Stox schau dir mal heut LVMH an ;-)))) Rakete!!!

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 22.10.21 12:47
eröffnet am: 26.02.02 13:22 von: Pichel Anzahl Beiträge: 165
neuester Beitrag: 22.10.21 12:47 von: hartwuaschd Leser gesamt: 63977
davon Heute: 6
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

25951 Postings, 7424 Tage PichelStox schau dir mal heut LVMH an ;-)))) Rakete!!!

 
  
    
3
26.02.02 13:22
ich hab den call noch ;.)

Gruß Pichel  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
139 Postings ausgeblendet.

1262 Postings, 769 Tage CiriacoLöschung

 
  
    
19.04.20 20:38

Moderation
Zeitpunkt: 20.04.20 12:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

1262 Postings, 769 Tage CiriacoLöschung

 
  
    
19.04.20 21:23

Moderation
Zeitpunkt: 20.04.20 12:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

576 Postings, 685 Tage thesuprimerhalbjahreszahlen heute

 
  
    
27.07.20 09:50
Bin gespannt wie gut LVMH sich in der Krise geschlagen hat und was heute verkündet wird.
ich gehe eher von einer positiven überraschung aus als von einer negativen  

1371 Postings, 2763 Tage OGfoxq zahlen

 
  
    
1
28.07.20 07:43
persönlich fand ich die q zahlen weniger schlecht als erwartet. allerdings scheint man trotzdem den markt deutlich enttäuscht zu haben.

Vorbörslich bei L&S ist die Aktie gerade für 386 € zu bekommen und damit knapp 20 € unter dem Höchstkurs von gestern. Ich werde mich wieder auf die Lauer legen, vllt bekomme ich noch die ein oder andere weitere Aktie zu meinem Wunschpreis.  

576 Postings, 685 Tage thesuprimersame

 
  
    
28.07.20 09:28
finde die zahlen auch nicht so schlecht, naja keine ahnung was der markt erwartet hat

bin überzeugt, dass wir in paar tagen wieder 400+ stehen  

576 Postings, 685 Tage thesuprimerkrass

 
  
    
02.08.20 14:12
krass dass lvmh um über 10% abschmiert hätte ich niemals gedacht

definitv nachkaufkurse momentan  

2552 Postings, 4281 Tage TamakoschyFusion bestätigt

 
  
    
29.10.20 09:54
LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton : Luxuskonzerne LVMH und Tiffany einigen sich nun doch auf Fusion

29.10.2020 | 09:43

Paris (Reuters) - Die weltgrößte Übernahme in der Luxusgüter-Branche scheint gerettet.

Nach einem erbitterten Streit einigte sich der französische Konzern LVMH mit dem US-Juwelier Tiffany auf einen etwas niedrigeren Preis, wie die beiden Unternehmen am Donnerstag mitteilte. LVMH legt nun rund 15,8 Milliarden auf den Tisch, 425 Millionen weniger als ursprünglich vereinbart. Der Eigentümer von Marken wie Louis Vuitton, Moet & Chandon-Champagner und Bulgari-Parfum zahlt 131,50 Dollar je Tiffany-Aktie statt 135 Dollar.

Der gesamten Luxusindustrie brechen in der Corona-Pandemie nach einem Jahrzehnt des Wachstums in ungeahntem Ausmaß die Erlöse weg. Zudem war die schon 2019 vereinbarte Übernahme auch wegen drohender US-Zölle ins Wanken geraten. LVMH drohte die Fusion abzublasen, Tiffany wollte das aber nicht hinnehmen. Das 1837 in New York gegründete Unternehmen klagte, um die Fusionspläne durchzusetzen. Auch LVMH zog vor Gericht. Nun wollen Tiffany und LVMH die laufenden Klagen zurückziehen.

Die Kartellbehörden haben der Fusion bereits zugestimmt. Nun müssen die Tiffany-Aktionäre noch grünes Licht geben. Die neue Offerte liegt etwas über dem Tiffany-Schlusskurs am Mittwoch als die Aktien mit knapp 130 Dollar aus dem Handel gegangen waren.
 

207 Postings, 2085 Tage Erpel64An Bord?

 
  
    
11.11.20 19:57
Ist hier noch jemand an Bord? Zum letzten Monatswechsel scheinen sie ja den Bock umgestoßen zu haben und jetzt geht es locker übers ATH in Richtung ? 500. Sehr schön und gerne weiter so.  

10 Postings, 525 Tage DerEchteToniGibts hier noch Fantasie?

 
  
    
23.11.20 11:36
Hab jetzt gute Gains gemacht und überlege zu verkaufen.
Gibts in mittelfristiger Zukunft Gründe, die dagegen sprechen?
Irgendwelche Zukäufe in der Pipeline? Vielleicht ein Aktiensplit?  

678 Postings, 6224 Tage marathonläufer@ der echte Toni

 
  
    
30.11.20 21:41
ich kann natürlich keine Empfehung geben.
Selber finde ich die Aktie toll,bin aber nie eingestiegen entweder das Limit zu tief oder jage immer den Kurs von gestern nach.
Allerdings glaube ich das sie etwas verkaufen ,wofür es immer Kunden gibt.
Ich war letzte Woche bei Juwelieren und habe mich über Rolex Uhren  (gehrt zwar nicht zum Konzern) informiert,abgesehen davon das sie nicht einmal alle Modelle vorrätig haben können sie einen nicht einmal sagen ob man 6-12 oder 18 Monaten auf eine Uhr warten muss.
Die Mitarbeiterin sagte mir das die Leute wie verrückt nach hochwertigen Produkten sind.
Wenn ich zB die neuen Rimowa Koffer sehe ,wenn ich nicht schon welche  hätte würde ich wahrscheinlich schwach werden,auch wenn sie jetzt deutlich teurer sind.
LVMH verkauft ja nicht nur Produkte an Reiche sondern auch für "normale" Menschen die sich nur etwas tolles gönnen wollen.
Ich glaube es ist eine gute Anlage
 

610 Postings, 2983 Tage ArmasarWarum so ruhig hier?

 
  
    
14.04.21 06:41
Dies ist die mit Abstand beste europäische Aktie aber kaum jemand scheint sie zu haben... nach den heutigen Zahlen wollte ich eigentlich mal Gewinne mitnehmen aber 30% Gewinnsteigerung ist einfach ungeheuer und zeigt, wie viel man für Luxus auszugeben bereit ist. Dabei ist der Jay-Z Deal noch gar nicht in der Bilanz aufgetaucht. Kursziel €650 scheint nun durchaus realistisch.  

12 Postings, 195 Tage StockInvestorLVMH ist zwar ein top Unternehmen

 
  
    
1
14.04.21 12:16
...aber aus meiner Sicht nimmt der aktuelle Aktienkurs deutlich zu viel zukünftiges Wachstum schon heute vorweg.

Glückwunsch an alle, die LVMH im Depot haben! :)
Aber zum jetzigen Zeitpunkt würde ich keinen Einstieg wagen.  

10 Postings, 185 Tage AnkeajtkaLöschung

 
  
    
24.04.21 01:19

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 10:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

9 Postings, 184 Tage SophiabaqnaLöschung

 
  
    
25.04.21 03:42

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

26 Postings, 1163 Tage pheinenLVMH - Shareholders Club

 
  
    
2
02.07.21 09:02
Hallo, rein aus Neugierde, hat sich da jemand angemeldet? Kostet für Aktionäre ja nix und beim Frankreich-Urlaub brauchbar?
https://www.lvmh.com/investors/...ual-shareholders/shareholders-club/
 

2552 Postings, 4281 Tage TamakoschyGute Q2 Zahlen

 
  
    
1
27.07.21 14:04
LVMH hat im ersten Halbjahr sowohl operativ als auch unter dem Strich kräftig mehr verdient und den Umsatz deutlich gesteigert.
LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton S.A.

Besonders das Kernsegment "Soft Luxury" trieb die Ergebnisse in die Höhe.
Der operative Gewinn stieg beim französischen Luxusgüterkonzern im ersten Halbjahr auf 7,63 Milliarden Euro. Er betrug damit fast fünfmal so viel wie im Vorjahreszeitraum und übertraf das erste Halbjahr des Vorkrisenjahres 2019 um 44 Prozent. Der Umsatz stieg auf 28,67 Milliarden Euro von zuvor 18,39 Milliarden, wie LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton SE mitteilte.

Die Zahlen übertrafen die Erwartungen. Analysten hatten mit einem operativen Gewinn von 6,83 Milliarden Euro bei einem Umsatz von 28,36 Milliarden gerechnet.

Der Nettogewinn belief sich auf 5,29 Milliarden Euro, er war damit mehr als zehnmal so hoch wie im ersten Halbjahr 2020.
Der Umsatz der Kernsparte Mode und Lederwaren, zu der die Marken Dior und Louis Vuitton gehören, stieg im Jahresvergleich am stärksten um 74 Prozent auf 13,86 Milliarden Euro. Auch alle anderen Sparten verzeichneten im Jahresvergleich hohe Zuwächse, wobei die Segmente Parfüm und Kosmetik sowie der selektive Einzelhandel umsatzmäßig unter dem Niveau vor der Pandemie blieben.

In Paris zeigt sich die LVMH-Aktie derzeit 1,72 Prozent fester bei 685 Euro.
Von Joshua Kirby

PARIS (Dow Jones)

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-aktie-klettert-10371352  

1044 Postings, 5117 Tage efekanGrünes licht !?

 
  
    
28.07.21 13:10
Aktienrückkaufprogramm!?!?  

384 Postings, 419 Tage 229286526XDMkurstendenz

 
  
    
25.08.21 12:27
ich gehe mal von einer Seitwärtskonsolidierung aus, bis sich die China- und Coronasorgen etwas gelegt haben...  

2771 Postings, 3207 Tage adi968mit Geduld

 
  
    
25.08.21 19:54
sehen wir bis zum Weihnachtsgeschäft wieder deutlich bessere Kurse ..  

127 Postings, 83 Tage Highländer49Kursziel

 
  
    
23.09.21 14:13

Goldman Sachs hat das Kursziel für LVMH von 775 auf 800 Euro erhöht. Dienstag hatte sich schon die Bank RBC positiv geäußert. Seht Ihr das Kursziel als realistisch an?  

3591 Postings, 1309 Tage neymarLVMH und der Faktor China

 
  
    
24.09.21 12:27

257 Postings, 203 Tage Mr. MillionäreDiese Luxus-Aktie kaufen Millionäre zu Weihnachten

 
  
    
17.10.21 10:53
Diese Luxus-Aktie kaufen Millionäre zu Weihnachten

(17.10.21, 10:21 Fool.de)



Darf es dieses Jahr zu Weihnachten eine Luxus-Aktie sein? Millionäre dürften diese Frage mit einem klaren Ja beantworten.

Doch auch der Wald-und-Wiesen-Investor könnte in seinem Portfolio noch Platz für etwas Luxus haben. Die Technologie- und Wasserstoffaktien sind längst gekauft. Zum Ende des Jahres muss der Genuss auch mal im Vordergrund stehen.

Aktienkenner wissen, dass es auf diesem Planeten nur eine rundum gelungene Luxus-Aktie zu kaufen gibt. Die Rede ist selbstverständlich von LVMH.

Stars, Sternchen und Millionäre

Moët Hennessy Louis Vuitton. Wer diesen Namen hört, schwebt direkt auf Wolke 7.

Die französische Holding hat in den vergangenen Jahrzehnten praktisch alle aufgesogen, was luxuriös und sinnlich ist. Eine Luxus-Aktie durch und durch.

Über die Produkte braucht man kaum ein Wort verlieren. Millionäre kaufen sie. Stars und Sternchen aus aller Welt sowieso.

Doch auch der junge Kreative von nebenan findet bei LVMH seine Inspiration. Zum Beispiel bei einem frischen Eau de Cologne, das auf eine erstaunlich lange Historie zurückblicken kann.

Ein grandioser Schachzug

Mit einer Tech-Aktie kauft man die technologische revolutionierte Zukunft. Mit einer Luxus-Aktie kauft man gewissermaßen die erlesene Qualität der Vergangenheit.

Mein Lieblingsduft Aqua di Parma kann davon ein Lied singen. 1916 entwarfen italienische Experten im kleinen Parma einen für die damalige Zeit überraschend leichten Duft. Die Mischung aus Zitrone, Bergamotte und Grapefruit ist noch heute ein Gedicht für jede Nase.

In den 1930-Jahren wurde Aqua di Parma zum Welterfolg. Vor allem unter Millionären.

2001 erwarb LVMH 50 % an Acqua di Parma. Seit 2003 sind die Italiener zu 100 % mit der Luxus-Aktie LVMH verbandelt.

Ein grandioser Schachzug. Ein Weihnachten ohne Acqua di Parma kann ich mir schon lange nicht mehr vorstellen.

Bei einer Luxus-Aktie kann man sich die Schnäppchenjagd sparen

Ja, auch an einer Luxus-Aktie ging die Pandemie nicht spurlos vorüber. In 2020 ging der Umsatz bei LVMH um 16 % gegenüber dem Vorjahr zurück.

Doch ein echter Trendwechsel ist das in meinen Augen nicht. Luxus läuft immer. Wenn es gut läuft, gibt es viel zu feiern. Wenn es schlecht läuft, muss man sich irgendwie aufmuntern.

Die jüngsten Quartalszahlen geben mir recht. Im dritten Quartal 2021 generierte LVMH einen Umsatz von rund 18 Mrd. Euro. Das ist ein Plus von rund 30 % im Vergleich zum Vorjahresquartal.

Beim Preis muss man allerdings ein Auge zudrücken. Allein in diesem Jahr verteuerte sich die LVMH-Aktie um 32 % (Stand: 15.10.2021). Da kann der DAXnicht mithalten.

Doch würde man bei einer Luxus-Aktie je auf Schnäppchenjagd gehen? Den Kunden von LVMH dürfte beinahe jeder Preis recht sein. Für mein heißgeliebtes Aqua di Parma würde ich ebenfalls (fast) jeden Preis bezahlen.

Der Artikel Diese Luxus-Aktie kaufen Millionäre zu Weihnachten ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.
 

3904 Postings, 3514 Tage 51MioSamstag

 
  
    
22.10.21 11:47
Wenn Evergrande pleite ist, geht das Beben los. LVHM dürfte massiv fallen. Raus aus der Aktie rein in Shortpapier  

215 Postings, 335 Tage hartwuaschd51mio

 
  
    
22.10.21 12:47
Klingt fundiert und logisch. Danke für die Empfehlung!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben