein "in-line" problemlos möglich sein.

Mich würde ausserdem mal interessieren, wer in USA die Puts kauft, bei der Bullenquote scheinen sich da Leute entweder abzusichern oder blanko einzudecken.

Gruß
Nobody II  

20520 Postings, 8104 Tage Stox DudeRisiko Kauf getaetigt zu $1,15 ! HLSH.PK

 
  
    
07.07.03 21:52

13451 Postings, 8163 Tage daxbunnynoch 2 % im Dax und dann greifen meine ersten Puts

 
  
    
07.07.03 21:54
wieder - momentan total überzogen.
Muss Nobody II Recht geben - da könnte momentan die Welt einstürzen, die kaufen trotzdem wie verrückt Aktien - ich komme mir vor wie anno 1999  

6422 Postings, 8602 Tage MaMoeRisko-Kauf getätigt ...

 
  
    
07.07.03 21:55
ich kaufe ein "A" wie "Abschwung" ...

wohl bekomms ... wenn ich du wäre, hätte ich schon längst alle Threats auf "nur ich darf posten" umgestellt ... so, wie der lustige, dessen "Rechtfertigungsrumgeeiere" mich köstlich amüsiert hat ... na ja, wer´s nötig hat, der soll ...

hahahahahahaha
MaMoe .........  

20520 Postings, 8104 Tage Stox Dude@daxbunny: ich sag nur "seismic correction " !

 
  
    
07.07.03 21:56

13451 Postings, 8163 Tage daxbunnyja hoffentlich :-) o. T.

 
  
    
07.07.03 21:58

20520 Postings, 8104 Tage Stox DudeWahnsinn, eben ist HLSH.PK von 1,20 auf 1,60

 
  
    
07.07.03 21:59
gesprungen. Warum das ?
Innerhalb von 2 Minuten ?

Stox Dude

 

20520 Postings, 8104 Tage Stox Dude40% gestiegen seit Kauf in wenigen Minuten ?

 
  
    
07.07.03 22:02

18298 Postings, 7985 Tage börsenfüxlein@stoxxi

 
  
    
07.07.03 22:03
hab dich damals nur gefragt, wo man Platin handeln kann...aber egal...

dafür weiß ich, dass die Handelsvolumen nach Feiertag + WO meistens geringer sind als sonst...im Gegensatz zu den Profis wie dir...*g*

füx  

20520 Postings, 8104 Tage Stox Dudeecht ?

 
  
    
07.07.03 22:05
das Volumen war niedrig bis +3% an der Nasi, ist jetzt aber mit 1,78 Milliarden
Share gut.
Erklaer mal warum geringer

(hahahahaha)
Stox Dude

 

18298 Postings, 7985 Tage börsenfüxleinist nicht wirklich viel für einen Ausbruch auf neu

 
  
    
07.07.03 22:09
Highs oder?

so nun aber gut für heute...

füx  

5063 Postings, 8118 Tage Nobody IIOnischka : Dow

 
  
    
07.07.03 22:14
EW - Dow Jones: Warten auf Topbildung bei 9.500  
Nur noch begrenztes Aufwärtspotenzial vorhanden
  
Der Dow sollte die mehrfach diskutierte letzte Impulswelle gestartet haben. Das grobe Kursziel bleibt mit rund 9.500 Punkten bestehen. Sehr kurzfristig muss in den nächsten Tagen der Support bei 9.150 (9.120) auf jeden Fall verteidigt werden, da ein Re-Break eine signifikante Ausdehnung der seit Anfang Juni andauernden Korrekturphase bedeutet. Aktuell deutet aber alles darauf hin, dass der Dow weiter nach oben blickt.

KURZUPDATE Elliottwave Analyse Dow Jones Industrial



--------------------------------------------------

Rückblickend sollte der Dow Ende Juli die Korrekturbewegung fortsetzen und bei rund 9.000 Punkten ein signifikantes Low ausbilden. Nachdem der Aufwärtstrend erfolgreich verteidigt wurden sollte der nächste Anstieg Richtung 9.400/9.500 folgen. In Realität lag der Endpunkt der Abwärtskorrektur unterhalb des Idealzielbereichs, wobei kurzzeitig der zentrale Support bei 8.900 unterschritten wurde - jedoch nur Intraday. In den letzten Handelstagen hat sich der Dow von diesen Lows wieder erholt, so dass der Grobfahrplan immer noch stimmt.

An der mittelfristigen technischen Situation hat sich nichts geändert: Ab dem Low bei 7.930 bildet sich ein klarer Aufwärtsimpuls. Die Hauptantriebswelle iii ging am 06. Juni zu Ende. Trotz eines neuen Zwischenhochs werden die kompletten Preismuster vom 06.06.-01.07. als Bestandteil der Korrekturwelle iv gezählt. Als Korrekturmuster wird ein Expanded Flat unterstellt. Theoretisch könnte man beim Juni-Top eine vollständige Welle 3 abzählen. Für den Ausblick der nächsten Wochen ergibt sich daraus aber kein Unterschied.

Kurzfristig fehlt also noch ein weiterer Anstieg bis zum mittelfristigen (immer noch ausstehenden) Zielbereich bei knapp 9.500 Punkte. Dort befindet sich bekanntlich die langfristige Baissetrendbegrenzung, sowie mehrere charttechnische Widerstände. Aus aktueller Sicht ist es sehr unwahrscheinlich, dass der Dow diesen Preisbereich nach oben durchstößt. Somit sollte es möglichst einen Test geben, so dass ein belastbares, signifikantes Top (Jahreshoch) markiert wird. In der zweiten Jahreshälfte wird dann der Dow wieder deutlich nach unten blicken. Das erste große Abwärtsziel liegt bei 8.500 auf Sicht von 3-4 Monaten.

Wie bereits erwähnt wird auf Grund der impulsiven Muster der vergangenen Woche davon ausgegangen, dass die Aufwärtswave v bereits gestartet ist. Das Top vom Donnerstag wird somit als Endpunkt der Teilwelle 1' von v gewertet. Prinzipiell kann aber nicht ausgeschlossen werden, dass der Dow die seit Anfang Juni laufende Korrektur ausdehnt. Charttechnisch wäre dies kritisch, da dann auch der immer noch intakte Trend durchbrochen wird.

Sehr kurzfristig ist die zentrale Unterstützung bei 9.120 zu finden. In den nächsten 2-3 Sitzungen darf der Down diese Chartmarke nicht unterbieten, da sonst das kurzfristig positive Szenario wegen eine regelwidrigen Wellenüberschneidung zerstört wird. Bereits ein Test bzw. Bruch der Unterstützung bei 9.150 muss als klares Warnsignal interpretiert werden, da sich zwischen 9.120-9.150 eine technisch neutrale Zone befindet. Da aber im Moment (noch?) davon auszugehen ist, dass die Hautantriebswelle 3' ausgebildet wird, ist in den nächsten Stunden vielmehr eine Ausdehnung bis zum Juni-Top bei 9.353 realistisch.

Fazit:Der Dow sollte die mehrfach diskutierte letzte Impulswelle gestartet haben. Das grobe Kursziel bleibt mit rund 9.500 Punkten bestehen. Sehr kurzfristig muss in den nächsten Tagen der Support bei 9.150 (9.120) auf jeden Fall verteidigt werden, da ein Re-Break eine signifikante Ausdehnung der seit Anfang Juni andauernden Korrekturphase bedeutet. Aktuell deutet aber alles darauf hin, dass der Dow weiter nach oben blickt.



--------------------------------------------------

Daily-Chart Dow:
...be happy and smile


--------------------------------------------------
Kontakt: m.onischka@gmx.de


w:o Autor: Mathias Onischka, 21:19 07.07.03    


Gruß
Nobody II  

10 Postings, 646 Tage JanaoopeaLöschung

 
  
    
25.04.21 03:33

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 646 Tage DoreenxqqpaLöschung

 
  
    
25.04.21 10:26

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben