UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11916
neuester Beitrag: 22.01.21 23:31
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 297883
neuester Beitrag: 22.01.21 23:31 von: Scheinwerfe. Leser gesamt: 23127746
davon Heute: 18609
bewertet mit 357 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11914 | 11915 | 11916 | 11916  Weiter  

5866 Postings, 4818 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
357
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11914 | 11915 | 11916 | 11916  Weiter  
297857 Postings ausgeblendet.

25251 Postings, 3703 Tage charly503noch besser ist dort aber,

 
  
    
22.01.21 13:08
der Bericht 1776, fliegt der Draht ausse Mütz!!  

6771 Postings, 3512 Tage SilverhairMüßt Ihr diesen Quark

 
  
    
22.01.21 13:50
täglich runterleiern?
Dass die Tests nichts taugen, ist bekannt.
Dass das Pfizer Zeug nicht die Erfüllung ist, ist auch nichts Neues.
Dass die Maßnahmen zu spät oder ungeeignet kamen, ist unbestritten.

Aber das jeden Tag von irgend einem neuen "Experten" vorgekotzt zu bekommen, ist öde.
Wer sich nicht impfen lassen will, braucht doch nicht hinzugehen. Niemand verlangt das.
Aber wenn hier manche mit "mangelndem IQ" rumwerfen, nur weil andere nicht ihrer Ansicht sind,
dann kennzeichnet es was anderes.
Mangelnde demokratische Haltung.
Ich würde mir das ja sogar noch gefallen lassen, hätten diese Leute WENIGSTENS EINMAL RECHT.
Aber es gibt weder eigene Begründungen, offizielle Statistiken, Beweise  - allenfalls Kelleraufnahmen oder Reportagen vom Feldweg.
Die Welt dreht sich unter Euch weg. Wie zB bei Charly.
Es gibt täglich soviel Neues. Da setze ich mich doch nicht Stunden hin und höre mir bekannte Ergüsse an.
     Musik ist ähnlich.
Was einem gefällt, das leiert den ganzen Tag. Ist an und abschaltbar, "widerspricht" nicht, gefällt.
Andere Arten, neue Töne, veränderter Rhythmus ... bloß nicht :-o
Wer sowas hört ist hier gleich zB Sozialist, Kommunist und hat wenig IQ  -  nicht wahr?
Man kann hier schlecht mit anderen umgehen.
Schon garnicht, halten sie einem die Fehlerchen vor.
;-D

 

15831 Postings, 5897 Tage pfeifenlümmelzu #860

 
  
    
5
22.01.21 14:23
"Wer sich nicht impfen lassen will, braucht doch nicht hinzugehen. Niemand verlangt das"
---------------------------
Es geht viel geschickter. Nichtgeimpfte werden Nachteile bekommen, offiziell natürlich nicht. Es wird mit dem Reisen beginnen ( Nichtgeimpfte müssen wandern, die ANDEREN DÜRFEN FLIEGEN UND AUCH IN HOTELS ÜBERNACHTEN.

Als Hundebesitzer kennen wir  bereits die Schildchen an Restaurants: Ein netter Hund, darunter steht "Wir dürfen hier nicht rein".  Wer seinen Hund nicht unbeaufsichtigt am Fahrradständer anketten will, muss weiter ziehen.  Zukünftig: Auch Nichtgeimpfte müssen draußen bleiben.

Die Regierung wird sich vornehm zurückhalten, die Verbote unterliegen ja dem Hausrecht.  

15063 Postings, 2891 Tage NikeJoe@1ALPHA: Übersterblichkeit?

 
  
    
4
22.01.21 14:40
Vergesst bitte diese absoluten Zahlen!

Die Anzahl der Leute in den einzelnen Altersgruppen hat in den letzten 10 Jahren deutlich zugenommen (bei den Älteren sogar dramatisch), DAHER sind nur relative Prozentzahlen (zur in diesem Betrachtungs-Jahr lebenden Bevölkerung) sinnvoll.


Hier nochmals die relativen Zahlen, die 2020 KEINE Jahres-Übersterblichkeit zeigen. Im Winter sterben IMMER mehr Leute als im Sommer, das ist NORMAL! Das sind jetzt die Sterbezahlen an Covid. Das ist heuer die normale Grippe.

Ausnahmen bestätigen die Regel. Wer populistisch immer nur Ausnahmen präsentiert, hat von Statistik, so wie die Masse der Leute, nichts verstanden.

https://www.ariva.de/forum/...die-welt-357283?page=11913#jump28733813

#####
Vor Lockdowns warnt Ioannidis noch eindeutiger als mittlerweile auch die WHO.
Ioannidis: ?Schließlich können sowohl COVID-19 als auch die Maßnahmen (insbesondere wenn sie zu aggressiv sind) das Leben, die Wirtschaft, die Zivilisation und die Gesellschaft im Allgemeinen zerstören. Eine katastrophale Auswirkung auf die psychische Gesundheit ist bereits gut dokumentiert. Katastrophaler sozialer Zusammenbruch und chaotische Ereignisse wie Unruhen, Kriege und Revolutionen haben eine unvorhersehbare Dynamik, aber wenn sie stattfinden, können sie verheerend sein. Viele Maßnahmen, die zur Eindämmung der Pandemie ergriffen werden, können ernsthaft destabilisierend wirken und führen zu Hunderten von Millionen Menschen am Rande des Verhungerns, einer sprunghaft ansteigenden Arbeitslosigkeit und des daraus resultierenden Auftretens anderer infektiöser Krankheiten wie Tuberkulose und Kinderkrankheiten durch gestörte Impfpläne. Wir müssen lernen mit COVID-19 zu leben und wirksame, präzise, am wenigsten störende Maßnahmen anzuwenden. Damit können solche Katastrophen vermieden werden und es trägt dazu bei, die negativen Auswirkungen der Pandemie zu minimieren.?

 

6771 Postings, 3512 Tage SilverhairPfeilü

 
  
    
22.01.21 15:00
Du MUSST NICHT!
Herrgott, warum hängt man sich an etwas Unbewiesenem auf?
Noch isses nicht. Die Einzigen die jammern sind Quere.

Ich muß auch kein Auto haben - da ginge ich vielem aus dem Weg.
Ich brauch noch kein Smartphon. .... vllt bei Zwangs-Apps.
Auch darüber zu jammern lohnt nicht.

Warum jammert man nicht um andere Zwangsmaßnahmen?
Den Öko-Klärgruben Drall oder die jetzt beginnende Zwangsumrüstung von Ölheizungen.
Warum denkt noch niemand daran, was es Unsägliche bringen wird, wählt man "Grün".
Wir werden sinnlos ärmer.
Warum erklärt keiner mehr, dass "Grün" und der Ökowahn nur Konjukturprogramme sind.
Grün ist weder europäisch, noch friedlich.  Das grüne Programm stammt aus Washington.
Das wird für uns mehr Auswirkungen haben, als die Wahrscheinlichkeit einnes "falls" der Impfe für Otto N.
Die Befürchtungen des Impfzwangs werden doch immer lächerlicher.
Womit will man zwingen, ist man selber ein Totalversager der Organisation der Mittel?
Bis Ende Sommer "soll" ... sagte Merkel.  Bis dahin ändert sich erstmal NICHTS !  

20799 Postings, 2608 Tage Galearises sterben aber meist die Falschen

 
  
    
22.01.21 15:26

20799 Postings, 2608 Tage GalearisSzene scheint härter zu werden

 
  
    
2
22.01.21 15:32
Quelle: mmnews.de
Link: https://www.mmnews.de/politik/158560-kommt-die-corona-aufstand
erwähnt werden angeprangerte Reichis , Selbstverwalter, Querschädel
vereinfacht gesagt, normale Kritiker, die man nicht zu wollen scheint.
nur meine Meinung.  

6771 Postings, 3512 Tage SilverhairAch nochwas zu #...861

 
  
    
22.01.21 15:35
Von wegen "gut analysiert",  "nicht verstanden" träfe es besser.
Was willst Du?
Dass sich die Regierung einschaltet, es regelt?
  Im Gegensatz zum unverstandenen Krakeelen vom "freien Markt",
haben die Oben das Quäntchen Grips, diesen einzusetzen.
Die Regierung "hält sich nicht zurück" - sie überläßt es den Markt.
Dann geht doch nicht hin, flieg nicht und meide solche "Privaten".

Die Gestrigen des Westen wollen den Rest belehren und sind selber "zu doof" es richtig anzuwenden.
 

15831 Postings, 5897 Tage pfeifenlümmelzu #866

 
  
    
22.01.21 15:58
Schenke Dir meine Grünen, scheinst ja neidisch zu werden.  

15831 Postings, 5897 Tage pfeifenlümmelLasch

 
  
    
3
22.01.21 18:53
Laschet hatte die Stichwahl gegen Merz auf dem Online-Parteitag mit 521 zu 466 Stimmen für sich entschieden.

Nanu, nun aber:
Laschet erhielt nach Angaben der CDU vom Freitag 796 von 980 abgegebenen gültigen Stimmen. Die CDU errechnete daraus eine Zustimmung von 83,35 Prozent. Stimmberechtigt waren wie beim Parteitag 1001 Delegierte.

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...ine-parteitag.html
--------------------
Eigenartiges Wahlverhalten: Erst knapp gesiegt, nun aber bei 83%.

Also: Noch mal wählen, dann kommen noch 100%.  

1403 Postings, 355 Tage ScheinwerfererMeinst da haut

 
  
    
22.01.21 18:57
was mit den Zahlen net hin? #68  

15831 Postings, 5897 Tage pfeifenlümmelzu #869

 
  
    
22.01.21 19:07
Bezeichnend für den Charakter der CDU ( Eliten).
Es ist immer besser,  auf der Seite des Siegers zu sein.
Ach nein, fällt mir gerade ein,  jeder hat ja das Recht, seine Meinung zu ändern.  

6771 Postings, 3512 Tage SilverhairHau mir bloß mit dem grünen Zeug ab #...867

 
  
    
22.01.21 20:07
;-D
Der Schwachsinn in Farbe, Daumen und Likes.
Man siehts ja: Auch Dir gehts um "Neid" oä - nicht ums Thema, den Sinn.

Und allgemein:
Ich habe mehrfach vorgeschlagen "Häkchen für gelesen" einzuführen.
So aber gibt mal wieder jeder viel zuviel von sich preis. Naja, wer das nicht verstehen will...  

1403 Postings, 355 Tage ScheinwerfererIns Dunkelrot

 
  
    
22.01.21 20:14
hamse meine Hausse gedrückt. Da hört der Spaß auf. #70  

15831 Postings, 5897 Tage pfeifenlümmelzu #870

 
  
    
2
22.01.21 20:19
Wenn man bedenkt, dass Merz bei der ersten Abstimmung sogar vor Laschet lag , kann man die Briefwahl wohl auch nicht mehr ernst nehmen. Und wenn die Abstimmungen schon so extrem anders aussehen, wohl die gesamte Partei nicht mehr.
Merz ist nun ausgegrenzt, die Partei hat sich weiter für den Linkskurs entschieden.
Ein Bündnis mit den Grünen steht nichts mehr im Wege.
Für Söder wird es schwierig, sich noch Hoffnungen auf eine Kanzlerkandidatur zu machen, wenn Laschet nun mit 83% Zustimmung seiner CDU auftrumpfen kann.
Bislang hatte ich gedacht, dass in der CDU es noch einen stärkeren konservativen Flügel gäbe, war wohl ein gravierender Irrtum. Diese Partei kann man vergessen.  

15063 Postings, 2891 Tage NikeJoeWas ist Manipulation?

 
  
    
6
22.01.21 20:36

Z.B. diese Schlagzeile: "Mehr als 50 000 Corona-Tote in Deutschland seit Pandemiebeginn"
https://www.ariva.de/news/...-corona-tote-in-deutschland-seit-9078919

Wenn man das nicht GLEICHZEITIG in Relation setzt WIE VIELE Menschen jährlich in Deutschland sterben, dann ist es pure Propaganda und Angst-Mache!

Das sind nämlich ca. 1 Mio. Menschen JEDES Jahr. Sind letztes Jahr mehr als sonst gestorben? Würden die ohne Covid nicht sterben (z.B. an Grippe)? Kurz einmal nachdenken!

Sie sprechen noch immer STÄNDIG von Neuinfektionen, dabei handelt es sich sogar gemäß WHO nur um Positiv- Getestete (PCR-Test Eigenheiten)! Auch das muss man als Propaganda sehen.

 

3974 Postings, 1303 Tage ResieAngeblich ist die Republik ...

 
  
    
2
22.01.21 21:09
in den USA wieder hergestellt - NESARA ist unterschrieben und das Militär hat übernommen . Die US - Inkorpuration ist insolvent und abgewickelt. Es besteht jetzt nur mehr Washington D.C. rund um das schwarze Haus und das Kapitol. Die Verhaftungen der Hochverräter sollen auch begonnen haben . Die Mainstream-Lügenmedien werden in den nächsten Tagen die Wahrheit über das "Martial law" berichten (müssen) sonst werden sie von der Militärregierung abgeschaltet bzw. übernommen. Die 220.000 versiegelten Anklageschriften werden jetzt nach und nach abgearbeitet . Es hat also begonnen und in ein paar Tagen soll es für ALLE sichtbar sein . Die Resi hat den Champagner schon länger eingekühlt . Das wird ein Fest .  

4481 Postings, 1098 Tage FernbedienungStirnbatsch

 
  
    
22.01.21 21:32
Mehr kann man zu 21:09 nicht schreiben.  

3974 Postings, 1303 Tage ResieKomischerweise ...

 
  
    
4
22.01.21 21:40
macht die WHO jetzt zufällig auch eine Kehrtwende und berichtet über die Unzuverlässlichkeit der PCR-Tests , warnt vor den mRNA-Impfungen sowie die Wirkungslosigkeit der Lock downs . Die wissen , was gerade in den USA passiert und wollen noch schnell ihren Kopf aus der Schlinge ziehen , was denen aber nix mehr nützen wird . Die sind jetzt dran . Danach geht´s den ReGIERigen an den Kragen und das ist gut so . Die Resie wird dann in ihrem Schaukelstuhl sitzen , Popkorn essen und den leckeren Schampus schlürfen . Freunde ,das wird ein Fest .  

25251 Postings, 3703 Tage charly503liebe Grüße nach runter

 
  
    
22.01.21 21:57
lieb Resel, pass auf Dich auf!  

1403 Postings, 355 Tage ScheinwerfererAufhellen

 
  
    
22.01.21 22:03
des wäre ja echt witzig es dem falschen Fuß erwischt zu haben. Da gehts nicht um den Lockdown sondern um den Fiatzauberer und dessen übergeordneten Strippenzieher. In#77  

20799 Postings, 2608 Tage GalearisResie moanst wirkli

 
  
    
22.01.21 22:49
dass de de Mädien übernehma ?
Denn der Joe Sixpack glaubt nur, was er im "Fernsehen " sieht. Damit er was zu nachplappern hat,
"du imFersehen hams es zoagt....."  

8769 Postings, 2911 Tage SternzeichenUSA-Grenze:Kommt es wieder zu chaotischen Szenen?

 
  
    
2
22.01.21 23:10
Mit Biden besteht die Möglichkeit, dass es an der Grenze wieder zu chaotischen Szenen komme und diese dann Bidens fortschrittliche Agenda behinderten, sei groß.

Die Menschen in Mittelamerika haben jetzt wieder in größerer Zahl in Richtung USA aufmachen und glauben das die Demoraten mit Biden die Grenzen für alle aufgemacht haben.

Da die Presse alles in rosaroten Farben darstellt wird dies für neuen Zulauf der Trumpanhänger führen und die USA noch mehr spalten.

Da Biden bereits hochgelobt wird und schon nach eine Tag im Amt der beste aller Präsidenten der USA ist macht schon sehr Blind vor den Problemen die jetzt kommen.

Risiken einer neuen Willkommenskultur unter Biden wird Trump stärken wie nie zuvor. Die Demokraten machen genau den gleichen Fehler wie unter Obama.

Sternzeichen

 

8677 Postings, 3663 Tage farfarawayWas für Linkswissenschaften

 
  
    
1
22.01.21 23:12
haben denn die studiert?

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...fuer-geimpfte-17160088.html

Lambrecht will mehr Freiheiten für Geimpfte, nach Herr Maas nun auch noch Frau Lambrecht und wieder einmal von der SPD.  Ihre Vorschläge sind ganz klar verfassungswidrig und wollen die Grundrechte der Menschen beschränken.

Außenminister Heiko Maas (SPD) hatte die Debatte zuletzt erneut eröffnet, als er der Bild am Sonntag sagte: ?Geimpfte sollten wieder ihre Grundrechte ausüben dürfen.?

Da keinerlei  wissenschaftlich Daten vorliegen über dem Impfstoff oder  sicher belegt ist, dass die Impfung auch vor einer Weitergabe des Virus schützt, kommt eine unterschiedliche Behandlung von Geimpften gegenüber Nichtgeimpften überhaupt nicht infrage. Seit geimpft wird steigen in Staaten wie Israel sogar die Anzahl der Toten durch Corona wie kann das sein. Seit geimpft wird gibt es auf einmal Mutationen da drängt sich der Gedanke auf das sie durchaus Möglich ist das geimpfte dafür verantwortlich sind.  

Ich finde den Zeitpunkt geradezu genial, die durch die 3 SPD'ler aus Lauterbach, Maas und  Lambrecht geführt wird unter Mitwirkung der Medien man hat kein Impfstoff weil man auf der ganzen Linie versagt hat und redet bereits über Erfolge die es gar nicht gibt.

Was diese Minister wiedergeben ist beste Schule aus "Claas Relotius" wie belügt man alle und erfindet unwahre Geschichten und behauptet das wäre die Realität. Es waren diese und unsere gesamte Bundesregierung die Versprechungen gemacht haben die sie bis heute noch nicht einmal zu 1 % erfüllen konnte und dann lügen ÖR verbreiten das alles bestens ist.

Text von Sternzeichen übernommen.
 

1403 Postings, 355 Tage ScheinwerfererNaja Sterni

 
  
    
22.01.21 23:31
bald versuchen sie Gold nachzuspielen. Da freue ich mich jetzt schon. #81  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11914 | 11915 | 11916 | 11916  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben