Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 561 von 797
neuester Beitrag: 02.12.22 18:30
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 19905
neuester Beitrag: 02.12.22 18:30 von: Pit007 Leser gesamt: 3140216
davon Heute: 827
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 559 | 560 |
| 562 | 563 | ... | 797  Weiter  

1303 Postings, 358 Tage Arme_DivaWir sind nach Kosotos Ei

 
  
    
2
30.05.22 10:13
unten am Wendepunkt.
Wie oft hab ich das gelesen, das steigende Kurse nur was taugen,
wenn sie von hohen Umsätzen getragen . diese Meinung ist absolut falsch
nach Kosto
https://www.handelsblatt.com/archiv/...nippchen-schlagen/2148038.html
Steigende Kurse bei geringen Umsätzen sind schlecht. <-- FALSCH
Die Argumentation lautet, dass nur wenige Anleger die Rally tragen.

Doch besonders wenn die Börsen kräftig gefallen sind, kündigen niedrige Umsätze bei höheren Kursnotierungen - wie Ende September 2001 - eine Wende zum Besseren an. Denn dann ist kaum jemand bereit, seine Papiere herzugeben.
Die niedrigen Umsätze zeigen, wie vorsichtig und überlegt ge- und verkauft wird. Die große Masse bleibt der Börse fern. ( <---RICHTIG , diese situation haben wir jetzt)
Die Aktien liegen in den Tresoren der festen Hände, kommentierte Börsenaltmeister Andre Kostolany diese Situation treffend.  

3047 Postings, 904 Tage Micha01@diva

 
  
    
30.05.22 11:26
"Bei Pfandamt überlege ich mir den verkauf
Das mk = 11,23 ,   das st. EK dadurch  10,05  (st-free Divi)
unter dem Strich käme incl Divi  ein 'Gewinn von 19,000 Netto heraus"

Ich halte den Vorgehen für sehr erfolgsversprechend, mit Cash in den Hafen zu bringen - nur gerade bei PBB halte ich dies Jahr eisern. Der Chart nach Divi sieht echt gut aus + Zinsen in EU + eigentlich sicheres Geschäft in volatilen Zeiten.
Unter 15 Denke ich nicht mal daran zu verkaufen.  

1303 Postings, 358 Tage Arme_DivaIch verkaufe

 
  
    
30.05.22 11:54
die ganze zeit heute Pfandamt

Von Gewinn-Mitnahmen  ist noch keiner gestorben )))
Das Jahr ist noch sehr lange und noch nie  konnte  Pfandamt den Divi-Gewinn
über die Zeit bringen fürs gesamte Jahr.
Wenn man nat. ein purer Kapital-anleger ist , und einem das nicht juckt,
was übers Jahr passiert, dann  ist das auch eine richtige Position.

Über MB  denke ich auch nach,  da bin ich auch im Gewinn
vom Kurs  zus  mit der Netto-Divi

Diese 2 positionen  sind nicht gerade klein im Depot
 

1303 Postings, 358 Tage Arme_DivaActivation Blizzard

 
  
    
2
30.05.22 12:05
Angebot steht  von MS an sie für umgerechnet 95$ / Aktie
gehandelt  wird sie für  78 $ im augenblick
Warren buffet  hat sie nach gekauft für sein priv. Depot
auch  sein Unternehmen  hält 6%

Z.Z. liegt das Ganze beim Kartellamt  ,
Da MS ja selbst ein großer spiele-anbieter ist , könnte  es Auflagen,
oder gar ein Verbot geben.
Die "insider"kaufen  trotzdem , weil  sie mit einer Freigabe rechnen

es geht zum aug. Kurs um 21% Gewinn



 

1303 Postings, 358 Tage Arme_DivaPfandamt durch

 
  
    
2
30.05.22 13:13
Verk 60000  Stk  zu  10,6123
wg, steuerfr. Divi war das st. EK  10,0525 ,  
nach der Steuer von 8860  , war der Verkaufs-erlös  627787
Die Divi betrug  70800
Gesamt-Erlös=698678   , Netto -Gewinn  24728
--------------------------
EK's
-  30.000 Stk  EK 11,41    29.2.22   #12123
- Nachkauf  30.000 Stk  EK 11,055    31.3.22   12203
Durchschn-EK  dadurch  11,2325

Nach der st-freien Divi von  1,18  wurde das steuerliche EK  auf  10.0525 gesetzt

 

1303 Postings, 358 Tage Arme_Divajetzt

 
  
    
30.05.22 13:33
überlege ich mir,  ob ich da mit mache , 20% ist kein Pappenstiel
nach dem Kauf vom Blizzard hätte MS  unter 20% Gesamt-Marktanteil
was anscheindend der Maßstab der Behörde ist.
https://stadt-bremerhaven.de/...von-activision-blizzard-optimistisch/
Nach der Übernahme von Activision Blizzard würde Microsoft laut Nadella auf Marktanteile über 10 %, aber weit unter 20 % kommen. Selbst Tencent und Sony lägen unter 20 % Marktanteil. Das zeige, dass Microsoft durch die Übernahme keine dominierende Stellung erreiche. Ja, man werde ein ?Big Player? sein, aber immer noch in einem sehr fragmentierten Marktumfeld agieren.

Zudem verweist Nadella darauf, dass die offenste Plattform für Gaming Microsofts Windows sei. Dort dominiere man selbst aber auch nicht, denn Steam sei der erfolgreichste Store. Natürlich sei es kein Geheimnis, dass Microsoft durch die Übernahme von Activision Blizzard seine Position ausbauen wolle. Von einer dominanten Position sei man aber weit entfernt.


 

345 Postings, 656 Tage G559Aviva

 
  
    
1
30.05.22 13:39
Aviva: Grosser Versicherungskonzern aus England (GB00BPQY8M80). Kurs 4.35 GPB, Divi ist 0.29 GPB, macht 6.6% Rendite. Quellensteuer gibt es in England nicht, die Aktie wird auch in EUR gehandelt. Laut Finanzen.net ist der KGV bei 12.4, der Buchwert ist 5 GPB. Marketscreener gibt etwas andere Kennzahlen, bei Interesse mache man sich selber schlau :-). Kommt auf meine Watchlist, könnte der Ersatz für meine Shell-Aktien werden.  

5655 Postings, 1816 Tage Commander1Stichwort "Altersarmut...."

 
  
    
5
30.05.22 15:10
Ich möchte mich nur mal kurz an junge Mitleser dieses Forums wenden:

Bitte bei aller "Aktien Zockerei" nicht vergessen, am besten am Ende des Monats, permanent in Intervallen, eine feste Summe in Form eines Sparplanes für das Alter anlegen.

Fakt ist: Wer am Ende seines Berufslebens über eine Bruttorente von 2000 ? monatlich verfügen will, muss 45 Jahre 4500 ? je Monat verdient haben. Nicht einfach im heutigen Berufsleben, wo Zeitverträge dominieren...

Warum ich das schreibe? In meinem privaten Umfeld zeigt sich mehr und mehr, dass Altersarmut ein Thema ist, bzw. wird. Störungen in der Lust zu leben, sowie damit einhergehende Depressionen sind die Folge, bzw. zu beobachten.

Einige unserer Freunde haben schlichtweg zu wenig finanziell für das Alter vorgesorgt. Fragen wir nach den Gründen, hören wir oft, dass das Thema "Alterssicherung" schlichtweg verdrängt wurde. In Zeiten, wo es finanziell gut lief, hat man es dafür "krachen lassen..."

Bitte, macht nicht den selben Fehler...





 

6055 Postings, 1359 Tage GrandlandZukunft der Renten

 
  
    
2
30.05.22 22:06
Commander. Das sehe ich auch. Die Leute die sich auf die normale Rente verlassen werden sich da umgucken.

Eigentlich war ja mit der Schröderschen Rentenreform gedacht, dass die Rente aus 3 Säulen besteht.
Die wichtigste: Der Staat leistet weniger und reduziert die Prozentzahl aus dem jetzigen System. Spart also.
Die 2. war die private Riester Rente, gefördert und bezuschusst vom Staat als Ausgleich für die reduzierte öffentliche Rente gedacht, die dann leider in der Ausführung mit hohen Gebühren von den Versicherungskonzernen und Banken gekapert wurde. Dann haben die Leute sie immer weniger in Anspruch genommen.
Die 3. die Betriebsrente. Diese wurde von vielen Betrieben die vorher keine hatten vorsichtig oder gar nicht eingeführt.

Meine Betriebsrente verhindert definitiv heute meine Rentenverarmung, denn sie ist nicht weit weg von der gesetzlichen.
Aber auch die ist nur so hoch, weil ich im Rahmen einer Umstellung auf ein Kapitalgedecktes System (zum Zeitpunkt der Rentenreform) etwa 2006 von "Altrechten" profitiert habe, denn sie basierte früher auf dem Gehalt der letzten 5 Berufsjahre, eine Wahnsinns teure Angelegenheit damals für die Firma. Diese Altrechte haben mir eine Art Basiskapitalstock auf 60 Jahre hochgerechnet gegeben, der bezogen auf die Betriebszugehörigkeit etwa das 2,5-Fache der späteren Zuwächse ausmachte.
Die Firma hat sich also mehr als die Hälfte der zukünftigen Betriebsrenten gespart mit der Neuregelung. Vorher war es allerdings eine der Top 5 der Betriebsrenten.

Bei mir haben heute Sohn und Tochter bereits Sparpläne. Die wissen zumindest Bescheid.
 

345 Postings, 656 Tage G559Altersarmut

 
  
    
3
31.05.22 07:59
Naja, das Thema ist seit Jahren in den öffentlich-rechtlichen Medien immer wieder zu sehen. Wer das ignoriert, in Saus und Braus lebt, ohne etwas fürs Alter oder schlechte Zeiten zu sparen, ist auch etwas selber schuld, wenn er dann in eine finanzielle Schieflage gerät. Aber man kann ja immer noch die Hand aufmachen und beim Staat anklopfen. Beste Beispiel für mich die Flut-Katastrophe im Ahrtal: Am Fluss wohnen, keine Gebäudeversicherung abschliessen und sich die Schäden vom Staat bezahlen lassen.
Bei mir schleicht sich ab und an das Gefühl ein, dass die sparsamen, welche sich um ihr Vermögen kümmern und sich schlau machen, oft dafür bestraft werden in Form von Steuern oder weitere Abgaben, während die sorglosen gerne auf Kosten von anderen leben. Und nein, ich rede nicht von Leuten, welche unverschuldet in eine Notlage geraten. Denen muss natürlich geholfen werden.
Zurück zur Rente: Ich lege bewusst in Dividendenpapiere an, um mein (kleines) Vermögen zu halten (ev. zu vermehren) und ein zusätzliches Einkommen zu generieren mit dem Ziel, mir im Alter etwas mehr leisten zu können. Das kostet Zeit und Mühe und ja, ich muss ab und an auf etwas verzichten, was mir aber nicht wirklich schwer fällt.  

1303 Postings, 358 Tage Arme_Divaverkauft MB

 
  
    
31.05.22 10:55
15000 Stk  VK   67,03
die Netto-Divi war  3,681
VK/Aktie   70.711

Gewinn -netto   20415  

Mit dem Verkauf von MB  und gestern vom Pfandamt
wurden die -2% Gesamt-Depot wett gemacht, da Kurse höher als gestern morgen um 8:00

cash  fast  genau 2 ,  
Gewinn zu Jahres-anfang: 0   pari  also
Verbliebene Aktien  :
Covestro  :  29%     ,    % zu  derzeitigen Depot , incl Cash
DB: 3,4%
Deutz : 3,4%


-------------------------------
EK
Arme_Diva: MB  15000 stk   EK 69,35      24.02.22    12:26    #10411



 

1604 Postings, 2515 Tage AmosaLöschung

 
  
    
1
31.05.22 14:12

Moderation
Zeitpunkt: 26.06.22 20:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unseriöse Quellenangabe

 

 

5573 Postings, 1701 Tage Pit007MBG: Schreiber Deine Auflistung hat in

 
  
    
1
31.05.22 15:36
https://www.ariva.de/forum/...z-produkte-575558?page=558#jumppos13969
hat mich irritiert. Aber jetzt weiß ich, dass es nur eine vergleichende Auflistung war ;)
Gibt es eigentlich Dein warmes Mittagsmal in der günstigen Sporthalle wieder, oder lässt Du Dich von Deinen beiden Damen bekochen? Wie konnte ich nur auf "Essen auf Rädern" bei Dir kommen ;))  

1303 Postings, 358 Tage Arme_DivaActivation Blizzard

 
  
    
31.05.22 16:00
25000 Stk   an  Nasdaq  77,88  $

War erstaunt , das die gleich um 15:30  durch gingen
wohl  auch dort eröffnungs -auktion

Auslands-geschäft  mit Lagerort  New York

Ich machs Buffet nach  

345 Postings, 656 Tage G559Shell

 
  
    
31.05.22 16:20
Heute war/ist Shell über 28 EUR, deshalb habe ich mal die Hälfte meiner Shell verkauft. EK war damals (30.1.2020) 24.78 EUR, VK heute vermutlich bei 28.2EUR (ich muss da die Abrechnung abwarten), macht einen theoretischen Gewinn von 13%. Wenn man noch die Gebühren und den Kursverlust EUR/CHF berücksichtigt, komme ich mit so 3% Gewinn raus, was OK ist. Grund für den Verkauf: Shell habe ich damals als Dividendenpapier gekauft (ohne erwarteten Kursgewinn). Dann kam Corona und die Dividende wurde gekürzt. Beim aktuellen Kurs gibt das momentan irgendwas über 3% Dividendenrendite, das ist mir zu wenig. Ich will bei Shell mindestens 5% haben.  

345 Postings, 656 Tage G559Glencore könnte Adidas ersetzen

 
  
    
31.05.22 16:32
Gerade eben bei Swissquote gesehen:
LONDON/PARIS (awp international) - Nach den deutlichen Kursverlusten der vergangenen Monate fliegt der Sportartikelhersteller Adidas womöglich im Juni aus dem Stoxx Europe 50. Gleichzeitig erfüllt der Rohstoff- und Bergbaukonzern Glencore laut dem Analysten Pankaj Gupta von der US-Bank JPMorgen aktuell mit Platz 25 in Sachen Streubesitz-Marktkapitalisierung sowie Sektorwertung das Kriterium für einen sogenannten Fast Entry bei der anstehenden Index-Überprüfung.

Da Adidas aktuell in dieser Hinsicht auf dem letzten Platz im Stoxx 50 liege, würden die Herzogenauracher den Index bei einem Aufstieg von Glencore verlassen müssen, schrieb Gupta in einer Studie vom Dienstag.

Getrieben von boomenden Rohstoffpreisen haben die Glencore-Aktien im laufenden Jahr schon um mehr als 40 Prozent zugelegt. Für Adidas ging es hingegen bislang um mehr als ein Viertel nach unten, was einen der letzten Plätze im Stoxx Europe 50 bedeutet. Dem Aktienkurs machten vor allem Sorgen rund um das China-Geschäft zu schaffen. Ausserdem belastete eine im inflationären Umfeld womöglich allgemein nachlassende Kauflaune der Verbraucher.

Grundlage für Änderungen der Indizes der Stoxx-Familie sind die Schlusskurse am 31. Mai. Etwaige Änderungen werden an diesem Mittwoch nach dem US-Börsenschluss bekannt gegeben und treten am Montag (20. Juni) in Kraft./mis/lew/jha/
 

1303 Postings, 358 Tage Arme_Divakann nicht

 
  
    
1
31.05.22 17:03
immer am PC sitzen Pit
Ne, es gibt das Essen wieder und die Schwester geht auch mit )))
Für den Preis kann man es nicht mal einkaufen.
Ok, das weizenbier  machts wieder teurer.  

1293 Postings, 2521 Tage 2002W211Irgendwer hat Schreiber als Trüffelschwein

 
  
    
3
31.05.22 19:50
für seine gute Nase bezeichnet. Der Verkauf gestern bei der Pfandbank war super im Timing.
Heute 2,5% niedriger.
Tagesausflug nach Baden-Baden und beim Cafe König vorbeikommen.  
Angehängte Grafik:
pxl_20220531_132556072.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
pxl_20220531_132556072.jpg

204 Postings, 557 Tage SkrofelDBK

 
  
    
31.05.22 20:15
@ Arme Diva- Wie bewertest du die DBK? Bin ja seinerzeit mitgegangen und hatte erst überlegt bei 10,55 abzustßen- etwa dort lag einPlus von 1 Euro zzgl. Divi pro Anteil. Habe mich entschieden beizubleiben, da siehe heute, Investmentbanking weiter gut läuft, Zinsveränderungen (bspw. Negativeinlageveränderungen) eher positiv sein müssten und das m. E. schwerer wiegt, als die neuen Vorwürfe gegen die DWS. Wie siehst du letzteres? Greenwashing ist in meinen Augen so ne Art Sport. Wenn man sich die Berichte von Blackrock teilweise ansieht sagt Larry Fink fast direkt, dass man einige der Auflagen eher auf dem Papier erfüllen muss...  

1303 Postings, 358 Tage Arme_Divaich meinte

 
  
    
31.05.22 20:43
ja schon 14 Wert , deswegen  hab ich sie ja nicht verkauft.
Bei Banken sind die Meinungen 2-geteilt.
Höhere Zinsen immer gut für sie.
aber durch Rezession  niedrigeres Kredit-aufkommen.
Bei Rezession gehen normal Banken, Autos und Chemie in den Keller.
Aber der Kurs der DBK steht ja bei 10,4  und nicht bei 60
Dann soll ja das " Parkgeld" (z.Z. -0,5)  für Banken, die bei der EZB Geld parken,
sich bei der n. EZB-Sitzung verringern auf -0.,3  
meinen "eingeweihte Kreise" , wer immer das auch ist.
---
Morgen soll ja Shanghai wieder "öffnen".
mit ein Haufen steuerlicher Anreize  und Wegfall bürokratischer  Hemmnisse.
Das soll auch Auswirkungen auf die Weltwirtschaft haben, meinen jedenfalls
die gurus.
 

1303 Postings, 358 Tage Arme_DivaKeine Ahnung

 
  
    
31.05.22 20:46
was da dran ist,  die Staatsanwaltschaft Frankfurt  hat ja schon einen
Verfolgungswahn deswegen Räume der DBK zu durchsuchen.
Das letzte Mal vor 14 tagen wars wegen 1 (EINEM !)  Fall, der zu spät gemeldet
wurde.  und das wegen einer lächerlichen Summe  

1303 Postings, 358 Tage Arme_Divaso ich hab

 
  
    
31.05.22 20:58
ein Haufen Geld  in  Blizzard drin.
hatte 2 Tage lang die Berichte gelesen, wieso  der Markt  nicht an die Übernahme glaubt.
Das liegt an der FTC (Kartellamt USA) und and deren 35-jähriger Chefin.
die sich auch schon mit Amazon angelegt hat.
Buffet glaubt trotzdem an die Übernahme ,  denn auch die FTC muss  ja
den Regeln folgen,  ob nach der Fusion eine Monopol-stellung  vorliegt,
oder nicht, und da scheint die Grenze 20% zu sein,

Buffet könnte wegen der Geschichte noch echt Ärger dur?h die SEC
bekommen,  NORMAL kauft  er solche Dinge überhaupt nicht,
Er hat da echt zugelangt , und 14 Tage später verkündet MS den  Deal.
Man muss dazu wissen, das er mit Billy  befreundet ist.
Er hat zwar auch nach der Verkündung noch jede Menge nach gekauft,
das ändert aber nix an den Fakten
 

6055 Postings, 1359 Tage GrandlandDem Buffet folgen

 
  
    
31.05.22 22:00
Diva/ Schreiber: Also Buffet hat dich bewogen da so zuzulangen.

Ich dachte zwar dass du dir für den Sommer Luft verschaffst und medium in Activision Blizzard investierst, aber die fette Summe hat mich schon überrascht. Vielleicht folge ich noch mit 1/1000 der Summe.

Ich habe auch noch den Buffet selber im Visir, also seine Berkshire Aktie.  

1766 Postings, 2696 Tage ZamboBundeswehr Milliarden

 
  
    
1
01.06.22 09:46
Der größte Teil soll in die Luftwaffe gehen. Davon profitiert auch Hensoldt.
Hensoldt soeben nachgekauft fur 22,80.  

771 Postings, 281 Tage Raxel- Eure Erfahrungen BMW St./VZ

 
  
    
01.06.22 09:52
Hi zusammen, guten Morgen :-)
ich wollte Euch um Eure Erfahrungen fragen und meine wiedergeben bzgl. BMW St. und VZ.

Nachdem ich in den letzten Wochen mehrmals BMW VZ und St. gekauft und verkauft habe und hierbei immer die Performance eines alternativen Investments - beim Kauf  St. Beobachtung VZ und beim Kauf VZ Beobachtung St. - beobachtet.  

Ich weiss man kann es nicht "pauschaliert" sagen; aber nach meinen Käufen/Verkäufen war bis dato die Vz immer besser.

Bsp. heute Morgen, gestern habe ich die St. gekauft und heute (gerade) verkauft. Die Vz. hätte aber rd. 0,5% bessere Performance gemacht.

So werde ich bis dato wohl eher die Vz kaufen/verkaufen.

Was sind Eure Erfahrungen ? (Falls Ihr auch BMW gekauft/verkauft/beobachtet habt)  

Seite: Zurück 1 | ... | 559 | 560 |
| 562 | 563 | ... | 797  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben