UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Knaus Tabbert AG - Thread!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.12.20 18:43
eröffnet am: 17.09.20 22:07 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 21
neuester Beitrag: 02.12.20 18:43 von: granddad Leser gesamt: 3061
davon Heute: 4
bewertet mit 2 Sternen

6986 Postings, 2118 Tage BorsaMetinKnaus Tabbert AG - Thread!

 
  
    
2
17.09.20 22:07

6986 Postings, 2118 Tage BorsaMetinDer Chart sieht gut aus.

 
  
    
1
17.09.20 22:15

971 Postings, 4940 Tage CullarioIPO

 
  
    
21.09.20 14:36
Wo könnten Privatanleger zeichnen?  

52824 Postings, 5413 Tage Radelfan@Cullario #3: Kauf heute einfach über die Börse!

 
  
    
21.09.20 14:40
Zeichnungsfrist ist abgelaufen
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

52824 Postings, 5413 Tage RadelfanIch sehe gerade

 
  
    
21.09.20 14:59
Handel aktuell nur bei L&S. Erst morgen geht der Börsenhandel los.

Sorry!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

538 Postings, 4466 Tage gruenkohl@radelfan #5

 
  
    
1
22.09.20 10:04
leider auch falsch. erstnotiz am 23.09.20...

https://www.knaustabbert.de/de/investor-relations/...imer/uebersicht/
-----------
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiss, ob sie wahr sind." Leonardo Da Vinci

18 Postings, 3652 Tage Re_ist_geschlagenEinschätzung KNAUS TABBERT AG NICHT zeichnen !

 
  
    
22.09.20 14:18
Allgemeine Informationen:
Heute war um 12 Uhr die Zeichnungsfrist für Privatanleger laut Emissionsbedingungen abgelaufen.
Institutionelle Anleger können noch bis 15:00 Uhr zeichnen.

Der bisherige Investor nutzt das aktuelle Marktumfeld um Kasse zu machen. Zu wenige Mittel sind für den Ausbau der Produktion und die  Verstärkung der Vertriebsaktivitäten bzw. den Service vorgesehen.

Nach früheren Ankündigungen wagt sich das Unternehmen nun an die Börse. Als Anleger sollte man genau berücksichtigen, dass durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie (Camping-Boom) vielleicht gerade jetzt der Anlage-Zenit überschritten ist.

Warum sollte sich der niederländische Investor gerade zu einem doch so günstigen Zeitpunkt von der lukrativen Beteiligung trennen?

Erfahrungen mit Produkten aus dem Hause Knaus Tabbert AG

Leider habe ich als Käufer eines Fahrzeugs der Marke Weinsberg  keine positiven Erfahrungen mit dem Qualitätsniveau und insbesondere mit der Abwicklung von Garantiefällen erlebt. Das Fahrzeug wurde von uns im Frühjahr  2019 als "Vorführmodell l" bei einem Weinsberg-Händler erworben und es sind schon diverse Probleme aufgetreten (defektes Midi-Heki durch hohe Schneelasten aus dem Winter 2018 durch Standzeit im Werk (von uns entdeckt, nicht vom Händler);  Kratzer auf der Windschutzscheibe und Seitenverglasungen, nachträgliche Verfärbungen im Sanitärbereich, konstruktionsbedingte Lackschäden an der Schiebetür des CUV (Caravan Utility Vehicle), Probleme beim Schließen der Ausstellfenster, Roststellen durch mangelhafte Entfernung von Bohrspänen, Risse in der Folierung etc.).
Einschränkend könnte man vielleicht sagen, dass es am Händler und dessen Personal gelegen hat. Angeblich mussten die vorgetragenen Mängel erst mit dem Werk in langwierigen Prozessen geklärt werden, bis es teilweise sehr spät erst  zu Reparaturen kam. Teilweise stehen diese immer noch aus bzw. wurden mit fadenscheinigen Argumenten abgelehnt. So etwas -egal ob vom Händler oder Werk verursacht- hat nicht viel mit Qualität bzw. Kundenservice zu tun, sondern lässt den "schnell zu machenden Euro" vermuten. Um bei so etwas entgegenzuwirken wäre ein Teil des Emissionserlöses sicher gut angelegt.

Immerhin sind wir mit unseren CUV ("Markenerfindung" durch Weinsberg) schon ca. 23TKM gefahren und sind mit dem Innen-Design und dem FIAT-Ducato als Basis-Fahrzeug zufrieden.
Bitte bilden Sie sich  aus dieser -sicherlich- Einzelschilderung Ihr eigenes Anlageurteil.

Auch das Auffinden der Emissionsunterlagen auf der Homepage des Unternehmens hätte aus meiner Sicht viel komfortabler sein müssen. Die Kursentwicklung im Vorlauf der morgigen ersten Börsennotierung weist eindeutig gegen Süden.

Interessant wird sein, ob bisherige Hauptinvestor seine eigenen Erlöse maximieren möchte oder noch etwas Spielraum für Zeichner übrig lässt und den Preis am unteren Ende der Bookbuilding-Spanne ansetzt.


Diese ist keine Anlageempfehlung, sondern stellt lediglich unsere (aktuellen) Erfahrungen mit dem Hause Knaus Tabbert wiedergeben. Die vorgetragenen Erfahrungen sollen auch kein Bashing darstellen, sondern sollen gerade auch Privatanlegern und potentiellen Kunden aus unserer Sicht belegbare,  existierende Risiken vor Augen führen.

 

1925 Postings, 4848 Tage rotsJa stimmt Chart sieht gut aus Borsa

 
  
    
1
22.09.20 16:40
Komisch dass die Aktie erst ab morgen gehandelt wird  

194 Postings, 602 Tage MoneyboxerIPO

 
  
    
22.09.20 16:57
Habe zu 60 ? gezeichnet. Allerdings eher als kurze Spekulation.
Angebotsvolumen wird reduziert, das sollte dem Kurs helfen
https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=146121

Thor Industries und Trigano heute relativ stark, das Sentiment ist also nicht so schlecht.  

2000 Postings, 1502 Tage ChaeckaPerspektive

 
  
    
4
23.09.20 10:41
Ich halte es für problematisch, eine Aktie im Boom zu kaufen. Dass es wegen Corona derzeit läuft, steht ausser Frage. Die Situation ist geradezu euphorisch!
Letztlich gibt es aber nicht genug Platz, überallhin Wohnmobile zu stellen. Wehe, eines parkt länger vor meinem Fenster!

Abgesehen von ein paar Fans werden die meisten Käufer merken, dass sie es doch nicht so oft benutzen, es laufende Kosten verursacht, man im Urlaub vergleichsweise immobil ist und werden dann ihre guten Stücke bald auf den Gebrauchtmarkt werfen, was den Neuwagenmarkt belasten wird.

Letztlich ist der Erwerb dieser Aktie eine Wette darauf, dass Corona die Gesellschaft noch lange paralysieren wird.
Daher gilt: Finger weg von dieser Aktie.  

11 Postings, 1225 Tage redeyezgearde mal 21,8 Mio

 
  
    
2
23.09.20 11:40
sollen in Ungarn investiert werden? das ist ziemlich wenig. hier der Auszug aus dem Prospekt:  Use and estimated net
amount of proceeds
The Company intends to use the estimated net proceeds from the offering of
the Primary Base Shares, in the amount of approximately EUR 21.82 million
(assuming an Offer Price at the mid-point of the Price Range), (i) to expand
the Group?s production facilities, in particular in Hungary for van conversions,
and linked investments; (ii) to continue executing its corporate strategy,
including, among other things, the potential establishment of a new brand;
and (iii) for general corporate purposes.

 

18 Postings, 3652 Tage Re_ist_geschlagenHeute noch Stützungsmaßnahmen des Konsortiums

 
  
    
1
23.09.20 12:07
Schön, dass der Emissionspreis am untersten Ende erfolgt ist.

Schlecht, dass weniger platziert wurde. Heute wird das Konsortium noch stützend eingreifen.
Wer Stücke erhalten hat, sollte sich im heute besseren Gesamtmarkt trennen und auf viel tiefere Einstiegskurse warten, wenn er/sie denn von der Story überzeugt ist.

Die Aktie wird noch viel günstiger zu erwerben sein!
Abwarten wird belohnt werden!

Mehr Infos im letzten Post.  

332 Postings, 2720 Tage bkissIst KGV jetzt 20 ? Wie bei Apple.

 
  
    
23.09.20 16:55

332 Postings, 2720 Tage bkiss22,20 - Daimler KGV

 
  
    
23.09.20 17:00

18 Postings, 3652 Tage Re_ist_geschlagenAktuell Kursverlust 5% , nächstes Kursziel 45 Euro

 
  
    
1
23.09.20 17:57
Nach Ende des ersten Tages ist ein Kursverlust von 5% trotz Stützungsmaßnahmen von Jefferies zu beklagen.

Auch wenn in den nächsten Tagen -wie schon moral-suasion-mäßig- bekanntgegeben worden ist, noch Stützungsmaßnahmen erfolgen sollen, gehe ich  kurzfristig von einem Abschlag von insgesamt 20% aus; d.h. ein Kursziel von 45 Euro!

Bin mal gespannt wie es weiter geht, wenn die Stützungsmaßnahmen ganz auslaufen oder der Gesamtmarkt pandemiebedingt richtig abrutscht.

Der Gewinn liegt im günstigen Einkauf, also noch Abwarten mit Investments!

 

608 Postings, 405 Tage HaraldW.Der Börsengang des Wohnmobilherstellers

 
  
    
1
23.09.20 17:57

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...an-die-boerse-16967705.html

"...Es zeigt sich, wie mühsam Börsengänge in Frankfurt sind, und wie dünn die Investorenbasis hierzulande ist. Am Ende stehen immerhin 20 Millionen Euro Erlös für Knaus Tabbert und gut 200 Millionen Euro für die beiden niederländischen Eigentümer Wim de Pundert und Klaas Meertens, die das Unternehmen im Jahr 2009 vom Insolvenzverwalter Michael Jaffé übernommen hatten. Sie feierten am Mittwoch auf dem Parkett, auch wenn sie sicherlich gern rund 100 Millionen Euro mehr auf das Konto bekommen hätten. Ihnen gehören nun noch knapp 60 Prozent der Aktien, dem Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Speck gut 2 Prozent. 38,5 Prozent der Aktien sind nun breit gestreut..."

 

2851 Postings, 1051 Tage Der ParetoIPO ...Preis viel zu ambitioniert!

 
  
    
1
23.09.20 18:57
ich habe den IPO mit großem Interesse verfolgt. Man wollte im Windschatten von
Thor und Trigano seitens der Eigentümer mal schnell Kasse machen.

Der geneigte Aktionär hat sich das Teil aber nicht um den Hals hängen lassen.

IPO mit 40 ? wäre ein voller Erfolg gewesen.

   

5623 Postings, 916 Tage BobbyTHund heute am 24.09.2020

 
  
    
24.09.20 17:53
habens schon ihre Aktien verkauft und Kohle gemacht.  

2765 Postings, 983 Tage neymarKnaus Tabbert bricht den Bann

 
  
    
26.09.20 16:11

608 Postings, 405 Tage HaraldW.Vorabbekanntmachung

 
  
    
1
30.09.20 17:15
DGAP-AFR: Knaus Tabbert AG: Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß § 114, 115, 117 WpHG

Berichtsart: Konzern-Finanzbericht (Halbjahr/Q2)

Sprache: Deutsch
Veröffentlichungsdatum: 30.09.2020
Ort: https://www.knaustabbert.de/de/investor-relations/...praesentationen/

 

1245 Postings, 3502 Tage granddadkäufe

 
  
    
02.12.20 18:43
also wenn ein AR-Mitglied dermassen viele Aktien kauft, dann ist das doch ein Grund zum Optimismus...denn die WoMo-Branche dürfte in Coronazeiten sicher profitieren...Lieferzeiten derzeit 1 Jahr und mehr...  

   Antwort einfügen - nach oben