UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Endlich erfolgreiches Trading mit Rohstoffen

Seite 3 von 89
neuester Beitrag: 08.09.20 14:05
eröffnet am: 13.07.15 16:25 von: Zyxa Anzahl Beiträge: 2204
neuester Beitrag: 08.09.20 14:05 von: Alpaci998 Leser gesamt: 381651
davon Heute: 74
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 89  Weiter  

405 Postings, 3176 Tage TickTackTackTickZyxa

 
  
    
10.01.16 17:31
Wo setzt du dein SL? Danke.  

3672 Postings, 3503 Tage Zyxa@TTT

 
  
    
2
10.01.16 19:17
Wenn morgen der Entry kommt, werde ich den SL unter dem Tief vom Freitag setzen,
Ich wette ja Ausbrüche, der muss dynamisch kommen....wenn der Kurs wieder abverkauft wird und sogar unter dem Freitag tief geht, war es möglicherweise ein Fake.

Also gleich raus. Nur schlechte Verlierer bleiben im Verlusttrade....ich bin ein guter Verlierer...:)

Verläuft der Trade wie geplant werde ich einen dynamischen SL verwenden, meist nehme ich das tiefste Tief der letzten 5 Tage als Exit.....ein TP verwende ich nicht

LG

 

405 Postings, 3176 Tage TickTackTackTickhi zyxa

 
  
    
10.01.16 20:08
Danke für deine Antwort. Was beobachtest du gerade sonst noch?  

6 Postings, 2899 Tage gordonsetter90Palladium Long und Zucker Short

 
  
    
10.01.16 21:29
Ich habe zwei Favouriten: Palladium Long und Zucker Short. Bei beiden haben wir Extrempositionen in den CoT Daten. Bei Palladium ist die Charttechnische Situation noch schlecht, hier sollte es aber bald aufwärts gehen. Bei Zucker ist eine relative Schwäche zu beobachten, ein klarer Short für mich. Wie siehst du das, Zyxa? Was sagen die Anderen?  

3147 Postings, 4339 Tage ArmitageZucker - short

 
  
    
10.01.16 22:00
Nur mal angesehen, wie die Comms sich short positionieren - die sollten wissen, was für eine Stunde es geschlagen hat...  
Angehängte Grafik:
zucker.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
zucker.png

3147 Postings, 4339 Tage ArmitageZucker im Vergleich...

 
  
    
10.01.16 22:05
Um mal den Energieanteil aus dem Zucker rauszurechnen...
Eine relativer Kirchturm.  
Angehängte Grafik:
beziehung.png (verkleinert auf 84%) vergrößern
beziehung.png

28 Postings, 2313 Tage barti95Zucker short....

 
  
    
10.01.16 22:11
sagen wir´s mal so unsere Freunde die commercials sind seit Anfang Dezember so tief im short wie seit 12 Monaten nicht. Diese extreme Position läuft seit 3-4 Wochen seitwärts. Die Chance für einen Rücksetzer ist daher sehr groß. Zumindest wenn unsere allwissenden Commercials recht behalten;-)  

28 Postings, 2313 Tage barti95zum Palladium...

 
  
    
10.01.16 22:21
ich glaube nicht das wir die wirklichen Tiefs schon gesehen haben. Das geht noch weiter runter.
Ich wäre damit im Moment noch vorsichtig. Ein Longeinstieg kommt für mich daher im Moment nicht in Frage.
Sehe aktuell wie von zyxa geschrieben das Thema Soja als gute Chance sowie evtl. zumindest eine kurze Rally im Weizen. Auch zucker short könnte kurzfristig interessant sein, aufgrund der Positionierung der Commercials.

Auch Nickel ist an sich unterbewertet, aber auch hier sehe ich das wirkliche Tief noch nicht erreicht.  

3672 Postings, 3503 Tage Zyxanaabend zusammen...

 
  
    
2
11.01.16 20:48
hab euch mal was aus der Welt der Forex und vom Dax mitgebracht..

Dies Chats zeigen sehr schoen, wie furchbar falsch wir uns gerne verhalten.
Mit uns meine ich den kleinen privat Trader...ok, Pros schauen hier eh nicht vorbei...hehe.
Aber Egal, zum Thema.

Chart 1 der Euro. Mit September beginnen die A Wetten auf einen steigenden Euro abzubauen...der Preis gurkt auch eher Seitwaerts rum.
Anfan Oktober beginnen die Pros ploetzlich zu kaufen...der Preis legt ordentlich zu.
Un vor lauter Gier will nun der kleine A Geld machen und kauft und kauft...und die Pros verkaufen und verkaufen und.....

Am 10. November wirds den A zu dumm und schliessen wiederwillen ihre Verlustpositionen....und was passiert?....logisch, der Pro kauft schon wieder, und kauft und kauft und der A im short  verliert und verliert ...unsw....

Mit dem Wissen was die A und Pros machen, laesst sich Geld verdienen.

Ein Einzellfall?.....aber nein!!!

Chart 2..der Yen, das selbe Spiel

und Chart 3 der Dax.

Ich sehe wieder ein Scenario indem die A ihre Verlustposis schliessen und ich wette die Pros kaufen wieder rein.....ich stehe in den Startloechern...

lg


 
Angehängte Grafik:
eurodollar.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
eurodollar.jpg

3672 Postings, 3503 Tage ZyxaYenFX

 
  
    
1
11.01.16 20:49
 
Angehängte Grafik:
yenfx.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
yenfx.jpg

3672 Postings, 3503 Tage ZyxaDAXFUT

 
  
    
1
11.01.16 20:50
 
Angehängte Grafik:
daxfuture.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
daxfuture.jpg

3672 Postings, 3503 Tage Zyxabzw.

 
  
    
11.01.16 21:24
Weizen, sieht auch sehr verdaechtig aus........
bei so extremen Abweichnungen zwischen a und Pros koennen dicke Trades passieren

lg  
Angehängte Grafik:
weizen101.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
weizen101.jpg

3147 Postings, 4339 Tage ArmitageWieso? Die Aussagen waren doch korrekt...

 
  
    
11.01.16 22:41
Hier mal eine Argumentation zu Weizen-long:
http://www.ariva.de/forum/Sentiment-Trading-532996?page=1#jumppos27
http://www.ariva.de/forum/Sentiment-Trading-532996?page=1#jumppos28
http://www.ariva.de/forum/Sentiment-Trading-532996?page=0#jumppos14

Und oben wurde diskutiert: Zucker-short.
Der lief heute gut.

Was zu erklären wäre, wieso Weizen steigen soll - aber Zucker sinken.
Ich denke immer noch, dass #56 die Erklärung dazu liefert.  

3672 Postings, 3503 Tage Zyxa@dax

 
  
    
1
13.01.16 09:19
Als ob wir es nicht gewusst hätten...
Die Amateure verkaufen den DAX, und wir "Profis" kaufen den DAX...:)

Hoffentlich sehen wir die 11k

LG  

3147 Postings, 4339 Tage Armitage@gordonsetter9 - Update "Palladium"

 
  
    
13.01.16 15:22
Also wenn Godmode "short" ist, sollte man genau überlegen, "long" zu gehen.
Noch ein Grund...

PALLADIUM fällt wie ein Stein | GodmodeTrader
Tagesausblick für Dienstag, 12. Januar 2016: Der Palladiumpreis befindet sich im großen Bild in einer steilen Abwärtsbewegung. Durch den massiven Preisverfall in den letzten Tagen könnte sich dieser Einbruch jetzt nochmals erheblich beschleunigen.
 

28 Postings, 2313 Tage barti95palladium...

 
  
    
13.01.16 15:48
also wenn das der Grund sein soll, um bei Palladium long zu gehen.......
Dann viel Spass......
So kann man evtl. auch Geld versenken.  

3147 Postings, 4339 Tage ArmitageVerstanden

 
  
    
13.01.16 16:00
Ich werde das Niveau bei manchen antizipierend, in Zukunft deutlich eine Ironierwarnung bei gewissen Postings voranstellen.
 
Angehängte Grafik:
ironie.png
ironie.png

6 Postings, 2899 Tage gordonsetter90Heute Kaufsignal bei Palladium

 
  
    
13.01.16 23:18
Also ich sehe durch den Ausbruch heute ein Kaufsignal bei Palladium.
Was interessiert mich was Godmode Trader sagt. Ich schaue selber auf die CoT Daten und die Charttechnik, insbesondere Candle Sticks Formationen und MACD. Und heute gab es ein Kaufsignal. Aber es ist mir bewusst, dass es nicht so gut aussieht, wie z.B bei Zucker oder Sojabohnenmehl.
Zyxa, kannst du uns ein kleines Update zu Palladium geben? Wäre spitze :-)  

3147 Postings, 4339 Tage ArmitagePalladium...

 
  
    
14.01.16 00:08
Das seh' mal schön Ausbrüche...
Bei diesem Metall haben wir einen glasklaren Downtrend.
Der Com-Long-Peak Ende August wurde kurz danach abgearbeitet - der Schwung ist verbraucht... Vielleicht bekommen wir nen Hopser nach oben und das war es...
Also im Donwtrend auf den Schwenk nach oben zu hoffen hat was von Kamikaze...

Und bei Kamikaze fällt mir der Yen ein:
Denke, der sieht viel besser aus...
Wobei ich den Vogel bereits zig Jahre reite...

Also Downtrend, COT-Com-Index bei Null, die Coms unter Null - und die Doofen verabschieden sich vom Short...
 
Angehängte Grafik:
yen.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
yen.jpg

405 Postings, 3176 Tage TickTackTackTickhi zyxa

 
  
    
15.01.16 20:16
Bist du im Sojamehl auch eingestoppt worden?  

3672 Postings, 3503 Tage Zyxahi TTT

 
  
    
1
16.01.16 13:04
Nein....noch nicht

Ich habe lange experimentiert mit Stopp Losses....SL's haben mir schon viele Trades vergeigt.
Meist bin ich Intraday von einem Spike ausgestoppt worden, um dann spaeter zuschauen zu muessen, wie der Trade in die gewuenschte Richtung geht.

Bei dem Soja Mehl Trade und bei den meisten Anderen auch mache ich es so...

Der Entry erfolgt Intraday beim 9er HH, dann setzte ich einen Not SL beim 9er LL,
nur fuer den Fall, dass ich aus irgend einen Grund meinen Trade nicht aktiv betreuen kann......sonst hab ich erst mal keinen SL

Ich weiss natuerlich bei Eroeffnung des Trades wo ich aussteigen werde, wenn er gegen mich laeuft.....aber ich steige per Hand aus, 2 Minuten vor Boersenschluss...

Bei Soja Mehl ist meine Trigger Kerze der Tag an dem der Entry passierte...und da wiederum bei einem Schlusskurs, nicht Intraday, unter dem Tief der Kerze.

Das heisst jetzt konkret, haben wir die naechsten Tage einen Schluss Kurs unter 268,7 werde ich kurz vor Boersenschluss aussteigen.......es sei denn er knallt fix durch auf 263,8...dann werde ich Intrady ausgestoppt

Aber hoffen wir das Beste

lg
 
Angehängte Grafik:
sm23.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
sm23.jpg

405 Postings, 3176 Tage TickTackTackTickzyka

 
  
    
16.01.16 23:25
Dann bist du doch im Trade eingestoppt! Mein SL liegt bei 259.  

3672 Postings, 3503 Tage ZyxaJa klar...

 
  
    
17.01.16 07:39
....sorry, hab irrtümlich gelesen, ob ich ausgestopt worden sein...  

1601 Postings, 5185 Tage winsiPalladium

 
  
    
1
17.01.16 14:07
rein Charttechnisch sieht Palladium eher nach Short aus. Vielle relevante Unterstützungen wurden gebrochen und die nächste liegt erst bei ca. 380.
Letzte Woche war ein Doji. Das könnte ein Hinweis auf mögliche Erhollung sein.
Auf dem Chart meine Einschätzung
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
unbenannt.png

3147 Postings, 4339 Tage ArmitageWertung

 
  
    
2
19.01.16 10:11
Ich schätze die Arbeit von Zyxa.

Denn noch möchte ich meiner Verwunderung Ausdruck verleihen, dass ich noch nie einen Thread gesehen hat, der so wenig Kommunikation wie dieser hat.

Zyxa stellt seine Trades ein, antwortet auf Fragen, aber eine Diskussion, einen Ringen um ein gemeinsames Verständnis gibt es nicht. Beispielsweise habe ich in #69 folgendes zu Palladium geschrieben:

"Bei diesem Metall haben wir einen glasklaren Downtrend.
Der Com-Long-Peak Ende August wurde kurz danach abgearbeitet - der Schwung ist verbraucht... Vielleicht bekommen wir nen Hopser nach oben und das war es...
Also im Downtrend auf den Schwenk nach oben zu hoffen, hat was von Kamikaze..."

Warum geht ein gordonsetter9 nicht auf diesen Einwurf ein, argumentiert, reflektiert, diskutiert. Dann kommt winsi und argumentiert genau wie ich - nur mit einem Chart.
Aber passiert was? Nein, es wird auf Zyxa gewartet...

Klar interessiert mich, was er dazu sagt, aber man kann ja auch selber überlegen...
 

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 89  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben