UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.638 -0,4%  MDAX 27.792 -0,2%  Dow 32.803 0,2%  Nasdaq 13.159 -0,4%  Gold 1.784 -0,3%  TecDAX 3.157 -0,2%  EStoxx50 3.748 -0,3%  Nikkei 28.000 -0,9%  Dollar 1,0208 0,1%  Öl 95,8 -0,8% 

Lenovo, Der Tiger setzt an zum Sprung ...

Seite 4 von 14
neuester Beitrag: 10.11.10 17:35
eröffnet am: 15.02.07 12:18 von: trance2 Anzahl Beiträge: 346
neuester Beitrag: 10.11.10 17:35 von: Jorgos Leser gesamt: 85804
davon Heute: 14
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 14  Weiter  

277 Postings, 5996 Tage trance2Morgen HV

 
  
    
19.07.07 13:03
Mal sehen, was die Chinesen noch so vom Stapel lassen, um unsere Shares nach oben zu ziehen.

M.E. könnte hier jedoch bereits mit dem Aufkauf im großen Stil begonnen worden sein.
Darum der Deckel auf der Aktie?

Meine Meinung.
LG
Trance
 

58536 Postings, 6872 Tage nightflyLenovo mit o

 
  
    
20.07.07 21:00
ab sofort bin ich hier bei arivo.
Wenn ariva den Lenovo- Supercomputer hätte,
würde manches normaler laufen.
SK F 0,447?.
Weiter steigende Kurse erwartet.
mfg nf
###

Lenovo meldete heute die erfolgreiche Installation eines Supercomputers für AT&T Williams, der nun in den Windkanal-Simulationsanlagen des Rennstalls in Großbritannien angewendet wird.

Click here to find out more!

AT&T Williams und Lenovo arbeiteten zusammen an der maßgefertigten Supercomputerlösung, die darauf abzielt, die aerodynamischen Eigenschaften der Formel-1-Rennwagen des Teams zu verbessern.

,,Die Aerodynamik ist für unser Abschneiden auf allen Strecken, die wir besuchen, ein entscheidender Faktor", sagte Alex Burns, der Chief Operating Officer von AT&T Williams. ,,Das optimale Verhältnis von Abtrieb und Luftwiderstand ist auf verschiedenen Rennstrecken unterschiedlich. Zum Beispiel verlangt Monaco -- viele enge Kurven und wenige Geraden -- nach einer sehr anderen Aerodynamik als Monza, wo es wenige Kurven, aber viele lange Geraden gibt. Durch die Steigerung unserer Supercomputer-Fähigkeiten durch Lenovo werden wir imstande sein, ein größeres Spektrum von Aufbauunterschieden zwischen den einzelnen Rennen zu untersuchen und damit unsere Entwicklungsrate beschleunigen, was dem Auto frühzeitiger mehr Leistung bringt.

Der Supercomputer wird für Berechnungen der Strömungsdynamik (Computational Fluid Dynamics, CFD) eingesetzt und führt Milliarden von Einzelrechnungen durch, welche den Luftstrom um das dreidimensionale virtuelle Modell eines Rennwagens auf der Strecke simulieren. Dieses Verfahren wird helfen, vorauszusagen, wie sich selbst die geringsten Veränderungen von Aufbau und Anordnung auf Luftwiderstand und Abtrieb und damit auf Geschwindigkeit und Handhabungseigenschaften auswirken.

Mit einer Spitzenleistung von acht Teraflops (8 Billionen Fließkommaoperationen pro Sekunde) ist der Supercomputer von Lenovo der vorherigen Lösung des Teams vierfach überlegen. Damit wird das Team in der Lage sein, die Verfahren zur aerodynamischen Simulation um ca. 75% zu beschleunigen.

,,Die Aerodynamik hat in den vergangenen Jahren stetig an Bedeutung gewonnen und entscheidet heute zu ungefähr drei Vierteln über das Abschneiden eines Formel-1-Wagens ", sagte Burns. ,,Die gewaltige Steigerung der Rechenleistung, die wir durch den Levono-Supercomputer erhalten, wird es uns ermöglichen, die gleiche Arbeit, die wir heute leisten, in einem Viertel der Zeit durchzuführen."

Das Team verwendet den Supercomputer zur Untersuchung zahlreicher aerodynamischer Variablen wie z. B. der Oberflächengeometrie, Radturbulenz und Bahnoberfläche. So kann das Team beispielsweise die Auswirkungen von Veränderungen der Kurvenbeschaffenheit der Karosserie untersuchen, um den Abtrieb zu steigern und den Luftwiderstand zu verringern.

Die aerodynamischen Simulationen werden in Verbindung mit experimentellen Techniken in den zwei Windkanälen des Teams durchgeführt. Anhand der computererstellten Tests kann das Team von AT&T Williams seine Ressourcen auf die Entwicklung der aussichtsreichsten Lösungen konzentrieren, die dann im Windkanal und auf der Strecke weiteren Tests unterzogen werden.

,,Die für AT&T Williams entwickelte Hochleitsungs-Rechnerlösung ist das neueste Beispiel von Lenovos Weltklassekompetenzen in Ingenieursarbeit und Forschung", sagte Deepak Advani, Senior Vice President und Chief Marketing Officer von Lenovo. ,,Wir sind begeistert, einen Superrechner bereitzustellen, der die Leistung und Geschwindigkeit liefert, die AT&T Williams braucht, um in dem technisch am höchsten entwickelten Sport der Welt wettbewerbsfähig zu bleiben."

Dieser Vertrag baut die Beziehung zwischen Lenovo und AT&T Williams weiter aus. Zu Beginn der Rennsaison 2007 verkündete Lenovo seine Unterstützung als offizieller Partner von AT&T Williams. Das Team verwendet PC-Technologie von Lenovo in dem gesamten Spektrum seiner Aktivitäten, von der Anschaffung bis zur Zündung.

Über Lenovo

Lenovo (HKSE:992) (ADR:LNVGY) ist bestrebt, die am besten konzipierten PCs der Welt zu bauen. Levonos Geschäftsmodell stützt sich auf Innovation, Betriebseffizienz und Kundenzufriedenheit und konzentriert sich zudem auf Investitionen in aufstrebenden Märkten. Das aus der Übernahme der IBM Personal Computing Division durch die Lenovo Group entstandene Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet zuverlässige, hochwertige, sichere und bedienungsfreundliche Technologieprodukte und Dienstleistungen in der ganzen Welt. Lenovo unterhält große Forschungszentren in Yamato (Japan), Peking, Shanghai und Shenzhen (China) sowie Raleigh (North Carolina, USA). Weitere Informationen finden Sie unter www.lenovo.com.

Über AT&T Williams

Mit 16 Weltmeistertiteln in der FIA Formel-1 und 113 Grand-Prix-Siegen gehört AT&T Williams zu den führenden Formel-1-Teams der Welt. Derzeit beschäftigt Williams F1 rund 520 Mitarbeiter auf einem 40 Hektar großen Technologiepark im Herzen des britischen Motorsport Valley im ländlichen Oxfordshire. Im Gegensatz zu den anderen Teilnehmern der FIA-Formel-1-Weltmeisterschaft ist das Unternehmen die einzige Organisation, die sich ausschließlich auf den Rennsport konzentriert.

Die Kernkompetenzen des Unternehmens sind die Entwicklung und der Bau von Formel-1-Rennwagen und die Umsetzung dieser Fähigkeiten im Rahmen der Grand-Prix-Saison jeden Jahres. Das Unternehmen wurde im Jahr 1978 gegründet und befindet sich im Privatbesitz von Sir Frank Williams und seinem langjährigen Geschäftspartner Patrick Head.

Für weitere Informationen und fotografisches Material über den Rennwagen besuchen Sie bitte: www.attwilliams.com.

Rundfunk-, Internet- und Fotoredakteure -- Videoausschnitte, Szenenfotos und Informationsgrafiken über die Inbetriebnahme des Supercomputers sind unter www.thenewsmarket.com erhältlich, Reuters-Abonnenten können sich an tvsports@reuters.com wenden. Das Videomaterial beinhaltet urheberrechtsfreie Rennbahnaufnahmen, Aufnahmen der aerodynamischen Tests und Interviews mit Alex Burns und Deepak Advani. Archivinterviews mit Fahrern und Frank Williams sind ebenfalls erhältlich.

 
Angehängte Grafik:
lenovo_logo.gif
lenovo_logo.gif

277 Postings, 5996 Tage trance2E X P A N S I O N

 
  
    
27.07.07 23:17
Hongkong 27.07.07 (www.emfis.com)
Der größte PC-Herstller Chinas, die Lenovo Group, beabsichtigt insgesamt neun Produktionsanlagen und Servicecenter außerhalb Chinas zu errichten.
Diese sollen im mexikanischen Monterrey und Baddi, sowie in Indien in  Himachal Pradesh aufgebaut werden. Start der Center werden von Ende dieses Jahres bis Mitte nächsten Jahres geplant und sollen vor Ort die Bedürfnisse der Kunden behandeln.
Die neuen Produktionsanlagen sollen die globale Kapazität der IBM und Lenovo eigenen PCs erheblich erhöhen. In die zwei neu entstehenden Anlagen wird Lenovo 30 Mio. US Dollar investieren.
Das Unternehmen hält auch in Richtung Osteuropa Ausschau um hier eventuell weitere Fertigungsstätten aufzubauen.

H A L L O !
Das ist eine Euro wert !!!!

Wohl wieder nur miene Meinung
 

240 Postings, 5699 Tage OstlandJippi

 
  
    
30.07.07 09:35
ich freu mich 8) heute und wahrscheinlich auch noch die nächsten tage/wochen/monate/usw.

KLAGT NICHT, KÄMPFT ! / WUT - TRAUER - VERZWEIFLUNG - ERNIEDRIGUNG  

58536 Postings, 6872 Tage nightflyLesen die Chinesen auch ?amS?

 
  
    
30.07.07 10:02
dort wurde gestern ein KZ von 0,52? proklamiert.
bei 0,475? (+10,2%)ist Lenovo schon.
mfg nf  
Angehängte Grafik:
lenovo_logo.gif
lenovo_logo.gif

277 Postings, 5996 Tage trance2So, auf der Stufe kann man stehen,..

 
  
    
30.07.07 18:28
Und weiter gehts im Sauseschritt... würde mein Sohn nun singen.
Der Euro wird kommen.

lg trance  

277 Postings, 5996 Tage trance2Hops

 
  
    
30.07.07 22:31
Hongkong 30.07.07 (www.emfis.com)  
Im Vorfeld der in drei Tagen zur Veröffentlichung anstehenden Zahlen durch Chinas größtem PC Hersteller Lenovo Group, explodiert im heutigen Vormittagshandel der Kurs.
Die Analysten erwarten ein gutes Ergebnis und so verteuert sich die Aktie um 11,2 Prozent auf 5,15 HKD. Zeitweise ging es bis auf 5,28 HKD nach oben.
 

240 Postings, 5699 Tage Ostlandund weiter gehts bergauf

 
  
    
31.07.07 09:33
wenn das so weiter geht, bekomme ich bald ein breites grinsen

KLAGT NICHT, KÄMPFT ! / WUT - TRAUER - VERZWEIFLUNG - ERNIEDRIGUNG  

277 Postings, 5996 Tage trance2keine Dividende?

 
  
    
05.08.07 12:33
Wieso bekomme ich dann einen Brief mit der Information einer
Lenovo Dividende?

Trotzdem Danke!

Ist zwar nicht soooo viel aber immerhin Dividende!


 

240 Postings, 5699 Tage Ostlandkann ich nicht verstehen "trance2"

 
  
    
07.08.07 12:29
ich habe meine dividendenausschüttung bekommen :). wurde sie bei dir vieleicht gleich wieder angelegt (was ich mir nicht vorstellen kann)? ein konto hast du doch sicher angegeben, wo es verbucht werden soll!?

KLAGT NICHT, KÄMPFT ! / WUT - TRAUER - VERZWEIFLUNG - ERNIEDRIGUNG  

277 Postings, 5996 Tage trance2Das kommt ganz automatisch aufs Konto

 
  
    
07.08.07 19:56
Nun soll nur noch der Kurs marschieren ...
Das Q3 und Q4 werden es für uns bringen.

ICH KLAG DOCH GAR NICHT ;-)  

277 Postings, 5996 Tage trance2Auf zum Euro

 
  
    
01.09.07 11:24
Die Nachrichten sind Gut/ Der Gewinn stimmt / Q4 kommt  -
und wir sind auf dem Weg zur Spitze...

Ende Dezember sprengen wir den Euro !
lg trance

 

277 Postings, 5996 Tage trance2Wir sind wieder lenovo und nicht mehr lenva!

 
  
    
21.09.07 09:20
Yippee,
wo stünden wir eigentlich jetzt, wenn der Dollar um Eruo parität hätte?
Die Aktie läuft sehr gut, und wir bekommen nichts mit!!!
lg trance

 

277 Postings, 5996 Tage trance2ich kau mir ne neue Tastatur

 
  
    
28.09.07 22:16
Die Blöde Yakumi Tastatur ist absolut ohne Druckpunkt.

............Aber Lenovo macht alles was ich mir gewünscht habe...

Schön ruhig und performant hier...
Den Euro in 2007 sehen wir noch!
lg trance  

277 Postings, 5996 Tage trance2hopp...

 
  
    
02.10.07 19:58

117 Postings, 6728 Tage charlieyWOOOOW

 
  
    
03.10.07 17:47
er springt und springt... was ist hier los?  

277 Postings, 5996 Tage trance2Unsere Lenovo wird den MItbewerbern

 
  
    
03.10.07 19:47
noch richtig in den Hintern treten.
Es gibt 2 Möglichkeiten:
a)Entweder einer der großen kauft lenovo
b)Lenovo saugt große Anteile des Marktes in sich auf.

Im Moment läuft das Business noch ganz gut und
die Herren hp und dell können im Konzern Mittel verschieben um
Marktanteile einzukaufen.  
Aber lass mal wieder die Märkte schwächer werden.
Bei Lenovo ist alles Chinesisch Gehälter / Mitarbeiterpool /Flexibilität.
Nur die Technik ist weltklasse; danke IBM.
Die letzte Stufe im Chart hat 4 Monate zur Formierung benötigt.
Ich wette die nächste Treppen-Stufe wir kürzer und steiler.... :-))

Yepp Yellow!!!

lg trance
 

200 Postings, 6725 Tage waytomarsGund für Kurssprung?

 
  
    
1
06.10.07 11:08
Lenovo (PC- Hersteller): Kursexplosion! (22 %
zur Vorwoche) Lenovo hat nun auch Chinas armes
Hinterland entdeckt. Seit gestern ist ein
Lenovo-PC für 1,999 Yuan (unter 200 EUR) auf
dem Markt, der vor allem Bauern einen Einstieg
ins Computerzeitalter ermöglichen soll. Da chinesische
Bauern kaum Erfahrungen mit Schreibma-
schinen haben verzichtet der PC zum Beispiel auf
Maus und Tastatur. Stattdessen gehört ein
Schreibschrifterkennungs-Pad zur Standartausrüstung.
Zudem wird Lenovo 2000 PC-Trainingszentren
in ländlichen Gegenden einrichten.
In Chinas Hinterland leben über 250 Mio. Menschen
und die PC-Penetration liegt nahe Null. Die
Aktie reagiert daher auf die Markteinführung des
Billigcomputers mit kräftigen Gewinnen.
 

240 Postings, 5699 Tage Ostlandso viel spaß für wenig geld

 
  
    
10.10.07 01:27
man hofft das die aktie nie mehr fällt,lalala..lala..

das leben kann schon schön sein ;)


KlAGT NICHT, KÄMPFT ! / WUT - TRAUER - VERZWEIFLUNG - ERNIEDRIGUNG  

277 Postings, 5996 Tage trance2den euro noch vor dezember?

 
  
    
1
10.10.07 20:20
und in 2008 wm!

3 euro sind marktkap 24 mrd.
sieht gut aus...lass kommen.

da ist schon die anzahlung fürs nächste haus dabei ;-)
lg trance


hops...
lalalalala  

200 Postings, 6725 Tage waytomars2008 WM??? Du meinst wohl Olympische Spiele...

 
  
    
12.10.07 17:59
..in Peking.
Von der Lenovo Homepage:
http://www.pc.ibm.com/europe/olympics/de/...tml?de&cc=de&re=home_b_de
http://www.pc.ibm.com/de/lenovo/about/olympics.html?de

Lenovo sponsert olympische Athleten aus aller Welt, die für die Olympiade 2008 in Peking trainieren. Wie auch Lenovo prägt diese Athleten oder ?Sieger? eine vielfältige Herkunft, die Teilnahme am globalen Wettbewerb und der Wunsch an der Spitze zu stehen.
Lenovo wird einige der bahnbrechendsten neuen Denker der Welt einladen, an dem olympischen Fackellauf 2008 teilzunehmen. Für Lenovo bezieht sich das zentrale Thema des olympischen Fackellaufs auf das globale Motto des Unternehmens ?New World, New Thinking?.

Glaube auch daß es noch viel, viel weiter nach oben geht und zwar aus folgenden Gründen:

1.Lenovo setzt in der Produktion immer stärker auf
den Niedriglohnstandort China.Die
Hauptkonkurrenten Dell und HP zahlen amerikanische Gehälter und sollten sich deshalb
warm anziehen.

Ich erinnere an
dieser Stelle daran, dass Samsung Electronics
(Marktkapitalisierung: 27 Mrd. EUR) aus Südkorea
genau durch diesen Vorteil die amerikanische
Chipindustrie ins Hintertreffen geraten lies.

2.Die Olympiade wird Lenovo als Sponsor und natürlich auch China ins Rampenlicht rücken. Mann denke nur an die WM in Deutschland. China wird "Sympathischer".

3.Hinter Lenovo steht zu großen Teilen der Chinesische Staat und der hat großes Interesse daran, daß China mit Lenovo seine eigene Weltmarke etabliert.
Bis jetzt steht "Made in China" für "billig". Geld hat China genug, die Wirtschaft brummt, jetzt wollen Sie Anerkennung und eben eine Weltmarke "Made in China" die für "Qualität" steht. Ich denke China wird alles daran setzen, daß Lenovo die Nr.1 wird und ich bin auch davon überzeut, daß Sie es schaffen!
Ab 2008 erwarte ich daher starke Kurssprünge.


Was denkt Ihr??

Schöne Grüße

waytomars
 

277 Postings, 5996 Tage trance2100% bis jetzt!

 
  
    
1
12.10.07 20:12
Und das ist erst der Anfang.
Klar nix WM.
Der Kurs geht auch "way to mars"...
lg trance  

200 Postings, 6725 Tage waytomarsÜbernahmeschlacht verloren....ist aber auch besser

 
  
    
1
13.10.07 20:42
so!!!

Gateway hat Packard
Bell nun endgültig übernommen und Lenovo aus
dem Übernahmekampf gedrängt. Da Acer erst
wenige Wochen zuvor Gateway übernommen hat
wird Lenovo dadurch vom dritten Platz auf den
vierten Platz aller PC-Hersteller verdrängt.
Die Anleger nahmen dies Schulter zuckend zur
Kenntnis, denn dieses Ergebnis der Übernahmeschlacht
war ohnehin das wahrscheinlichste Szenario.
Zudem gibt es klare Anzeichen dafür, dass
Lenovo aus eigener Kraft weltweit Marktanteile
gewinnen wird. So wurde vor wenigen Tagen ein
Billig-Notebook in Indien auf den Markt gebracht
und angekündigt einen ?200 USD PC? auf den Philippinen
einzuführen.
 

96 Postings, 5406 Tage FeverWas bringt die nähere Zukunft?

 
  
    
21.10.07 02:58
Hallo zusammen,

seit einiger Zeit lese ich hier mit. Bin mit Lenovo in diesem Jahr sehr glücklich. Mache mir aber zunehmend Sorgen um einen absoluten Crash an den Märkten. In China könnte sich eine mächtige Blase aufgebaut haben.

Das einzige was mich momentan von einem Verkauf abhält ist das Potential von Lenovo. Ich halte die Marktkapitalisierung von 8 Millarden Dollar im Gegensatz zu den Konkurrenten Dell und HP für sehr gering. Des Weitern hat Lenovo erst in diesem Jahr angezogen. Manch ein asiatischer Wert ist diesem Wert gegenüber doch jenseits von Gut Und Böse.

Daher die Frage an Trance oder auch Ostland:
Bleibt Ihr in dem Wert? Glaubt Ihr das sich Lenovo bei einem Crash einigermaßen hält? Eure Einschätzung würde mich sehr interessieren, da Ihr doch immer recht optimistisch wart und hiermit bisher ja auch Recht hattet.

Gruß  

106 Postings, 5408 Tage F16GeschwaderLöschung

 
  
    
21.10.07 10:09

Moderation
Zeitpunkt: 21.10.07 10:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 14  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben