UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.462 2,2%  MDAX 33.153 2,3%  Dow 34.654 1,0%  Nasdaq 14.479 2,3%  Gold 1.833 -0,8%  TecDAX 3.415 1,8%  EStoxx50 4.165 2,1%  Nikkei 27.011 -0,4%  Dollar 1,1283 -0,2%  Öl 90,3 2,5% 

Compleo Charging Solutions

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 25.01.22 15:11
eröffnet am: 16.10.20 08:22 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 228
neuester Beitrag: 25.01.22 15:11 von: AktienFundi Leser gesamt: 60020
davon Heute: 168
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  

31277 Postings, 6173 Tage BackhandSmashCompleo Charging Solutions

 
  
    
13
16.10.20 08:22
Der Ladesäulenspezialist Compleo Charging Solutions hat die Preisspanne für den geplanten Börsengang an der Frankfurter Wertpapierbörse auf 44 bis 59 EUR je Aktie festgelegt. Die Zeichnungsfrist endet voraussichtlich am 19. Oktober.

Je nach festgelegtem Ausgabepreis käme das Unternehmen auf eine Marktkapitalisierung zwischen 151 und 202 Mio. EUR mit einem Streubesitz von max. 48%.

siehe:
https://www.compleo-cs.com/ueber-compleo

siehe auch:
https://www.goingpublic.de/going-public/...-zum-upload-an-die-boerse/


Intersant in der heutigen Zeit zumindest.....

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  
202 Postings ausgeblendet.

107 Postings, 405 Tage Schwanzus LongisEr steigt!

 
  
    
3
27.12.21 19:43

355 Postings, 428 Tage EidolonIst mir klar...

 
  
    
27.12.21 19:47
....wenn ich deinen Namen sehe. Ach vergiss es... ;-)  

880 Postings, 966 Tage RudiKTochter Gesellschaft

 
  
    
27.12.21 20:13
Mit der Schweiz.
Es geht vorwärts :-)))  

47 Postings, 544 Tage AktienFundiSchweiz

 
  
    
28.12.21 10:13
Das mit der Gründung der Tochtergesellschaft ist schon 10 Tage her, das wird den Kurz nicht mehr beeinflussen. Ich denke, die Übertreibung nach unten wurde ein bisschen korrigiert. Heute sind wir schon wieder im Minus.

Auch wenn durch die zuletzt schlechten Zahlen, die Kapitalerhöhung etc. es hier deftig abwärts ging, sobald Compleo anfängt Geld zu verdienen, werden wir hier ganz andere Bewertungen sehen. Das wird noch ein bisschen dauern, aber man kann nicht behaupten, die Verantwortlichen machen kleine Schritte beim Aufbau der Company. Fehlt nur noch das wesentliche. Nämlich Geld verdienen.

Der Konkurrent Alfen verdient bereits Geld, die Bewertung ist aber auch 6x so hoch als bei Compleo. Mit dem aktuellen Bewertungsniveau und dem Potential & Chancen braucht man aktuell nur ein wenig Zeit.  Es kann bei positiven Nachrichten aber auch schnell wieder hoch gehen. Vor nicht langer Zeit haben Anleger zu doppelt so hohen Kursen gekauft und wollten Teil der Company werden.

An den Aussichten hat sich nichts verändert.  Im Gegenteil. Das Fundament wurde enorm verbreitert. Jetzt muss es sich zeigen, dass man nicht nur Umsatz, Knowhow und fehlende Bereiche & Breite zugekauft hat, sondern das harmonisiert bekommt und damit Geld verdienen kann. Sobald der Anleger sieht  das sich da etwas tut, geht die Reise los.
 

197 Postings, 2551 Tage SkodaSchweizer Freunde

 
  
    
28.12.21 16:15
Recht auf Rückruf verliehener Aktien
    114465§= 2,35 %
Stehen Leerverkäufer bereit?  

880 Postings, 966 Tage RudiKKursziel

 
  
    
10.01.22 09:11
100 ?. Sieht gut aus  

815 Postings, 694 Tage Bennyjung17Kursziel 100? = Phantasialand ?

 
  
    
12.01.22 13:13
Jedenfalls sind wir mit 49? jetzt schon beim IPO-Kurs angelangt.  

355 Postings, 428 Tage EidolonKomisch

 
  
    
12.01.22 21:23
Ich hab am 21.10.2020 (IPO) keine 49 Euro bezahlt, sondern 41,30 Euro. Eröffnung war 43,48 Euro.  

139 Postings, 5193 Tage aberhelloUmsatzmultiple

 
  
    
1
13.01.22 14:51
Wenn man sich den Umsatz anguckt, ist Compleo wirklich deutlich günstiger bewertet als sogar bei IPO (und natürlich danach). 2020 bei 33 Mio. Umsatz lag die Marktkapitalisierung laut Ariva bei ca. 150 Mio. (IPO) und später dann bei bis zu 350 Mio. EUR.
Also fünf bis zehnfacher Umsatz. Laut Prognose erwarten die für 2021 56-61 Mio. Umsatz bei aktuell einer Marktkapitalisierung von ca. 250 Mio. EUR (also ca. das Vierfache vom Umsatz). Darin sind die 35 Mio. EUR Umsatz von innogy eMobility noch nicht mal enthalten. Damit wäre das dann aktuell ein Umsatzmultiple von ca. 2,6.  

880 Postings, 966 Tage RudiKshorts.

 
  
    
14.01.22 16:30
Leisten volle Arbeit.
Wehe es kommen positive News!!!  

7922 Postings, 5623 Tage VermeerDen Wettbewerber

 
  
    
14.01.22 18:13
(Alfen) trifft es momentan sogar noch härter.  

1593 Postings, 3056 Tage fritz123vermutlich....

 
  
    
1
17.01.22 09:52
sehen wir die 35? - 40?!  

2002 Postings, 3697 Tage Kreus Romain1 Februar

 
  
    
17.01.22 10:44
Solange wirds noch dauern bis man Zahlen bekommt
Indikation Umsatz 2021/Guidance 2022
Entweder sind die gut und die Talfahrt endet oder compleo wird zum Pennystock
Ich fürchte man hat sich hier mit der Übernahme übernommen und es wird Jahre dauern zu einer Profitablität. Weiteres Wachstum wird sehr viel Geld an Investitionen kosten.  

7922 Postings, 5623 Tage Vermeerich finds immer zum Heulen wenn

 
  
    
1
17.01.22 11:33
eine Firma nicht läuft, für deren Leistung so immenser Bedarf besteht.
Ich bin hier auch nicht investiert -- ich wärs aber im Prinzip gern...  

47 Postings, 544 Tage AktienFundiZahlen innogy eMobility Solutions GmbH

 
  
    
1
17.01.22 13:33
Nachdem der Kaufvorgang abgeschlossen ist, habe ich mir die Zahlen angesehen.

Bereich  Umsatz 2020 (2019) in Tsd. EUR.   a) Autostrom   3.278 ( 416)    b) Hardware / Technik   27.706  ( 19.678)   c) Software  5.691 (2.445)
Bereich Rohertrag 2020 (2019) in Mio. EUR.   a) Hardware   -8,9 ( -9,5)    b) Technical Service  0,9 (0,6)  c) Software Service  4 (2,1)  d) Electricity  1,2 (0,1)

Für mich scheint es, die Bereiche Software und Autostrom haben neben dem großen Wachstum, bereits positive und ebenfalls stark wachsende Ertragswerte. Der Bereich Hardware, also die AC Wallbox ist tiefrot. Das sieht m.M. nach gut aus. Man verdient also bereits Geld mit den Software Lösungen und beim Thema AC Hardware, wird das Potential der Synergien recht groß sein.

Das sind oben die Zahlen für 2020 und 2019. Wenn 2021 ähnliches Wachstum in den Bereichen Autostrom und Software vorhanden ist, dann wird der Bereich in 2022 signifikante Umsätze und Erträge mit einbringen. Das Wachstumspotential kann eine echte Story werden.

Auf der Aufwandsseite sind hohe Kosten im Materialaufwand. Es sieht fast so aus, als würden die AC Boxen unter Herstellpreis verkauft werden um Marktbreite zu bekommen. Dazu hohe Drittleistungen. Also die Kostenstruktur passt überhaupt nicht zum Umsatz. Da wird es auch großes Potential der Synergien ergeben. Deshalb schreibt das gekaufte Unternehmen auch diese komischen tiefroten Zahlen.  

Aber ein sehr spannendes Unternehmen.
 

815 Postings, 694 Tage Bennyjung17Eidolon

 
  
    
19.01.22 13:19
Streit um des Kaisers Bart.

Fällt leider weiter ?  

815 Postings, 694 Tage Bennyjung17Kursziel von 105? auf 100?

 
  
    
19.01.22 17:29
Laut Berenberg Bank am 07.01.22.

Das ist schon krass ?

Jetzt bei 41,50?!  

815 Postings, 694 Tage Bennyjung17Eidolon

 
  
    
19.01.22 17:33
Laut Comdirect war:

Ausgabepreis 49?
Erster Kurs 45?

Beides inzwischen deutlich unterschritten.  

355 Postings, 428 Tage EidolonHm, ok, Finanzen.net sagt was anderes

 
  
    
20.01.22 18:25
Bei Finanzen.net unter historische Kurse Tradegate steht am 21.10.2020 was anderes. Siehe unten.

Meine obigen Kurse waren Frankfurt. Keine Ahnung woher der Unterschied kommt. Aber ist ja auch relativ egal. Sie sind ordentlich gefallen. Waren ja mal über doppelt so viel wert. Das stimmt ja. Heute mal wieder ordentlich hoch.  
Angehängte Grafik:
compleo.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
compleo.jpg

47 Postings, 544 Tage AktienFundiNervenstärke

 
  
    
24.01.22 11:38
Derzeit wird fast alles verprügelt. Kurse zu 38 Euro hätte ich hier vor ein paar Wochen nicht mehr erwartet. Ohne news fast jeden Tag 4-5% runter. Aktuell mal wieder spannende Zeiten bei vielen Werten.  

1966 Postings, 3646 Tage jensosNachgekauft

 
  
    
24.01.22 13:17
Habe aufgestockt...m.M. nun echt günstig bei dem Kursverfall  

815 Postings, 694 Tage Bennyjung17Eidolon

 
  
    
24.01.22 19:06
Echt Latte die Diskussion.

Zumal ist heute wieder kräftig einen auf die Nuss gibt.

 

815 Postings, 694 Tage Bennyjung17Günstig ist relativ

 
  
    
24.01.22 19:08
Heute ist im Vergleich zu Freitag fast alles günstig, außer Unilever und Telcos vielleicht.

Was heute günstig erscheint, kann morgen teuer sein.

Das scheint derzeit eine heftigere Korrektur zu sein.  

47 Postings, 544 Tage AktienFundieigenständige Software-Organisation

 
  
    
25.01.22 15:11
siehe Pressemitteilung.

Das ist m.M. nach der absolut richtige Weg. Mit eOperate und eMarketplace verdient man scheinbar in einem rasant wachsenden Markt bereits Geld. Für mich ist das Thema und vor allem die Aussicht auf wiederkehrenden Einnahmen ein absoluter Gamechanger bei Compleo. Skalierbar mit hohen Margen. Das Thema müsste bereits in 2022 für 10 Mio. Euro Umsatz stehen.  

Aber jede Zukunftsaussicht und jedes Thema ist immer nur so gut, wie der Markt es erkennt und bereit ist dort zu investieren. Aktuell könnte man am Unternehmensstandort auch eine Goldmine finden, würde den Marlt derzeit nicht interessieren. Ich bin gespannt, wie weit man so einen Wert runterprügeln kann.  

Sobald die Anleger erkennen das Compleo Marktanteile kauft, Technik kauft, Business kauft und sieht welches große Potential man sich da gerade aufbaut, dann geht es auch schnell wieder in die andere Richtung. Will man in Zukunft führend sein, muss man jetzt klotzen. Vor 2 Jahren waren es noch 15 Mio. Umsatz. In diesem Jahr wird es wohl  9 oder 10x so viel sein. Das kostet Geld, aber nur wer groß denkt, wird auch groß,  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben