Veolia Environnement Mittel bis Langfristig

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 03.11.22 10:01
eröffnet am: 31.08.21 10:06 von: SK Consultin. Anzahl Beiträge: 29
neuester Beitrag: 03.11.22 10:01 von: Tamakoschy Leser gesamt: 17386
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

16 Postings, 461 Tage SK ConsultingVeolia Environnement Mittel bis Langfristig

 
  
    
1
31.08.21 10:06
Veolia Environnement vor Ausbruch?  
Angehängte Grafik:
veoliapng.png (verkleinert auf 20%) vergrößern
veoliapng.png
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
3 Postings ausgeblendet.

5 Postings, 2105 Tage dmxcfrankBezugsrechte?

 
  
    
23.09.21 15:58
dumme Frage (da es im Netz viele verwirrende Aussagen gibt):
Ich habe 100 Veolia-Aktion und müsste demnach 19 junge Aktien zu je 22,70? beziehen können. Ich habe aber nun von meiner Bank 100 Bezugsrechte zu ca 1? Wert im Depot ohne irgendwelche Zusatzinfos.
Was muss ich nun tun?
A - ich will keine Aktien, also ich muss die Bezugsrechte verkaufen?
B - ich will die 19 neuen Aktien, also einfach nur warten, bis mir die Bank dann 19x22,70? abbucht?

Also, wenn ich nichts tue - bekomme ich dann die neuen Aktien automatisch und die Bezugsrechte werden "wertlos"?  

19 Postings, 2208 Tage TIGERFLYA oder B

 
  
    
23.09.21 18:09
Für A ( Verkauf ): Verkaufsauftrag eingeben
Für B ( Bezug neue Aktien ) Ebenfalls entsprechenden Auftrag an die Depotbank geben. Normalerweise wird Dir ein Formular über die Bank zugesandt, das Dir genau diese Fragen stellt.

 

19227 Postings, 1973 Tage goldikÜberbezug wird's wohl nicht geben,daher

 
  
    
04.10.21 12:27
hab' ich nur die mir zustehenden bestellt...  

19 Postings, 2208 Tage TIGERFLYKapitalerhöhung

 
  
    
13.10.21 13:21
Meine neue Aktien wurden heute in den Depots eingebucht.  

19227 Postings, 1973 Tage goldikVorgestern eingebucht, "Sparkasse"...

 
  
    
13.10.21 15:54

36 Postings, 2484 Tage u4570952Auch vorgestern,TradeRepublic

 
  
    
13.10.21 21:02

81 Postings, 912 Tage CartilagoKE

 
  
    
30.11.21 20:59
Wie kommt es, dass die aktie nach erfolgter KE immer noch auf gleichem Niveau wie vor der KE notiert? Sorry, falls die Frage dümmlich daherkommt. Um Aufklärung wäre ich sehr dankbar.  

19227 Postings, 1973 Tage goldikKE = 22,70 Tradegate z.Z. = 29,25

 
  
    
01.12.21 18:01
sind bei mir unterm Strich 28,85 %..., wem das nicht reicht....  

19227 Postings, 1973 Tage goldikSorry, falls meine Antwort flapsig 'rüberkommt,

 
  
    
01.12.21 18:04
aber Veolia ist keine Zockeraktie, Langfristinvestor*innen könnten damit glücklich werden.  

7064 Postings, 5653 Tage relaxed#13 Die Antwort ist nicht flapsig sondern

 
  
    
1
02.12.21 16:26
falsch. Denn die Bezugsrechte und der Bezugspreis ergeben den Einkaufspreis aus der KE.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

19227 Postings, 1973 Tage goldikNoch einfacher erklärt:

 
  
    
15.12.21 12:33
40 St aus der KE= 908 ?
derzeitiger Kurs  31,32 =1250.40?

ich finde das ok.  

22332 Postings, 4623 Tage Balu4uPlant große Batterie-Recyclinganlage in UK

 
  
    
1
21.01.22 10:19

22332 Postings, 4623 Tage Balu4uFast 96 Prozent der Suez-Anteile

 
  
    
28.01.22 13:21

22332 Postings, 4623 Tage Balu4uDefensive Titel wie Veolia zahlen sich aktuell aus

 
  
    
18.02.22 16:59

113 Postings, 6043 Tage wuflameNaja

 
  
    
1
07.03.22 09:46
Könnte besser sein  

19227 Postings, 1973 Tage goldikGibt's Gründe?

 
  
    
07.03.22 10:35

113 Postings, 6043 Tage wuflameHabe nichts gefunden

 
  
    
1
07.03.22 11:51
Kosten für Energie schlagen vermutlich auch auf das Geschäft von Veolia durch  

22332 Postings, 4623 Tage Balu4uStarke Zahlen

 
  
    
1
17.03.22 12:25
https://www.euwid-recycling.de/news/wirtschaft/...aeftsjahr-2021.html


Wenn man überlegt, dass Veolia bereits 96 Prozent an Suez hält dann ist die Aktie spottbillig!  

22332 Postings, 4623 Tage Balu4uKlasse News - lege demnächst hier nach!

 
  
    
06.04.22 14:19

202 Postings, 357 Tage ParositInfo Brief für Aktionäre

 
  
    
1
07.05.22 10:11
Das Jahr 2022 beginnt in einem inflationären Umfeld, in dem die Aktivitäten von Veolia gut geschützt sind, dank
das vertragliche Modell der Tarifindexierung, das für fast 70 % des Konzernumsatzes gilt, und die Politik der
der Absicherung der Energieeinkäufe.
Darüber hinaus ist der Konzern in der Ukraine und in Russland nur sehr gering exponiert, mit einem Umsatz von ca. 120 Mio.
(oder 0,3 % des Umsatzes) und 130 Mio. ? an eingesetztem Kapital (oder weniger als 0,5 % des eingesetzten Kapitals der Gesamtheit.
Veolia-Suez).
In Anbetracht der weiterhin günstigen Trends in unseren verschiedenen Geschäftsbereichen, ohne Ausweitung des Konflikts über das Territorium der
ukrainischen Konflikts noch einer signifikanten Veränderung der Energieversorgungsbedingungen in Europa, sind die Aussichten für 2022
des Konzerns, in die ab dem 18. Januar erstmals auch die von Suez einbezogen werden, wie folgt:
- solides organisches Umsatzwachstum ;
- Kosteneinsparungen von über 350 Mio. ? zuzüglich 100 Mio. ? erwarteter Synergien für das 1.
Jahr der Integration von Suez ;
- organisches EBITDA-Wachstum zwischen +4 % und +6 % ;
- laufender konzernanteiliger Nettogewinn um 1,1 Mrd. ?, ein Anstieg um mehr als 20 %, der den Relutiveffekt von ca. 10 % bestätigt.
auf den laufenden Nettogewinn je Aktie** ;
- Bestätigung der Erhöhung des laufenden Nettogewinns je Aktie um ca. 40 % im Jahr 2024** ;
- Leverage Ratio um 3x ;
- und Dividendenwachstum im Einklang mit dem Wachstum des laufenden Nettogewinns je Aktie.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

22332 Postings, 4623 Tage Balu4uStarke Zahlen, heute nachgekauft...

 
  
    
13.05.22 17:32

2788 Postings, 4685 Tage TamakoschyÜbernahme

 
  
    
16.06.22 10:09
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...-an-40738001/?countview=0

Suez-Übernahme: Veolia bietet Verkauf von britischem Entsorgungsgeschäft an
16.06.2022 | 09:27

AUBERVILLIERS/LONDON (awp international) - Der französische Entsorger Veolia will mit einem Verkauf des britischen Entsorgungsgeschäfts die Bedenken von Wettbewerbsbehörden rund um die Übernahme des Konkurrenten Suez zerstreuen. Diese drastische Entscheidung sei eine Reaktion auf die Unnachgiebigkeit der Aufseher, teilte Veolia am Donnerstag mit.

Im Mai hatten die britischen Regulierer von der CMA (Competition and Markets Authority) Bedenken angemeldet und wollten bis Mitte Juli ihre endgültige Entscheidung bekannt geben. Die USA und die EU haben die Übernahme genehmigt.

Die beiden weltweit tätigen Konzerne hatten im April 2021 nach monatelangem Streit die Weichen für ein Zusammengehen gestellt. Für Veolia ist es der zweite Versuch, Suez zu übernehmen. 2012 war eine Übernahme unter anderem an kartellrechtlichen Bedenken gescheitert./men/jha/


© AWP 2022  

2788 Postings, 4685 Tage TamakoschyTochter Italien

 
  
    
21.07.22 09:38
https://de.marketscreener.com/boerse-nachrichten/...ehnten--41023706/

Der lokale Wasserversorger Acqualatina sagt, dass ein Teil des fehlenden Wassers illegal abgezapft wird oder von Haushalten verbraucht wird, die sich weigern, ihre Zähler überprüfen zu lassen. Aber schätzungsweise 50-60% des Wassers entweicht aus brüchigen, rissigen Leitungen.

"Die Lecks werden nicht durch Nachlässigkeit verursacht, sondern weil das Netz wirklich alt ist. Fast die Hälfte des Netzes wurde vor mehr als 50 Jahren verlegt", sagte Marco Lombardi, der Geschäftsführer des Unternehmens, das zu einem Teil dem französischen Energieversorger Veolia Environnement gehört.


Das örtliche Trinkwasserunternehmen Acqualatina hat sich ebenfalls an den EU-Fonds gewandt und 40 Millionen Euro für die Finanzierung einiger seiner eigenen Modernisierungsprojekte beantragt. Das Unternehmen räumt jedoch ein, dass dies nur ein Tropfen auf den heißen Stein im Vergleich zu dem ist, was benötigt wird.

"Unser gesamtes Netz komplett zu erneuern, würde 1 Milliarde Euro kosten", sagte CEO Lombardi und fügte hinzu, dass sein Unternehmen in den letzten 20 Jahren fast 300 Millionen Euro in Infrastrukturprojekte gesteckt hat.  

457 Postings, 3181 Tage Warren_BuffetVeolia Energie

 
  
    
12.09.22 22:07
Weiß jemand wie gefährdet Veolia durch einen Gasstopp wäre? Ich hab gelesen sie bieten Gas an. Kann jemand hierzu was schreiben?  

2788 Postings, 4685 Tage TamakoschyÜbernahme genehmigt

 
  
    
1
03.11.22 10:01
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...Verpflichtungen-42186577/

Veolia Environnement erhält grünes Licht von der britischen Regulierungsbehörde für Verpflichtungen zur Beseitigung der Wettbewerbsrisiken bei der Übernahme von Suez
03.11.2022 | 09:49

(MT Newswires) -- Die britische Wettbewerbs- und Marktaufsichtsbehörde (Competition and Markets Authority) hat am Donnerstag die vorgeschlagenen Verpflichtungserklärungen akzeptiert, um ihre Bedenken bezüglich der Übernahme des Versorgungsunternehmens Suez durch Veolia Environnement (VIE.PA) zu zerstreuen.

Zuvor hatte die Wettbewerbsbehörde das französische Unternehmen für die Behandlung und Entsorgung gefährlicher Abfälle aufgefordert, einige Geschäftsbereiche in Großbritannien zu veräußern, nachdem sie festgestellt hatte, dass die Fusionstransaktion zu einer erheblichen Einschränkung des Wettbewerbs in verschiedenen Märkten des Landes führen würde.  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben