MRNA 23$ IPO

Seite 36 von 42
neuester Beitrag: 26.08.22 15:02
eröffnet am: 08.12.18 12:04 von: Vassago Anzahl Beiträge: 1028
neuester Beitrag: 26.08.22 15:02 von: Highländer49 Leser gesamt: 318011
davon Heute: 149
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 33 | 34 | 35 |
| 37 | 38 | 39 | ... | 42  Weiter  

812 Postings, 1905 Tage juergen200000granddad,

 
  
    
1
06.12.21 15:10
gerne kannst du auch "du" zu mir sagen,ich bin nicht der papst oder sonst ein wichtiger mensch.

ich habe hier (und andere auch) schon öfters über so einen virus geschrieben,zb.dass es schon zu zeiten der sauriere irgendeinen virus gegeben hat und dass es auch in zehntausend jahren auch noch irgendwelche viren,bakterien,keime ect geben wird.
so sind zb.in meiner unterhose tausende von viren+bakterien beheimatet obwohl ich jeden tag eine frische unterhose anziehe.
Der mensch ist nunmal nichts anderes als eine wandeldende bakterienschleuder,genauso wie jedes andere tier.

und nicht vergessen;
für jede krankheit gibt es die passende medizin und für jede medizin gibt es die passende krankheit dazu.
mache dir doch einmal gedanken über begriffe wie pharmaindustrie,impfmafia, korruption,fremdfinanzierte politiker...

in der natur gibt es keine "schädlinge/ungeziefer",da hat jedes tier/bakterien/keime/viren seine bestimmung.
 

812 Postings, 1905 Tage juergen200000granddad,

 
  
    
1
06.12.21 15:28
wenn du ein ängstlicher mensch bist dann frage doch einmal deinen arzt ob eine tollwutimpfung für dich angebracht wäre.
und frage deinen arzt auch gleich warum tollwut IMMER TÖDLICH ist wenn man nicht dagegen geimpft ist.
also ich sterbe nicht an der tollwut.  

812 Postings, 1905 Tage juergen200000so so....;

 
  
    
1
06.12.21 16:55
erst ist der patentstreit schuldig und jetzt ist die patentfreigabe schuldig....diesen blödsinn glauben die insider doch selbst nicht....
welcher (us)-konzern verzichtet schon freiwillig auf seine patente nur weil es in deutschland einen regierungswechsel gibt....

oder verzichten deutsche konzerne freiwillig auf ihre patente nur weil in den usa jetzt onkel joe präsident ist....?
da werden die us-jungs unserem talkshow-dauergast (oder seinem neuen chef)  schon einmal einen tritt in seinen arsch geben und ihm die flügel stutzen.....  

812 Postings, 1905 Tage juergen200000ach so granddad,

 
  
    
1
06.12.21 17:04
diese sogenannte "finanzkrise/flüchlingskrise/klimakrise" ect. ist ja auch noch lange nicht vorüber....
jedes jahr wird doch eine neue "krise" hergezaubert mit der absicht den deutschen michel dumm zu halten und ihm sein geld aus der tasche zu ziehen....

welche "krise" wird als nächstes hergezaubert...?  

812 Postings, 1905 Tage juergen200000wer hat da vor kurzem

 
  
    
10.12.21 09:54
geschrieben "400 ? bald".....
na dann warte ich bis es soweit ist....  

812 Postings, 1905 Tage juergen200000heute morgen hörte

 
  
    
10.12.21 10:09
ich im bundestag wieder das wort "patentfreigabe".
na dann soll doch der staat alle diese impfstoffhersteller aufkaufen,dann kann der staat mit den firmen/patenten machen was er will.....dann klappt es auch mit den "400 ? bald"....
eine (feindliche) übernahme ist ja nichts neues in der welt der aktiengesellschaften,wer von euch kann sich noch an den augsburger roboterhersteller kuka erinnern.....?
da haben die chinesen diese firma auch nur wegen den patenten aufgekauft.  

855 Postings, 595 Tage SteinmetzSteinstarker drop

 
  
    
10.12.21 13:36
Aus dem nichts?  

812 Postings, 1905 Tage juergen200000oohh....

 
  
    
10.12.21 13:41
es ist noch nicht einmal 15:30 uhr und es rauscht nach unten....was ist hier jetzt schon wieder passiert....?
adieu 400 ?.....  

812 Postings, 1905 Tage juergen200000steinmetzt,

 
  
    
10.12.21 13:42
das machen die grossanleger nur um uns beide hier zu ärgern...  

812 Postings, 1905 Tage juergen200000wie sagt der chef

 
  
    
10.12.21 15:05
von morlock motor immer....katastrophe....
 

2895 Postings, 2207 Tage 2much4u...

 
  
    
10.12.21 15:41
Na, toll - da hab ich in weiser Voraussicht einen Stopp bei $ 256,- platziert und dann wird der Stopp erst bei $ 234,- aufgelöst. Schade - ich hab viel von Moderna gehalten.

Vor allem, wenn es wieder um die Patentfreigabe geht, frag ich mich, warum zB. Biontech nur halb so stark gefallen ist.  

117 Postings, 2155 Tage ogrodnikach so,jetzt wissen wir

 
  
    
10.12.21 16:06
was für den Kursrutsch verantwortlich ist,das sind die Stopps  

812 Postings, 1905 Tage juergen200000huhu

 
  
    
10.12.21 17:29

812 Postings, 1905 Tage juergen200000jetzt klappt es wieder hier zum schreiben

 
  
    
10.12.21 17:30

812 Postings, 1905 Tage juergen2000002much4u,

 
  
    
10.12.21 17:31
ich bin auch schon auf diese tricksereien bei anderen aktien hereingefallen  

5693 Postings, 421 Tage Highländer49Moderna

 
  
    
13.12.21 17:50
Hier noch eine offizelle Pressemitteilung von Freitag.

https://investors.modernatx.com/news/news-details/2021/Moder?  

600 Postings, 509 Tage KOR2021Hier die Info auf der Website von Moderna

 
  
    
14.12.21 13:56
https://investors.modernatx.com/news/news-details/...lia/default.aspx

Bis zu 100 Millionen mRNA-Impfstoffdosen könnten jedes Jahr in Australien hergestellt werden
Produktionsstätte für den Zugang zu im Inland hergestellten Impfstoffen gegen Atemwegsviren
Die Zusammenarbeit wird Australien dabei unterstützen, direkten Zugang zu schnellen Pandemiereaktionsfähigkeiten zu erhalten

CAMRIDGE, Massachusetts.--(BUSINESS WIRE)-- Moderna, Inc. (Nasdaq: MRNA), ein Biotechnologieunternehmen, das Pionierarbeit bei Therapeutika und Impfstoffen für Boten-RNA (mRNA) leistet, gab heute eine grundsatzmäßige Vereinbarung mit der australischen Regierung über den Bau einer hochmodernen Produktionsanlage für Boten-RNA-Impfstoffe (mRNA) in Victoria, Australien, bekannt, einschließlich des Zugangs zur mRNA-Entwicklungs-Engine von Moderna. Der in Betracht gezogene Rahmen würde die Grundlage bilden, um Australien mit direktem Zugang zu schnellen Pandemiereaktionsfähigkeiten zu unterstützen und Zugang zu modernen Impfstoffen zu ermöglichen, die sich in der Entwicklung für Atemwegsviren befinden. Moderna und die australische Regierung sind entschlossen, das Abkommen abzuschließen.

"Ich möchte der australischen und der viktorianischen Regierung für ihre Zusammenarbeit und Partnerschaft danken", sagte Stéphane Bancel, Chief Executive Officer von Moderna. "Wir engagieren uns für die globale öffentliche Gesundheit und während wir immer noch auf diese Pandemie reagieren, wollen wir auch sicherstellen, dass wir und die Gesellschaft daraus lernen. Da Moderna international expandiert, freuen wir uns, die lokale mRNA-Herstellung nach Australien zu bringen. Wir glauben, dass dieses nachhaltige nationale Geschäftsmodell globale Auswirkungen und Auswirkungen haben wird."

Moderna ist bestrebt, mit Regierungen, Angehörigen der Gesundheitsberufe und anderen wichtigen Interessengruppen zusammenzuarbeiten, um die Herausforderungen der COVID-19-Pandemie und zukünftiger Krankheitserreger zu bewältigen. Moderna geht davon aus, in Zusammenarbeit mit der Regierung des Commonwealth und victorian in eine hochmoderne Produktionsanlage für die Herstellung von mRNA-Impfstoffen zu investieren. Die Zusammenarbeit zielt darauf ab, Australiern Zugang zu einem im Inland hergestellten Portfolio von mRNA-Impfstoffen gegen Atemwegsviren, einschließlich COVID-19, saisonale Influenza, respiratorisches Synzytialvirus (RSV) und potenzieller anderer Impfstoffe, vorbehaltlich der Zulassung, zu verschaffen. Moderna erwartet, dass in Australien jedes Jahr bis zu 100 Millionen Impfstoffdosen hergestellt werden könnten. Die Fazilität soll auch dringend aktiviert werden, um Australien mit direktem Zugang zu schnellen Pandemiereaktionsfähigkeiten zu unterstützen. Das Unternehmen befindet sich in Gesprächen mit anderen Regierungen über mögliche Kooperationen, die auf einem ähnlichen Modell basieren.

"Wir freuen uns, unsere Präsenz auszubauen und unsere langfristige Zusammenarbeit mit der australischen und viktorianischen Regierung fortzusetzen", sagte Michael Azrak, General Manager of Australia bei Moderna. "Wir freuen uns darauf, die notwendigen Diskussionen abzuschließen und mit der Entwicklung von Onshore-mRNA-Produktionskapazitäten hier in Australien zu beginnen."

Die Vereinbarung wurde heute in Victoria von Hon. Scott Morrison, MP Premierminister von Australien, angekündigt.  

4448 Postings, 7031 Tage falke65moderna

 
  
    
14.12.21 15:55
überholt biontec.. Heute..  

600 Postings, 509 Tage KOR2021Sehr gute News

 
  
    
1
20.12.21 13:56
CAMBRIDGE, Massachusetts--(BUSINESS WIRE)-- Moderna, Inc. (Nasdaq: MRNA), ein Biotechnologieunternehmen, das Pionierarbeit bei Boten-RNA (mRNA)-Therapeutika und Impfstoffen leistet, gab heute vorläufige neutralisierende Antikörperdaten gegen die Omicron-Variante bekannt, die auf die Booster-Kandidaten des Unternehmens bei 50 ?g und 100 ?g Dosierungen folgen. Der derzeit zugelassene 50-?g-Booster von mRNA-1273 erhöhte die neutralisierenden Antikörperspiegelgegen Omicron im Vergleich zu den Pre-Boost-Spiegeln um etwa das37-fache und eine Dosis von 100 ?g mRNA-1273 erhöhte die neutralisierenden Antikörperspiegel im Vergleich zu den Pre-Boost-Spiegeln um etwa das 83-fache.

https://investors.modernatx.com/news/news-details/...ant/default.aspx  

812 Postings, 1905 Tage juergen200000wie gewonnen so zeronnen...

 
  
    
20.12.21 17:32
onkel sam möchte partout nicht dass es mit moderna nach oben geht....warum nicht....?was ist die strategie der us-jungs?
bei den impfstoff-ag's müssten doch die kassen klingeln.  

2650 Postings, 3020 Tage Kater Mohrle#896 Sehr gute News

 
  
    
20.12.21 17:47
wie lange braucht eigentlich die Booster-Impfung bis sie den Schutz gegen Omikron bietet?  

600 Postings, 509 Tage KOR2021@Kater Mohrle

 
  
    
1
20.12.21 17:58
Laut Experten nach 7 bis 14 Tagen (Habe ich gegoogelt)  

2650 Postings, 3020 Tage Kater MohrleLöschung

 
  
    
1
20.12.21 18:10

Moderation
Zeitpunkt: 21.12.21 11:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 33 | 34 | 35 |
| 37 | 38 | 39 | ... | 42  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben