UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

HOCH TIEF

Seite 1 von 61
neuester Beitrag: 05.08.21 12:23
eröffnet am: 12.12.06 15:08 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1523
neuester Beitrag: 05.08.21 12:23 von: HardWorker2. Leser gesamt: 323782
davon Heute: 605
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
59 | 60 | 61 | 61  Weiter  

30402 Postings, 5999 Tage BackhandSmashHOCH TIEF

 
  
    
30
12.12.06 15:08

Nordautobahn-Zuschlag an Alpine/Hochtief-Gruppe

 

(C) EPA

Wien, 12. December 2006 Im Jänner soll der Spatenstich für das 51 Kilometer lange Teilstück der Nordautobahn zwischen Wien und Mistelbach erfolgen.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
59 | 60 | 61 | 61  Weiter  
1497 Postings ausgeblendet.

3317 Postings, 1256 Tage Carmelitaich denke wir laufen jetzt auf

 
  
    
28.07.21 02:07
80 hoch....eigentlich wär das immer noch günstig mit ca 5% dividende dann  

197 Postings, 195 Tage TausenderHochtief geht hoch!

 
  
    
28.07.21 11:56

Offenbar haben die soliden Zahlen und der bestätigte Ausblick jetzt doch einige "starke Hände" animiert, Aktien einzusammeln - drohende Aktienplatzierung hin oder her. Mit einem KGV von rund 10, dem wachsenden Auftragsbestand und den Infrastrukturplänen ist die Aktie immer noch ein klarer Kauf. Und dann kommt noch Brisbane 2032...:-)

 

9586 Postings, 4355 Tage Raymond_Jameshistorische entwicklung des kgv

 
  
    
28.07.21 13:36
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-07-28_13.png
screenshot_2021-07-28_13.png

31 Postings, 413 Tage HardWorker2020Warte auf neu angepasste Analysten Ratings

 
  
    
28.07.21 15:37
Die derzeitig vorhandenen bzw. veröffentlichten  Analysten Empfehlungen sind spätestens seit der gestrigen Veröffentlichung des HJ-Berichts f. 2021 leicht veraltet und anzahlmäßig sowieso zu gering (nur sieben an der Zahl): Gemäß Marketscreener nur drei Ratings bisher in diesem Jahr 2021, alle anderen stammen aus 2020:

Auszug:
"Analysten-Empfehlungen zu HOCHTIEF AG
    01.06.§NordLB belässt Hochtief auf 'Halten' - Ziel 70 Euro DP
    29.03.§NordLB belässt Hochtief auf 'Halten' - Ziel 70 Euro DP
    19.02.§Kepler Cheuvreux belässt Hochtief auf 'Hold' - Ziel 86 EuroDP
    19.02.§Independent senkt Ziel für Hochtief auf 85 Euro - 'Kaufen' DP

      2020§NordLB senkt Ziel für Hochtief auf 70 Euro - 'Halten' DP
      2020§Independent senkt Ziel für Hochtief auf 95 Euro - 'Kaufen' DP"

Quelle Marketscreener Analystenerwartungen:
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...197/analystenerwartungen/

-----------

Das mittlere Kursziel beläuft sich zwar noch immer auf EUR 87,14 und das Kursziel obere Preisspanne auf EUR 124, doch - wie schon oben erwähnt - bezieht es sich auf Zeiträume, welche schon längst vergangen sind. Außerdem liegt die durchschnittliche Empfehlung auf "Aufstocken" und nicht bei "Kaufen". Sollte meiner Meinung nach mittlerweile unbedingt bei "Kaufen" liegen.

"Analystenschätzung

Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 7
Letzter Schlusskurs 66,44 ?
Mittleres Kursziel 87,14 ?
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 31,2%
Kursziel oberes Ende der Preisspanne 124,00 ?
Abstand / Höchstes Kursziel 86,6%
Kursziel unteres Ende der Preisspanne 67,00 ?
Abstand / Niedrigstes Ziel 0,84%"

Manche Börsianer meinen, die Analysten machen die Kurse. Ich stimme dem grundsätzlich nicht ganz zu. Bedingt jedoch schon.



 

197 Postings, 195 Tage TausenderBei Guidants heißt es,

 
  
    
28.07.21 17:09

"Kreisen zufolge befindet sich Washington kurz vor einem Infrastruktur-Deal." We shall see.

 

197 Postings, 195 Tage TausenderIn den USA

 
  
    
1
28.07.21 17:56

ziehen Titel wie Martin Marietta Materials und Vulcan Materials deutlich an. Lt. Guidants könnte gemäß Mehrheitsführer Schumer schon heute im Senat eine Abstimmung über ein Infra-Paket stattfinden. Neben Hochtief könnte u.a. auch Heidelcement bei uns profitieren.

 

197 Postings, 195 Tage TausenderDas Wall Street Journal

 
  
    
28.07.21 18:51

berichtet auch über die Einigung im Senat (Bezahlschranke):

https://www.wsj.com/articles/...tor-says-11627487459?mod=hp_lead_pos1

 

8360 Postings, 4121 Tage Resol_iman

 
  
    
28.07.21 20:12
wird sich noch die Fingerchen lecken, nach dem schlucken der 16% Aktienpaketes der Benetton....  
Angehängte Grafik:
smilieessen075.gif
smilieessen075.gif

3317 Postings, 1256 Tage Carmelita"Analysten machen die Kurse"

 
  
    
1
29.07.21 01:37
quatsch, Analysten liegen nach Studien nachweislich falsch, also Affen mit Dartpfeilen sind da treffsicherer (nichts gegen Affen, man muss da ja vorsichtig sein heutzutage, entschuldige mich schonmal präventiv)  

197 Postings, 195 Tage Tausender@Carmelita: Analysten

 
  
    
29.07.21 10:14

liegen nach meiner Erfahrung mit ihren Kurszielen wahrscheinlich genauso richtig oder falsch wie wir alle. Trotzdem finde ich deren Berichte (wenn man sie denn erhält) häufig lesenswert, weil sie durchaus Infos enthalten, die uns "Kleinen" oft nicht zugänglich sind, wie z.B. die CC-Diskussionen. Am Ende sollte sich jede/jeder ein eigenes Urteil bilden.

Wie bescheuert Analysten-Aussagen oft sind, wird einem heute wieder am Beispiel Morphosys gezeigt: Die Aktie dümpelt bei 45 rum; der Analyst lässt sie auf "neutral"; Kursziel aber 80 Euro!

 

197 Postings, 195 Tage TausenderChart

 
  
    
29.07.21 10:18

Wurde diese Analyse vom 22.07. schon gepostet (ich war im Urlaub)? Danach wäre der Widerstand bei 67,76 derzeit geknackt:

https://www.godmode-trader.de/analyse/...n-kaeufer-die-chance,9609720


P.S.: US-Senat hat gestern für das Infrastrukturvorhaben gestimmt.

 

31 Postings, 413 Tage HardWorker2020US Infrastrukturpaket noch vor Aug.-Sommerpause?

 
  
    
29.07.21 10:19
Auszugsweise:
"Mit einer überparteilichen Mehrheit hat der US-Senat die Gesetzgebung für ein Infrastrukturpaket in Höhe von rund 550 Milliarden US-Dollar (466 Milliarden Euro) angestoßen. Der Abstimmung waren wochenlange und zähe Verhandlungen vorausgegangen. US-Präsident Joe Bidens Demokraten, die im Senat 50 Sitze haben, brauchten die Zustimmung von mindestens zehn Republikanern, um das Gesetzgebungsverfahren anzustoßen. 67 Senatoren stimmten für die Initiative, 32 dagegen.

Das Paket soll 550 Milliarden Dollar für "neue Investitionen der Bundesregierung in Amerikas Infrastruktur" umfassen und Millionen Arbeitsplätze schaffen, heißt es in einer Mitteilung des Weißen Hauses. Biden, der seit Monaten intensiv für das Paket geworben hatte, lobte den Kompromiss als Zeichen an die Welt, dass die US-Demokratie weiter Großes leisten könne. Es sei "die bedeutendste langfristige Investition in unsere Infrastruktur und Wettbewerbsfähigkeit seit fast einem Jahrhundert", erklärte er.

Die Mittel sollen in den kommenden Jahren für Straßen, Brücken, Häfen, Flughäfen, den Nahverkehr und die Bahn eingesetzt werden. Zudem sind Mittel für die Modernisierung der Stromversorgung und den Ausbau der Ladestationen für elektrische Autos vorgesehen."

Quelle: https://www.n-tv.de/politik/...astrukturpaket-an-article22710595.html  

290 Postings, 5432 Tage ThomasZuernDie Nachrichten ueber das US-Infrastrukturpaket

 
  
    
29.07.21 13:44
sind gut.  Seit dem New Deal leisten sich die USA das groesste Investitionsprogramm. 550 Milliarden
US-Dollar sind eine beachtliche Summe. Wird die US-Tochter von Hochtief = Turner davon profitieren?
- Seltsamerweise steigt die Hochtief-Aktie nicht einmal auf 70 Euro. (?)  

197 Postings, 195 Tage TausenderDie 67,70

 
  
    
30.07.21 10:52

sollte schon gern halten; gerade auf Tages- und damit Wochenschlussbasis. Sonst fallen wir in die alte Trading-Range der letzten Wochen zurück.

 

31 Postings, 413 Tage HardWorker2020Etwas Geduld noch, bitte, kommt eh schon gut ;)

 
  
    
1
30.07.21 13:41
Bitte derzeit weder Tageshochs noch -tiefs überwerten. Sind nur "Eintagsfliegen" (heute, am Freitag und Wochenschluß. insbesondere, weil generell so volatil und abwärtstrendig freitags).
Können schon froh sein, dass es heuer (dieses Jahr) kein spezielles und ausgeprägtes "Sommerloch" gibt ...
Abschwächungen aktuell sowieso überall. Gute Nachkaufchancen.Positive Nachrichten und Finanzberichte schlagen sich derzeit erst nach einigem "Nachdenken" der Investoren und internen Besprechungen seitens der Investoren durch (s. z.B. ACS Actividades, SAP, AMS AG, S&T AG, TeamViewer, Encavis, etc.) durch.




 

290 Postings, 5432 Tage ThomasZuernDie Hochtief-Aktie ist chronisch schwach!

 
  
    
30.07.21 18:00
- obwohl die Fed jeden Monat sechzig Milliarden US-Dollar in den Geldumlauf pumpt, und obwohl
die EZB jeden Monat fuer weitere dreissig oder vierzig Milliarden Euro Anleihen aufkauft, kraechzt
die Hochtief-Aktie wie ein armseliges Mauerbluemchen vor sich hin. ---Wo die hundert Milliarden
Dollar und Euro jeden Monat auch hinstroemen moegen, die Hochtief-Aktie profitiert von der
inflationaeren Geldvermehrung jedenfalls nicht.  

31 Postings, 413 Tage HardWorker2020US-Infrastrukturprogramm

 
  
    
02.08.21 08:31
Washington (Reuters) - Das billionenschwere Infrastrukturprogramm von US-Präsident Joe Biden ist noch immer nicht in trockenen Tüchern.

Im US-Senat wurde auch am Sonntag noch um letzte Details gerungen. Der Mehrheitsführer im Senat, der Demokrat Chuck Schumer, sagte, der Gesetzestext stehe unmittelbar vor der Fertigstellung und dann könne ein Abstimmung über alle relevanten Änderungen erfolgen. Die endgültige Verabschiedung sei dann nur noch eine Frage von Tagen. Das Programm sieht Ausgaben von 1,2 Billionen Dollar etwa für Straßen und Brücken, aber auch Breitband, E-Auto-Ladestellen und das Stromnetz vor. Das Projekt gehört zu Bidens wichtigsten Wahlversprechen.

Die Zeit drängt, da die Demokraten im Kongress nur eine kleine Mehrheit verfügen. In den USA finden im kommenden Jahr Kongresswahlen statt. Dabei werden ein Drittel des Senats und das ganze Repräsentantenhaus neu gewählt.

© Reuters 2021

Quelle / Link: https://de.marketscreener.com/boerse-nachrichten/...6560/?countview=0  

4 Postings, 257 Tage FabianS.Dividine

 
  
    
02.08.21 09:04
habt ihr die Dividende schon erhalten? mein broker sagt juli21 aber ich hatte noch nichts drauf.


vg  

78 Postings, 253 Tage SiemprewerderJoo

 
  
    
02.08.21 14:08
Die Dividende ist bei mir seit Anfang Juli drauf, Consors...  

4 Postings, 257 Tage FabianS.DANKE

 
  
    
02.08.21 16:26
für die info, ansosten muss ich trade republik mal kontaktieren xD  

169 Postings, 534 Tage TommiHHIch habe ...

 
  
    
02.08.21 20:51
meine Dividende auch schon lange erhalten. Meine Hochtief Papiere liegen bei TR.
Könnte es sein,  dass du HOT erst am Ex- Tag gekauft hast?  

880 Postings, 523 Tage LesantoFabian

 
  
    
02.08.21 21:59
Am 07.07. hat TR die Dividende gutgeschrieben.
War alles ok.
Die HV war ja viel früher, vielleicht schaust Du nochmal wann du die Aktie im Depot hattest.  

31 Postings, 413 Tage HardWorker2020aktiencheck.de: Aussicht bullish

 
  
    
04.08.21 08:47
Auszug:
"HOCHTIEF ist HOT: die Aktie des Baukonzerns aus Essen sieht heiß aus, PULLBACK SETUP

04.08.21 07:49
Achim Mautz

Licht am Ende des Tunnels bei Hochtief (HOT). Nach dem Rücksetzer zum Ausbruchsniveau könnte jetzt der nächste Kursschub kommen. Setup Details im Traders Live Chat bei ratgeberGELD.at.

Symbol: HOT ISIN: DE0006070006

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate

Rückblick: Die Hochtief-Aktie liegt im Halbjahresvergleich rund 17 Prozent im Minus. Sie könnte am 19. Juli aber ihr vorläufiges Tief gefunden haben. Kurz darauf überwand das Wertpapier innerhalb weniger Tage die beiden EMAs und notiert derzeit nach einem Rücksetzer zum Ausbruchsniveau etwas über dem leicht steigenden 50er-EMA.

Chart vom 03.08.2021 ? Basis täglich, 6 Monate ? Kurs: 67.40 EUR

Hochtief - HOT

Meine Meinung zu HOT:

Das Jahr 2020 war für Hochtief Corona-bedingt ziemlich verkorkst. Einige Bauprojekte kamen nicht richtig in die Gänge und beim spanischen Mautstraßenbetreiber Abertis, einer 20-prozentigen Beteiligung, herrschte Flaute. Nun gibt es etwas Licht am Ende des Tunnels und die charttechnische Formation hat auch in fundamentalen Kennzahlen für das 2. Quartal eine Begründung gefunden.

Mögliches Setup: Das Überschreiten der letzten Tageskerze wäre unser Kaufsignal. Die alte Widerstandslinie ist jetzt zur Unterstützung geworden, den Stopp Loss setzen wir knapp darunter. Das Kursziel errechnen wir mit der Measured-Move-Methode. Detaillierte Infos zu diesem Setup gibt es im Alphatrader Chat von ratgeberGELD.at.

Aussicht: BULLISCH"

Quelle/Link: http://www.aktiencheck.de/kolumnen/...iss_aus_PULLBACK_SETUP-13484548

 

31 Postings, 413 Tage HardWorker2020Turner erhält Auftrag f. Universität in Berkeley

 
  
    
1
05.08.21 12:23
"Dow Jones News
05.08.2021 | 11:19

Hochtief-Tochter Turner erhält Auftrag für Universität in Berkeley

FRANKFURT (Dow Jones)--Eine Tochter des Baukonzerns Hochtief hat einen Großauftrag zum Bau eines neuen Gebäudes auf dem Campus der University California in Berkeley erhalten. Turner Construction Company ist mit dem Bau des Projektes "The Gateway" beauftragt worden, einem 380.000 Quadratmeter großen Gebäude für die Fakultät für Informatik, Datenwissenschaft und Gesellschaft (CDSS) der Universität, das rund 1.600 Dozenten, Studenten, Forschern und Mitarbeiter Platz bieten soll. Ein Auftragsvolumen wurde nicht genannt. Gateway ist den Angaben zufolge das achte Projekt von Turner auf dem Campus der Universität."

Quelle/Link: https://www.finanznachrichten.de/...-universitaet-in-berkeley-015.htm  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
59 | 60 | 61 | 61  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben