UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Chinesisches Starbucks

Seite 1 von 75
neuester Beitrag: 17.11.20 09:53
eröffnet am: 20.05.19 10:31 von: Schwaub Anzahl Beiträge: 1863
neuester Beitrag: 17.11.20 09:53 von: alpenland Leser gesamt: 320938
davon Heute: 14
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 | 75  Weiter  

67 Postings, 605 Tage SchwaubChinesisches Starbucks

 
  
    
6
20.05.19 10:31
Was meint ihr zu Luckin Coffee? Wird das hier eine ähnliche Erfolgsgeschichte wie bei Starbucks oder geht der Laden irgendwann den Bach runter? Noch gibt es Verluste, allerdings kostet dieses Wachstum eben auch viel Geld.
Interessant ist auch, dass eine Frau hier CEO ist. Auch nicht gerade häufig.

Hier einige Interssante Infos zu Luckin Coffee:

https://techkou.net/start-ups/luckin-coffee-plant-ipo/
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-LN3e92FxrbdRES1ehJsN-ap6  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 | 75  Weiter  
1837 Postings ausgeblendet.

1488 Postings, 1933 Tage calligulaGelassen bleiben.

 
  
    
29.10.20 05:46
Vor dem Abschluss der US- Wahl, bzw. mit der tatsächlichen Bekanntgabe des neuen oder auch alten Präsidenten der USA, so ca. am 03. bzw. 04.11.2020, wird LK wahrscheinlich eher nicht sein Zahlenwerk preisgeben wollen. Sollten diese Zahlen tatsächlich positiv überraschen können, bzw. nur  schon ein positiver Trend erkennbar sein, würde eine vorherige Veröffentlichung der Daten, ansonsten Wahl- und Corona bedingt, wahrscheinlich sonst einfach nur verpuffen. Von daher gehe ich davon aus, das wir hier noch ein wenig warten werden müssen. Sicher ist, das Nichts sicher ist, allerdings ist die Aufbewahrung von Dollar und Euro in einem China- Unternehmen, derzeit vermutlich das Höchstmaß an möglicher Sicherheit schlechthin. Wer dies unter dem Aspekt der Sicherheit betrachtet, wird wissen wollen, das sowohl Dollar,Yen, Br. Pfund als auch der Euro Überschuldung bedingt kurz vor ihren Exitus stehen könnten.  

2 Postings, 42 Tage KuMp3LZahlenwerk und Wahl

 
  
    
30.10.20 20:15
So gerne ich Deine Beiträge lese Calligula, LK wird das Präsentieren der Zahlen nicht von einer US Präsidentenwahl abhängig machen. Dann dürften jetzt überhaupt keine Earnings sein. Gäbe es  Zahlen, dann würde man sie auch veröffentlichen.
Wären es positive dann würden sie den Kurs beflügeln, ob nun jetzt oder erst in 4 Wochen, vollkommen egal.
So gibt es keine Zahlen, keine Infos oder sonstiges. Vielleicht läuft im Hintergrund ein Wechsel zum Börsenplatz Shanghai, vielleicht ist man bei Verkaufsgesprächen, vielleicht wickelt man die ganze Bude gerade ab....  

1488 Postings, 1933 Tage calligula@ KuMp3L zu #1840

 
  
    
31.10.20 10:37
Jedem seine Sichtweise und Spekulation. Ich sehe meine Darstellung jedoch eher an den aktuellen Ereignissen und Ergebnissen bestätigt. Selbst kerngesunde Giganten- Unternehmen wie Apple, Amazon und Google haben nachweislich Superergebnisse abgeliefert, und trotzdem wurden sie derzeit, durch nachweisliche Kursverluste ?abgestraft?. Der Markt sucht derzeit förmlich nach einem Haar in der Suppe. Bei dem Einen ist es dann eben der ?verhaltene Ausblick? bei dem Nächsten der unter den Erwartungen gebliebene Umsatz usw. usw. Der Markt will eine Korrektur, so hat es den Anschein, bedingt durch zu viele ?Unsicherheitsfaktoren?die ich vormals bereits beschrieben hatte. Die US- Wahl stellt dabei vermutlich nur einen kleinen Teil des negativ Szenarios dar. Fakt ist aber, die Märkte geben nach, die Wirtschaft schwächelt, die Krisen nehmen zu, Corona grassiert unaufhaltsam, ein Großteil der Menschheit ist verunsichert, die Verschuldungen sind gigantisch, und letztendlich ist die Suche nach einer nachhaltigen Lösung (funktionierender Impfstoff bzw. Ende der Pandemie) augenscheinlich noch lange nicht in Sicht. Verunsicherung schafft grundsätzlich Ängste, diese wiederum mahnt zur Vorsicht und daraus leitet sich ein erhöhter Anteil von Zurückhaltung ab. Sprich, die Umsätze der meisten Branchen werden leiden müssen. Wenn nunmehr selbst die vermeintlichen Gewinner der Pandemie, als bestes Beispiel hierfür sei Amazon benannt, im Aktienkurs tendenziell nachgeben, lässt sich daran erahnen, wie erheblich angeschlagen die Märkte derzeit sein müssten. In einem solchen Marktumfeld erwarten zu wollen, das LK seine ?verspäteten? Zahlen präsentieren wird, egal wie diese nun ausfallen werden, scheint eher unwahrscheinlich. Dabei könnte man sich ziemlich sicher sein, dass man abermals ?abgestraft? wird, selbst bei bestmöglichen Ergebnissen. Von daher vermute ich, wird man eher abermals auf Zeit spielen müssen, seine Ergebnisse erst dann publizieren zu wollen, bis die Märkte ihren ?Hauptabschwung? überstanden haben. Wann das sein wird, ist hier die große Frage. Wie die Ergebnisse dann tatsächlich ausgefallen sind, sorgt für zusätzliche Spannung. Die Vermutung liegt nahe, das es in China genau so viele Corona Neuinfektionen gibt, wie sonst auch auf der Welt. Lediglich der Umgang damit scheint eher dem Model Schwedens angepasst zu sein, und stellt die Wirtschaft bzw. dessen Funktionieren, in den absoluten Vordergrund, und dies ohne scheinbare Rücksicht auf menschliche Verluste. China so scheint es, stellt das wirtschaftliche Wohl seiner Nation, über das Gesundheitsbefinden seiner Bevölkerung. Wie hoch der Preis für persönliche Freiheit und wirtschaftliche Stärke ist, bzw. ob dieser zu hoch sein wird, wird die Zukunft zeigen wollen. Ob dem tatsächlich so ist, oder auch sein wird? Time will tell.  

1488 Postings, 1933 Tage calligulaNews vom 05.11.2020

 
  
    
07.11.20 07:47
Siehe Quelle: https://translate.googleusercontent.com/...LodNNhIojsdgFS--zbmoqLLcIQ Gibt einen Hinweis darüber, wie es um die Kundenzufriedenheit bestellt sein soll. Abermals meine Vermutung, sobald Klarheit in den USA herrschen sollte, das Biden tatsächlich ins weiße Haus einziehen kann, sehen wir umgehend die Bilanz von LK. Kommt es evtl. zu einer längeren ?Hängeparty? wird man das Zahlenwerk, vermutlich so lange wie möglich hinauszögern wollen. Time will tell.  

1488 Postings, 1933 Tage calligulaKaffee Wachstumsrate 15% in China.

 
  
    
07.11.20 10:31
Die Nachfrage bezüglich des Kaffeekonsums, also die jährliche Wachstumsrate, beträgt in China derzeit wohl 15% gegenüber einem durchschnittlichen Kaffee Wachstum vom Rest der Welt von ca. 2%. Zeigt auf, das LK im Zentrum der hohen Nachfrage stehen wird, sicherlich nicht als ?Alleinunterhalter? (Starbucks etc.), aber vermutlich mit den besten Marktchancen schlechthin. Siehe Quelle vom 06.11.2020: https://finance.sina.com.cn/jjxw/2020-11-06/doc-iiznctkc9927670.shtml Das ursprüngliche und nachzureichende Zahlenwerk von LK wird uns wahrscheinlich enttäuschen, der Ausblick jedoch, müsste als vermutlich  eher ?epochal? zu bezeichnen sein. Das ist es letztendlich auch, was tatsächlich zählen müsste, denn Börse handelt Zukunft und eher weniger die Vergangenheit. Auch hier hat LK einen nachweislichen Vorteil, denn die Kapitalmärkte vergessen schnell die Missetaten der Vergangenheit, als beste Beispiele seien hier u.a. benannt z.B. JP Morgan, Goldman Sachs oder auch Wells Fargo usw. usw. Time will tell.    

68 Postings, 497 Tage miki999Calligula

 
  
    
09.11.20 12:05
Hallo
Denke auch das der Ausblick positiv sein wird ,fals er kommt,aber muss nicht sein das fie Zahlen entäuschen werden,alles möglich
Grus OI  

1488 Postings, 1933 Tage calligula@ miki999 zu #1844

 
  
    
09.11.20 16:02
Warten wir es ab. Nun rächt sich natürlich, das LK noch keine Zahlen abgeliefert hat. Heute gehen fast alle Werte nach oben, welche Corona bedingt vormals ?verprügel? wurden, da sie ihr Geschäft den Umständen anpassen bzw. runterfahren oder sogar zeitweilig schließen mussten. Aktuell wird ihnen ?Entschädigung? gewährt, da angeblich ein Impfstoff demnächst eingesetzt werden KÖNNTE. Was für eine wilde Spekulation. Aber gut, evtl. wird LK nunmehr zeitnah liefern wollen um noch in den Genuss der vorgenannten Vermutungen kommen zu können. Time will tell.  

1488 Postings, 1933 Tage calligulaLuckin Coffee Sensation.

 
  
    
11.11.20 08:13
Wenn es denn so stimmen sollte, haben wir es hier vermutlich mit einer Sensation zu tun. Meldung: LK bereitet Börsengang in Hongkong vor. Siehe Quelle vom 11.11.2020 als Übersetzung: https://translate.google.com/...25A1.html&prev=search&pto=aue  

1488 Postings, 1933 Tage calligulaNachtrag zu #1846

 
  
    
11.11.20 09:21
Betrachtet man sich die Nachricht genauer, begründet sich ein Verdacht, das zwar das Datum vom 11.11.2020 ist, jedoch der untere Textteil so den Anschein vermittelt, das es sich um den ursprünglichen Börsengang aus 2018/19 handeln könnte. Eines muss man LK schon lassen, es handelt sich offensichtlich um ein sehr intransparentes Unternehmen, welches hochgradig unfähig scheint, einen Mindestbilanzierungsstandart einhalten zu können. Ein absolutes stochern im Nebel scheint bei LK Normalität zu sein. Wie ist Eure Meinung dazu, haben wir hier ein neues bzw. abermaliges IPO oder nicht?    

743 Postings, 1819 Tage St.Martin@ Calligula

 
  
    
11.11.20 10:08
Ja, der Bericht ist Suspekt :-(

Heute sollten ja Zahlen kommen ;-)

Vl. steht dennoch etwas großes an?

Aber der Bericht scheint alt zu sein.

Morgen steht da vermutlich als Datum 12.11.2020 ???  

16 Postings, 153 Tage Moodie@ St.Martin

 
  
    
2
11.11.20 12:57
Zahlen werden heute bestimmt keine kommen.
Die kursierende Falschinfo stammt daher, dass im Vorjahr die Zahlen am 13.11.19 (damals auch ein Mittwoch) veröffentlicht wurden und verschiedene Plattformen dies als voraussichtliches Datum für dieses Jahr übernommen haben.

Das Datum der Zahlenveröffentlichung wird Luckin wohl ca. 3 Wochen im Voraus ankündigen. War zumindest letztes Jahr jeweils so.

Wenn Du dir die Wartezeit bis dahin etwas verkürzen willst, so kannst Du in der Zwischenzeit deinen eigenen Luckin Coffee Shop aus "Lego" (natürlich eine chinesische Marke) selbst bauen. Schaut richtig geil aus :)
https://www.barweer.com/blog/sy5208-luckin-coffee-shop-372  

1488 Postings, 1933 Tage calligulaGute Beurteilung ebenfalls vom 11.11.2020

 
  
    
11.11.20 13:04
Siehe Quelle als Übersetzung: https://translate.google.com/...4193.html&prev=search&pto=aue Irgendwas scheint da im ?Busch? zu sein. Evtl. eine Übernahme durch andere Anbieter (z.B. Alibaba) wegen der gewaltigen Datenbanken und auch künftig sprudelnder Nutzerinformationen durch LK? Dabei wäre natürlich der Verkauf von Kaffee praktisch nur als Mittel zum Zweck dienlich. Time will tell.  

10 Postings, 218 Tage martinkgLK mögliche Übernahme

 
  
    
1
11.11.20 13:37
dazu gab es bereits im Mai diesen Jahres einen interessanten Podcast
Should Starbucks Buy Luckin Coffee? Should Alibaba? HeyTea? (Jeff?s Asia Tech Class ? Podcast 30)
https://jefftowson.com/membership_content/...a-tech-class-podcast-30/  

1488 Postings, 1933 Tage calligulaNoch mehr sehr interessante News.

 
  
    
11.11.20 19:24
Siehe Quellen als Übersetzung: https://pandayoo.com/2020/08/14/...al-luckin-coffee-is-still-booming/ oder auch Quelle: https://pandayoo.com/2020/11/10/...-canceled-the-free-delivery-offer/  Also wenn die Geschäfte tatsächlich so gut boomen sollten, und gleichzeitig die Rabatte nunmehr langsam reduziert werden können, bzw. der Break- even 2021 erreicht werden kann (positiver Ausblick), dann müsste doch nunmehr langsam sich etwas zum Guten wenden wollen. Zumal die Buchprüfungen nunmehr seit ca. 50 Tagen andauern, so langsam sollte es wohl gelingen können, hier etwas geprüftes publizieren zu können. Time will tell.    

5 Postings, 19 Tage ExpertColieber gewinn mitnehmen

 
  
    
2
12.11.20 08:19
die brauchen viel zu lange für ihren bericht. ich habe geschäftlich mit denen zu tun und die haben alle neuinvestitionen verschoben. ich war- vor corona- etwa 14x im Jahr in China und ich glaube bei fast allen großen firmen kein wort, wenn ich die geschäftszahlen sehe- obwohl china unser wichtigster markt ist.

die verschieben den bericht so lange, bis die zahlen besser sind.  

1488 Postings, 1933 Tage calligula@ ExpertCo zu #1853

 
  
    
1
12.11.20 09:01
Danke für Deine Info, sehe ich im Übrigen genauso. Allerdings mit dem Unterschied, das ich zukaufen werde. Die Zahlen werden grottenschlecht sein, evtl. droht sogar eine Kapitalerhöhung. Entscheidender als die schwachen Zahlen, dürfte jedoch der Ausblick sein den das Unternehmen abgeben wird. Wenn Du die vorherigen Infos gelesen hast, die ich vormals hier eingestellt hatte, welche allerdings scheinbar kaum Beachtung hier zu finden scheinen, dann sei mir diese Vermutung erlaubt. Noch eine Frage, bist Du ab und zu in China und wie empfindest Du die Kaffee Qualität von LK bzw. deren Geschäftsmodel zzgl. deren Geschäftsräumlichkeiten in ihren Coffee Stores? Vielen Dank für Deine Antworten bereits im Vorab.  

5 Postings, 19 Tage ExpertCoLuckinqualität

 
  
    
5
12.11.20 09:28
Ich bin seit 2006 sehr oft in China und habe dort auch 4 jahre gelebt. ich habe mehrere Mitarbeiter dort rumrennen.
Luckin hat sich sehr gut entwickelt, fast der ganze kaffee wird importiert. Die wollen seit 3 jahren ihre eigene rösterrei aufbauen...da bist du mit gut 200-300mio € investitionskosten dabei.

der vorteil von luckin ist, dass die nicht so hohe mieten zahlen müssen im vergl. zu Starbucks. Luckin hat mehr ein grab and go oder delivery konzept. das hat denen bei corona geholfen- Starbucks zieht hier seit 2018 nach...aber bei starbucks war immer das ambiente und feeling im shop im vordergrund.

man kann schon sagen, dass starbucks im bereich produkt entwicklung und service dem luckin hinterher rennt. das problem bei Luckin ist, dass man deren zahlen nicht glauben kann, weil die intern viel zu kompliziert sind.

bei den großen guten chinesischen unternehmen bekommt man solche daten auf knopfdruck- die sind bei weitem besser digitalisiert als bei uns...aber das sind eben die guten unternehmen...die die was verstecken wollen haben keine volle digitalisierung :-)
 

5 Postings, 19 Tage ExpertColuckin

 
  
    
3
12.11.20 09:30
aber ich sehe es wie du, ich werde auch wieder kaufen, aber ich denke die gehen nochmal runter...und dann kaufe ich wieder....ich kaufe und verkaufe die eben auch immer wieder....  

1488 Postings, 1933 Tage calligula@ ExpertCo zu #1856

 
  
    
1
12.11.20 12:35
Off- Topic: Also erst einmal vielen Dank für Deine Info´s. Scheint Dir selbst aber auch sehr wichtig gewesen zu sein, da Du Dich ja heute erst hier im Forum angemeldet hattest. Wünsche Dir viel Erfolg mit Deinen Investments und bleib bitte so aufgeschlossen wie bisher. Also, weiter so. Gruß Calligula.  

1488 Postings, 1933 Tage calligulaProduktübersicht von LK.

 
  
    
1
15.11.20 15:08

Angeblich kann man 49 Tage sich ein Frühstück ordern, ohne das sich dies in seiner Zusammensetzung (außer dem Kaffee vermutlich) wiederholen würde. Siehe Quelle als Übersetzung: https://translate.google.com/...2591.html&prev=search&pto=aue Spricht für eine breite Angebotspalette. LK scheint auf dem Weg zu sein, das ehemalige Geschäftsmodel der Firma Kamps hier artverwandt kopieren zu wollen. Alles was die Bequemlichkeit der Menschheit fördert, trifft meist den Zeitgeist einer konsumierenden Mehrheit. Die Aussichten scheinen gut zu sein, nur das Fehlen der Bilanz hält hier eine nachhaltige Entwicklung noch auf, und ganz ehrlich, wer glaubt hier tatsächlich an gute Zahlen? Entscheidend dürfte die Zukunft sein, denn Börse handelt Zukunft. Die negative Vergangenheit, dürfte wohl so ziemlich in den aktuellen, schwachen Kursen eingepreist sein. Ob dem so ist, time will tell.  

7961 Postings, 3679 Tage doschauherBin gespannt

 
  
    
15.11.20 21:38
Ob LK von dem Freihandelspakt kurstechnisch  profitieren kann  

5 Postings, 19 Tage ExpertCoNews Luckin

 
  
    
3
16.11.20 14:44
Laut meinen Chinesen wird in CN folgendes Kommuniziert:
1. Luckin in recovering from Covid and Finance scandal
2. Most shops start to have a positive cash flow since Q3 but wont be enough for a positive result in 2020
3. Luckin assums to get back to be profitable 2021
4. The keep to go on new products and its very well accepted from consumers
5. Luckin is increasing they sales prices for the products, especially for the new lauches

also alles in allem eigentlich positiv, solange die Daten stimmen :-)  

1488 Postings, 1933 Tage calligula@ExpertCo zu #1860

 
  
    
1
16.11.20 17:03
Schön wäre die Quellenangabe ?Deiner Chinesen? gewesen, damit man die Sache auch nachvollziehen kann. Siehe Quelle: https://baijiahao.baidu.com/s?id=1683247938550044059 Erstaunlich ist, das sehr viele China Unternehmen, bezogen auf das neue Handelsabkommen, relativ ?schwach? laufen. Sieht man sich als Beispiel Alibaba mal an, kommt man schon ins Staunen.  

5 Postings, 19 Tage ExpertCoLuckin

 
  
    
1
17.11.20 08:39
Ich habe immer wieder direkt Kontakt mit Abteilungen von Luckin, weil wir bei denen Maschinen anbieten...aber bekommen da auch nur allgemeine Infos und ich sehe halt, was die Investieren wollen etc.

Aber die Projekt und Einkaufsabteilungen haben natürlich auch keine genauen Nachrichten, außerdem sind die noch ziemlich sauer, nachdem da so viele Anfang des Jahres entlassen wurden  

6275 Postings, 6144 Tage alpenlandTermine aus Stocktwits

 
  
    
2
17.11.20 09:53
MakingTheRightMoves Bullish 07:00 AM 17.11.2020

We learned a lot over the past few months:  
1) LK has promised to submit annual reports to the SEC.
2) These reports will be submitted within 4 months of their fiscal year ending.
3) Their fiscal year ends on December 31.
4) Given this, expect their 2020 annual report sometime in April, 2021.
5) Their next report should be better than their last, as the numbers were fudged in 2019.  
6) Expect them to publish the 2019 report before X-Mass and the 2020 report in April 2021.
7) SP hits $10 with the 2019 report, and $20 with the 2020 report this April.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 | 75  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben