wer traut sich heute Deutsche Bank zu kaufen?

Seite 9 von 694
neuester Beitrag: 08.07.18 17:36
eröffnet am: 06.02.08 09:06 von: Jabl Anzahl Beiträge: 17345
neuester Beitrag: 08.07.18 17:36 von: timtom1011 Leser gesamt: 2298010
davon Heute: 127
bewertet mit 100 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 694  Weiter  

7637 Postings, 7653 Tage bullybaer20 oder 200 ?

 
  
    
1
27.10.08 15:29

1256 Postings, 6226 Tage Jablsachte sachte bully

 
  
    
1
27.10.08 15:38
erst mal sehen wohin die  Reise bis Ende Dezember geht. Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.
-----------
Jabl

7060 Postings, 5590 Tage relaxed#202 Von deinem Kauf kann man sich keinen

 
  
    
2
27.10.08 15:41
Kurssprung bei der DB erhoffen. ;-))  

1256 Postings, 6226 Tage Jablnaja du kennst doch die Geschichte mit

 
  
    
1
27.10.08 15:50
dem Schmetterling ...   oder?
-----------
Jabl

7637 Postings, 7653 Tage bullybaerKleinvieh macht auch Mist oder besser

 
  
    
2
27.10.08 15:54
jeder fängt mal klein an ;)

Wobei hier ein evtl. Totalverlust sicherlich zu verschmerzen wäre.  

7060 Postings, 5590 Tage relaxedOK, ich habe 30 gekauft, damit ich

 
  
    
1
27.10.08 15:57
Ackermann bei der nächsten HV "abstrafen" kann. ;-))


 

1256 Postings, 6226 Tage JablÄhm Bully - du hast einen falschen Eindruck

 
  
    
1
27.10.08 15:58
wir haben nicht unser "ganzes Geld" verbraten. Wir beginnen gerade den langsamen Einstieg bei verschiedenen Aktien zu proben! Du stimmst mir sicher zu, wenn im Augenblick ein Einstieg auf Raten mir als die bessere Variante erscheint. Nur nicht übereilen, denn ich glaube wir sehen noch die 3500 bzw. 3800 beim Dax. Was das bedeutet ....
-----------
Jabl

8140 Postings, 6353 Tage checkerlarsendie haben ne eigenkapitalquote von unter 10%

 
  
    
1
27.10.08 15:59
das würde eden normalen unternehmer den hals brechen....ich las edenfals die finger von den banken,etzt und auch immer schon....logisch kann es da mal nen gewaltigen schlag nach oben machen,aber auch nach unten ist richtig alles denkbar.  

7637 Postings, 7653 Tage bullybaerJabl

 
  
    
27.10.08 16:01
ist sicher die richtige Strategie im Moment  

7637 Postings, 7653 Tage bullybaerchecker

 
  
    
27.10.08 16:05
hat nicht die Postbank noch weniger und wird als solideste Bank eingestuft? Zumindest mein ich was unter von 7,25% von Herrn Steinbrück live in n-tv gehört zu haben. Kann aber auch sein ich habe mich verhört.  

4560 Postings, 8328 Tage Sitting BullStaffelung:

 
  
    
27.10.08 16:10
1. Position: jetzt
2. Position: 15 EUR
3. Position: 10 EUR
4. SL: 8 EUR

5. short: 7 EUR (SL 11 EUR)
6. glatt: 0 EUR

1.-2.: best case
3.: average case
ab 4.: worst case  

2265 Postings, 5350 Tage Contrade 121DB-Kauf....

 
  
    
27.10.08 16:22
auch ich schließe mich den Käufern an: Position bei ?25,90; Nachkauf am morgigen oder übermorgigen Tag bei ?22, sofern möglich.

Grund: 3.Q-Zahlen werden zeigen, dass es gar nicht mal so schlecht um die Bank steht, wie es manch einer befürchtet. Dem FMSG bzw. der geänderten Bilanzierungsvorschrift (Umwidmung der Wertpapiere rückwirkend zum 01.06.2008) sei Dank ;M-))  

7637 Postings, 7653 Tage bullybaerhabe gestern auch zu

 
  
    
28.10.08 08:56
25,95 gekauft. #

Wenn die Zahlen nicht allzu mies ausfallen und wir eine (wenn auch temporäre) Erholung des Gesamtmarktes sehen, dürften knapp 40 EUR drin sein meine ich.  

1256 Postings, 6226 Tage Jablgutes Timing bully

 
  
    
28.10.08 09:01
sieht heute Vormittag ja ganz freundlich aus.  
-----------
Jabl

1256 Postings, 6226 Tage Jablund schon gehts wieder Abwärts

 
  
    
28.10.08 09:07
hätt ich doch blos nichts gesagt.
-----------
Jabl

7637 Postings, 7653 Tage bullybaerwie es scheint, war der Einstieg doch zu früh!

 
  
    
28.10.08 09:25
Nachkäufe werde ich unter 20 EUR machen  

1256 Postings, 6226 Tage Jablzu früh oder zu spät sind die falschen Attribute

 
  
    
28.10.08 09:30
das hängt doch sehr vom Zeitraum ab, über den man kaufen will. Den tiefsten Punkt erwischt eh keiner. Für mich stellt sich nur eine Frage: Schafft es die Deutsche Bank ohne staatshilfe durch die Krise? Wenn ja dann können wir mal darüber spekulieren wo die Deutsche Bank 2010 stehen wird. Wenn nein, naja ......  
-----------
Jabl

7637 Postings, 7653 Tage bullybaerOhne VW wäre der DAX heute vermutlich

 
  
    
1
28.10.08 09:38
im Minus.

Da wird weiterhin geschmissen. Wahrscheinlich um die restlichen verbleibenden VW Papiere aufzukaufen.
Irgendwie freuts mich aber, das sich da die Hedgies mal so richtig verzockt haben. ;)  

1256 Postings, 6226 Tage Jablnicht nur da

 
  
    
28.10.08 10:04
wenn man die Zeitungen verfolgt, kann man lesen, dass im Augenblick große Verwerfungen dadurch entstehen, dass Hedge Fonds zinsgünstig Kredite in Yen aufgenommen haben um Aktien in Europa und Amerika zu kaufen. Jetzt werden die Kreditlinien seitens der Banken gekündigt und die Hedge Fonds müssen so ziemlich alles zu Geld machen und auf den Markt werfen um die Kredite bedienen zu können. Heute fällt auch auf das gerade bei der Deutschen Bank der Aktienkurs wie ein Jojo rauf und runter springt.
-----------
Jabl

7637 Postings, 7653 Tage bullybaernicht nur bei der DB,ohne VW

 
  
    
2
28.10.08 10:33
wäre der DAX wieder ein Trauerspiel heute.

Wir sehen im Moment das Resultat der Derivatezockerei der letzten Jahre. Dies sollte den Beteiligten eigentlich eine Lehre für die Zukunft sein, weil es der Casinozockerei näher kam als dem eigentlichen Investmentgedanken.  

132 Postings, 7054 Tage browiDas ist doch alles lächerlich...

 
  
    
1
28.10.08 11:04
...bin selber bei der Deuba bei knapp 40 rein und habe eh vor die Aktien länger liegen zu lassen, was ich jetzt eh machen muss :)
Aber mal ehrlich, eine Deutsche Bank jetzt tagelang in Richtung 20 Euro zu prügeln ist doch einfach total lächerlich. Bei 20 kaufe ich eh nach, von daher juckt mich das jetzt nicht so und in ein paar Jahren werde ich eh erst verkaufen..Aber normal ist das selbst in Zeichen der Finanzkrise nicht...Einfach total irre hier...
 

3309 Postings, 5235 Tage kirmet24heikelt

 
  
    
28.10.08 11:11
hmm, die DB hat allein ca 100 VW calls emittiert. Wenn die nicht abgesichert sind, gibt das einen weiteren Riesenschaden....Selbst wenn jeder Call nur eine mio Euro Volumen hätte, und sich verzehnfacht, ist schnell eine Milliarde weg. Und das Volumen ist idR deutlich höher...!  

1097 Postings, 5097 Tage Hummel2805Habe heute gekauft!

 
  
    
1
28.10.08 12:14
Ich habe heute zu 23,90 gekauft und mich massiv eingedeckt!
Die Kurse sind einfach lächerlich, wenn die DB noch vor ein paar Tagen Unternehmen zukauft,
der kann nicht pleite sein oder in Schwierigkeiten sein, selbst die Dividende wird voll gezahlt werden,
das kann sich Ackermann gar nicht erlauben.
Der Mann wird sowie völlig unterschätzt, was alles am Markt unterstellt wird, das ist Wahnsinn.
Wenn irgendwelche Ungereimheiten wären, dann würde Ackermann schon längst nicht mehr
Vorstandssprecher sein.
Also ich rechne schon heute mit Erholung aus 25,00 Euro, morgen denn 26-27, nach den Zahlen
klar über 30 Euro, eher Richtung 40 Euro.
Die Zahlen werden klar über den Erwartungen sein!

Hummel  

25 Postings, 5087 Tage Holi48Deutsche Bank im Sturzflug

 
  
    
28.10.08 12:49

Also da wäre ich mir nicht so sicher, das dieses Papier in der nächstenn Zeit die 30 € Marke überspringt, Stand heute 28.10.08 23,05€ und noch kein Feierabend.

 

Also viel Glück mit dem Papier

 

3469 Postings, 5603 Tage KnitzebreiEbenfalls erste Position rein in Deutsche Bank.

 
  
    
28.10.08 12:51
Anlagezeitraum: mindestens 5 Jahre.

;)
-----------

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 694  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben