noch keiner hier interessiert...

Seite 845 von 1103
neuester Beitrag: 02.12.22 17:04
eröffnet am: 11.12.20 21:04 von: Nenoderwohl. Anzahl Beiträge: 27574
neuester Beitrag: 02.12.22 17:04 von: katzenbeisss. Leser gesamt: 3938183
davon Heute: 594
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 843 | 844 |
| 846 | 847 | ... | 1103  Weiter  

907 Postings, 543 Tage schubbiaschwilliLöschung

 
  
    
21.05.22 18:41

Moderation
Zeitpunkt: 22.05.22 21:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

5094 Postings, 1026 Tage Moonwalker07#21101 Stuggi

 
  
    
21.05.22 21:12
erkläre du uns doch mal warum so viele große Institutionen wie BlackRock usw in AMC investiert sind und   Ray Dalio. Einfach mal 1 und 1 zusammenzählen dann kommst bestimmt dahinter warum und weshalb, lol
https://de.finance.yahoo.com/quote/AMC/holders/
https://investorplace.com/2022/05/...lio-bet-667000-on-amc-stock/amp/  

5094 Postings, 1026 Tage Moonwalker07Bis Ende Juni 2022

 
  
    
21.05.22 21:14
werden paar sehr überrascht und viele sehr glücklich sein..  

5094 Postings, 1026 Tage Moonwalker07Was kümmert es mich was paar

 
  
    
21.05.22 21:17
Hohlpratzen denken und den Thread zuspamen als gäbe es kein Morgen mehr, lol ? wenn es squeezt werden viele ziemlich viel Geld verdienen und andere schauen ziemlich dumm aus der Wäsche, Karma is a bitch :)))))  

4285 Postings, 1349 Tage Roothom@moon

 
  
    
21.05.22 22:45
"erkläre du uns doch mal warum so viele große Institutionen wie BlackRock usw in AMC investiert sind und   Ray Dalio."

Zu Blackrock siehe hier:

https://www.investopedia.com/terms/i/ishares.asp

Zu Ray Dalio:

https://www.google.com/amp/s/sports.yahoo.com/...-sold-134429410.html

"Dalio and his team bought about 27,100 shares of the cinema chain, which were worth $667,000 at the end of March.

The total value of Bridgewater's US stocks rose by 44% to nearly $25 billion last quarter, as the hedge fund expanded its portfolio from 731 holdings to nearly 1,000."

Und jetzt mal auf die Relationen schauen...  

590 Postings, 5287 Tage c.stone@Schubbi #21094

 
  
    
21.05.22 23:30

Also, lieber Schubbs!

ich entschuldige mich in aller Form, dass ich die von Dir gelieferte Quelle nicht sofort angeschaut habe. Habe ich nachgeholt. Nun, es scheint, Du hast endlich die Seiten gewechselt. In der - nunmehr fas 25 Jahre alten - Unterlage der Bundesbank wird ja doch sehr viel kritisches über HF erzählt, und Du teilst das mit uns. Das ist toll. Wenn das schon 1999 so gesehen wurde, dann hat sich das Risikopotenzial in 2008 entladen und es scheint, dass bis heute keine wirkliche Korrektur stattgefunden hat. Ich habe ein paar Textpassagen herausgenommen und stelle sie hier zur Verfügung. Danke, Schubbs, danke, danke, danke!
Note: ich habe das ganz einfach per copy/paste hinbekommen. Allerdings ging dabei mancher Buchstabe zu Bruch...

...Short Selling: Leihen sich von Brokern Aktien, die sie als überbewertet einstufen, und verkaufen diese sofort am Markt in der Hoffnung,  sich zu einem späteren Zeitpunkt billiger eindecken und den Broker beliefern zu können.

 ...Allerdings wird verschiedentlich vermutet, dass bereits eine gewisse ¹Übersättigungª mit Hedge-Fonds eingetreten ist. Angelockt durch teilweise sehr hohe Gewinne, die viele Hedge-Fonds im Verlauf der lang anhaltenden Börsenhausse der letzten Jahre erzielten, sollen zunehmend weniger qualifizierte beziehungsweise erfahrene Manager Fonds  aufgelegt haben. Dadurch entstünde die Gefahr, dass sich die Performance des Hedge-Fonds-Sektors und damit die Absatzchancen verschlechterten.  

...Da der Erfolg der Hedge-Fonds von der Ausnutzung und damit zugleich der Beseitigung von Marktunvollkommenheiten abhängt, wird es für sie tendenziell immer schwieriger,  hochrentable Anlagemöglichkeiten zu finden. Dies könnte immer mehr Fonds veranlassen, verstärkt auf die Hebelwirkung der Fremdfinanzierung zu setzen und riskantere ¹Preiswettenª einzugehen.

 ...Einfluss auf die Finanzmärkte - Hedge-Fonds als Krisenherde? 
Hedge-Fonds wurde schon häufiger ± beispielsweise nach den Krisen im EWS 1992 oder in Ostasien 1997 ± vorgeworfen, Marktverwerfungen mit starken Preissprüngen und hoher Volatilität ausgelöst zu haben und damit eine Hauptrolle bei der Verursachung von Finanzmarktturbulenzen zu spielen. Darüber hinaus sind Befürchtungen aufgekommen, die Insolvenz von Hedge-Fonds könne die Stabilität des Finanzsystems bedrohen. Forderungen nach einer Regulierung von Hedge-Fonds  erscheinen vor diesem Hintergrund naheliegend.

 ...Bestimmte Investorengruppen oder gar einzelne Akteure können Finanzmarktturbulenzen auslösen oder ihren Verlauf beeinflussen, wenn sie einen  bedeutenden Einfluû auf die Preisbildung ausüben. Hedge-Fonds können dies grundsätzlich über zwei Kanäle: entweder direkt über den Auf- beziehungsweise Abbau eigener Positionen  oder indirekt, wenn die Entscheidungen von Hedge-Fonds die Dispositionen anderer  Marktakteure beeinflussen (Herdenverhalten). Beide Einflusskanäle sind vor allem mangels  Daten nur schwierig zu belegen.

 ...Zudem sind Hedge-Fonds in der Lage, mit Hilfe von Derivaten Marktpositionen aufzubauen,  die ihre Vermögensbasis um ein Mehrfaches übersteigen. Die vorliegende Evidenz deutet darauf hin, daû Hedge-Fonds-Transaktionen während der EWS-Krise 1992 eine  maûgebliche Rolle gespielt haben könnten.  

...Aufgrund ihres großen Handlungsspielraums sind Hedge-Fonds eher als etwa ¹herkömmlicheª Investmentfonds dazu in der Lage, gegen den allgemeinen Markttrend zu handeln.

 ...Einige Hedge-Fonds gehen gezielt unsystematische Risiken ein; sie sind dadurch tendenziell  anfälliger für Schocks als andere Investoren mit diversifizierten Portefeuilles.  

...Ähnliche Effekte dürften auftreten, wenn Hedge-Fonds kurzfristige Kredite zurückführen  müssen, weil die in der Regel als Sicherheit benutzten Wertpapiere nicht mehr ausreichend  werthaltig sind. Preisbewegungen an den Finanzmärkten werden dadurch tendenziell  verstärkt. 

 ....wohl auch aufgrund ihrer Schockanfälligkeit ist die Gefahr von Illiquidität und Insolvenz bei Hedge-Fonds gröûer als bei anderen finanziellen Unternehmen. 

 ...Liquiditätsprobleme einzelner groûer Hedge-Fonds können aber auch gravierende Marktstörungen auslösen,?..

 ...Aus Sicht der Allokationseffizienz nationaler und internationaler Finanzmärkte könnte allerdings ihr relativ hohes Destabilisierungspotential nachteilig gewertet werden  

...Angesichts der Finanzmarktturbulenzen der vergangenen Jahre ist der Ruf nach einer  stärkeren Kontrolle von Hedge-Fonds laut geworden. 

...Marktdisziplin nicht ausreichend  

Darüber hinaus kann ein effizientes Risikomanagement auch bei verbesserter Transparenz  d durch den Interessenkonflikt behindert werden, der entsteht, wenn Banken gleichzeitig  Einleger und Kreditgeber eines Hedge-Fonds sind.  

...Maûnahmen zur Begrenzung des von Hedge-Fonds ausgehenden systemischen Risikos?.

 ...Entscheidende Voraussetzung für jedes wirksame ¹Warnsystemª sind allerdings angemessene Transparenzstandards, die für Hedge-Fonds und andere groûe, wenig  regulierte Marktteilnehmer zu etablieren wären. 


 

5094 Postings, 1026 Tage Moonwalker07Roothom

 
  
    
22.05.22 00:30
und was willst jetzt damit sagen?  .. das ist ein Hedgefond die im März in AMC und ca dieselbe Summe in GME und noch in einige andere Unternehmen Geld investiert haben. Hätten sie deiner Meinung nach 5 Milliarden in Amc investieren sollen, oder wo ist jetzt dein Problem? Die hätten auch garnicht investieren müssen, aber anscheinend sehen sie eben Potential in Amc  

5094 Postings, 1026 Tage Moonwalker07Würde es dich glücklicher machen

 
  
    
22.05.22 00:35
wenn Elon 5 mio investiert? ... dann frohlocke schon mal..  

4285 Postings, 1349 Tage Roothom@moon

 
  
    
22.05.22 01:44
"Die hätten auch garnicht investieren müssen, aber anscheinend sehen sie eben Potential in Amc"

Lt. dem Artikel ist Bridgewater 25 Mrd schwer, die auf 1.000 Unternehmen verteilt sind. Im Schnitt also 25 Mio pro Unternehmen.

Bei AMC haben sie nur 27k Aktien im damaligen Wert von 665k investiert. Klingt mir nicht danach, als wenn sie da überproportionales Potential sehen.
 

4285 Postings, 1349 Tage RoothomCitadel

 
  
    
1
22.05.22 01:58
hat übrigens 88k Aktien von AMC, also dreimal soviel wie Bridgewater. Total bullish, oder?  

5094 Postings, 1026 Tage Moonwalker07Stimmt, sogar sehr bullish

 
  
    
22.05.22 02:11
Citadel LLC fügte seiner Optionswette auf AMC Entertainment Holdings, Inc. im letzten Quartal zig Millionen Dollar hinzu.

Laut einem gestern veröffentlichten SEC-Bericht stieg seine bullische Nettoposition von 90 Millionen Dollar auf 125 Millionen Dollar. Es baute in diesem Zeitraum auch eine bullische Position in den Optionen der GameStop Corp. auf.

Der Hedgefonds-Riese hielt 245 Millionen Dollar an Call-Optionen und 120 Millionen Dollar an Puts, verglichen mit 191 Millionen Dollar bzw. 101 Millionen Dollar im Februar.
https://tremendous.blog/2022/05/17/...illions-to-amc-options-bet/amp/  

5094 Postings, 1026 Tage Moonwalker07Tja

 
  
    
22.05.22 02:14
wie es aussieht kann es nicht mehr lange dauern, freue mich drauf..  

7239 Postings, 6072 Tage plusquamperfektDer Squezze naht

 
  
    
22.05.22 08:31
Keine Anlageempfehlung aber meine Meinung als Investierter...schönen Sonntag dem Meißten hier  

3334 Postings, 4280 Tage Ekto_winBis Ende Juni also

 
  
    
22.05.22 10:03
Dann warten wir mal ab. Ich sage es mal so Herr Moonwalker :D ich wette dagegen für ne gute mettstulle das rein gar nichts in Richtung squezze passiert  

1065 Postings, 676 Tage Leo02Mir

 
  
    
22.05.22 10:07
persönlich fällt es immer schwer, mich der Meinung von orthographisch Geschwächten anzuschließen. Tendiere dann eher zum Gegenteil. Also es bleibt dabei, der Squeeze kommt nicht. Ist nur ein Hirngespinst solcher Personen, möchte mich da aber jeglicher weiterer Kommentare zur Geistesschwäche enthalten :-D  

826 Postings, 863 Tage RizzibizziWer postet denn um 2 Uhr 14

 
  
    
22.05.22 10:38
mitten in der Nacht zum gefühlten 1000 Mal das der große Tag kurz bevor steht.? Das kann doch nur ein User sein der hier hoffnungslos überinvestiert ist und vor lauter Angst das seine Kohle ,übrigens 50 Euro pro Aktie seid Höchstkurs sind schon weg,sich in Luft auflöst.
 

243 Postings, 554 Tage Kölnerin4711Löschung

 
  
    
22.05.22 11:13

Moderation
Zeitpunkt: 08.09.22 20:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

590 Postings, 5287 Tage c.stoneSo wie viele hier...

 
  
    
22.05.22 12:06
... die mit -y oder -i am Ende des Namens. Meinst du die?
Bud, Short, Stugg und diese?  

590 Postings, 5287 Tage c.stoneLeo,

 
  
    
22.05.22 12:09
ich weiß nicht, wie Du die Verbindung von Orthographie und Intelligenz herstellst. Mich interessiert mehr der Inhalt.
Aber jedem das Seine, oder seine, oder seins....? Mist, hab den Faden verlohren.  

5094 Postings, 1026 Tage Moonwalker07Nur noch 5% bis MarginCalls greifen

 
  
    
22.05.22 12:35

5094 Postings, 1026 Tage Moonwalker07Ekto

 
  
    
22.05.22 12:39
Ich wette 2 Duplo und 1 Flasche Ketchup dagegen, Squeeze kommt...  

826 Postings, 863 Tage RizzibizziMit dir wettet keiner mehr,

 
  
    
22.05.22 14:58
hast dein Vertrauen in Wetten mit dir Anfang des Jahres verspielt.Kennst du das Sprichwort,wer einmal lügt dem glaubt man nicht auch wenn er mal die Wahrheit spricht.Dieses Sprichwort trifft bei dir voll zu.  

5094 Postings, 1026 Tage Moonwalker07Ach menno

 
  
    
22.05.22 17:00
jetzt sei halt nicht so, ich wette all meine Shares das es im Juni squeezet...  

573 Postings, 520 Tage GoldenerwolfMoonwalker

 
  
    
22.05.22 17:04
Kannstdu mir mal bitte sagen wieso du jeden tag soviel Postest und warum du im nachbarforum gebannt wurdest?

 

866 Postings, 810 Tage ShortyFXLöschung

 
  
    
22.05.22 17:31

Moderation
Zeitpunkt: 24.05.22 07:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern.

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 843 | 844 |
| 846 | 847 | ... | 1103  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben