UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.329 1,5%  MDAX 34.274 1,1%  Dow 34.484 -1,9%  Nasdaq 16.136 -1,6%  Gold 1.783 0,4%  TecDAX 3.837 0,0%  EStoxx50 4.131 1,7%  Nikkei 27.936 0,4%  Dollar 1,1327 -0,1%  Öl 72,3 2,4% 

Charttechnik jeder darf mitmachen. DAX, DOW usw.

Seite 1 von 103
neuester Beitrag: 30.11.21 17:58
eröffnet am: 03.09.19 17:46 von: melbacher Anzahl Beiträge: 2572
neuester Beitrag: 30.11.21 17:58 von: SachenTrade Leser gesamt: 541028
davon Heute: 320
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
101 | 102 | 103 | 103  Weiter  

4495 Postings, 4717 Tage melbacherCharttechnik jeder darf mitmachen. DAX, DOW usw.

 
  
    
15
03.09.19 17:46
Alte Hasen kennen mich aus den Foren, andere aus Kolumnen. Ich werde hier meine tägliche Charttechnik einstellen und jeder darf mitmachen, denn zusammen sehen wir mehr, bzw. übersehen nichts.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
101 | 102 | 103 | 103  Weiter  
2546 Postings ausgeblendet.

1495 Postings, 3387 Tage iDonkGold

 
  
    
23.11.21 15:22
am Aufwärtstrend angekommen, obere Trendlinie habe ich nun auch angepasst, da es Sinn macht.
Möglich ist auch ein noch flacherer Aufwärtstrend, dann werden auch 1764 zum 4 millionsten Mal angelaufen, die wie schon mehrfach betont wichtig sind  
Angehängte Grafik:
932ccfd0-ee0a-454f-8889-094f69d49d83.jpeg (verkleinert auf 79%) vergrößern
932ccfd0-ee0a-454f-8889-094f69d49d83.jpeg

4495 Postings, 4717 Tage melbacherJa ist die letzte Hoffnung auf

 
  
    
1
23.11.21 17:06
weiter steigende Kurse wird schwierig aber nichts ist unmöglich. Das Zurückfallen war natürlich negativ ich würd sagen sogar ein Shortsignal.

4495 Postings, 4717 Tage melbacherDOW DAX aus dem Trendkanal

 
  
    
1
23.11.21 18:16
Heute wurde der schöne Aufwärtstrend verlassen. Sogar mit einem Gap wie sich das gehört. Somit hat sich das Chartbild verfinstert, denn auch die 16000 war keine grosse Hilfe. Sie war zwar den ganzen Tag umkämpft, bot aber keinen erkennbaren Widerstand. Somit hat sich auch das Wochenchartbild verschlechtert, da der Ausbruch gescheitert ist. Der DOW hatte es bereits vorgemacht und war bereits vorher gescheitert. Nach der Bereinigung, muss man auf die Bodenbildungen achten. Das Chartbild wird ihn uns zeigen, wir müssen es nur aufmerksam lesen.  
Angehängte Grafik:
dax1626a.png
dax1626a.png

4495 Postings, 4717 Tage melbacherDOW DAX im Abwärtstrend

 
  
    
24.11.21 17:43
Ist der Trend erst ruiniert... Eine Umkehrformation muss sich erst ausbilden, noch kann man keine Trendwende sehen. Ausser, dass über 16000 der Abwärtsdruck abnimmt.
Angehängte Grafik:
dax1627a.png
dax1627a.png

4495 Postings, 4717 Tage melbacherErste Trendaktien sind gestern aus dem

 
  
    
25.11.21 07:39
Abwärtstrend ausgebrochen. Was immer das heissen mag.
Angehängte Grafik:
df34.jpg (verkleinert auf 83%) vergrößern
df34.jpg

4495 Postings, 4717 Tage melbacherDOW DAX war das das Tief?

 
  
    
25.11.21 16:24
Noch unentschieden.
Angehängte Grafik:
dax1628a.png
dax1628a.png

2370 Postings, 5210 Tage rotsNeue Tiefs

 
  
    
26.11.21 14:50
Wie weit kann es runter gehen und ich meine nicht 0?..  

1959 Postings, 2402 Tage frechdax1Handelssystem

 
  
    
26.11.21 15:15
Jetzt sind  die 1000 Longpunkte vom Handelssystem fast wieder weg  

4495 Postings, 4717 Tage melbacherDOW DAX Crash

 
  
    
1
26.11.21 18:03
Der DAX hat die rettenden 16000 nicht erreicht und so hält der Verkaufsdruck weiter an. Der war so gross, dass der steile Abwärtstrend, sogar mit einem Gap verlassen wurde, was den Verkaufsdruck oder sollte man sagen Panik, widerspiegelt. Negativ waren auch der Wochenchart und auch der DOW, der eine Erschöpfung nach oben zeigt, da er in den langen Seitwärtstrend zurückgefallen war.
Angehängte Grafik:
dax1629a.png
dax1629a.png

1495 Postings, 3387 Tage iDonkDax

 
  
    
26.11.21 18:54
Hast du etwa auch keine anderen Halte Marken mehr im Chart Melbacher? We are doomed.
15150 rum gibts noch Hoffnung, darunter nur noch 14800 und darunter wird?s dann duster.  

4495 Postings, 4717 Tage melbacher@ frechdax1 seit 3 Tagen

 
  
    
1
26.11.21 22:06
Die 14800 sehen jetzt alle Hausfrauen, ob es da dreht.
Immer wenn alle von einer Marke reden wird es nichts.
Beim DOW hab ich was für alle die Hoffnung brauchen.
Nachbörslich genau getroffen. Zufall?
Angehängte Grafik:
dow234.jpg (verkleinert auf 83%) vergrößern
dow234.jpg

4495 Postings, 4717 Tage melbacherIch hab noch einen

 
  
    
26.11.21 22:11
Angehängte Grafik:
dow2344.jpg (verkleinert auf 83%) vergrößern
dow2344.jpg

1959 Postings, 2402 Tage frechdax1Danke

 
  
    
27.11.21 02:07
Nachbörse DAX 15030.
Schaum mehr mal.  

1495 Postings, 3387 Tage iDonk@Melbacher

 
  
    
27.11.21 09:52
sind das Strohhalme an die man sich klammern darf? ;-)  

14421 Postings, 1703 Tage SzeneAlternativ14800 hat bei letzterer Korrektur gehalten

 
  
    
2
27.11.21 14:08
Irgendwas mit 14815. Jede Hausfrau hat den Betonwiderstand schon im Vorfeld ausmachen können. Dann hoch auf 16300.
Das Argument zieht nicht.
Ich habe vor 2 Wochen bereits 14800 als Minimalziel ausgemacht als alle Welt über eine anstehende Korrektur nur lachen konnte.
Minimalziel wohlgemerkt.
Hält die Marke nicht, gibts runde 14 Dausend.
Aber soweit sind wir noch nicht.    

1293 Postings, 1559 Tage Shadow000schwarzer Fr - schwarze Variante - schwarzer Humor

 
  
    
1
27.11.21 14:17
Da pickt man sich eine Variante aus Südafrika raus und vergisst alle Gesundheitsmaßnahmen, die HIERZULANDE gemacht wurden.

- Reiseeinschränkungen für Virusmutationsgebiete
- Quarantäne für Reise-Rückkehrer
- Impfstoffe
- 2G, 3G, ...

Die Panik die an den Märkten verbreitet wird, ist unbegründet. Schaut man sich Südafrika & die Reiserückkehrer an, so sterben die nicht wie die Fliegen, wie behauptet wird.  

4495 Postings, 4717 Tage melbacherWas ich meine ist,

 
  
    
5
27.11.21 15:46
wenn die 14800 erreicht werden, die Gefahr gross ist, dass sie nicht halten was alle sich versprechen. Auch weil es oben im Wochenchart einen Fehlausbruch gab, die untere Trendlinie somit auf wackeligen Beinen steht. Man kann darauf spekulieren, aber eben mit Bedacht.

1495 Postings, 3387 Tage iDonkwenn sie durchgehen, dann wie n heißes messer

 
  
    
27.11.21 23:38
durch butter, da reißen etliche SLs und Loniges müssen eindecken. 9K im DAX schon bald?  

1010 Postings, 2134 Tage Mase87Melbacher

 
  
    
28.11.21 19:10
Ist dein Daily Short? Meines hat Freitag gedreht ?  

4495 Postings, 4717 Tage melbacherseit 3 Tagen

 
  
    
1
29.11.21 08:19

679 Postings, 542 Tage TillyIDann mache ich mal mit

 
  
    
5
29.11.21 08:44
Der Dax hat im Xetra an einer ganz interessanten Stelle geendet und der erste große Widerstand wäre auch bei 15150. Das ist der eigentlich Strukturboden, die 14800 wurde bislang fast nur abgeklatscht. zeigt auch der Volumenchart der letzten 180 Handelstage.

Wenn der Xetra sich da hält, wo jetzt der Forward ist, dann sind wir bezogen auf die aktuelle Schwankungsbreite nach Fibo neutral. Wichtige Up oder MoB Marke ist aber die 15500,d er 50iger Fibo und Q3 21 Schlusskurs.

Bezogen auf den letzten großen Upmove seit November sind wir in der Bullenzone nach Fibo und zwar bis 14441, das wäre imo der erste Strukturwiderstand nach einem Bruch der 14800. Und bei 13870 wäre die 50% Konso dieser Bewegung (immer noch nicht der Uptrend nach dem Coronatief, also im Langfristchart immer noch eine übergeordnete Upbewegung) und auch von den Horizontalen ein ernst zunehmender Widerstand.

Ohne ein Black Swan Event ist der Weg  doch nch mit einigem Widerstand verbaut., ich vermute aber, dass es die Strecke 14800 bis 14400 wenn sehr schnell macht (nur ein dürrer Volumenhals und es zumindest an die 14200 (Ausbruchsvolumen und alter Langfristtrendwiderstand) durchdipt.

Denkt auch daran, großer Verfall im Dez, kapitale Menge an Puts unten, da wird es seitens der Stillhalter massive Gegenwehr geben.

Mal schauen, im Moment sollte man nichts ausschließen, nicht eine beschleunigte Fortsetzung, aber auch nicht, wenn es die 15500 nimmt, ein neues ATH.

Für beide Richtungen:

Pot. Fahrplan unten: Bruch der 15150 (größere Widerstand), Bruch der 14800 (Volumental, starker Widerstand), dann erst mal Bruch der 144200-14400 Zone, dann dürfte bei 13800-13900 erst mal ein Schütteln und stoop sein.

Fahrplan nach oben: Verbleib über 15400 (38iger, Überwinden der MoB Markt 15500, Rückeroberung des harten Mehrfachdeckels bei 15700 bis 15750, Ziele diversere Figuren bei 16700 noch aktiv.

 
Angehängte Grafik:
dax-4.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
dax-4.png

4495 Postings, 4717 Tage melbacherÜber 15700 wirds positiv

 
  
    
2
29.11.21 17:50
Den Aufwärtstrend zu zerstören reichte dem DAX nicht, er musste auch den schon sehr steilen Abwärtstrend auch noch verlassen. Für weiter steigende Kurse, muss der DAX erst einiges reparieren, vor allem morgen über 15700 steigen, das wäre positiv.
Angehängte Grafik:
dax1630a.png
dax1630a.png

1495 Postings, 3387 Tage iDonkWusste der FDAX dass bei 14950 eine

 
  
    
30.11.21 11:21
Kreuzunterstützung liegt?  
Angehängte Grafik:
5be6e222-2c60-4875-9983-f8561730b684.jpeg (verkleinert auf 39%) vergrößern
5be6e222-2c60-4875-9983-f8561730b684.jpeg

4495 Postings, 4717 Tage melbacherDOW DAX an der 15000

 
  
    
1
30.11.21 17:24
Heute musste die psychologisch wichtige Marke von 15000 den DAX aufhalten. Dies ist ihr auch gelungen. Eine Trendwende muss sich aber erst noch zeigen. Im Wochenchart sieht man sehr gut, wo sich der DAX gerade befindet.  
Angehängte Grafik:
dax1631a.png
dax1631a.png

281 Postings, 2390 Tage SachenTradeDie Börse ist selbstlos

 
  
    
30.11.21 17:58
Da gibt man den Teilnehmern 2x die Chance nochmal abzuspringen, wer das nicht nutzt, muss halt 1-2 Jahre warten. Jetzt aber aus Seiten der USA erstmals während der Handelszeiten ein Abverkauf. Vorher war das ja alles Premarket Game, jetzt sind es die Amis selber.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
101 | 102 | 103 | 103  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben