fox e-mobility, MIA san MIA

Seite 18 von 26
neuester Beitrag: 30.01.23 14:35
eröffnet am: 23.01.21 11:29 von: manni08 Anzahl Beiträge: 635
neuester Beitrag: 30.01.23 14:35 von: Richardramm. Leser gesamt: 128328
davon Heute: 58
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 | 21 | ... | 26  Weiter  

322 Postings, 3681 Tage H-MikaZeitschrift Aktionär

 
  
    
28.01.22 14:02
Ob die sich wohl noch einmal zum Unternehmen äußern? - kenne den Artikel von damals nicht, aber wenn es stimm, was andere Teilnehmer aus dem Forum schreiben, war die Einschätzung zum Unternehmen mal völlig falsch (siehe Kursziel und Wertentwicklung der Aktie)  

8 Postings, 686 Tage GastroIch muss mich korrigieren.

 
  
    
28.01.22 15:06
Die 13 Millionen sind seit Mitte November Handelsvolumen. Das Volumen begann nach diesen Daten zu steigen, da die Leerverkäufer aktiver bekam. Als das tägliche Volumen zu steigen begann, ging der Preis allmählich niedriger.
Das gesamte gehandelte Volumen seit dem 06.09 beträgt ca. 19 Millionen.
Der gewichtete Durchschnittspreis vom September beträgt 0,65.
Aber das taglichen Volumen stieg während des niedrigeren Preiseperiod, daher gehe ich davon aus, dass der durchschnittliche konvertierbare Preis noch niedriger ist.
Ich denke, der Inhaber der Wandelanleihe hat zwischen 5-6 Millionen Aktien.
Aber am Ende ist es egal, was wichtig ist, was von jetzt an passieren wird.  

102 Postings, 1896 Tage Dark ShadowGleich sind wir wieder unter 0,22.

 
  
    
28.01.22 15:38
Was für ein Rohrkrepierer!  

141 Postings, 6956 Tage manni08diese meldung bzgl design,

 
  
    
28.01.22 15:55
ich sags noch einmal, war eine blabla meldung. warum sollte der kurs nachhaltig steigen.
alles steht u fällt mit der kommenden finanzierung. wenn die meldung über die erfolgreichen finanzierungsgespräche kommt, dann kann eingekauft werden. bis jetzt alles nur gerede.  

3 Postings, 384 Tage Kleinsparer2noch eine Idee wie es weiter geht...

 
  
    
28.01.22 17:57
wenn ich die Infos zu Wandler und Leerverkäufer zusammenbringe. Vorweggenommen: Demgemäß würde alles gut. Da beide im selben Team spielen, ist der Leerveräufer dem Wandler bewusst "vorausgelaufen". Heißt er hat für einen beständig fallenden 5-Tage-Durchschnitt gesorgt, zu dem der Wandler dann gekauft hat (und als Bonus für "gute Kunden" hat der sogar noch 5% Rabatt bekommen, dafür aber wahrscheinlich keine Payback-Punkte ;-)) . Gem. grob plausibler Schätzung hier im Forum hat der Leerverkäufer so per heute rd. 2,3 Mio. Aktien zu durchschnittlich (konservativ geschätzt) 0,5 EUR offen. Der Wandler konnte - Rabatt ausgenommen - somit für ebenfalls konservativ durchschnittlich 0,4 EUR einkaufen. Das sind bei 3 Mio. EUR Wandlungssumme rd. 7,5 Mio. Stck.!  Wenn beide Kumpels als Einheit zu sehen sind, können die jetzt folgendes tun: 1. B.a.w. decken die aufgebauten Stücke die Leerpositionen mehr als ab, d.h. der Leerverkäufer hat keine Eile einzudecken. 2. Wird er aber m.E. trotzdem langsam tun, denn solange er unter 0,5 EUR eindecken kann, macht er sogar Gewinn, mit der "Kurspflege", die eigentlich nur dem Wandler dienen sollte.3. Mit der Eindeckung hilft er dem Gewinn des Wandler natürlich schon mal ordentlich auf die Sprünge. 4. Ab Erreichen eines Kurses von 0,5 EUR können sie überlegen, ob sie die eigenen Aktien zu Deckung noch offener Leerpositionen nehmen, oder weiter vom Markt kaufen (materiell egal, da Nachteil Leerverkäufer=Vorteil Wandler). 5. Wenn die richtig spannende Phase eintritt, gibt es nur noch die bis zu 7,5 Mio. Stück  (=bis zu 10% vom GK) Bestand des Wandlers. Mit diesem Asset im Gepäck, wird ein professioneller Player (und Finanzierungsexperte) - also der Wandler - im Leben keine Insolvenz zulassen, solange die eigentliche Geschäftsidee plausibel bleibt.      

4943 Postings, 8048 Tage KINIZündet nun auf ein neues Hoch

 
  
    
28.01.22 17:57

14 Postings, 956 Tage Jan77Kleinsparer2

 
  
    
28.01.22 18:36
Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie die beiden zusammen arbeiten, welche davon zutriftt vermag ich momentan nicht zu sagen. Ich bezweifle aber, dass der Leerverkäufer verkauft, um den Kurs zu senken, bevor das andere Atlas dann wandelt:
1. Der Leerverkäufer muss sich um leerzuverkaufen Aktien leihen, das dürfte bei Fox schwierig sein (nur Gesellschafter und Kleinanleger), außer, man kennt zufällig jemanden (nämlich Atlas LLC)
2. Atlas (der Wandler) kann der Kurs mal ziemlich egal sein, wenn er immer zu aktuellen Kurs kaufen kann. (Vielmehr wäre für ihn alleine ja ein steigender Kurs sogar besser, weil er dann für mehr verkaufen kann, als er gekauft hat.)  

3944 Postings, 1874 Tage ClaudimalDark shadow lag wider fslsch

 
  
    
28.01.22 18:46
Ich wette mit euch heute sehn wir noch die 0.30.  

3944 Postings, 1874 Tage ClaudimalDas neue video auf you tube einfach

 
  
    
28.01.22 18:57
Klasse.ich denke da wird sich bald ein investor finden.dann geht der kurs durch die decke.  

3944 Postings, 1874 Tage ClaudimalTageshoch 0,29 wow das ist erst der anfang.

 
  
    
28.01.22 19:24

3944 Postings, 1874 Tage Claudimaldas läuft nächste woche weiter...

 
  
    
28.01.22 23:40
kein abgabedruck mehr.die ziehn das ding jetzt hoch.1. ziel 0,40 laut chart. das auto ist komplett fertig und die können alle tests machen.danach gehts auf roadshow.ich bin mir sicher hier wird in den nächsten monaten ein investor präsentiert.
alle haben von abzocke geredet aber nun gibt es fakten und jeder weiss das die es ernst meinen.
hier ein neues video.was für eine geile kiste.
https://www.youtube.com/watch?v=_f1y2UemPag  

3944 Postings, 1874 Tage Claudimales liegen weiter spannende monate

 
  
    
29.01.22 06:08
vor uns.

Dieser Meilenstein ist vor allem ein klares Signal, dass unsere Marke MIA ihren Weg zum Produktionsstart konsequent und zuverlässig fortsetzt."

Nach der kürzlich abgeschlossenen Vereinbarung mit InoBat Auto, einem der führenden europäischen Entwickler und Hersteller von Lithium-Ionen-Batterien, zur Entwicklung und Lieferung kompletter Batteriesysteme wurde nun ein weiterer wichtiger Meilenstein für die Vorbereitung der Markteinführung des neuen MIA gesetzt. Die Produktion der ersten Prototypen ist für das laufende Jahr 2022 geplant. Die Serienproduktion in Kooperation mit einem führenden Fahrzeughersteller soll 2024 beginnen.

e-mobility AG ist ein europäisches Elektrofahrzeugunternehmen, das sich auf die Produktion, Vermarktung und Weiterentwicklung von kompakten Elektroautos im unteren Preissegment sowohl für die individuelle Personenbeförderung als auch für logistische Anwendungen spezialisiert hat. Das neue MIA-Modell soll in Europa in Zusammenarbeit mit namhaften Zulieferern der Elektro- und Automobilindustrie gefertigt werden. Das Management-Team besteht aus erfahrenen Managern und Ingenieuren der weltweit größten Automobilkonzerne, die über fundiertes Know-how und ein umfassendes Netzwerk für Elektromobilität verfügen.
 

3944 Postings, 1874 Tage Claudimaldann muss ja der hersteller des autos schon

 
  
    
29.01.22 06:27
bekannt sein oder schustern die das auro im hinterhof zusammen.(: )
wenn die erste prototypen dieses jahr herstellen wollen dann denke ich gibt es schon eine pilotanlage
denke da gibt es noch gute kontakte von der mia 1 produktion.
fassen wir mal zusammen.das abzockegelaber kann at acta gelegt werden.die leute die hinter dem mia 2 stehen sind absolute experten die ihren traum vom eigenen auto verwirklichen wollen.diese leute haben bei namenhaften großkonzernen  gearbeitet.die nächsten news sind schon vorprogrammiert und bis dahin kann man hier unten noch genügend stücke sammeln.derzeitige MK 18 mio ca.ein aboluter witz.ich habe ja gesagt der kurs wird sich anpassen sobalt der wandler fertig ist.der richtige schub nach oben wird kommen wenn die finanzierung geklärt ist.wenn hier ein investor eingestiegen ist oder einsteigen wird.dann stehn wir mindestens über 1 euro.nächste woche gehts weiter stark hoch denn luft nach oben ist genug.

 
Angehängte Grafik:
chart_year_foxe-mobility.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
chart_year_foxe-mobility.png

3944 Postings, 1874 Tage Claudimalmia cargo...

 
  
    
29.01.22 13:06
Begeistert, auch die Cargo-Version des neuen MIA electric zu enthüllen.
Ein kompaktes leichtes Nutzfahrzeug mit 1500l Tragfähigkeit und sehr niedrigen Betriebs-/Nutzungskosten.
Mit seinen Schiebetüren und der sehr günstigen zentralen Fahrposition ist er sicherlich perfekt für die Zustellung auf der letzten Meile in städtischen Gebieten geeignet.
Mehr als 400 km Reichweite mit optionaler Zweiter Batterie.  

3944 Postings, 1874 Tage Claudimalmorgen gehts rund....

 
  
    
30.01.22 18:51
rechne mit 0,50-0,60 nächste woche.(: )  

322 Postings, 3681 Tage H-MikaVerkaufsblöcke

 
  
    
31.01.22 09:18
Ist der Wandler zurück? Heute morgen schon wieder Verkaufsdruck... - wird wohl noch dauern bis der Kurs nachhaltig wieder besser werden könnte...  

102 Postings, 1896 Tage Dark Shadow#441

 
  
    
31.01.22 16:26
hier geht leider gar nichts rund. Im Laufe der Woche werden wir wohl erneut die 0,20-?-Marke testen (Nur meine Meinung).  

1449 Postings, 2009 Tage larrywilcox...

 
  
    
01.02.22 16:25
Claudimals Post vom 30.01.22....Haha  

3944 Postings, 1874 Tage Claudimalsolle heissen nächstes jahr gehts rund...

 
  
    
01.02.22 16:58
ich lass meine teile liegen bis es entscheidend nach oben geht.ich glaube an die storry,aber die nächsten news werden wohl dauern.letzte posi hab ich mit gewinn verkauft die langfristposi mit schnitt 0,38 bleibt drinn.  

203 Postings, 950 Tage DeRoje2KDu lügst aber auch wo du kannst. ;)

 
  
    
01.02.22 22:50

73 Postings, 2889 Tage GilipollasBeirat

 
  
    
02.02.22 10:12
Unglaublich wie sich die Vita des neuen Beirats liest, da hat sich Fox wirklich geballte Kompetenz ins Haus geholt. Entweder ist das hier die Chance des Jahrhunderts, sollte der neue Mia in 2 Jahren ein Erfolg sein, oder die Kohle ist halt weg falls alle Investorengespräche scheitern. Und wat isses jetzt?  

102 Postings, 1896 Tage Dark ShadowNews

 
  
    
02.02.22 10:13
https://www.onvista.de/news/...es-wachstum-mit-neuem-beirat-514546881

Das nährt die Hoffnung, dass es doch kein Rohrkrepierer wird. Trotzdem wird man jede Menge Geduld mitbringen müssen... . Ich betrachte mein Investment in Fox als langfristige Wette. Entweder die Kohle ist weg oder wird vervielfacht.  

3944 Postings, 1874 Tage Claudimalwer jetzt nicht kangsam die chance nutzt

 
  
    
02.02.22 20:21
dem ist nicht mehr zu helfen.die guten news gefallen mir.schade ist das der weg jetzt noch 1 jahr länger wird aber die guten news werden weiter kommen.die phantasie wird reinkommen und die aktie wird bald explodieren.auch wenn es  jetzt noch etwas länger dauern wird der kurs wird die phantasie bald widerspiegeln.derzeit absolutes schnäppchen mit  rund 20 mio MK.der markt preist derzeit eine abzocke ein oder ein scheitern.die guten news widerlegen das aber und nach und nach wird man es auch im kurs sehn.(: ) ich habe heute wider zugelangt und eine 2. posi gekauft.meinen schnitt somit auf 0,30 gesenkt.damit kann ich sehr gut leben denn ich weiss das hier profis am werk sind die ihren traum verwirklichen wollen.  

407 Postings, 2897 Tage BlutegelMerksatz fürs (Börsen-)Leben ...

 
  
    
03.02.22 16:06

Vieles war schon Knospe
und blühte doch nie ...

 

Seite: Zurück 1 | ... | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 | 21 | ... | 26  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben