UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Der Tiger setzt zum Sprung an !

Seite 1 von 220
neuester Beitrag: 07.03.21 09:00
eröffnet am: 07.01.11 11:50 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 5493
neuester Beitrag: 07.03.21 09:00 von: WALDY_RE. Leser gesamt: 1736047
davon Heute: 9
bewertet mit 47 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
218 | 219 | 220 | 220  Weiter  

21368 Postings, 5507 Tage JorgosDer Tiger setzt zum Sprung an !

 
  
    
47
07.01.11 11:50
... so lautete ein längeres Interview in der FAZ vor einem Jahr mit dem CEO von Lenovo.
Durch dieses Interview wurde ich aufmerksam auf Lenovo und habe in der Folgezeit noch mehrere sehr interessante Artikel zu dieser Aktie und über den CEO gelesen.
Ich kaufte mich im letzten Jahr deshalb hier regelmäßig ein. Mein Durchschnittskurs beträgt 0,47?. Ich liege daher noch nicht weit vom momentanen Kursniveau entfernt.
Daher mache ich diesen Thread als Börsentagebuch für mich auf, um zu verfolgen, wie sich die INvestition langfristig entwickelt.

Die Position ist als Langfristanlage gedacht.


Aktuelle News zu Lenovo:
CES
Lenovo setzt auf Hybrid-Rechner
Kommentare Keine Kommentare
07.01.2011
Drucken |  Empfehlen |  PDF |  Merken |
TwitterFacebookBuzz
Die neue Geräteklasse der Tablet-PCs wird sich nach Einschätzung des chinesischen Computer-Herstellers Lenovo sehr bald erfolgreich im Markt etablieren.

Der Marktanteil der portablen Geräte werde in wenigen Jahren rund 10 bis 15 Prozent vom gesamten PC-Markt ausmachen, sagte Lenovo-Manager Rory Read am Donnerstag in Las Vegas der dpa. Ähnlich wie bei den Netbooks werde es aber keine Kannibalisierung zu Lasten anderer Geräteklassen geben, schätzt Read. "Wir befinden uns aber noch ganz am Anfang der Innovation."

Den wichtigsten Fokus lege das chinesischen Unternehmen allerdings derzeit auf neue Hybrid-Rechner. Auf der Elektronikmesse CES präsentiert Lenovo unter anderem erstmals eine Kombination aus Tablet und Notebook, bei der das Display herausnehmbar ist. Das IdeaPad U1 nutzt als Betriebssystem Microsofts Windows 7. Wird der zehn Zoll große Bildschirm aus der Verschalung genommen, wechselt der Rechner zu Googles Betriebssystem Android. Das IdeaPad wird zunächst auf den chinesischen Markt kommen, ein Marktstart für Europa steht noch nicht genau fest.

Künftig werde es nicht mehr ein einzelnes dominantes Betriebssystem geben, schätzt Read. Stattdessen werden viele verschiedene Plattformen zusammenspielen müssen, um den Datenfluss über die Geräte hinweg zu ermöglichen. Dabei spielten Dateiformate eine größere Rolle als die jeweiligen Betriebssysteme. Wie einfach und bequem die Nutzer künftig ihre Daten untereinander austauschen können, werde künftig wesentlich für den Erfolg der Geräte sein.

Lenovo hat Read zufolge in Deutschland einen Marktanteil von neun Prozent. Das Unternehmen sei in vier Quartalen in Folge das am schnellsten wachsende Unternehmen der Branche gewesen und lege mit einer Wachstumsrate von rund 30 Prozent schneller zu als der Markt. Ende 2004 hatte Lenovo die PC-Sparte des einstigen PC-Pioniers IBM übernommen, inklusive der Namensrechte für IBMs erfolgreiche Notebook-Serie ThinkPad. (dpa/sh)
-----------
?Lebbe geht weiter"
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
218 | 219 | 220 | 220  Weiter  
5467 Postings ausgeblendet.

23 Postings, 3662 Tage Ungar2Blick in die Glaskugel ;-)

 
  
    
28.02.21 17:33
Wenn die Jahreszahlen erscheinen, werden sie wahrscheinlich folgendermaßen ausschauen:
Jahresgewinn: + 100%
Quartalsgewinn: + 400%
Dividende: wird erhöht
So oder noch besser erwarte ich die Jahreszahlen - bei solchen Zahlen wird natürlich ein enormes Kaufinteresse an Lenovo - Aktien entstehen.
Also kaufen wir noch rechtzeitig ein, bevor der Kurs uns davonläuft.  

139 Postings, 4933 Tage ynotUngar2

 
  
    
28.02.21 19:07
Eine Verdoppelung des Jahresgewinns ist nicht möglich, denn dann müsste das Q4 als mit Abstand schwächstes Quartal mit 400 Millionen Gewinn abschließen.
Macht auch nichts, denn 200 -250 Millionen wäre schon das 5-6 fache gegenüber letztes Jahr.
Interessant wird es im April wenn die Absatz Zahlen im PC Segment veröffentlicht werden.
Zu den Jahreszahlen Ende Mai wird der Kurs hoffentlich über 1,20 Euro stehen.  

18 Postings, 1407 Tage bubicaUngar2

 
  
    
28.02.21 19:10
So sehe ich das auch.
Eine höhere Dividende würde ich auch sehr gut finden und würde mehr Kaufinteresse erzeugen.  

23 Postings, 512 Tage Garlicbread UnitedWarum denn bitte eine Dividendenerhöhung?

 
  
    
01.03.21 10:41
Zunächst mal bin ich ich wirklich überrascht, wie gut sich Lenovo in der Korrektur gehalten hat. Wow.

Ansonsten sollte Lenovo in Aktienrückkauf oder Wachstum investieren, statt in eine Dividendenerhöung. Wozu?  

18 Postings, 1407 Tage bubicaLenovo

 
  
    
01.03.21 12:54
Aktienrückkauf würde auch den Kurs beflügeln  

5 Postings, 26 Tage Rick_SanchezEinen Aktienrückkauf

 
  
    
01.03.21 17:07
halte ich im Moment und in naher Zukunft unter der Berücksichtigung von der Aufnahme in den SM u. HS für unrealistisch. Ich halte Lenovo immer noch für stark unterbewertet und sehe am Horizont bei momentaner Marktkapitalisierungsrate Kurse zw. 8-10 EUR in einem Zeitraum von mind. 5-8 Jahren für realistisch WENN Lenovo weiterhin liefert.  

296 Postings, 2936 Tage spaceinvaderFitch Rating angehoben

 
  
    
01.03.21 20:15
Von bbb- auf bbb.  

5237 Postings, 2174 Tage WALDY_RETURN+2,53%

 
  
    
02.03.21 05:30
Guten Morgen mit LENOVO !  

296 Postings, 2936 Tage spaceinvaderPreissteigerungen

 
  
    
02.03.21 06:54

139 Postings, 4933 Tage ynotSpaceinvader

 
  
    
02.03.21 20:45
Es läuft!!!
Insofern sei es gut möglich, dass der Nachfragestau noch nicht abgearbeitet ist und die positiven Auswirkungen bis weit ins Jahr 2021 spürbar bleiben steht in dem Bericht.
Interessant wird sein, wenn im April die Verkäufe/Marktanteile public werden.
Wenn die Gesamtmärkte mitspielen, könnte es dieses Jahr für Lenovo noch ein ganzes Stück weiter nach oben gehen.

 

296 Postings, 2936 Tage spaceinvaderYnot

 
  
    
02.03.21 23:08
Im verlinkten Artikel steht ja auch, das Logitech die Prognose angehoben hat. Das Quartal ist für mich Safe. Vielleicht kann man neben gestiegenen Marktanteilen mit weiteren servicewachstum Punkten. Langfristig sehe ich Lenovo auf einen guten Weg. Im Bildungsbereich gibt es noch jede Menge Platz. Der smartphonesektor scheint sich bei den Marktanteilen stabil zu halten, darauf weisen die Daten von statcounter hin. Daneben habe ich heute irgendwo gelesen, dass die Nachfrage nach Smartphones um 3 Prozent gestiegen ist. Die Quelle habe ich jetzt grade nicht zur Hand aber für mich wichtig, dass keine bösen Überraschungen zu erwarten sind. Bei den Servern scheint auch etwas zu passieren, das Angebot wird permanent weiterentwickelt.
Der Gesamtmarkt ist immer so eine Sache und letzte Woche machte mich das chartbild bei Lenovo stutzig, weshalb ich erst einmal raus war. Gestern durch das ratingupgrade der Befreiungsschlag, sieht für mich jetzt wieder gut aus. Mit der jetzigen positionsgröße kann ich bei Rücksetzern im Fall der Fälle gut schlafen. Ob ich noch nachkaufen werde muss ich mir aber noch überlegen, mein zeithorizont ist begrenzt.
 

5237 Postings, 2174 Tage WALDY_RETURNUnfassbar!Oder :Stark Stärker LENOVO

 
  
    
03.03.21 07:46
Wer hätte gedacht das Lenovo Group Limited (0992.HK)  nach dem 26. Feb. 2021
sofort dreht und wieder  marschiert.

Klar hat es mich auch sehr gejuckt am 26.02.21 zu einen Kurs von :  0,998 Euro zu kaufen .
Aber auch ich wusste nicht ob es noch weiter runtergeht .
UND ........... ich bin so extremst mit LENOVO voll gestopft das ich mir gesagt habe das es wirklich reicht .

EGAL !
                                                               LENOVO IST EIN HAMMER !  

139 Postings, 4933 Tage ynotLenovo

 
  
    
03.03.21 19:17
Der PC-Versand in den Märkten EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) wird 2021 auf 96,4 Millionen Einheiten steigen, ein Anstieg um 16% jährlich, schrieb IDC in einem Bericht, und für das erste Quartal 21 wurde ein starkes Wachstum von 39,1% erwartet.

http://www.aastocks.com/en/stocks/analysis/...n/00992/NOW.1079947/all  

5237 Postings, 2174 Tage WALDY_RETURNynot

 
  
    
03.03.21 19:34

Weil es zu einem akuten Mangel an Chips kommt, wird die Regierung Biden nun aktiv
Der Chip-Engpass wird sich auf weitere Bereiche ausdehnen?
Chip-Mangel in Corona-Pandemie: Produktionsausfälle durch Wetter und Brände
Chip-Mangel? Tesla soll Produktion von Model 3 zwei Wochen einschränken (aktualisiert)

usw usw usw usw

Gut das LENOVO diese Probleme durch seine Töchter nicht hat .


Ps.

Von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20 (oder weniger) positiven Bewertungen für ynot.  

229 Postings, 5612 Tage centralparkDie Performance

 
  
    
03.03.21 21:46
Von Lenovo ist wirklich beeindruckend.
Beim Kurs hätte ich bei einem stärkeren Rücksetzer noch gekauft.

Als ich eingestiegen bin, bin ich von einer vorübergehenden Stärke ausgegangen und habe Lenovo als Übernahmekandidaten gesehen.
(Ich glaube, dass Legend Holding als Mutter da evtl. Bei dem richtigen Partner schwach geworden wäre.)
Mittlerweile muss ich mich korrigieren - je mehr ich über Lenovo lese, desto mehr glaube ich heute, dass das Unternehmen vor einer grundsätzlichen Neubewertung durch die Börse steht.
Der Nachfrageboom wird auf jeden Fall noch dieses Jahr weitergehen und den Cash-Flow kann man strategisch nutzen.
I?m Management sitzen zwar nicht die großen Visionäre - aber blöd sind die auch nicht.
Genießt den Abend  

296 Postings, 2936 Tage spaceinvaderMachtlos

 
  
    
04.03.21 06:45
Aktuell über 30% leer verkauft bei kleinen Volumen. Das Geschäft machen heute die Shortys.  

5237 Postings, 2174 Tage WALDY_RETURNEigentlich das was ich schon immer sage :

 
  
    
04.03.21 07:37
Die 10 HKD  

Es sind die Zahlen die schon immer Barrieren , Wendepunkte , Wiederstände , Knackpunkte ect . sind.
Dazu kommt das sich LENOVO nach dem Dip  vom 26.02.2021  auf  9,720 HKD absolut unglaublich
reagiert hat .
Solange die   ---   1 0  ---  hält ist alles nur eine Frage der Zeit .
Und grade sieht man das :

Tagesspanne 9,940 - 10,400

Lenovo Group Limited (0992.HK)
HKSE - HKSE Verzögerter Preis. Währung in HKD
10,060               -0,360                  (-3,45%)
Ab 2:09PM HKT. Markt geöffnet.

ERGO :
Meine Meinung ist & bleibt das LENOVO mit Abstand einer der AKTIEN sein wird die in
nächster Zeit weiter für glorreiche Zahlen sorgen wird .
Hätte ich nicht schon extrem viele LENOVO im Depot ........ ich würde jeden DIP ausnutzen .
Wer kennt sie nicht, die in einiger Zeit hier aufschlagen werden, und dann posaunen das sie sich wünschen das der  Kurs auf 1,37 fallen möchte damit sie endlich kaufen können .

Es ist immer das gleiche . Wartet ab ...... sie werden kommen !

Ps.
Lenovo Group Limited (0992.HK)
HKSE - HKSE Verzögerter Preis. Währung in HKD
10,100            -0,320               (-3,07%)
Ab 2:21PM HKT. Markt geöffnet.  

229 Postings, 5612 Tage centralpark10,04 HKD...mehr war für heute nicht drin

 
  
    
04.03.21 08:34

5 Postings, 26 Tage Rick_SanchezAlle meine Watchlist Werte

 
  
    
04.03.21 13:18
sind rot. Alle ernstzunehmenden Märkte sind im Moment auch rot.

"Am Abend wird sich US-Notenbankchef Jerome Powell im Rahmen einer Diskussionsrunde zu Wort melden. Themen sind der Zustand des Arbeitsmarkts und die generelle wirtschaftliche Lage. Möglicherweise wird auch der steile Anstieg der Kapitalmarktzinsen zur Sprache kommen, der an den Aktienmärkten für Verunsicherung und Kursbelastung gesorgt hat. Bislang haben sich Powell und andere US-Zentralbanker zumeist entspannt gezeigt und den Zinsanstieg positiv als Wachstumssignal interpretiert."

https://www.boerse.de/nachrichten/...chef-Powell-leicht-nach/31747267  

139 Postings, 4933 Tage ynotRick_Sanchez

 
  
    
04.03.21 14:59
......bin gespannt ob er immer noch entspannt ist, wenn die Kapitalmarktzinsen und die Inflation steigen.  

18 Postings, 1407 Tage bubicaKorrektur

 
  
    
04.03.21 19:10
Wie denkt ihr geht es morgen weiter, oder die nächsten Wochen? Glaubt ihr es kommt zum Crash?  

229 Postings, 5612 Tage centralparkEinige

 
  
    
05.03.21 07:05
Aktien werden stark sinken - Crash. Aber wenn Tesla, Plug Power oder andere vom Hoch 40% verlieren sind diese Unternehmen immer noch sehr fair (oder ambitioniert) bewertet.
Eine allgemeine Marktpanik sehe ich nicht.
Um das allgemeine Verschuldungsproblem zu lösen, kann ich mir auch gerade nichts anderes vorstellen, als Inflation.
Frage ist nur, wie man das managed.
Kauft Aktien guter Unternehmen...  

5237 Postings, 2174 Tage WALDY_RETURNLenovo : Der Küchenchef präsentiert :

 
  
    
1
05.03.21 13:48
IT immer zentraler und die Cloud-Anbindung raucht? Da gibt's nun was von Lenovo
https://www.heise.de/news/...a-gibt-s-nun-was-von-Lenovo-5069403.html
Lenovo Legion Phone Duel im Test: Gaming-Hardware wie ein PC für nur 700 Euro
https://www.techstage.de/test/...-wie-ein-pc-fur-nur-700-euro/6md8szf
Thinkpad X13: Lenovo bringt Premium-Notebooks mit 16:10-Display
https://t3n.de/news/thinkpad-x13-lenovo-1358115/

Lenovo ist ebenfalls Sponsor der Scuderia Ferrari.
Ducati Lenovo Team Partners and Sponsors
Lenovo wird Hauptsponsor des Red Bull Illume Image Quest 2021. Red Bull Illume, der weltweit größte Wettbewerb für Abenteuer- und Actionsportbilder, kehrt 2021 mit dem globalen Technologieführer Lenovo  als exklusivem Computing-Sponsor zurück.


.......................................  LENOVO !  Denn frische Zutaten sind das Geheimnis für ein Sexy Produkt !  

139 Postings, 4933 Tage ynotLenovo

 
  
    
07.03.21 08:12
Morgen dürfte es wieder einen Hüpfer nach oben geben.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...chen-Analysten-article22407743.html


Chinas Exporte haben im Januar und Februar erheblich zugelegt. Die Ausfuhren der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt zogen gegenüber dem Vorjahr um 60,6 Prozent an, wie aus aktuellen Zolldaten hervorgeht. Experten hatten lediglich mit einem Anstieg der Exporte um 38,9 Prozent gerechnet, nach einem Exportplus von 18,1 Prozent im Dezember.

Den chinesischen Exporteuren kommt zugute, dass sie viele Güter herstellen, die in der Corona-Pandemie weltweit gefragt sind - etwa Medizinausrüstung wie Masken oder Laptops und Bildschirme für das Arbeiten zu Hause.




 

5237 Postings, 2174 Tage WALDY_RETURNynot

 
  
    
07.03.21 09:00
Von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20 (oder weniger) positiven Bewertungen für ynot.


                                                                                                Sauber !  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
218 | 219 | 220 | 220  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben