UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Kanad Explorer mit 716 Millionen Tonnen Kupfererz

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 08.01.21 04:28
eröffnet am: 30.06.11 22:09 von: Ghost013a Anzahl Beiträge: 75
neuester Beitrag: 08.01.21 04:28 von: Elezonna Leser gesamt: 22306
davon Heute: 10
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  

3102 Postings, 3568 Tage Ghost013aKanad Explorer mit 716 Millionen Tonnen Kupfererz

 
  
    
3
30.06.11 22:09
Das Gunnison -Projekt beherbergt zwei bisher nachgewiesene Erzkörper. Bei 184 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von über 63.000 Metern auf den Lagerstätten "North Star" und "South Star" wurden 787 Millionen Tonnen Kupfererz gem. NI43-101 konform nachgewiesen.

Auf der 2,5 km langen, 700 m breiten und 200 m dicken "North-Star"-Lagerstätte wurden bisher 716 Millionen Tonnen Kupfererz mit Gehalten v. durchschnittlich 0,30 % reinen Kupferoxid gemessen. Die jüngsten Bohrergebnisse sind noch nicht vollständig ausgewertet und deuten auf durchschnittlich höhere Kupferwerte und höhere Ressourcen hin.
Zwei Drittel des Kupfererzes sollen sich durch das In-Situ-Verfahren abbauen lassen.

Weiterhin verfügt das Unternehmen über ein sehr erfahrenes Management.

Ausstehende Aktien 55,4 Mio.
Vollständig verwässert 77,1 Mio.
Betriebskapital 10 Mio. C$
M.Cap. 0,5 Mio C$

http://www.excelsiormining.com  

3102 Postings, 3568 Tage Ghost013aMIN

 
  
    
1
30.06.11 23:19
MK: 27 Mio C$, verwässert 38 Mio C$.  

3102 Postings, 3568 Tage Ghost013aExcelsior Mining Corp. bohrt 204 Meter

 
  
    
1
12.07.11 12:01
Excelsior Mining Corp. bohrt 204 Meter (668 Fuß) mit 0,31%-igem Kupfer

16:44 07.07.11

Excelsior Mining Corp. / Schlagwort(e): Bohrergebnis

Excelsior Mining Corp. bohrt 204 Meter (668 Fuß) mit 0,31%-igem Kupfer

07.07.2011 16:42

--------------------------------------------------

Excelsior Mining Corp. (TSX-V: MIN) (Frankfurt: 3XS) (OTCQX: EXMGF)
('Excelsior') freut sich, die endgültigen Untersuchungsergebnisse des
Bohrprogramms mit einer Länge von 10.300 Metern (33.792 Fuß) aus der
Gunnison-Kupferliegenschaft bekannt geben zu können, welche sich innerhalb
des Kupfer-Porphyr-Gürtels in Süd-Arizona befindet. Zu den Höhepunkten
zählen:

Bohrloch    Von (Fuss)    Bis (Fuss)  Länge (Fuss)    Total Kupfer %
NSD - 14    402           1070        668             0.31  
NSD - 15    410           1100        690             0.20  
NSD - 16    880           1270        390             0.41  
NSD - 17    800           1070        270             0.22

'Die Untersuchungsergebnisse unseres Bohrprogramms entsprechen weitgehend
unseren Erwartungen', so Stephen Twyerould, Präsident und CEO von
Excelsior. 'Somit sind wir sehr zuversichtlich, dass wir den Großteil
unserer derzeitigen erschlossenen Kupferressourcen in die angegebene
Kategorie bewegen können. Investoren können sich auf die Ergebnisse der
aktualisierten Ressourceneinschätzung innerhalb der nächsten Wochen
freuen.'

Die gesamten Untersuchungshöhepunkte mit Bohrplankarte sind auf der Website
von Excelsior unter: http://excelsiormining.com/e/gunnison.php
veröffentlicht. Gunnison umfasst derzeit eine erschlossene Ressource gemäß
dem National Instrument (NI) 43-101 von 4,77 Milliarden Pfund Kupfer (787
Millionen Tonnen bei einem Kupfergehalt von 0,30 %), welches noch für
zusätzliche Erweiterungen offen steht (siehe Pressenotiz vom 2. November
2010). Eine aktualisierte Einschätzung wird im dritten Quartal 2011
erwartet.

Alle Stichproben wurden von manuell aufgespaltenen Halbkernabschnitten vor
Ort in Arizona bearbeitet. Die aufgespaltenen Bohrkern-Stichproben werden
anschließend für Analysen des Gesamtkupfergehalts und für sequentielle
Kupferanalysen zu Skyline Assayers & Laboratories nach Tucson, Arizona,
geschickt. In regelmäßigen Abständen werden in jede Mustercharge
standardmäßige, leere und doppelte Proben integriert, welche als Teil eines
laufenden Qualitätssicherungs-/Qualitätskontrollprogramms aus diesem
Bereich eingereicht werden.

Die Erkundungsarbeiten von Excelsior auf der Gunnison-Liegenschaft werden
von Stephen Twyerould, Mitglied des australischen Instituts für Bergbau und
Metallurgie (AUSIMM) sowie Präsident und Geschäftsführer von Excelsior, und
einer laut NI 43-101 definierten qualifizierten Person überwacht. Stephen
Twyerould ist für die in dieser Pressemitteilung enthaltenen, technischen
Informationen verantwortlich und hat diese im Vorfeld überprüft. Stephen
Twyerould hat die in dieser Pressenotiz veröffentlichten Daten überprüft,
einschließlich der Proben-, Analyse- und Testdaten, die den in dieser
Pressenotiz veröffentlichten Informationen unterliegen. Stephen Twyerould
hat überprüft, ob die Ergebnisse aus den von Excelsior zur Verfügung
gestellten offiziellen Untersuchungszertifikaten der Wahrheit entsprechen.

Über Excelsior

Excelsior ist eine Explorations- und Entwicklungsgesellschaft mit einem
Kupferprojekt innerhalb des Kupfer-Porphyr-Gürtels von Arizona. Das
Gunnison-Kupferprojekt befindet sich nahe der erforderlichen Infrastruktur
und ist mit seinem In-situ-Recovery-Potenzial für kurzfristige Produktion
geeignet. Das Team von Excelsior besteht aus versierten Profis mit einer
bewährten Erfolgs- und Erfahrungsgeschichte im Hinblick auf die produktive
Projektförderung.

Weitere Einzelheiten über Excelsior können auf der Internetseite des
Unternehmens eingesehen werden: http://www.excelsiormining.com. Zusätzliche
Informationen zum Gunnison-Kupferprojekt können im technischen Bericht
eingesehen werden, der auf der SEDAR-Website: www.sedar.com mit folgender
Bezeichnung hinterlegt ist: Gunnison Copper Project, Cochise County,
Arizona, USA, Mineral Resource of the North Star and South Star Deposits
vom Juni 2010

IM AUFTRAG DES VORSTANDS VON EXCELSIOR

'Stephen Twyerould'
Präsident und CEO

T: +1 604-681-8030
F: +1 604-681-8039
www.excelsiormining.com

Renmark Financial Communications Inc.
Barry Mire: bmire@renmarkfinancial.com
Lyane Bourassa: lbourassa@renmarkfinancial.com
Tel.: +1 (514) 939-3989 oder +1 (416) 644-2020
www.renmarkfinancial.com

Die in dieser Pressemitteilung dargelegten Informationen können
zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Sicherheitsgesetze
enthalten. Bei zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sich um solche, die
sich auf zukünftige, nicht auf vergangene Ereignisse beziehen. In diesem
Zusammenhang beziehen sich zukunftsgerichtete Aussagen häufig auf erwartete
zukünftige Geschäfts- und Finanzleistungen. Zudem enthalten Sie oft
Begriffe wie 'vorwegnehmen', 'glauben', 'planen', 'schätzen', 'erwarten'
und 'beabsichtigen', Aussagen darüber, dass eine Handlung oder ein Ereignis
vorgenommen oder geschehen 'kann', 'dürfte', 'könnte', 'sollte' oder
'wird', bzw. andere ähnliche Ausdrücke. Alle hierin enthaltenen Aussagen,
bei denen es sich nicht um historische Tatsachen handelt, einschließlich,
jedoch nicht beschränkt auf Aussagen über das Produktionspotential des
Gunnison-Kupferprojekts stellen zukunftsgerichtete Aussagen dar. Aufgrund
ihres Wesens umfassen zukunftsgerichtete Aussagen bekannte oder unbekannte
Risiken, Unwägbarkeiten und andere Faktoren, die zu unseren tatsächlichen
Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften führen können, bzw. andere
zukünftige Ereignisse, die wesentlich von etwaigen zukünftigen Ergebnissen,
Leistungen oder Errungenschaften abweichen, welche durch derartige
zukunftsgerichtete Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Solche
Faktoren umfassen, unter anderem, folgende Risiken: den Bedarf an
zusätzlicher Finanzierung; Betriebsrisiken in Verbindung mit
Mineralexplorationen; Schwankungen bei Rohstoffpreisen;
Eigentumsangelegenheiten; umwelttechnische Haftpflichtansprüche und
-absicherungen; Vertrauen in das Schlüsselpersonal; das Potential für
Interessenskonflikten unter bestimmten Funktionären, Direktoren oder
Förderern mit bestimmten anderen Projekten; das Fehlen von Dividenden;
Wettbewerb; Verwässerungseffekte; die Unbeständigkeit unseres
Stammaktienkurses und -volumens sowie die zusätzlichen festgestellten
Risiken; die Managementdiskussion und die Sektion Analysen unserer
vorläufigen und aktuellsten jährlichen Finanzaussagen; bzw. andere Berichte
und Archivierungen bei der TSX Venture Exchange und den anwendbaren
kanadischen Sicherheitsvorschriften. Zukunftsgerichtete Aussagen werden auf
Grundlage von Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen des Managements zu
dem Zeitpunkt getroffen, an dem Aussagen gemacht werden, und Excelsior
übernimmt keinerlei Verpflichtung dafür, zukunftsgerichtete Aussagen zu
aktualisieren, wenn sich diese Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen
oder anderen Umstände ändern sollten, es sei denn, dies wird anhand der
geltenden Sicherheitsgesetze erforderlich. Investoren werden davor gewarnt,
zukunftsgerichteten Aussagen einen unangemessenen Grad an Gewissheit
zuzurechnen.
Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulation Services Provider
(Regulierungsorgane, so wie dieser Begriff in den Statuten der TSX Venture
Exchange definiert wird) übernehmen die Verantwortung für die
Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung, und keine
Sicherheitsregulierungsbehörde hat den Inhalten dieser Pressemitteilung
zugestimmt oder diese abgelehnt.

07.07.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,  
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.  

25 Postings, 5005 Tage MontrealErstaunlich

 
  
    
2
23.07.11 18:30
wie ruhig es hier um diesen Titel ist...    Für mich gehört dieser Titel, besonders auch nach den letzten meldungen, zu den favoriten...  ;)  

3102 Postings, 3568 Tage Ghost013aMIN

 
  
    
1
02.08.11 01:45
nachgereicht.... aus Urlaubsgründen.

19. Juli 2011, 08.30 Uhr EDT

Excelsior Reports angezeigte Ressource von 3,2 Milliarden Pfund Kupfer-Oxid bei North Star

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, 19. Juli 2011 (Marketwire PRNewswire) - Excelsior Mining Corp / quotes/zigman/1329311 CA: MIN 3,45% (OTCQX: EXMGF) (Frankfurt: 3XS) ("Excelsior") freut sich kündigen eine deutliche Erhöhung der Ressourcenschätzung auf der North Star Kaution. Die Oxid-Kupfer (Cu) Mineral-Ressource von £ 2860000000 von Cu (404 Mio. Tonnen mit 0,35% Cu) in der abgeleiteten Kategorie, um eine angezeigte Ressource von Kupfer 3210000000 £ und eine zusätzliche abgeleitete Ressource von £ 0880000000 Cu (siehe erhöht Tabelle unten für Tonnage und Grad Details). The North Star Kaution ist Teil der Gunnison Kupfer-Grundstück in der Kupfer-Porphyr-Gürtel im südlichen Arizona.

Die Süd-Sterne-Deposit war nicht gebohrt in diesem Jahr und bleibt unverändert mit eine abgeleitete Ressource von £ 0380000000 von Oxid Cu (62 Millionen Tonnen auf 0,30% Cu bei einem Cutoff-Gehalt von 0,1% Cu - siehe Pressemitteilung vom 2. November 2010) .

"Wir sind sehr über unsere aktualisierte Ressource aufgeregt, als wir zogen nicht nur die Mehrheit der Oxid-Ressource aus dem in die angezeigte Kategorie abgeleitet, aber wir haben auch signifikant die globale Ressource erhöht", sagt Stephen Twyerould, President und CEO von Excelsior. "Als unser Plan ist es, meine Gunnison mit in-Situ-Recovery-Mining-Techniken, konzentrieren wir uns das Oxid-Komponente des Eigentums, auch wenn die gemischt und Sulfid-Komponenten ebenfalls deutlich zugenommen haben. Diese aktualisierte Ressource stellt die erste von mehreren Meilensteinen, Excelsior zielt darauf ab, erreichen in den kommenden Monaten. "  

4 Postings, 3477 Tage Fiat_Fiorinoexceliors

 
  
    
1
11.08.11 12:30
Excelsiors Testergebnisse kommen!

Köln, 11.08.2011

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

gestern habe ich von Excelsior (WKN: A1C7JJ) die Auskunft erhalten, dass noch im August die Ergebnisse der hydrologischen Tests veröffentlicht werden sollen. Die Ergebnisse der metallurgischen Test sollen dann Ende August oder im September folgen.

Beide Testergebnisse sind extrem wichtig für Excelsior, denn sie werden zeigen, ob sich das Kupferoxid durch das kostengünstige ISR-Verfahren abbauen lässt.

Fallen die Ergebnisse positiv aus, dürfte der Risikoaufschlag auf die Aktie deutlich abgebaut werden bzw. der Aktienkurs stark steigen.

Behalten Sie diese Aktie bitte unbedingt im Auge, denn einer Marktkapitalisierung von C$26 Mio. stehen 3,21 Milliarden Pfund bzw. 511 Millionen Tonnen Kupferoxid der Kategorie Indicated und 1,26 Milliarden Pfund bzw. 221 Millionen Tonnen Kupferoxid der Kategorie Inferred gegenüber.

Mit diesem Ressourcen wäre Excelsior - bei positiven Testergebnissen - unmittelbar vergleichbar mit dem Nachbarn Curis Resources.

Dieses Unternehmen hat ganz ähnliche Ressourcen, die durch das ISR-Verfahren abgebaut werden können - und eine fast gleiche Aktienstruktur -, wird aber an der Börse mit über C$100 Mio. bewertet.

Curis´ Marktkapitalisierung beim Kurs von C$2,00 und 56,3 Mio. ausstehenden Aktien C$112 Mio.
Excelsiors Marktkapitalisierung beim Kurs von C$0,47 und 55,36 Mio. ausstehenden Aktien: C$26 Mio.

Merken Sie was?

Fazit

Behalten Sie die Excelsior (WKN: A1C7JJ) bitte unbedingt im Blick. Da könnte sich in den nächsten Tagen was tun!

Quelle: BÖRSENexplorer  

7845 Postings, 5150 Tage Tyko.

 
  
    
2
31.08.11 18:21
news erhalten.........
Bin gespannt.....KZ 1,- machbar...
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

3102 Postings, 3568 Tage Ghost013aMIN

 
  
    
01.09.11 06:07
Indikatoren Bullish. Es gibt Kaufsignale. Unbhängig von den zu erwartenden News.  

3102 Postings, 3568 Tage Ghost013aMIN

 
  
    
1
01.09.11 06:17
DGAP-News Excelsior Mining Corp. schließt hydrologische und metallurgische Programme ab (deutsch)

Autor: dpa-AFX
 |  30.08.2011, 15:10  |  154 Aufrufe  |   0  |

Excelsior Mining Corp. schließt hydrologische und metallurgische Programme ab

DGAP-News: Excelsior Mining Corp. / Schlagwort(e): Sonstiges
Excelsior Mining Corp. schließt hydrologische und metallurgische
Programme ab

30.08.2011 / 15:09
--------------------------------------------------

Excelsior Mining Corp. (TSX-V: MIN) (OTCQX: EXMGF) (Frankfurt: 3XS)
('Excelsior') freut sich bekannt zu geben, dass die ersten hydrologischen
und metallurgischen Tests am Gunnison-Kupfergrundstück abgeschlossen sind.

Die Ergebnisse werden gegenwärtig zusammengetragen und dann nach Abschluss
innerhalb der nächsten Wochen veröffentlicht. Das Gunnison-Grundstück
befindet sich im Kupfer-Porphyr-Gürtel im südlichen Arizona.

'Wir freuen uns schon auf die Veröffentlichung dieser Ergebnisse im
September, da sie für die Entwicklung dieser Lagerstätte als ein
ISR-Projekt (Rückgewinnung vor Ort) von wesentlicher Bedeutung sind', so
Stephen Twyerould, Präsident und CEO von Excelsior. 'Diese Ergebnisse
werden für die Erstellung einer vorläufigen Wirtschaftlichkeitsstudie
(Preliminary Economic Assessment), die für einen späteren Zeitpunkt in
diesem Jahr erwartet wird, verwendet.'
Das hydrologische Programm bestand aus zwei Bohrlöchern in der Lagerstätte
'North Star' und umfasste das Pumpen und Injizieren von Wasser, um so die
Durchlässigkeit der Mineralisierung zu bestimmen. Diese neuen Daten werden
die zwei früheren hydrologischen Bohrlöcher der Magma Copper Corporation
ergänzen, die Mitte der 1990er gebohrt wurden und zeigten, dass in Gunnison
der Bergbau unter Verwendung von ISR-Techniken betrieben werden kann.

Das metallurgische Programm umfasste das Übersenden von Proben aus zwei
Bohrlöchern an das Hazen Laboratory in Denver, Colorado, zur Durchführung
von Säulenlaugungstests. Die Säulenlaugungstests werden das gegenwärtige
Verständnis der Kupferextraktion vor Ort am Gunnison-Grundstück umfassend
verbessern.
Die Explorationsarbeiten von Excelsior am Gunnison-Grundstück werden von
Stephen Twyerould, Mitglied des AUSIMM, Präsident und CEO von Excelsior und
einer Qualifizierten Person, so wie in NI 43-101 festgelegt, überwacht.

Stephen Twyerould hat die technischen Informationen, die in dieser
Pressemitteilung enthalten sind, überprüft und ist für diese
verantwortlich.

Über Excelsior
Excelsior ist eine Explorations- und Entwicklungsgesellschaft mit einem
Kupferprojekt innerhalb des Kupfer-Porphyr-Gürtels von Arizona. Das
Gunnison-Kupferprojekt befindet sich nahe der erforderlichen Infrastruktur
und ist mit seinem In-situ-Recovery-Potenzial für kurzfristige Produktion
geeignet. Das Team von Excelsior besteht aus versierten Profis mit einer
bewährten Erfolgs- und Erfahrungsgeschichte im Hinblick auf die produktive
Projektförderung.

Weitere Einzelheiten über Excelsior können auf der Internetseite des
Unternehmens eingesehen werden: http://www.excelsiormining.com. Zusätzliche
Informationen zum Gunnison-Kupferprojekt können im technischen Bericht
eingesehen werden, der auf der SEDAR-Website: www.sedar.com mit folgender
Bezeichnung hinterlegt ist: Gunnison Copper Project, Cochise County,
Arizona, USA, Mineral Resource of the North Star and South Star Deposits
vom Juni 2010
IM AUFTRAG DES VORSTANDS VON EXCELSIOR

'Stephen Twyerould'

Präsident & CEO

T: +1 604-681-8030

F: +1 604-681-8039

www.excelsiormining.com
Ende der Corporate News
30.08.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.
Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de  

4 Postings, 3477 Tage Fiat_Fiorinoes geht los !!

 
  
    
1
08.09.11 18:00
die rakete starte :) + 27,14 %  

3102 Postings, 3568 Tage Ghost013ayep

 
  
    
08.09.11 21:56

3102 Postings, 3568 Tage Ghost013aMIN In-Situ-Verfahren bestätigt

 
  
    
09.09.11 06:05
Hydrologie Tests bestätigt geeignete Bedingungen für In-Situ-Recovery bei Excelsior Gunnison Projekt

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, 6. September 2011 (Marketwire PRNewswire) - Excelsior Mining Corp / quotes/zigman/1329311 CA: MIN 5,56% (OTCQX: EXMGF) (Pink Sheets: EXMGF) (Frankfurt: 3XS) (" Excelsior ") ist erfreut, die Ergebnisse von zwei umfangreichen hydrologischen Untersuchungen an der North Star Deposit durchgeführt verkünden. Die Ergebnisse generiert hydrologischen Leitfähigkeiten in den Bereich für eine gebrochene Anzahlung erwartet und zeigen die Kaution ist für in-Situ-Recovery (ISR). The North Star Kaution ist Teil der Gunnison Kupfer-Grundstück in der Kupfer-Porphyr-Gürtel im südlichen Arizona.

"Wir sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen aus dieser ersten hydrologische Untersuchungen zufrieden. Wir haben erfolgreich einen weiteren Meilenstein beim Nachweis geeignet hydrologischen Bedingungen für ISR an der North Star Deposit erreicht", sagt Stephen Twyerould, President und CEO von Excelsior. "Diese Ergebnisse werden mit neuen metallurgischen Daten an eine Preliminary Economic Assessment erwartet komplette später in diesem Jahr kombiniert werden. Weitere hydrologische und metallurgische Tests durchgeführt werden sollen, wie wir fahren unser Projekt zur Produktion fortsetzen."

The North Star Deposit enthält derzeit eine angezeigte Ressource von Oxid-Kupfer-3210000000 £ (511 Mio. Tonnen mit 0,31% Kupfer) und eine zusätzliche abgeleitete Ressource von Oxid-Kupfer-0880000000 £ (159 Mio. Tonnen mit 0,28% Kupfer). Für weitere Details über die Ressourcenschätzung entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung vom 19. Juli 2011.

Hydrologie Einzelheiten

Zwei hydrologischen Untersuchungen wurden an Löchern NSH-01 und NHS-02 abgeschlossen und umfasste Pump-und Einspritzen von Wasser in das Grundwasser Parameter, umfangreiche geophysikalische Bohrloch Logging, geologische Protokollierung und-untersuchung sowie für elektrische Geophysik messen. Die beiden neuen Tests ergänzen bisherigen Tests in den späten 1990er Jahren durch Magma Copper Corporation (BHP-Billiton). Die Löcher sind alle in den zentralen Teil des North Star Kaution angeordnet, wie in der Abbildung dargestellt: http://excelsiormining.com/Projects/GunnisonProject/Hydrology_Map.pdf.

Hydrologische Leitfähigkeiten ("K-Werte") sind ein Maß für die Effizienz, mit der Wasser bewegt sich durch das Gestein und werden als Meter pro Tag (ft / d) gemessen. NSH-01 hatte einen K-Wert von 0,08 m / d über ein Intervall von 394 Fuß (von 702 Meter zu 1.096 Fuß), die den abgeschirmten Intervall der Bohrung gemessen. NSH-02 hatte einen K-Wert von 5,9 m / d über ein Intervall von 656 Fuß (von 608 Meter auf 1.264 Meter) gemessen. Die durchschnittliche K-Wert für die beiden Löcher ist etwa 2,9 m / d. Die K-Werte erreicht werden und ganz im Einklang mit K-Werten von ähnlichen ISR-Projekten.

Excelsior ist hydrologische Untersuchungen wurde von Michael W. Bostic, RG, Principal Hydrogeologe von BasinWells Associates, PLLC und eine qualifizierte Person gemäß NI 43-101, überwacht. Mr. Bostic hat überprüft und ist verantwortlich für die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung in Bezug auf die Hydrologie Details enthalten. Excelsior ist Explorationsarbeiten auf dem Gunnison Property wird von Stephen Twyerould, Fellow of AusIMM, President und CEO von Excelsior und eine qualifizierte Person gemäß NI 43-101, überwacht. Mr. Twyerould hat überprüft und die Daten in dieser Pressemitteilung in Bezug auf die Ressourcenschätzung bekannt überprüft.

Über Excelsior

Excelsior ist ein Explorations-und Entwicklungsunternehmen mit einem Kupfer-Projekt im Rahmen der Kupfer-Porphyr-Gürtel von Arizona. Die Gunnison Kupfer-Projekt liegt in der Nähe der erforderlichen Infrastruktur und befindet sich mit seinen in-situ Verwertungspotenzials ist für kurzfristige Produktion bestimmt. Die Excelsior-Team besteht aus erfahrenen Fachleuten mit nachgewiesener Erfolgsbilanz der fortschreitenden Projekte in Richtung Produktion.

Http://www.excelsiormining.com: Weitere Details über Excelsior finden Sie unter. Weitere Informationen über die Gunnison Kupfer-Projekt finden Sie im technischen Bericht auf SEDAR unter www.sedar.com eingereicht mit dem Titel gefunden werden: Gunnison Copper Project, Cochise County, Arizona, USA, Mineral Resource of the North Star vom 31. August 2011.  

3102 Postings, 3568 Tage Ghost013aMIN

 
  
    
1
17.10.11 06:10
Byron Capital Markets Initiates Excelsior Mining Corp. at "Speculative Buy" With C$2.10 Target

Date: 8 October 2011
Contributed by Marketwire

Advertisement

Byron Capital Markets Ltd. is pleased to announce that mining analyst Merrill McHenry has initiated coverage today on Excelsior Mining Corp. (TSX VENTURE: MIN) with a Speculative Buy rating and a target price of C$2.10.

In this 32-page research report, Merrill gives a comprehensive overview of the company, with specific focus on the exploration and development at the Gunnison Copper project located in the prolific copper porphyry belt of Arizona, as well as the company's growth plans over the next few years.

This report further exemplifies Byron Capital Markets' continuing commitment to research and, in particular, its ongoing efforts in the metals and mining sector.  

3102 Postings, 3568 Tage Ghost013aMIN

 
  
    
01.11.11 06:01
VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, 28. Oktober 2011 (MARKETWIRE PRNewswire) - Excelsior Mining Corp / quotes/zigman/1329311 CA: MIN +6,90% (OTCQX: EXMGF) (Frankfurt: 3XS) ("Excelsior") gibt bekannt, dass Union Securities Ltd ("Union Securities") verfügt über ein Eigenkapital Research-Coverage von Excelsior eingeleitet.

Union Securities Equity Research ist auf ihrer Website unseres Unternehmens auf www.union-securities.com veröffentlicht und kann von den Nutzern bei der Registrierung oder kontaktieren Sie Herrn Philip Ker, B.Sc. zugegriffen werden Geol., MBA, bei Union Securities, per E-Mail an pker@union-securities.com.

Alle Berichte über Excelsior von Analysten vorbereitet mit der Meinung von solchen Analysten und entsprechen nicht notwendigerweise denen des Excelsior. Excelsior ist nicht verantwortlich für den Inhalt, die Richtigkeit oder Zeitleisten von Analysten auf der Website.

Über Excelsior

Excelsior ist ein Explorations-und Entwicklungsunternehmen mit einem Kupfer-Projekt innerhalb des Kupfer-Porphyr-Gürtel von Arizona befindet. Das Gunnison Copper Projekt befindet sich nahe der erforderlichen Infrastruktur und seinem Oxid-Ressource befindet das Potenzial hat, abgebaut werden mittels In-Situ-Recovery-Methoden. Das Excelsior-Team besteht aus erfahrenen Fachleuten mit nachgewiesenen Track Records der fortschreitenden Projekte in Richtung Produktion.

Www.excelsiormining.com: Weitere Einzelheiten über Excelsior finden Sie unter. Weitere Informationen zum Gunnison Copper Project kann in den technischen Bericht auf SEDAR unter www.sedar.com eingereicht mit dem Titel gefunden werden: Gunnison Copper Project, Cochise County, Arizona, USA, Mineral Resource of the North Star Kaution vom 31. August 2011.  

3102 Postings, 3568 Tage Ghost013aMIN

 
  
    
06.12.11 06:02
Friday, 2 Dec 2011 08:30am EST
Excelsior Mining Corp. announced the appointment of Samuel Yik as Chief Financial Officer (CFO), effective as of December 1, 2011. In order to make way for Mr. Yik, Ms. Atwal has resigned as Chief Financial Officer of Excelsior, as of the effective date of Mr. Yik's appointment  

3102 Postings, 3568 Tage Ghost013aMIN

 
  
    
06.12.11 16:49
BFS News, hier tut sich was.

Excelsior ist Gunnison Projekt erhält positive Economic Assessment
1. Dezember 2011 (TSX-V: MIN) (Frankfurt: 3XS) (OTCQX: EXMGF)
Excelsior Mining Corp (TSX-V: MIN) (Frankfurt: 3XS) (OTCQX: EXMGF) ("Excelsior") ist erfreut, die Ergebnisse der Preliminary Economic Assessment ("PEA") auf der North Star Hinterlegung der Gunnison bekannt Kupfer-Projekt im Süden von Arizona. Die PEA wurde von M3 Engineering & Technology Corporation ("M3") aus Tucson, AZ abgeschlossen und ist mit Wirkung zum 18. November 2011. Der vollständige Bericht wird auf SEDAR und Excelsior auf der Website innerhalb von 45 Tagen nach dieser Pressemitteilung eingereicht werden.
Die Highlights der North Star Gunnison Copper Projekt PEA beinhalten:
 Nach-Tax NPV von US $ 561.700.000 (abgezinst zu 8%, mit 2,50 US-Dollar Kupferpreis)
 nach Steuern IRR von 30%
 Amortisationszeit von 3,6 Jahren
 Der anfängliche Kapitalaufwand für US $ 324.700.000 (einschließlich SXEW-Anlage, Infrastruktur und Acid Plant)
 Die gesamten Betriebskosten von US $ 0,68 pro Pfund (gemittelt über die Lebensdauer der Mine)
 Royalty von US $ 0,01 pro Pfund
 Die jährliche Produktion von £ 85.650.000 von Kupfer
 Die kommerzielle Produktion beginnen im Jahr 2015, mit einer Lebensdauer der Mine von 20 Jahren
"Wir sind äußerst zufrieden mit den Ergebnissen aus dieser PEA zufrieden. Diese Ergebnisse unterstützen das, was wir haben von Anfang an gesagt, dass Kupfer-Extraktion bei Gunnison via ISR das Potenzial, hervorragende Renditen zu generieren ist ", sagt Stephen Twyerould, President und CEO von Excelsior. "Diese Ergebnisse zeigen, dass unsere niedrigen Investitionskosten und sehr niedrige Betriebskosten pro Pfund des Projekts bieten mit erheblichen Margen, die als Puffer gegen Ware Marktvolatilität wirken kann."
Wie in Tabelle 1 unten hervorgehoben, zeigt die PEA sehr stark die Wirtschaftlichkeit des Projektes sowohl in der "Acid Plant" und "Base Case" (no-Anlage) Szenarien mit dem Säure-Werk Option Hinzufügen eines zusätzlichen US $ 80.700.000 für das Projekt NPV. Basierend auf einer jährlichen Produktionsrate von £ 85.650.000, zeigt die PEA, dass darunter ein-Anlage als Bestandteil des Projekts, erzeugt eine Nach-Steuer-Net Present Value ("NPV") der US $ 561.700.000, bei einem Diskontierungssatz von 8%. Die Nach-Steuer-Internal Rate of Return ("IRR") für diese Option beträgt 30%. Anfängliche Investitionsaufwendungen für diese Option (einschließlich Kontingenz) sind bei US $ 324.700.000 geschätzt.
Ohne ein-Anlage, das Projekt hat noch einen erheblichen Nach-Steuer-Kapitalwert von US $ 480.900.000 und einen IRR von 34%, bei einem Diskontsatz von 8%. Anfängliche Investitionsaufwendungen für diese "Base Case"-Option sind in den USA $ 239.900.000. Details sowohl finanzielle Modelle sind in der nachfolgenden Tabelle 1 dargestellt.
Beide Szenarien wurden die folgenden Parameter im Laufe der 20 Jahre Laufzeit des Projekts.
 Kupfer Verkaufspreis von US $ 2,50 pro Pfund,
 Insgesamt Kupfergewinnung von ca. 41,8% der angegebenen Plus geschlossen Oxid-Ressourcen
 durchschnittlich 9 Pfund Säure für jedes Pfund Kupfer verbraucht produziert
 Säure Preis von US $ 100/ton für den Base Case und US $ 42.2/ton für die säureanlage Option
 Zustand Steuersatz von 6,97% und
 eine föderale Steuersatz von 35%.
2
The North Star Deposit enthält derzeit eine angezeigte Ressource von Oxid-Kupfer-3210000000 £ (511 Mio. Tonnen mit 0,31% Kupfer) und eine zusätzliche abgeleitete Ressource von Oxid-Kupfer-0880000000 £ (159 Mio. Tonnen bei 0,28% Kupfer).
Tabelle 1. Die Ergebnisse der Preliminary Economic Assessment auf der North Star Kaution.
Excelsior Finanzielle Model 2011
Einheit-Anlage Cost / lb Base Case Cost / lb
Kupferkathoden verkauft
MMLB 1.706 - 1.706 -
Copper Preis
$ / Lb von 2,50 bis 2,50 -
Gross Revenue
$ 000 ist 4.265.436 - 4.265.436 -
Lizenzgebühren
000 $ ist (19.618) (0,01) (19.618) (0,01)
Betriebskosten
Production (Wellfield)
000 $ ist (635.708) (0,37) (1.032.833) (0,61)
SXEW
000 $ ist (415.224) (0,24) (463.504) (0,27)
G & A
000 $ ist (108.198) (0,06) (108.198) (0,06)
Zwischensumme Betriebskosten
000 $ ist (1.159.130) (0,68) (1.604.535) (0,94)
Der anfängliche Kapitalaufwand für
Production (Wellfield)
000 $ ist (83.999) (0,05) (83.999) (0,05)
SXEW + Infrastructure
000 $ ist (146.294) (0,09) (146.294) (0,09)
Eigentümer Kosten
000 $ ist (9.650) (0,01) (9.650) (0,01)
-Anlage
000 $ ist (84.808) (0,05) - -
Zwischensumme anfänglichen Investitionskosten
000 $ ist (324.751) (0,19) (239.943) (0,14)
Sustaining Kapitalkosten
000 $ ist (348.295) (0,20) (339.597) (0,20)
Steuern
000 $ ist (762.508) (0,45) (615.248) (0,36)
NPV und IRR
Discount Rate
8,00%
8,00%
Pre-Tax Cash Flow
$ 000 ist 2.317.799
1.984.965
Pre-Tax NPV
$ 000 ist 883.034
732.842
Pre-Tax IRR
40%
47%
Payback (Jahre)
2,7
2,1
Post-Tax Cash Flow
$ 000 ist 1.555.292
1.369.718
Post-Tax NPV
$ 000 ist 561.659
480.924
Interne Rendite nach Steuern
30%
34%
Payback (Jahre)
3,6
3,2
Sustaining Kapitalkosten beinhalten Rekultivierung und Sanierung Kosten von $ 23.800.000 für das Säure-Werk-Option und $ 15.100.000 für die "Base Case" (no-Anlage Option).
Die PEA ist vorläufiger Natur und beinhaltet abgeleitete mineralische Ressourcen, die als zu spekulativ sind geologisch die wirtschaftliche Überlegungen von Bedeutung zu, dass es ihnen ermöglichen, als Reserven kategorisiert werden müssten. Es gibt keine Gewissheit, dass die Schlussfolgerungen in der PEA erreicht realisiert werden. Mineralressourcen, die keine Mineralreserven sind haben keine wirtschaftliche Realisierbarkeit nachgewiesen.
3
Project Summary
Das Gunnison Copper Projekt befindet sich etwa 65 Meilen südöstlich von Tucson, AZ. Das Projekt, das sowohl die North Star und Süd-Star-Einlagen gehören, hat derzeit insgesamt NI 43-101 angezeigte Ressource von £ 3210000000 von Oxid-Kupfer (511 Mio. Tonnen mit 0,31% an der North Star Kaution) sowie eine abgeleitete Ressource von 1,26 Milliarden Pfund Kupfer-Oxid (221 Mio. Tonnen bei 0,29%; 159 M t bei North Star und 62 Mio. Tonnen in South Star). Diese Oxid-Ressourcen haben das Potenzial für den Abbau mittels In-Situ-Recovery-Methoden sein. Das Gunnison Eigentum hat auch den zusätzlichen Vorteil, dass sie in einem sehr abgelegenen Ort, in der Nähe einer bestehenden Bergbau-Betrieb befindet.
Die PEA wurde unter der Oberaufsicht von Conrad Huss, PE hergestellt, mit M3. Herr Huss ist eine qualifizierte Person gemäß NI 43-101 und Herr Huss ist unabhängig von Excelsior definiert. Herr Huss hat überprüft und die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung enthaltenen zugelassen sowie nach Überprüfung aller Daten offenbarten.
Über Excelsior
Excelsior ist ein Explorations-und Entwicklungsunternehmen mit einem Kupfer-Projekt innerhalb des Kupfer-Porphyr-Gürtel von Arizona befindet. Das Gunnison Copper Projekt befindet sich nahe der erforderlichen Infrastruktur und seinem Oxid-Ressource befindet das Potenzial hat, abgebaut werden mittels In-Situ-Recovery-Methoden. Das Excelsior-Team besteht aus erfahrenen Fachleuten mit nachgewiesenen Track Records der fortschreitenden Projekte in Richtung Produktion.
Http://www.excelsiormining.com: Weitere Einzelheiten über Excelsior finden Sie unter. Weitere Informationen zum Gunnison Copper Project kann in den technischen Bericht auf SEDAR unter www.sedar.com eingereicht mit dem Titel gefunden werden: Gunnison Copper Project, Cochise County, Arizona, USA, Mineral Resource of the North Star Kaution vom 31. August 2011, als überarbeitete 25. Oktober 2011.
IM NAMEN DES BOARD EXCELSIOR
"Stephen Twyerould"
President & CEO
T: 604-681-8030
F: 604-681-8039
E: info@excelsiormining.com
www.excelsiormining.com
Für weitere Informationen zu dieser Pressemitteilung kontaktieren Sie bitte:
Excelsior Mining Corp
JJ Jennex, Vice President, Corporate Affairs
T: 604-681-8030 x240
Warnhinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen  

3102 Postings, 3568 Tage Ghost013aMIN

 
  
    
13.02.12 08:00
Peter Grandich Now Predicting Gold Prices To Top $2,350/oz (GLD, PAAS, MIN, NSU, RIO, TMM, GIX, MFN)
February 11th, 2012


Brian Sylvester: Peter Grandich glaubt, dass wir uns mitten in einer Stealth Gold-Bullenmarkt sind. Grandich, Redakteur und Herausgeber des Grandich Letter, vor kurzem das Buch Confessions of a Wall Street Whiz Kid schrieb, gab den Spitznamen "Good Morning America" ​​zu ihm, nachdem er den Schwarzen Montag Börsencrash im Jahr 1987 vorhergesagt. Er hat nun die Vorhersage Gold zu 2.350 $ / oz in diesem exklusiven Interview mit The Gold Report Top. Related: SPDR Gold Trust (NYSEArca: GLD)

The Gold Report: Gehen wir zurück zu Ihrer Zeit als Fondsmanager in den 80er Jahren an der Wall Street, wie funktioniert, was damals geschah zu vergleichen mit dem, was jetzt geschieht?

Peter Grandich: Es ist völlig anders. Die größte Änderung ist, dass das Spiel gegen den durchschnittlichen Anleger gestapelt ist um so mehr, als zu jeder anderen Zeit. Zum Beispiel die Hypotheken-Debakel vor ein paar Jahren war gleichbedeutend mit all den großen Autofirmen Herstellung von Autos, dass sie zum Absturz zu gehen und Kauf von Lebensversicherungen auf die Menschen, dass sie die Autos verkauft, um zu wissen, dass sie sterben würden, so dass sie am sammeln konnte wusste beide Enden. Das ist, was die Finanzinstitute tat. Diese Leute sind immer noch verantwortlich für das Spiel. Ich nehme Ausnahme, wenn ich Leute reden, als ob das Spiel ist fair und die durchschnittliche Person hat eine realistische Chance zu hören.

TGR: Eine Offenbarung in Ihrem Buch ist, dass Ihr Kämpfen Sie führte zu einem Glauben an das Christentum. Hat Ihr geistliches Leben beeinflussen Ihre Investitionsentscheidungen?

PG: Ja. Es gibt weit weniger Chancen, mich an die Grenzen und anfassen des grauen Bereichs-oder ging sogar in den roten Bereich.

TGR: Ein anderes Thema in dem Buch geht darum, falsche und zu akzeptieren, dass als Investor. Könnten Sie über die psychologischen Fallstricke zu investieren reden?

PG: Ich könnte ein Buch darüber schreiben zu verlieren. Die ultimative Verbrechen des Investierens ist nicht zu irren. Das Verbrechen wird bleiben falsch und das geschieht zu einer Menge von Investoren. Sie erheben die schlechteste Anlagestrategie und einfach hoffen, dass sich etwas ändert. Hope ist eine wunderbare spirituelle Strategie, sondern eine sehr schlechte Anlagestrategie.

Die Mehrheit der Anleger in der Regel standhalten kann das finanzielle Risiko, dass sie nehmen, aber stark unterschätzen die psychischen Qualen, die von der Kehrseite von dem, was ihre Investitionen oder Spekulationen / Glücksspiel bringen wird kommen kann. Wall Street schuf das Wort "spekulieren", so dass sie nicht über die Verwendung des Wortes "Glücksspiel", aber es ist Glücksspiel. Sie müssen bereit sein, einen Teil oder Ihr ganzes Geld verlieren, wenn Sie spielen, und ich glaube nicht, dass die meisten Investoren sind. Sie denken an die bestmögliche Szenario und nie der schlechteste denken.

Die meisten Anleger nicht mit einem echten Plan entweder zu betreiben. Deshalb haben sie im Laufe der Zeit verlieren, weil sie nicht über eine schriftliche Strategie und stattdessen Emotionen und von Tag zu Tag, Sitz-of-ihre-Hose Denken.

TGR: An der Cambridge House Investment-Konferenz in Vancouver, hast du gesagt, dass Sie nicht liebevoll betrachten die Konjunkturaussichten für die USA, aber Sie bleiben bullish auf einigen ausländischen Märkten, insbesondere China. Chinas Märkten fehlt es an Transparenz und sogar einige chinesische Unternehmen auf den nordamerikanischen Märkten notiert haben sich als weniger als vertrauenswürdig, wie Chinesisch Holz Produzent Sino-Forest Corp Versenden Sie Investoren in die Höhle des Löwen?

PG: Es ist töricht zu glauben, dass die USA der sicherste Platz ist und in China ist der schlimmste Ort, um in Aktien zu investieren. Es ist keine Frage, dass Chinas durch einige Wachstumsschmerzen gehen. Aber es gibt auch Dinge, die auf schattigen hier gehen in den USA, die nicht gemeldet haben oder bekommen verdreht sind.

Es ist nicht mehr eine Frage des, ob China der weltweit größte Wirtschaftsmacht zu werden, sondern wann. Um keinen Kontakt mit chinesischen Aktien in den nächsten Jahren würde so nicht erhalte die Aufmerksamkeit von US-Aktien während unsere größte Wachstum in den Märkten aus den 50er-90er Jahren sein. Und gleich hinter China folgen Indien. Wenn wir keinen Kontakt mit China und Indien und den Unternehmen, die Geschäfte dort auf lange Sicht, wir shortchanging uns.

TGR: Wie sollten Anleger erhalten Exposition nach China, ohne sich ausgesetzt?

PG: Die einfachste, sicherste Weg ist durch börsengehandelte Fonds oder Investmentfonds, die in einer Gruppe von Aktien spezialisieren, um nicht in einer bestimmten Aktie oder Stil des Geschäfts erwischt.

TGR: Was sind einige Themen, die chinesischen Investitionen vielleicht Investoren auf huckepack kann?

PG: China hat einen enormen Bedarf an Ressourcen. , Die Appetit wird nicht in absehbarer Zeit verschwinden. Es ist auf denen die Rohstoff-Bullenmarkt, insbesondere Stahl und Eisenerz.

TGR: Ich las einen Bericht vor kurzem, dass sagte, China wurde nach alternativen Quellen für Eisenerz für seine Hütten als Teil der Bemühungen, ihre Abhängigkeit von Eisenerz aus Australien und Brasilien zu begrenzen. Chinas nach dem nordöstlichen Kanada suchen im Labrador Trough. Wissen Sie etwas darüber?

PG: Ein paar meiner Kunden sind da, und einige meiner größten persönlichen Beteiligungen sind da. Der Labrador Trough ist wahrscheinlich das interessanteste Spiel in der Welt gerade jetzt. Ein chinesisches Unternehmen führte vor kurzem eine große Sache mit Adriana Resources Inc. (ADI-Wert: TSX.V; ANARF: OTCBB; A7R: FSE) dort oben.

Ich bin sehr optimistisch Alderon Iron Ore Corp (ADV: TSX; ALDFF: OTCQX). Ich nenne es der Sohn von Consolidated Thompson, weil es viele der Menschen, die erfolgreich bei der Consolidated Thompson waren, ist nach Konzern-Weg hat, aber in einer Weise beschleunigt. Ich glaube, es wird den gleichen Weg zu gehen und über 12 Monate eingenommen werden.

TGR: Alderon hat die Kami Eisenerz-Projekt in der Nähe von Consolidated Thompson Bloom Lake-Lagerstätte im Labrador Trough. Eine kürzlich durchgeführte vorläufige wirtschaftliche Bewertung (PEA) für das Projekt berichtet ein Ergebnis vor Steuern Net Present Value (NPV) von knapp über $ 3000000000 (B). Wie wirkt sich die Kami Einzahlung mit seinen Kollegen zu vergleichen?

PG: Alderon Lage sein sollte, Kami zu geringeren Kosten, die der Schlüssel in diesem Bereich zu entwickeln. Es ist keine Frage, dass es eine Menge von Eisenerz dort oben, aber der Erfolg ist eine Frage der Kosten, Effizienz und Effektivität. Die Erwartung ist, dass sie Zugriff auf den Port in einem relativ kurzen Zeitraum zu bekommen. Das letzte fehlende Zutat wird eine Abnahmevereinbarung mit einem chinesischen Unternehmen sein, und das Unternehmen scheint zu sein, was darauf hindeutet, dass es in fortgeschrittenen Gesprächen ist. Alles in allem erscheint der nächste große Deal in diesem Bereich zu Alderon sein.

In einem Jahr, könnte sein Alderon im Wert von $ 10-12/share basierend auf was Consolidated Thompson hat sich gelohnt. Es ist ein legitimes Ziel im Hinterkopf haben.

The Gold Report: Gibt es noch andere Eisen Junioren, dass du nach?

PG: Eine große Geschichte auf die Exploration Front wird sich Cap-Ex Ventures Ltd (TSE: CEV) sein. Ich konnte Cap-Ex die Pläne für sein Bohrprogramm im Jahr 2012 zu sehen und es ist einfach unglaublich. Diese Kaution bereits aussieht wie es viel größer als alles andere da ist. Das Unternehmen plant, haben vier bis sechs Übungen gehen. Es ist eine interessante Geschichte. Es gibt auch Zone Resources Inc. (ZNR: TSX.V; 7ZR.F: FSE), ein kleines Unternehmen, das sehr günstig ist, sehr frühen Stadium und hohem Risiko. Seine jüngsten Ergebnisse aus seiner 2011-Programms zeigen, dass es könnte in etwas Bedeutsames sein. Es gibt einige ernsthafte Diskussion, dass die Regierung von Quebec und die chinesische Infrastruktur kann im hohen Norden zu erweitern, wo es derzeit nicht viel jetzt.

TGR: Sie erwarten, dass der Dollar zu schwächen einmal Aufmerksamkeit verlagert sich weg von den unruhigen Euro. An diesem Punkt erwarten Sie Gold, um einen beträchtlichen laufen?

PG: Ich habe diese die Mutter aller Gold-Hausse. Ich glaube nicht, dass wir eine Hausse wie diese wieder zu sehen in unserer Lebenszeit. Allerdings ist es auch die Stealth-Bullenmarkt. Nordamerikaner, und vor allem Amerikaner, haben wenig oder keine Teilnahme gezeigt, aber der Preis ist fünf vor sechs fache erhöht. Alle Fundamentaldaten bleiben an Ort und Stelle: Zentralbanken haben aus großen Anbietern zu Nettokäufer gegangen und großen Produzenten nicht nach vorne viel mehr verkaufen.

Die Nachricht, dass die Fed plant, auch weiterhin Flutung des Systems mit billigem Papier ist nur ein weiteres Beispiel dafür, warum Gold in den Weg des geringsten Widerstandes zeigt nach oben. Ich glaube, ein Allzeithoch, nicht nur eine nominale hoch, aber bereinigt um die Inflation, könnte $ 2,350-2,500 / Unze (oz) erreichen.

TGR: Welche Ihrer Junior-Goldaktien, die Sie folgen müssen jüngsten Nachrichten, die als Katalysatoren wirken könnten?

PG: Von all den Firmen, mit denen ich beteiligt bin, ist so ziemlich jeder ein unterbewertetes junior, weil sie mehrere, im fortgeschrittenen Stadium Explorationsprojekte in beiden Machbarkeits-oder Machbarkeitsstudien haben. Ihre Werte sind weit mehr als deren Marktkapitalisierung. Zum Beispiel, wenn Sunridge Gold Corp 's (TSE: SGC) Projekt war nicht in Eritrea, würde diese Aktie bereits ein Vielfaches seines aktuellen Preis sein.

TGR: Wäre es dann herausgenommen werden?

PG: Ja. Der Markt wird Diskontierung dieses Projekt irgendwo zwischen 80% und 99%, weil es in Eritrea ist. Allerdings ist das Länderrisiko sogar weniger als was es war. Die UN-Sanktionen gegen das Land gingen schließlich verwässert. Die Chinesen haben eine größere Investition in Eritrea bekannt gegeben und werden über das Tun mehr reden.

Es ist extrem gut für Sunridge und bullish für die größeren Unternehmen in Eritrea in dem Moment, Nevsun Resources Ltd (NYSE: NSU). Ich würde es nicht vorbei Nevsun, sie zu erwerben, aber ich würde denken, Nevsun würde warten, bis Sunridge die Projekte weiter fortgeschritten sind. Nach Studien in Sunridge, Nevsun sind, wird ein anderes Unternehmen oder Sunridge entwickeln es. Es ist nah an ihnen aktualisierte Ressourcen an mehreren Projekten, daher ist es einfach offensichtlich.

Obwohl sie haben sich etwas bewegt, sind Aktien immer noch Sunridge wesentlich niedriger ist als ihre 52-week high. Dies ist ein wichtiges Jahr für Sunridge. Es ist durch schwere Zeiten gegangen. Die Aktie ging hinunter, um ein paar Cent auf den Dollar. Wenn es zeigt, was ich denke, es wird gehen, um in diesen Berichten, egal, dass es in Eritrea ist, sollte sie haben eine viel höhere Bewertung.

Einige Leute, die ich getroffen habe, die mit Sunridge sind seiner Meinung Emba Derho Zink-Gold-Kupfer VMS-Lagerstätte ist größer als die Nevsun Bisha Projekt. Das sagt viel.

TGR:, BHP Billiton Ltd (NYSE: BHP) oder einer chinesischen Firma: Könnte Nevsun durch so etwas wie Rio Alto Mining Ltd (RIO CVE) eingenommen werden?

PG: Sowohl Nevsun und Sunridge könnte noch durch einen größeren Unternehmen geschluckt werden. Aber Nevsun könnte auch durch etwas, das im Wert von 5 bis 10 Mal mehr als der aktuelle Wert mit dem Vorteil, dass sie in ihrem eigenen Hinterhof ist interessiert sein.

Außerdem gehen Cliff Davis, der Geschäftsführer von Nevsun, und die Prinzipien der Sunridge wieder eine lange Zeit. Sie haben sich auf eine Menge Dinge zusammen. Aber egal was passiert, ist Sunridge-Aktie extrem billig.

The Gold Report: Viele Privatanleger hoffen, dass sie ihr junges Rohstoff-Equity-Positionen über eine Übernahme zu einem beträchtlichen Aufschlag zu beenden. Die Aktionäre der Minefinders Corp (AMEX: MFN) vor kurzem bekam ihren Wunsch bei Pan American Silver Corp (NASDAQ: PAAS) machte eine $ 1.5B Übernahmeangebot im Januar. Hat das Nachrichten stärken Ihre Hoffnungen von Übernahmen anderer Unternehmen mit Liegenschaften in Mexiko, wie Timmins Gold Corp (TSE: TMM) und Geologix Explorations Inc. (TSE: GIX)?

PG: Ich glaube, dass sie beide prime Übernahmekandidaten sind. Der Unterschied besteht darin, dass nur Timmins könnte tatsächlich ein Erwerber sein, aber auch erworben werden.

TGR: Pan American wird, der eine Menge Lager in Mexiko. Offensichtlich hat Minefinders einige Probleme mit seiner Dolores Betrieb hatte, aber es wird sein Know-how mitbringen, um auf eine viel versprechende Lagerstätte zu tragen.

Timmins Gold musste die Produktion von etwa 21.500 Unzen in Q411 von seinen San Francisco Mine. Aber seine Erholungen waren nur 65%, gegenüber etwa 50% in Q311. Haben Sie irgendwelche Bedenken Timmins wegen seiner geringen Ausbeuten?

PG: Nein Timmins bei Null angefangen und wurde innerhalb von drei Jahren produziert während der schlimmsten Finanzkrise in der modernen Ära. CEO Bruce Bragagnolo sollte gratuliert werden. Das Unternehmen scheint ziemlich sicher sein, dass es die Haufenlaugung alles geklappt hat. Es ist durchaus zuversichtlich, dass es 100.000 Unzen in 2012 zu erreichen.

TGR: Geologix weiterhin den Tepal-Projekt in Mexiko, das ist wirklich ein Stück Kupfer bohren. Die Bohrungen haben ergeben, dass es signifikante Mineralisierung in der Tiefe. Das könnte zu einem unterirdischen Betrieb führen, nachdem der Tagebau abgeschlossen ist. Was könnte das tun, um den Aktienkurs?

PG: Der Aktienkurs ist einfach zu billig. Unabhängig davon zeigt der Bohr-Nachricht, dass es könnte etwas größer sein können. Aber zu der Zeit in den Berichten zusammen zu kommen, im Frühjahr, kann Geologix nicht herum sein. Es könnte ein Übernahmeziel geworden, bevor sie eine Chance zu vernünftigen Preisen werden muss. Das ist nicht ein Problem für diejenigen von uns, vor kurzem eingegeben, aber es kann nicht über den kompletten Wert, den sie will.

So viele gute, im fortgeschrittenen Stadium Explorations-Projekten wurden im 2011-Teil zu 80% unter ihrem 52-Wochen-Hochs geschlagen. Die Geologixs der Welt sind auf den Listen der Majors, weil die Majors immer noch mit Nachfüllen von Ressourcen zu kämpfen. Mexiko trotz seiner Probleme mit Kriminalität, ist immer noch ein sehr günstiges Mining District, ohne viele der Kopfschmerzen einige andere Gebiete der Welt zu haben.

The Gold Report: Haben Sie irgendwelche anderen Geschichten, die Sie gerne mit uns über heute mitteilen möchtest?

PG: Es gibt eine Firma: Excelsior Mining Corp (CVE: MIN), ein Kupfer-Projekt in Arizona. Es ist mein größter Besitz, so spreche ich mein Buch. Es ist unglaublich billig, aber sobald Management stellt ein paar Dinge an Ort und Stelle, es geht um die Geschichte im großen Stil zu erzählen und ich hoffe, die Aktie reagieren wird. Es ist wirklich eine unbekannte Geschichte gerade jetzt. Man könnte viel mehr wert, als es derzeit ist.

TGR: Seine primäre Projekts ist North Star, wo sie in-situ-Recovery zu tun ist. Was sind Ihre Gedanken auf dieser Methode der Kupfergewinnung?

PG: Es ist sicher und umweltfreundlich, aber die Leute verstehen es nicht. Ein anderes Unternehmen hat sich in einigen Fragen mit einem Teil seiner Projekt die Nähe zu einer Stadt und es ist schon eine Push-to-nicht zulassen, dass Genehmigungen haben laufen. Die gute Nachricht für Excelsior ist, dass es wirklich da draußen in Gottes Land. Es gibt keine Situation wie vor, dass es.

TGR: Die PEA erklärte ein NPV von $ 480M mit einem internen Zinsfuß von 34%. Möchten Sie sehen, dass ein bisschen höher?

PG: Geld verdienen mit etwa 0,60 $ kosten Kupfer ist bewohnbar. Es muss noch ein besseres Verständnis der Lagerstätte, Metallurgie und Exploration Potenzial, zu sein. Aufgrund der Art des Management-Teams, gehe ich davon aus, dass dies nicht am Ende wird ein ein-Projektgesellschaft.

TGR: Irgendwelche Gedanken Abschied für uns heute, Peter?

PG: Die Mutter aller Gold-Hausse bleibt intakt. Die Bären sind erneut blutig, und sie werden in den Untergrund gehen, bis wir über 2.000 $ / oz und gehen dann werden sie wieder herauskommen. Dann werden die Medien, um sie scharen, um uns zum 19. Mal, warum Gold volle Höhe erreicht hat, zu erzählen.

The Gold Report: Vielen Dank für Ihre Prognose.

Finanzberater und Market Analyst Peter Grandich begann mit der Herausgabe des Grandich Letter jetzt ein Blog-ohne Abitur oder sogar einen Tag der formalen Ausbildung. Seine Fähigkeit, zu interpretieren und prognostizieren finanzielle Ereignisse, die einmal brachte ihm den Spitznamen "Wall Street Whiz Kid", hat hunderte von Interviews in den Medien geführt. Er gilt als einer der weltweit führenden Markt-Strategen betrachtet. Er ist auch ein neues Buch mit dem Titel Confessions of a Wall Street Whiz Kid veröffentlicht.

Möchten Sie mehr exklusive Gold Report Interviews wie dieses gelesen haben? Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Newsletter und erfahren Sie, wenn neue Artikel veröffentlicht wurden. Um eine Liste der letzten Interviews mit Analysten und Kommentatoren sehen, besuchen Sie unsere Seite Exklusive Interviews.

Offenlegung:
1) Brian Sylvester von The Gold Report Das Interview führte. Er persönlich und / oder seiner Familie eigene Aktien der folgenden Unternehmen in diesem Interview erwähnt: Keine.
2) Die folgenden Unternehmen in dem Interview erwähnt werden, sind Sponsoren von The Gold Report: Alderon Iron Ore Corp, Geologix Explorations Inc., Sunridge Gold Corp, Timmins Gold Corp Streetwise Reports akzeptiert keine Aktien als Gegenleistung für Dienste.
3) Peter Grandich: Ich persönlich und / oder meine Familie eigene Aktien der folgenden Unternehmen in diesem Interview erwähnt: Alderon Iron Ore Corp, Cap-Ex Ventures Ltd, Excelsior Mining Corp, Geologix Exploration Inc., Sunridge Gold Corp Alderon Iron Ore Corp, Cap-Ex Ventures Ltd, Excelsior Mining Corp, Geologix Explorations Inc., Sunridge Gold Corp,: und Zone Resources Inc. Ich persönlich und / oder meine Familie mich von den folgenden Unternehmen in diesem Interview erwähnt bezahlt Zone Resources Inc., wurde Timmins Gold Corp ich nicht von Streetwise für die Teilnahme an dieser Geschichte bezahlt.  

3102 Postings, 3568 Tage Ghost013aMIN

 
  
    
15.02.12 13:11

Die Kursziele der Analysten gehen von 1,40 bis 1,90 €. Und dabei ist die Aktie seit Threaderöffnung schon gut gelaufen.

 

0,55 €  +52,78 %

 

242 Postings, 3266 Tage BockwurstgünterMr. Jim Kolbe and Mr. Steven Lynn to the Board of

 
  
    
1
16.02.12 21:36
VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(Marketwire -02/16/12)- Excelsior Mining Corp. (TSX-V: MIN.V - News)(OTCQX: EXMGF.PK - News)(Frankfurt: 3XS.F - News) ("Excelsior") is pleased to announce the appointment of Mr. Jim Kolbe and Mr. Steven Lynn to the Board of Directors of Excelsior, effective immediately.

Mr. Kolbe is a veteran Republican member of the US House of Representatives for Arizona's 8th congressional district, having retired after serving 11 terms from 1985 to 2007. Excelsior's Gunnison Copper Project is located in Arizona's 8th congressional district. During his tenure as congressman, Mr. Kolbe served as chair of the Subcommittee on Foreign Operations, Export Financing and Related Programs of the House Appropriations Committee. He was also instrumental in the drafting and passage of the North American Free Trade Agreement (NAFTA). After retiring from office, President Barack Obama appointed Mr. Kolbe to the Advisory Committee for Trade Policy and Negotiations in September of 2010. Currently Mr. Kolbe is a fellow at the German Marshall Fund, as well as a consultant for McLarty Associates, a strategic advisory and advocacy firm, offering high-level strategic consultancy services to a broad spectrum to U.S. and multinational companies.

Mr. Lynn recently retired from his position as Vice President and Chief Customer Officer at both UniSource Energy Corporation and Tucson Electric Power Company (TEP). Mr. Lynn joined UniSource Energy and TEP in 2000. Prior to that, he spent sixteen years as CEO and owner-partner at Nordensson Lynn & Associates, Inc., one of Arizona's leading marketing and communications firms based in Tucson. Active in his community, Mr. Lynn currently serves as Chairman of the Arizona Early Childhood Development and Health Board, as well as Chairman of the University of Arizona College of Social and Behavioral Sciences Advisory Board.

"I am extremely pleased to be able to welcome two long-time Arizona residents of the calibre of Jim and Steve to the Excelsior board," stated Mark Morabito, Chairman of the Board for Excelsior. "The breadth of their combined experience, spanning both government and the private sector, will be invaluable as we work to advance the Gunnison Copper Project to production."

Excelsior has granted certain directors and officers, under the terms of its stock option plan, options to purchase up to 1,441,333 common shares at a price of $0.73 per share. The options are subject to vesting over a two year period and have an expiry date of February 15, 2017.  

242 Postings, 3266 Tage BockwurstgünterGeiler Wert

 
  
    
2
16.02.12 21:38
mit sehr viel Potential nach oben !  

1990 Postings, 3633 Tage maykyahört sich super an

 
  
    
1
05.03.12 15:06

 

EXCELSIOR EBNET DEN WEG ZUR VORLÄUFIGEN MACHBARKEITSSTUDIE 2012

Excelsior Mining Corp. / Schlagwort(e): Sonstiges  05.03.2012 / 14:42  --------------------------------------------------  Die Excelsior Mining Corp. (TSX.V: MIN) (Frankfurt: 3XS) (OTCQX: EXMGF) ('Excelsior') freut sich, die Einzelheiten zu ihrem Arbeitsprogramm 2012 im Rahmen des Gunnison-Kupferprojekts im Süden von Arizona bekanntzugeben. Aufbauend auf den starken, positiven Ergebnissen der Preliminary Economic Assessment [PEA, vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie], ist das Ziel des geplanten 7,3-Millionen-Dollar-Programms der diesjährige Abschluss einer vorläufigen Machbarkeitsstudie.  Das Programm umfasst: * 5 Diamantbohrlöcher für metallurgische Untersuchungen, mit bis zu 10 Säuleneluattests * 5 Perkussionslöcher (Bohrlöcher) für grundlegende Umweltstudien * Bis zu 6 große Diamantperkussionslöcher für hydrologische Testbohrungen * Umfassende Untersuchungen auf die Hydrologie * Etwa 18 Diamantbohrlöcher für strukturelle, geologische und Ressourcendefinition * Technische Studien für die vorläufige Machbarkeitsstudie  'Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2011 freuen wir uns sehr darauf, mit unserem Arbeitsprogramm 2012 zu beginnen, welches das Ziel hat, die vorläufige Machbarkeitsstudie bis Ende des Jahres abzuschließen', sagt Stephen Twyerould, Präsident und CEO von Excelsior. 'Wir sind zuversichtlich, dass wir unseren angesetzten Zeitplan für den Abschluss der vorläufigen Machbarkeitsstudie im Jahr 2012 durch gleichzeitiges Einleiten einer Reihe notwendiger Aktivitäten einhalten können.'  Durch das Programm soll das Projekt in geologischer, hydrologischer und metallurgischer Hinsicht vorangebracht werden. Die gewonnenen Daten werden zur Optimierung des Bohrfeldmusters, der Zusammensetzung der Laugungslösung sowie zur Bereitstellung wichtiger Informationen zur Grundwasserqualitätskontrolle und schließlich zur Projektrückgewinnung verwendet. Durch die Optimierung aller unterschiedlichen Aspekte des Projektes kann Excelsior die bereits beeindruckenden und positiven Ergebnisse der PEA zum Gunnison-Kupferprojekt verbessern.  Zu den Höhepunkten der PEA zum Gunnison-Kupferprojekt (North-Star-Vorkommen) zählen: * Kapitalwert [Net Present Value] (NPV) nach Steuern 561,7 Mio. USD (abgezinst zu 7,5% bei einem Kupferpreis von 2,50 USD) * Interner Zinsfuß nach Steuern 30% * Rückzahlungszeitraum 3,6 Jahre * Anfänglicher Investitionsaufwand 324,7 Mio. USD (einschließlich SXEW-Anlage, Infrastruktur und Säureanlage) * Gesamtbetriebskosten 0,68 USD je Pfund (Durchschnitt über Lebensdauer der Mine hinweg) * Lizenzgebühren von 0,01 USD je Pfund * Jährliche Produktionsrate von 85,65 Mio. Pfund Kupfer * Beginn der gewerblichen Produktion 2015 bei einer Lebensdauer der Mine von 20 Jahren  Die PEA ist vorläufig und umfasst die abgeleiteten Mineralressourcen, die aus geologischer Sicht als zu spekulativ gelten, um wirtschaftlich von Bedeutung zu sein, so dass man sie nicht als Mineralreserven einstufen kann. Es gibt keine Garantie dafür, dass sich die Schlussfolgerungen der PEA auch tatsächlich bewahrheiten werden.  Projektzusammenfassung Das Gunnison-Kupferprojekt befindet sich ca. 65 Meilen südöstlich von Tucson in Arizona. Der Fokus des Projektes liegt auf dem North-Star-Vorkommen, das derzeit über angezeigte Ressourcen von insgesamt 3,21 Mrd. Pfund Oxid-Kupfer gemäß NI 43-101 (511 Mio. Tonnen bei 0,31%) und abgeleitete Ressourcen von 0,88 Mrd. Pfund Oxid-Kupfer (159 Mio. Tonnen bei 0,28 %) verfügt. Diese Oxid-Ressourcen können potenziell mithilfe von In-Situ-Verfahren abgebaut werden. Die Gunnison-Liegenschaft hat zudem den Vorteil, dass sie sehr abgelegen ist und sich in der Nähe eines bestehenden Bergbaubetriebs befindet. Mineralressourcen, bei denen es sich nicht um Mineralreserven handelt, sind nicht nachweislich von wirtschaftlicher Bedeutung.  Über Excelsior Excelsior ist ein Explorations-und Entwicklungsunternehmen mit einem Kupferprojekt, das sich innerhalb des Kupfer-Porphyr-Gürtels von Arizona befindet. Das Gunnison-Kupferprojekt befindet sich nahe der erforderlichen Infrastruktur und die dort vorhandenen Oxid-Ressourcen können potenziell mit In-Situ-Verfahren abgebaut werden. Das Team von Excelsior besteht aus erfahrenen Experten mit einschlägigen Referenzen für Projekte, die in Richtung Produktion vorangetrieben werden. Die Explorationsarbeit von Excelsior auf der Gunnison-Liegenschaft wird von Dr. Stephen Twyerould, Mitglied bei AUSIMM, Präsident und CEO von Excelsior, und einer qualifizierten Person gemäß NI 43-101 beaufsichtigt. Dr. Twyerould hat die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen überprüft und genehmigt.  Weitere Einzelheiten über Excelsior finden Sie unter http://www.excelsiormining.com. Weitere Einzelheiten über das Gunnison-Kupferprojekt finden Sie im Fachbericht, der bei SEDAR eingereicht wurde, unter www.sedar.com einzusehen ist und den folgenden Titel trägt: 'Gunnison Copper Project Preliminary Economic Assessment, NI 43-101 Technical Report' [Fachbericht über die vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie zum Gunnison-Kupferprojekt] vom 18. November 2011.  IM AUFTRAG DES VORSTANDS VON EXCELSIOR  'Stephen Twyerould' Präsident & CEO

 

 

3102 Postings, 3568 Tage Ghost013aMIN

 
  
    
1
12.06.12 09:25
Hot Stocks Investor - Excelsior Mining-Aktie: nach Kursdrittelung einen Blick wert

13:25 05.06.12

Endingen (www.aktiencheck.de) - Die Experten von "Hot Stocks Investor" halten die Excelsior Mining-Aktie (Excelsior Mining Aktie) für ein interessantes Investment.

In den letzten Monaten habe die Unternehmensführung von Excelsior Mining stets betont, dass man mit den Arbeiten am Gunnison Kupfer-Projekt im Plan liege. Erst Mitte Mai sei verkündet worden, dass rund die Hälfte der avisierten geologischen Arbeiten abgeschlossen seien und es nach wie vor das Ziel sei, die Prefeasibility-Studie bis Ende 2012 fertig zu haben.

Auch von Analystenseite sehe es gut aus. So würden alle fünf Analystenhäuser, die den Wert covern würden, die Aktie zum Kauf empfehlen. Die Kursziele lägen zwischen 1,50 und 2,60 Kanadische Dollar (CAD). Jedoch sei es ein offenes Geheimnis, dass die Gesellschaft neues Kapital brauche, was zurzeit auf dem Aktienkurs laste.

Anlegern eröffnet dies die Chance, die Excelsior Mining-Aktie auf 52-Wochentief zu kaufen, so die Experten von "Hot Stocks Investor". (Ausgabe 11 vom 04.06.2012) (05.06.2012/ac/a/a)  

3102 Postings, 3568 Tage Ghost013aMackie Research

 
  
    
1
20.11.12 14:25
Mackie Research - Excelsior Mining-Aktie: "speculative buy"

15:03 11.10.12

Toronto (www.aktiencheck.de) - Barry Allan und Raveel Afzaal, Analysten von Mackie Research, stufen die Excelsior Mining-Aktie (Excelsior Mining Aktie) weiterhin mit "speculative buy" ein. Das Kursziel bleibe mit 2,50 CAD (Kanadischer Dollar) unverändert. (Analyse vom 10.10.2012) (11.10.2012/ac/a/a)  

3102 Postings, 3568 Tage Ghost013aMIN

 
  
    
20.12.12 08:51
2012 News Releases
Excelsior Recovers Up to 54% Copper at Gunnison

November 15, 2012                                              

Excelsior Mining Corp. (TSX-V: MIN) (Frankfurt: 3XS) (OTCQX: EXMGF) (“Excelsior” or “the Company”) announces recovery results for recent metallurgical test work performed on core samples from its Gunnison Copper project in Cochise County, Arizona. The tests were completed at the laboratories of independent consultant, METCON Research, of Tucson, Arizona, under the direction of Dr. Ronald J. Roman, P.E.

Six leach box tests were completed on whole HQ core (~63.5mm diameter), representing a range of rock types and varying from low permeability (low fracture intensity) to high permeability (high fracture intensity). As expected, the samples with the higher fracture intensity (permeability) gave the higher copper extractions, averaging approximately 51% total copper extraction.

“We are very pleased with the results from these metallurgical tests,” stated Stephen Twyerould, President and CEO. “They are in line with our PEA and continue to support our view that this project will one day make a significant ISR copper producer.”


http://www.excelsiormining.com/index.php/news/...4-copper-at-gunnison  

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben