Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 14104 von 14257
neuester Beitrag: 06.12.21 18:52
eröffnet am: 19.09.17 22:52 von: tom.tom Anzahl Beiträge: 356418
neuester Beitrag: 06.12.21 18:52 von: SH_Zitatesa. Leser gesamt: 64298879
davon Heute: 24622
bewertet mit 312 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 14102 | 14103 |
| 14105 | 14106 | ... | 14257  Weiter  

6144 Postings, 1118 Tage Dirty JackOP Trades an JSE

 
  
    
2
25.10.21 15:16
gab es wohl heute auch schon um 12:09 Uhr.
6 Mio plus 2 Mio.
Zufällig an der LSE das selbe Volumen um die Mittagszeit.
Da hat wohl ein südafrikanischer Geschäftsreisender sein Mittagessen in London mit Steinies bezahlt ;-)  

59 Postings, 93 Tage Haymaker21Danke

 
  
    
25.10.21 15:16
Dirty für die Erklärung und den Hinweis.  

1502 Postings, 791 Tage Terminus86@Dirty Jack

 
  
    
25.10.21 15:17
Wurden diese 8 Millionen Aktien an der JSE verkauft und an der LSE gekauft oder umgekehrt?  

1149 Postings, 4626 Tage Effancymhh

 
  
    
25.10.21 15:17
danke dirty! Ist ja gefühlt ein Indikator für steigende Kurse was da hinter "verschlossenen" Türen getraded wird..
Wieso hast du den Beitrag in der FB Gruppe gelöscht? ;)  

6144 Postings, 1118 Tage Dirty Jack@Effancy

 
  
    
25.10.21 15:20

879 Postings, 97 Tage AlSteck@algomarin klar gibt es eine Quelle

 
  
    
25.10.21 15:22
Nimm beispielsweise die entsprechende DGAP von Steinhoff!
Ein wenig Recherche sollte ihr aber mittlerweile schon selbst können.

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...ing-update/?newsID=1478372
 

6144 Postings, 1118 Tage Dirty Jack@Terminus86

 
  
    
2
25.10.21 15:26
Nimm mal den Zeitunterschied von - 1 h zwischen Johannesburg und London.
12:09 Uhr beide OP Trades in Johannesburg an der JSE, also 11:09 London Ortszeit.
11:59 Uhr beide Off-Book Trades an der LSE in London.
Würde mal auf Bezahlung des Mittagessens seitens des südafrikanischen Geschäftsmannes in London tippen, der hat ein paar Steinies zu Hause abgehoben ;-)  

879 Postings, 97 Tage AlSteck@Ines43 schau mal in die

 
  
    
1
25.10.21 15:27
DGAPs von Steinhoff wo der Firmensitz ist und dann schau mal wo die Firma gemeldet ist.

Als nächstes schaue dir mal die entsprechenden Passagen im Insolvenzrecht der Niederlande an.
Es wird zunäääääächst angenommen, dass der Firmensitz dort ist wo die Firma gemeldet ist und wenn niemand dagegen Einspruch erhebt.......

Och aber so Kleinigkeiten interessieren ja eigentlich keinen.  

1502 Postings, 791 Tage Terminus86@Dirty Jack

 
  
    
25.10.21 15:27
Eventuell hat Steinhoff oder eine Steinhoff Tochter die restlichen treasury shares über den Markt veräußert. In 2020 wurden auch ein paar verkauft.  

52 Postings, 54 Tage Ines43SH Insolvenz und Teckie Geschäfte

 
  
    
25.10.21 15:28

Den kannst du Dir sparen. Mostert ist nur an einer Insolvenz von Steinhoff interessiert und will seine Tekkie Geschäfte zurück haben."

Die SH-Insolvenz wird dem Mostert die Teckie Geschäfte nicht zurückbringen.
Wie auch.
Sie gehören der SH  doch gar nicht sondern PEPKOR und das ist eine eigenständige AG.
SH gehört zwar noch die Mehrheit an Pepkor.
SH könnte die Teckie Geschäfte von Pepkor kaufen, aber dies sicher nicht im Status der Insolvenz.

Was soll die Insolvenz von SH da bringen?
Man erkläre es mir.  

3136 Postings, 997 Tage ShoppinguinTerminus..

 
  
    
25.10.21 15:34
Die Scheine wurden für 13,84 Cent  verkauft.
Der Kurs war schlecht R237  - an der JSE waren R 241 aktuell.

War wohl kein freiwilliger Verkauf ?  

2226 Postings, 590 Tage Squideye@Ines43: 15:12 Südafrika

 
  
    
2
25.10.21 15:37

Keine Due Diligence über Land, Leute, Politik, Richter, Gesellschaften usw. vor dem Steinhoff "Investment" gemacht...??? foot-in-mouth

 

52 Postings, 54 Tage Ines43Alsteck

 
  
    
1
25.10.21 15:39
so sehe ich es auch.
Firmensitz sind die Niederlande. Und in den Niederlanden sieht man es auch so.
Siehe SOP.
Wenn die Niederlande es anders sehen, hätte man dort das SOP gar nicht durchführen dürfen.
Und jeder Einspruch wird sicher nicht gleich den Firmensitz ändern.
Zum Einspruch hatte man übrigens sechs Jahre Zeit.
Irgendwann darf der Sitz einer Holding auch nicht mehr anzufechten sein.
Nach sechs jahren kommt man plötzlich auf die Idee, der Sitz von SH ist doch gar nicht die Niederlande.
Und der Einspruch kommt auch noch nach dem in den Niederlanden eingeleiteten SOP Verfahren, wobei nicht mal das SOP angezweifelt wurde und wird.
Man hat in SA offenbar großes Talent zum Verwirrung stiften.  

1502 Postings, 791 Tage Terminus86@Shoppinguin

 
  
    
25.10.21 15:40
Falls die Aktien, wie von mir vermutet, von Steinhoff verkauft wurden, dann gab es wohl einen discount auf den Preis.

 

459 Postings, 64 Tage Relation1Löschung

 
  
    
25.10.21 15:44

Moderation
Zeitpunkt: 27.10.21 12:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

3136 Postings, 997 Tage ShoppinguinTerminus86: Die Transaktion

 
  
    
25.10.21 15:49
war ja in Rand.
Also hat ein Afrikaner an einen Engländer verkauft, da mit Rabatt.
20 Mio am Stück hätten an der JSE wohl nur 1 Rand gegeben.

 

6144 Postings, 1118 Tage Dirty JackEU InsolvenzVO

 
  
    
25.10.21 15:50
Man geht dort erst mal vom Registrierungsland aus, bis das Gericht dort vom Gegenteil überzeugt wurde.
Ganz einfach, wurde beim SoP nicht gemacht und damit ist es letztendlich auch durch und das SoP Effectiv Date steht und was dieses Date bedeutet steht im Composition Plan, welcher nach Abstimmung sanktioniert wurde.
Mehr gibt es zum SoP nicht zu sagen.


 

879 Postings, 97 Tage AlSteck@Ines43 Es geht dabei um das Insolvenzrecht

 
  
    
4
25.10.21 15:56
und um die Zuständigkeit bezüglich  dem Firmensitz.
Wenn die Niederlande hier eine Türe in ihrem Insolvenzrecht offen haben, dann muss es nicht verwundern, dass Südafrika hier etwas anders sieht.
Genau das ist nämlich passiert. Das südafrikanische Insolvenzrecht sieht unter bestimmten Voraussetzungen auch die Abwicklung eines externen Unternehmens vor und diese Voraussetzungen sind laut Richterin erfüllt.
Steinhoff möchte dagegen in Berufung gehen und es wurde am Freitag verhandelt ob eine Berufung möglich ist oder nicht. Auf den entsprechenden Beschluss warten wir aktuell.

Wenn der Beschluss da ist und Berufung möglich ist, wird Steinhoff die nächst höhere Instanz anrufen und von dort feststellen lassen ob Südafrika eine Zuständigkeit hat oder nicht.
Wenn nicht, dann geht es weiter im Winding Up mit den Anhörungen und der Feststellung ob SH nach den südafrikanischen Gesichtspunkten Insolvent ist oder nicht.

So ist der Prozessablauf und da kannst du dich auf den Kopf stellen, mit den Ohren wackeln, auf einem Bein im Kreis ums Lagerfeuer hüpfen, es wird dir nichts nützen.  

890 Postings, 656 Tage BigMoney2020wow

 
  
    
1
25.10.21 15:56
Steinhoff schon 2ter Tag in Folge grün. Vielleicht hätte ich doch anstatt Siemens und Johnson und Johnson Steinhoff aufstocken sollen?  

879 Postings, 97 Tage AlSteck@BigMoney2020 wow

 
  
    
1
25.10.21 16:01
Du bist ja mal richtig Looooooong mit den Invests, wenn du die auf 2-tages Basis betrachtest.  

890 Postings, 656 Tage BigMoney2020AlSteck

 
  
    
25.10.21 16:21
Ironie ist bei den Steinhoffis nicht so verbreitet, ne?

Alleine wenn man schon Siemens und Johnson und Johnson mit Steinhoff vergleicht, zwei Weltkonzerne mit einem Pleitier aus Südafrika, müssten eigentlich alle Ironielampen anspringen.

Aaaaabbeerr, nicht bei den Steinis. Hier sieht man sich

1) in einer Reihen mit Konzernen sie seit Jahrzehnten Gewinne erzielen
2) sind 0,3 Prozent Kurssteigerung bereits ein Indiz für eine Rackete  

879 Postings, 97 Tage AlSteck@Relation1 Für eine Insolvenz gibt es

 
  
    
2
25.10.21 16:29
unterschiedliche Kriterien. Überschuldung, Zahlungsunfähigkeit, drohende Zahlungsunfähigkeit.
Ich kenne sogar jemanden, der hat einmal Insolvenz angemeldet, ohne einen Cent Schulden und ohne direkte Verbindlichkeiten.
Nur Aufgrund der Drohung eines Auftraggebers wurde die Insolvenz ausgeführt. Der GF hatte das als einzige Möglichkeit gesehen, aus einem Vertrag der langfristig den Untergang bedeutet hätte, heraus zu kommen. Da der GS/GF gegenüber Banken auch persönlich gehaftet hatte, was das eine saubere Möglichkeit alles zu beenden und von neuem anzufangen.

Es gibt also einiges an Spielmöglichkeiten zu Insolvenzen.  

3683 Postings, 1662 Tage gewinnnichtverlust@BigMoney

 
  
    
3
25.10.21 16:34
Es wird Dich keiner aufhalten im Siemensforum oder bei Johnson und Johnson zu schreiben. Warum muss es nur ausgerechnet das Steinhoff Forum sein? Na ja, Du wirst schon wissen was Du machst.  

676 Postings, 378 Tage langolfh@MBO

 
  
    
1
25.10.21 16:34
Wenn ein Kläger oder Anspruchsteller destruktiv die Gerichte bemüht,und sein Ansinnen nur über den Zeitfaktor ,ohne die eigentliche Entscheidung zu benötigen ,ohne den geringsten Beweis erbringen zu können,den Beklagten derart schädigt,wie in unserem  Beispiel,
würde die Klage entweder abgewiesen,dem Kläger Auflagen gemacht,bzw.Steinhoff Auflagen gemacht,und das offensichtlich überall auf der Welt,nur in Südafrika nicht?
Ich denke,da ist es schon mehr als berechtigt,Zweifel zu haben,ob sich da ein paar zusammengetan haben,oder man absichtlich so handelt.Fahrlässig kann es ja nicht sein,denn Steinhoff hat die Risiken die entstehen klar benannt und um Eilentscheidung gebeten.
Das Mostert / v.Huyssten keinen ! Titel gegen Steinhoff hat,müsste eine viel wichtigere Rolle spielen ,
ja eine entscheidende,hat es aber offensichtlich nicht.
Bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.Bei Bausachen hast Du Zeit,und bekommst Deine Ansprüche auch verzinst.Tekkie hat nicht mal ansatzweise die Mittel den Schaden Steinhoffs zu gegleichen,die Verhältnismäßigkeit ob die Klagen berechtigt sind,eine Nutzen / Schaden Abwägung scheint man gar nicht vornehmen zu wollen.Selbst die Richter dürften wissen,das der PIC auch Ihre Rente sichert.
Hier sind auch die Belange des Öffentlichen Interesses berührt und betroffen.Das alleine würde in Europa dazu führen,das ein Verfahren nicht zugelassen würde.  

890 Postings, 656 Tage BigMoney2020Löschung

 
  
    
1
25.10.21 16:40

Moderation
Zeitpunkt: 27.10.21 12:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 14102 | 14103 |
| 14105 | 14106 | ... | 14257  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben